BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 62 von 94 ErsteErste ... 125258596061626364656672 ... LetzteLetzte
Ergebnis 611 bis 620 von 933

Kosovo Gespräche zwischen Belgrad und Priština [Sammelthread]

Erstellt von Paraćin, 03.04.2013, 11:59 Uhr · 932 Antworten · 44.725 Aufrufe

  1. #611
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    So, drei Fratkionen?! Und mit wem sollen wir nun verhandeln? Mit jeder einzelnen Fraktion Gespräche führen? So geht das nicht mein Freund. Sie akzeptieren den Staat Kosovo nicht, sie akzeptieren aber ihren Staat Serbien und dieser hat das Abkommen für sie abgeschlossen; diese Entscheidung haben sie zu akzeptieren und das hat auch nichts mit der Akzeptanz des Staates Kosovo zu tun. Wenn sie das Abkommen zu Fall bringen, dann richten sie sich nicht nur gegen Kosovo sondern auch gegen Serbien. Ganz einfach Kiste! Serbien hat durch das Abkommen in Brüssel das Recht zu Integration der dortigen Serben an Kosovo abgetreten, Kosovo ist verpflichtet weitere Schritte einzuleiten, notfalls auch mit Hilfe der internationalen Gemeinschaft und die könnten für die Serben dort schmerzahft werden. Eine weitere Eskalation in diesem Landesteil wirkt sich allein für die dortigen Serben nachteilig, da dort mehrheitlich Serben leben. Besser wäre es, die Prozedur zu verkürzen und sich zu integrieren, und dass sie sich kurz vor eine Sackgasse befinden.
    das ist eine alte politisch überholte strategie der serbischen politik.....
    damit will man zeit gewinnen sowie die gegenseite sprich kosova als staat solange wie möglich blockieren & verhindern.
    dies kommt daher ,weil heute die politik in serbien die menschen machen welche auch dabei waren und gar fürsprecher eines apartheids-regiem.
    soll heissen das diese leute in ihren köpfen immer noch nicht von kosova losgelöst haben.
    wie sonst ist es zu erklären das dacic im serbischen parlament für das abkommen geworben hat mit dem argument das dies nicht automatisch eine anerkennung kosova`s bedeutet.

    serbien & ihre regierung wie ich schon im vorherigen beitrag geschrieben habe war seit längerem im klaren das es keine abspaltung & territorium austausch gibt.
    die serbische politik benutzt ihre landsleute weiterhin je nach situation der wirtschaftlichen & politischen lage als pfand.
    siehe nur bezüglich der mithilfe und auslieferungen von vielen serbischen angeklagten kriegsverbrecher !!!!!!!

    wenn user a la dissention dat gefühl haben ,weil dieser aus nationalem-stolz bezw. nationalismus spricht europa ja serbien`s 7,20 mio einwohner lassen sich durch 45ooo menschen als geisel nehmen lassen......
    der leidet wirklich an realitäts-verlust oder ruft alte geister der 90er jahre.

    wenn serbiens politiker westliche standarts in sachen menschenrechte in kosova fordern ist dies mehr als ein hohn allen gefallenen ofper im kosova-krieg.
    wer den letzten satz verstanden hat der eine gute zukunft vor sich.

  2. #612
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Die alten Kriegsveteranen hier im Thread, lustig wie ihr euch aufplustert.

    Nicht nach Etnien trennen sollen die Serben, dabei haben Albaner das Kosovo nach Ethnie getrennt und haben mit der VV und der AQ riesige Parteien die ein "ethnisches Albanien" fordern - jegliche Forderung von irgendwelchen Serben abtun mit dem Argument "aber der böse Slobo ..." und das noch unter dem Deckmantel eines humanistischen Weltbildes ^^


    Nochmal, für alle diejenigen die im kleinen 1x1 Rechenfehler begehen, Serbien hat im Parlament mit zu 85% FÜR das Abkommen gestimmt, jedoch wollen die Serben aus dem Kosovo diese Lösung nicht. Dazu gab es mehrere Verhandlungen - heute mal wieder eine - damit man zu einer Lösung kommt. Mehr kann der Staat nicht tun.

    Viel Spaß beim weiterhetzen, scheint euch eh viel mehr zu befriedigen, als irgendwelchen Fakten zu folgen.

  3. #613
    Mudi
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Die alten Kriegsveteranen hier im Thread, lustig wie ihr euch aufplustert.

    Nicht nach Etnien trennen sollen die Serben, dabei haben Albaner das Kosovo nach Ethnie getrennt und haben mit der VV und der AQ riesige Parteien die ein "ethnisches Albanien" fordern - jegliche Forderung von irgendwelchen Serben abtun mit dem Argument "aber der böse Slobo ..." und das noch unter dem Deckmantel eines humanistischen Weltbildes ^^


    Nochmal, für alle diejenigen die im kleinen 1x1 Rechenfehler begehen, Serbien hat im Parlament mit zu 85% FÜR das Abkommen gestimmt, jedoch wollen die Serben aus dem Kosovo diese Lösung nicht. Dazu gab es mehrere Verhandlungen - heute mal wieder eine - damit man zu einer Lösung kommt. Mehr kann der Staat nicht tun.

    Viel Spaß beim weiterhetzen, scheint euch eh viel mehr zu befriedigen, als irgendwelchen Fakten zu folgen.

    Verstehe nicht, wieso du immer meinst, dass hier so viel gehetzt wird. Es werden viele Fakten auf den tisch gelegt und nein man soll nicht ethnisch Trennen, damit meine ich die ganze Region und kein bestimmtes Volk.

    Wenn du schon mal die großen Parteien meinst. Es geht bei der VV zum Beispiel nicht nur um ein vereintes Albanien, sie wollen auch die Korruption bekämpfen, demonstrieren ständig und das nicht nur wegen dem Konflikt mit den Serben. Deshalb wählt man diese Partei ja auch und nicht nur wegen einem vereinten Albanien. Also mach dich doch etwas schlauer darüber. Abgesehen davon kannst du damit nicht das Volk widerspiegeln, denn dann müsstest du dich an die eigene Nase fassen.

    Die Serben aus dem Kosovo wollen diese Lösung nicht, welche Serben meinst du? Die Serben im Süden sind lange nicht so drauf, wie die Serben aus dem Norden Dazu kann ich dir auch mehrere Artikel zeigen, aber ich denke, dass du das auch selbst weißt. Diese ca. 40 Tausend Serben im Norden Können nicht über Millionen Menschen auf beiden Seiten bestimmen, das wird es nicht geben. Ich gönne beiden Seiten Ruhe und Frieden, die Miesmacher werden mit der Zeit verstummen, das wirst du schon sehen.

  4. #614
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    dissention ist nationalist wie er im buche steht....
    nur schon sein vergleich mit slobo und die ausrufezeichen betreffend zitat dissention ;
    "aber der böse Slobo ..."
    hinkt und stinkt zum himmel.


    wer die VV wie dissention mit der apartheits-politik von milos gleichsetzt blendent & leugnet sein unrechts-regiem....
    die VV würde nie die politik betreiben wie dies serbien über jahr gegenüber den albaner gemacht hat.

    das serbische unrechts-gefühl sowie eingeständnis das die albaner unterdrückt wurden ist nur bei sehr wenigen user verhanden......
    wenn ich schreibe das es zu keinen grenzänderungen kommen wird so meine damit auch dat dies so gut ist.

    er dissention wo sich als schlau betrachtet sollte eigentlich in der lage sein das gelesene auch zu verstehen.....
    ich wiederhole es gerne nochmals ;
    ich habe ein haus in albanien am meer eines in meiner alten heimat in kosova und lebe in der schweiz.....
    ich kann heute im bus von ferizaj oder prishtina aus einsteigen und nach albanien fahren wo keine serbische zöllner schikanieren & kontrollieren....
    oder bequem das flugzeug aus prishtina nach tirana nehmen.
    dat hätte ich in den 90er jahren mir nie erträumen lassen können.

    DAHER dissention lebe ich meinen albanischen traum in meiner kleinen welt!!!!

    nochmals zur errinnerung für dich die serbische politik hat die jetztige situation vorallem zu verantworten.....
    durch die verpassten chancen einer anderen lösung.

    so habe fertig ,läuft fussball und du bist ein ewig-gestriger realitätsverweiger...
    also schön daran glauben kosova is serbien.

  5. #615

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    dissention ist nationalist wie er im buche steht....
    Ach, mein Lieber. Wenn du wüsstest dass Dissention liberaler als so viele anderen User hier ist, dann würdest du sicherlich 'n Gehrin haben. Dissention vertritt in vielen Punkten die Interessen der Republik Serbien, was auch klar ist, das macht beispielsweise FloKrass nicht anders. Über die Unabhängigkeit des Kosovos kann ich Dir so viel sagen, wie nun ja, wäre der Kosovo endgültig unabhängig, so müsste man Serbien beispielsweise bei einem Mitgliedstatus bei der UNO, bei der EU usw. und sofort nicht nachfragen. So viel zur Souveränität des Kosovos.

    Polazeći od državne tradicije srpskog naroda i ravnopravnosti svih građana i etničkih zajednica u Srbiji, polazeći i od toga da je Pokrajina Kosovo i Metohija sastavni deo teritorije Srbije, da ima položaj suštinske autonomije u okviru suverene države Srbije i da iz takvog položaja Pokrajina Kosovo i Metohija slede ustavne obaveze svih državnih organa da zastupaje i štite državne interese Srbije na Kosovu i Metohiju u svim unutrašnjim i spoljnim političkim odnosima, građani Republike Srbije donose...- USTAV REPUBLIKE SRBIJE.


    Aus der Verfassung der REPUBLIK SERBIEN. Viel Spaß beim Serbisch lernen, wirst du in Naher Zukunft gebrauchen.


    P.S:

    Косово је Србија
    Kosov është Serbi

  6. #616
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Kosova Serbi e Karit.

  7. #617
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Jovanović Beitrag anzeigen
    Ach, mein Lieber. Wenn du wüsstest dass Dissention liberaler als so viele anderen User hier ist, dann würdest du sicherlich 'n Gehrin haben. Dissention vertritt in vielen Punkten die Interessen der Republik Serbien, was auch klar ist, das macht beispielsweise FloKrass nicht anders. Über die Unabhängigkeit des Kosovos kann ich Dir so viel sagen, wie nun ja, wäre der Kosovo endgültig unabhängig, so müsste man Serbien beispielsweise bei einem Mitgliedstatus bei der UNO, bei der EU usw. und sofort nicht nachfragen. So viel zur Souveränität des Kosovos.

    Polazeći od državne tradicije srpskog naroda i ravnopravnosti svih građana i etničkih zajednica u Srbiji, polazeći i od toga da je Pokrajina Kosovo i Metohija sastavni deo teritorije Srbije, da ima položaj suštinske autonomije u okviru suverene države Srbije i da iz takvog položaja Pokrajina Kosovo i Metohija slede ustavne obaveze svih državnih organa da zastupaje i štite državne interese Srbije na Kosovu i Metohiju u svim unutrašnjim i spoljnim političkim odnosima, građani Republike Srbije donose...- USTAV REPUBLIKE SRBIJE.


    Aus der Verfassung der REPUBLIK SERBIEN. Viel Spaß beim Serbisch lernen, wirst du in Naher Zukunft gebrauchen.


    P.S:

    Косово је Србија
    Kosov është Serbi


    Aus der Verfassung der REPUBLIK SERBIEN. Viel Spaß beim Serbisch lernen, wirst du in Naher Zukunft gebrauchen.


    P.S:

    Косово је Србија
    Kosov është Serbi[/QUOTE]

    LOL.....
    wenn du dat wirklich glaubst wat geschrieben hast.......
    zeigt mir einfach einmal mehr wie beschränkt du bist!!!!

    darum bin ich froh trotzdem ich dich zubeginn dir gegenüber bereit war und gar die hand zur freundschaft angenommen hatte gestern dir diese gekündigt habe......

    wenn die serbischen politiker europäische standarts in menschenrechts-fragen gelten machen so hat die paräbel in der serbischen verfassung bezüglich kosova keine bedeutung in der eu.......

    ich habe nichts gegen die serbische sprache!!!!

    aber gegen eine solche politik ,wie du im slobo`s sinn weiterführen willst sprich durch unterdrückung anderen ethnien zu etwas zwingen.....
    wer chef im hause ist der kein serbisch mehr lernen muss ist keine schwere frage oder?

  8. #618

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen

    aber gegen eine solche politik ,wie du im slobo`s sinn weiterführen willst sprich durch unterdrückung anderen ethnien zu etwas zwingen.....
    wer chef im hause ist der kein serbisch mehr lernen muss ist keine schwere frage oder?
    Wo wird denn das albanische Volk innerhalb der R. Serbien unterdrückt? Serbien bietet innerhalb des Kosovos mehr autonome Rechte als es die Sorben beispielsweise in der Bundesrepublik haben.

  9. #619
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von jovanović Beitrag anzeigen
    wo wird denn das albanische volk innerhalb der r. Serbien unterdrückt? serbien bietet innerhalb des kosovos mehr autonome rechte als es die sorben beispielsweise in der bundesrepublik haben.


    kosmet je srce srbije brate

    - - - Aktualisiert - - -

    kosovo-je-srce-srbije.jpg

    OMG wie können sie es wagen

  10. #620

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Das beste wäre:

    Serben akzeptieren das Abkommen nicht -> Abkommen scheitert -> Serben stehen als Ablehner da
    Kosovos Recht auf Intervenierung -> ROSU in den Norden ->

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 10:27
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 16:16
  3. neue Verhandlungen zwischen Belgrad und Priština
    Von Der_Buchhalter im Forum Kosovo
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 20:19
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 00:31
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2005, 12:37