BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39

Kosovo - geteilte Meinungen, gemeinsames Leid

Erstellt von Mulinho, 03.01.2011, 16:29 Uhr · 38 Antworten · 2.101 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.517
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Ja tut mir Leid, wird nicht wieder vorkommen, mhm..
    schwör

  2. #12

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Die Reaktionen auf die Doku sind ja mehr als spärlich. Aber sie eignet sich auch nicht so gut für Hetze

  3. #13
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.847
    Sehr sehr gute doku, danke dir vielmals mulinho..

    dass was der familie mirena passiert ist, hat mir sehr leid getann..

    mit paar sachen vom video bin ich garnicht einverstanden, z.B der eine der nen milosevic kalender an der wand aufhängen hatte und ihn auch noch hochlobte. milosevic habe für alle gesorgt für die:. albaner,serben, bosnie usw..

    oder dem anderen, der behauptete a- die albaner hätten nen schwur abgelegt dass sie alle christliche kinder umbringen werden.. und dass kosovo ein eine islamische hochburg von gotteskriegern sei.. (ich kanns verstehen, dasss er wütend ist da ja sein sohn ermordet wurde. aber noch lange kein grund um solche lügen zu verbreiten)

    dass gute an der doku war, dass sie den leid aller ethnien schilderte und dass auf ziemlich objektiver weise..

  4. #14

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Lorik Beitrag anzeigen
    Sehr sehr gute doku, danke dir vielmals mulinho..

    dass was der familie mirena passiert ist, hat mir sehr leid getann..

    mit paar sachen vom video bin ich garnicht einverstanden, z.B der eine der nen milosevic kalender an der wand aufhängen hatte und ihn auch noch hochlobte. milosevic habe für alle gesorgt für die:. albaner,serben, bosnie usw..

    oder dem anderen, der behauptete a- die albaner hätten nen schwur abgelegt dass sie alle christliche kinder umbringen werden.. und dass kosovo ein eine islamische hochburg von gotteskriegern sei..
    (ich kanns verstehen, dasss er wütend ist da ja sein sohn ermordet wurde. aber noch lange kein grund um solche lügen zu verbreiten)
    dass gute an der doku war, dass sie den leid aller ethnien schilderte und dass auf ziemlich objektiver weise..
    Die von dir kritisierten Stellen sind genau die spannenden und aufschlussreichsten! Man erfährt ein wenig über die Hintergründe der Menschen und dann können sie unverblümt und unkommentiert ihre Ansichten sagen. So kann sich jeder selbst ein Urteil bilden, welche Ereignisse und welche Erfahrungen zu welchem Verhalten und Ansichten des Protagonisten führen. So Portraits bekommt man sehr selten.

  5. #15

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von SRB_boy Beitrag anzeigen
    Also diese Kosovo Threads gehen langsamer derbe auf die Nerven,nichtmal Serbien,BiH und Krtoatien haben so viele Threads zusammen und das sind immemrhin Offiziel annerkannte Länder
    Das ist der Bereich Kosovo.

  6. #16

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Lorik Beitrag anzeigen
    Sehr sehr gute doku, danke dir vielmals mulinho..

    dass was der familie mirena passiert ist, hat mir sehr leid getann..

    mit paar sachen vom video bin ich garnicht einverstanden, z.B der eine der nen milosevic kalender an der wand aufhängen hatte und ihn auch noch hochlobte. milosevic habe für alle gesorgt für die:. albaner,serben, bosnie usw..

    oder dem anderen, der behauptete a- die albaner hätten nen schwur abgelegt dass sie alle christliche kinder umbringen werden.. und dass kosovo ein eine islamische hochburg von gotteskriegern sei.. (ich kanns verstehen, dasss er wütend ist da ja sein sohn ermordet wurde. aber noch lange kein grund um solche lügen zu verbreiten)

    dass gute an der doku war, dass sie den leid aller ethnien schilderte und dass auf ziemlich objektiver weise..
    Es zeigt die direkte Meinung der Serben gegenüber der Taten der Rankovic-Tito-Milosevic-Ära an den Albanern. Sie hängen Bilder von diesen Personen sogar auf.

  7. #17

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Vor allem, ist es eine Lüge, dass manche behaupten, die Serben in der Nachbarschaft haben nichts mit den Verbrechen zu tun.

    Woher haben die Serben aus Belgrad gewusst - wo die Albaner ihre Häuser haben und wo sie sich verstecken vor der Armee?

    Bestes Beispiel

    Masakra e Qyshkut ( aus den USA )
    Masakra e Qyshkut -- Versioni Shqip -- American RadioWorks

  8. #18

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890


    Die Journalistin fragt sie
    "Denkst du das man Ihnen für ihre Taten vergeben sollte?

    antwort
    "Nein"

  9. #19
    Mulinho
    Zitat Zitat von Lorik Beitrag anzeigen
    Sehr sehr gute doku, danke dir vielmals mulinho..

    dass was der familie mirena passiert ist, hat mir sehr leid getann..

    mit paar sachen vom video bin ich garnicht einverstanden, z.B der eine der nen milosevic kalender an der wand aufhängen hatte und ihn auch noch hochlobte. milosevic habe für alle gesorgt für die:. albaner,serben, bosnie usw..

    oder dem anderen, der behauptete a- die albaner hätten nen schwur abgelegt dass sie alle christliche kinder umbringen werden.. und dass kosovo ein eine islamische hochburg von gotteskriegern sei.. (ich kanns verstehen, dasss er wütend ist da ja sein sohn ermordet wurde. aber noch lange kein grund um solche lügen zu verbreiten)

    dass gute an der doku war, dass sie den leid aller ethnien schilderte und dass auf ziemlich objektiver weise..
    Stimme mit dir zu 100% überein, deshalb auch das "", aber perhan007 hat genau das aufgegriffen, was ich vom Film ebenfalls aufgegriffen habe. Man sieht sehr deutlich, wie die Menschen abschirmen und blockieren. Sie machen eine Erfahrung und diese Erfahrung prägt sie so sehr, dass sie nichts mehr an sich heranlassen. Das ist oft das Problem der Aufklärer dann. Wenn man versucht, etwas entgegenzuhalten wird man nur abgewiesen. Dieses Problem haben viele Menschen im Kosovo. Der Schmerz und die Wut überwiegt alles andere. Sie dämonisieren etwas, um daran festhalten zu können. Ich denke, dass diese Wut diese Menschen am Leben erhält. Wäre die Wut nicht da, hätten sie die Kraft nicht, weiter zu machen.

    Stell dir vor, jemand kommt und versucht dir diese Wut wegzunehmen. Du wirst das Gefühl haben, wieder angrifflich und schwach zu werden.
    Ich denke, jeder von uns hat diese Erfahrung ebenfalls gemacht, wenn auch nicht in so einem extremen Ausmass. Das betrifft also nicht nur diesen serbischen Vater, sondern jeden, der durch den Krieg irgendeinen Schaden erlitten hat.

    Danke für dein Statement

  10. #20
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    mir ist nur eins an dieser doku aufgefallen, alle albaner hatten anscheinend ein gutes verhältniss zu ihren serbischen "nachbarn", nur umgekehrt nicht.



    warum ist dass so??
    muli los ich erwarte eine antwort von dir.^^

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mostar - Geteilte Gefühle
    Von Dinarski-Vuk im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.12.2006, 01:51
  2. mitrovica die geteilte stadt
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 19:18
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 15:30
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 02:02
  5. Geteilte Meinungen zu Lokalwahlen in Mazedonien
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2005, 18:05