BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 44 von 94 ErsteErste ... 3440414243444546474854 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 933

Kosovo Gespräche zwischen Belgrad und Priština [Sammelthread]

Erstellt von Paraćin, 03.04.2013, 11:59 Uhr · 932 Antworten · 44.667 Aufrufe

  1. #431
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Zitat Zitat von Jovanović Beitrag anzeigen
    P.S: Ich würde schnellstmöglich den Kosovo seitens Serbiens anerkennen und Friedensverträge mit der Republik Kosovo abschließen, die dazu verpflichten auf wirtschaftliche Zusammenarbeit mit der Republik Serbien. Ich find' das ja nicht schlecht mit der eigenen Polizei usw. in Gemeinden, wo Serben die Mehrheit sind. Erinnert mich etwas an das Schweizer-Modell...wer weiß, eventuell klappt das ja. Aber bevor man über i-einen Erfolg sprechen kann, müssen die Basen der Amis aus dem Kosovo weg. Denn erst dann ist der Kosovo endgültig unabhängig.

    Gruß
    Laber keinen Scheiß daher. In Deutschland sind genug US-Basen und sogar nukleares Arsenal ist dort stationiert und trotzdem ist Deutschland ein souveräner Staat, genau wie Kosovo.
    Ihr verblendeten Serben holt euch an dem Tag, an dem die NATO aus dem Kosovo abzieht doch einen runter und glaubt, wieder auf Albaner-Jagd gehen zu können. Aber die Amis haben nicht Krieg geführt, um Bondsteel abzureißen. Vielleicht zieht eines Tages die KFOR ab, aber die Amis bleiben, oder Bondsteel wird Kosovo überlasen und die FSK wird genug gerüstet sein, um sich allein zu verteidigen.

    Serbien hat praktisch kapituliert, denn es wurden weder exekutive noch legislative Rechte umgesetzt, die Serbien ja gefordert hatte. Zwar kann Kosovo immer noch nicht der UN beitreten, aber das ist im Prinzip egal, da man die Souveränität auch im letzten Teil des Staates umsetzt, ob die Serben es wollen oder nicht. Und wer braucht die FSK, wenn man jeder Zeit die ROSU reinschicken kann?
    Aber es ist typisch für Serbien, jede Niederlage als Sieg zu feiern, scheint als ob man seit 1389 nichts dazugelernt hätte

  2. #432

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    super ...stück für stück holen wir uns unser heiliges land zurück.....erst den norden dann den rest.......die eu und nato haben wohl gerafft wer der babo ist auf dem balkan.....


    normalerweise kommentiere ich solche Beiträge nicht aber das war schon zum Lachen.

  3. #433
    Avatar von Cameria

    Registriert seit
    25.05.2012
    Beiträge
    2.360
    Das ist doch Hart , was soll Kosova eigentlich für ein Staat sein wo die Armee sich nicht mal im eigenen Territorium frei bewegen kann ?!

    FSK-ja në veri vetëm në rast katastrofash natyrore - Lajmet - Gazeta Tribuna

  4. #434
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Cameria Beitrag anzeigen
    Das ist doch Hart , was soll Kosova eigentlich für ein Staat sein wo die Armee sich nicht mal im eigenen Territorium frei bewegen kann ?!

    FSK-ja në veri vetëm në rast katastrofash natyrore - Lajmet - Gazeta Tribuna
    Fsk-ja nuk ka te drejt edhe 3 vite deri ne vitin 2016 me shku ne veri.
    Shiqo Cameri,kjo marveshje nuk ashte ajo qe shumkush e ka deshiru,por as e keqe nuk ashte.
    Ata(Asosacioni i komunave serbe) nuk kan fuqi legjislative e as ekzekutive.
    Tek ne thone..."Rri shtemt e fol drejt"....Hashim Thaqi(edhe pse e kom merzi at hajn) ne nifar mnyre jau ka fut

  5. #435
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Cameria Beitrag anzeigen
    Das ist doch Hart , was soll Kosova eigentlich für ein Staat sein wo die Armee sich nicht mal im eigenen Territorium frei bewegen kann ?!

    FSK-ja në veri vetëm në rast katastrofash natyrore - Lajmet - Gazeta Tribuna
    Ein Witzstaat ist das, mehr nicht.

  6. #436
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Wäre es besser gewesen, wenn man weiter diese Terrorstrukturen im Norden gehabt hätte?
    Diese werden nun entfernt, denn das hat Dacic unterzeichnet. Außerdem sind es nur drei Jahre, in der Zwischenzeit ist die ROSU aber frei beweglich. Und außerdem macht die FSK auch im restlichen Teil von Kosovo bis auf Katastrophenhilfe nur Übungen und Manöver, mehr nicht, von daher ist der Punkt mit der FSK echt egal.

    Das Hauptziel ist, dass die Serben nicht mehr Recht haben, als im Ahtisaari-Plan drinnen ist und sie keine Macht haben, den Kosovo bei wichtigen Prozessen zu blockieren, wie es die Srpska in Bosnien tun kann.

  7. #437

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    "Gemeide-Asoziationen" akzeptieren das Abkommen nicht, wollen Referendum

    Veriu s'e pranon marrëveshjen - kërkon referendum - Lajme - Koha Net

  8. #438
    Avatar von Baba Jula

    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    5.127
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Und wie funktioniert das in der Praxis, gibts z.B. eine Grenze zum Restkosovo? Eigene Währung? Eigenes Steuersystem? Faktisch ist es doch ein Land im Land, oder
    Das "Kosovo" ist kein UNO Mitglied, von daher passt die Bezeichnung "Staat im Staate" nicht so ganz....^^

    Ich würde das Abkommen eher als eine von EU und NATO garantierte Selbstverwaltung bezeichnen.
    Damit ist der Zusammenschluss oder Bund der serbischen Gemeinden offiziell anerkannt worden.
    Eine Dezentralisierung, d.h. der Einfluss der Machthaber in Pristina ist erheblich eingeschränkt.
    Von der Auflösung der "parallelen serbischen Strukturen" ist keine Reden mehr.
    Das Personal der Polizei und Justiz werden entsprechend der Bevölkerungsstruktur
    zusammengesetzt, das bedeutet die Serben sind nicht der Willkür der albanischen Machthabern
    ausgesetzt. Staatsgrenzen wird es keine geben aber klar definierte Verwaltungsgrenzen gegenüber
    den albanischen Gemeinden.

    Die Währung ist der Euro, das ist sogar ein Vorteil in dieser Situation. Das Parlament des
    serbischen Gemeindebundes wird die Möglichkeit haben eigene wirtschaftliche Entscheidungen
    zu treffen und wird auch weiterhin vom serbischen Staat unterstützt werden. Ein eigenes
    Steuersystem wird es vorerst nicht geben, aber ( so ist es international üblich ) werden die
    Gemeinden an den Steuereinahmen beteiligt, d.h. ein erheblicher Teil des Geld fliesst aus Pristina
    wieder zurück...^^ wieviel das sein wird weiss keiner und wieviel überhaupt versteuert wird ist
    auch eine Frage für sich...))

    insgesamt ist das Ganze ein Schritt in die richtige Richtung....

    Pozdrav
    Baba

  9. #439
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.560
    Historische Vereinbarung.

  10. #440

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von Mbreti Bardhyl Beitrag anzeigen
    Fsk-ja nuk ka te drejt edhe 3 vite deri ne vitin 2016 me shku ne veri.
    Shiqo Cameri,kjo marveshje nuk ashte ajo qe shumkush e ka deshiru,por as e keqe nuk ashte.
    Ata(Asosacioni i komunave serbe) nuk kan fuqi legjislative e as ekzekutive.
    Tek ne thone..."Rri shtemt e fol drejt"....Hashim Thaqi(edhe pse e kom merzi at hajn) ne nifar mnyre jau ka fut
    n´rregull bardhyl, masi po thu se marrveshja nuk eshte edhe aq e keqe, thuma nje te mire t´marrveshjes

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 10:27
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 16:16
  3. neue Verhandlungen zwischen Belgrad und Priština
    Von Der_Buchhalter im Forum Kosovo
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 20:19
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 00:31
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 12:37