BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 84

Kosovo kostet Serbien "960 Euro pro Minute"

Erstellt von TigerS, 20.12.2011, 14:20 Uhr · 83 Antworten · 4.492 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    hallo leute ,

    das thema ist zu ernst um darüber irgendwelchen hollywood scheiss hier von sich zu geben.

    wie immer schlafen die mods!!!

  2. #22
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    und die Trump-Exfrau? Und Jane Fonda hat glaube auch tonnenweise Dollars bekommen
    die hat ausgesorgt............was würde ich den pro minute bekommen

  3. #23
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    die hat ausgesorgt............was würde ich den pro minute bekommen
    zwei BF-Beiträge und 1,5 Dankes ...

    EDIT
    und natürlich meine ganzen wissenschaftlich wertvollen Alien-Such-Themen

  4. #24
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    komisch das jetzt die serbischen user diesem thread fern bleiben???
    Die basteln gerade Weihnachtspakete für die Serben in Kosovo, die haben jetzt keine Zeit!

    wo ich schon vor monaten geschrieben habe das serbien seit 10 jahren über 5 milliarden in kosova bezw. vorallem für den norden ausgibt
    ...
    irgendwie geht diese rechnung nicht auf oder????
    Sie unterstützen halt die Serben im Kosovo finanziell, damit sie aus wirtschaftlichen Gründen nicht abwandern. Da Serbien meint es wäre sein Staatsgebiet, ist das wohl auch das gute Recht Serbiens. In ihren Augen ist eben keine Verschwendung, jedem Serben im Kosovo 100 EUR im Monat zukommen zu lassen.

  5. #25
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    und die Trump-Exfrau? Und Jane Fonda hat glaube auch tonnenweise Dollars bekommen
    Ich google doch gerne für euch:

    Die teuerste Scheidung aller Zeiten
    Der russische Milliardär Roman Abramowitsch und seine Frau Irina haben sich getrennt – sie gab sich mit 1,5 Milliarden zufrieden...
    Roman und Irina Abramowitsch waren 16 Jahre verheiratet und haben fünf Kinder.
    -> 168 EUR pro Minute oder 10702 EUR pro Stunde, sogar die ist billiger als das Kosovo.

    Unbestätigten Gerüchten zufolge, muss Roman die nächsten zehn Jahre pro Tag fünf Danke an Irina im Chelsea-Forum abdrücken.

  6. #26
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    der thread titel ist falsch und somit irreführend.

    kosovo hat belgrad nichts gekostet.
    die gelder waren zwar dafür vorgesehen, sind aber vor der grenze zum kosovo verschwunden.

    das heisst für mich, daß die menschen im kosovo belgrad am "arsch vorbei gehen"
    politiker haben sie lediglich dazu benutzt, um die gelder ab zu fangen und in die eigene tasche zu stecken.

    thread ersteller, du solltest texte auch verstehen.

    nochmal: es gab kein geld für den kosovo.
    wie soll er dann 960 die minute kosten.


    thread titel muss heissen: belgrad verdient 960 die minute auf dem rücken des kosovos.

  7. #27
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    der thread titel ist falsch und somit irreführend.

    kosovo hat belgrad nichts gekostet.

    nochmal: es gab kein geld für den kosovo.
    wie soll er dann 960 die minute kosten.

    thread titel muss heissen: belgrad verdient 960 die minute auf dem rücken des kosovos.
    Gewagte These, wenn man Geld ausgibt, dass in dunklen Kanälen versickert, verdient man daran nichts, bestenfalls ist es ein Nullsummenspiel. Sprich man hat hinterher wieder das Geld, das man vorher ausgegeben hat. An dem Geschäftsmodell muss Belgrad dann noch arbeiten.

  8. #28
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Gewagte These, wenn man Geld ausgibt, dass in dunklen Kanälen versickert, verdient man daran nichts, bestenfalls ist es ein Nullsummenspiel. Sprich man hat hinterher wieder das Geld, das man vorher ausgegeben hat. An dem Geschäftsmodell muss Belgrad dann noch arbeiten.


    was ist da gewagt?
    6,2 milliarden sind verschwunden, ohne den kosovo jemals ereicht zu haben.

    diese 6,2 waren jedoch für den kosovo bestimmt.

    wo sind die gelder hin?

    tip: in dem von mir erstellten thread stehts es, wofür sie ausgegeben wurden.

    an z.B 6000 arbeiter, die nie gearbeitet haben

  9. #29
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    was ist da gewagt?
    6,2 milliarden sind verschwunden, ohne den kosovo jemals ereicht zu haben.
    diese 6,2 waren jedoch für den kosovo bestimmt.
    wo sind die gelder hin?
    tip: in dem von mir erstellten thread stehts es, wofür sie ausgegeben wurden.
    an z.B 6000 arbeiter, die nie gearbeitet haben
    Ja das hatte ich ja nicht bestritten. Aber Serbien als ganzes (du schreibst Belgrad, was ich als Serbien deute) hat ja daran nicht verdient. Erst bezahlen sie es und dann wird es von irgendwelchen korrupten Serben unterschlagen. Das ist mal ganz klar ein Schaden der serbischen Staatskasse. Oder redest du von EU-Geldern fürs Kosovo die ihren Weg zu serbischen Kriminellen reden?

  10. #30
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Die basteln gerade Weihnachtspakete für die Serben in Kosovo, die haben jetzt keine Zeit!



    Sie unterstützen halt die Serben im Kosovo finanziell, damit sie aus wirtschaftlichen Gründen nicht abwandern. Da Serbien meint es wäre sein Staatsgebiet, ist das wohl auch das gute Recht Serbiens. In ihren Augen ist eben keine Verschwendung, jedem Serben im Kosovo 100 EUR im Monat zukommen zu lassen.
    also wenn man die alte milch-büchlein rechnung macht ;

    kommt man mit 6,2 milliarden durch 50000 menschen verteilt auf 10 jahre gerechnet auf einen monats-lohn von 1033,33 euro!!!!

Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 20:35
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 19:38
  3. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 21:43
  4. Serbien und Kroatien "freie" Staaten - Kosovo "unfrei"
    Von Toni Maccaroni im Forum Politik
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 21:44
  5. Kostunica:"Kein demokratisches Serbien ohne Kosovo"
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 18:19