BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 42 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 411

Eure Kosovo-Meinung

Erstellt von Dragan Mance, 10.10.2008, 19:29 Uhr · 410 Antworten · 16.994 Aufrufe

  1. #91
    Crane
    Zitat Zitat von aLba_queen Beitrag anzeigen
    serbien ist komplett krank ich meine erst greifen die uns an uns ein land mit knapp 2 mio einwohnern das kein geld keine waffen und keine gescheite armee hat machen alles kaputt nehmen frauen die männer und kindern den vater weg und haben dann noch ein gesicht zu sagen kosovo gehört uns...
    Die UCK hat mit der Gewalt 1998 begonnen!

    Sie hat sich über Jahre durch Waffen- und Drogenschmuggel bewaffnet und aufgerüstet!

  2. #92
    Avatar von cro.cop

    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    444
    Zitat Zitat von dhjetshi Beitrag anzeigen
    Falsch, die serben möchten nur dass Land kosovo inclusive serben haben , also ein Albanerfreies Kosovo! dass war deren ziel schon immer, aber am ende haben die gekriegt.

    Ich hab schon bei nen anderen Thema dazu gesagt, dass es schwachsinn ist dass die jetzt n eigenes Land haben. Bzw. 2 eigene Länder haben. Das ist nunmal typisch Balkan-Politik. Jeder will so viel Land wie möglich besitzten, dabei können sie ja nicht mal die bereits bestehenden Länder anstendig verwalten und regieren.

  3. #93
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Die UCK hat mit der Gewalt 1998 begonnen!

    Sie hat sich über Jahre durch Waffen- und Drogenschmuggel bewaffnet und aufgerüstet!
    Nein sie haben sich durchs kekseverkaufen aufgerüstet! (albanische logik)
    joke

  4. #94

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Die UCK hat mit der Gewalt 1998 begonnen!

    Sie hat sich über Jahre durch Waffen- und Drogenschmuggel bewaffnet und aufgerüstet!

    und warum?
    befass dich lieber mit deiner eigenen geschichte oder such dir einen freund.

    als milosevic unsere autonomie auflöste,da wurde das volk unzufrieden,kann mich nicht erinnern das albaner unter tito protestierten.
    und man sah was milosevic in kroatien und bosnien anrichtete,
    wenn er kroatien und bosnien bekriegt,dann war es nur eine frage der zeit bis sie ins kosova einmarschieren,
    deswegen hat man sich aufgerüstet um sich eventuell schützen zu können.

    die anzeichen eines krieges waren da,selbst ich als kind damals in kosova merkte das.


    wenn du von dieser sache keine ahnung hast oder nur bisschen was gelesen hast,dann halt dich einfach da raus,
    kümmer dich um deine griechische götter.

    von kosova hast du null ahnung,du machst dich nur lächerlich und provozierst unnötig,in deinem alter sollte man sich erwachsener verhalten.

    du hast nicht mal ahnung von jugoslawien und willst alles besser wissen als alle die die in jugosl. lebten.


    hast du genung aufmerksamkeit bekommen,kannst dir jetzt einen wichsen,psychopath.

  5. #95

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790

    Böse

    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Die UCK hat mit der Gewalt 1998 begonnen!

    Sie hat sich über Jahre durch Waffen- und Drogenschmuggel bewaffnet und aufgerüstet!

    Zurück zum Kosovo 1989 - dem offenen Beginn des Jugoslawienkrieges. Auf Antrag Serbiens wird Anfang des Jahres das Selbstver-waltungsrecht des Kosovo aus der Verfassung gestrichen - im "Interesse der jugoslawischen Sicherheit". Im März 89 wird das Parlament in Pristina von serbischen Panzern umstellt und die Kosovo-Nationalversammlung mit Waffengewalt gezwungen, der eigenen Entmachtung zuzustimmen. In der Folge kommt es zu heftigen Demonstrationen, die von Panzern und Sondereinheiten der serbischen Polizei zusammengeschossen werden und 26 Albanern das Leben kosten. In den kommenden Jahren werden die Albaner (etwa 90 Prozent der Bevölkerung) aus sämtlichen Positionen des öffentlichen Lebens verjagt, aus Krankenhäusern, Universitäten und Schulen - sie finden nur noch in selbstgegründeten Einrichtungen Platz. Während die albanischen Sozial- und Bildungseinrichtungen geschlossen werden, wird ein serbischer Repressionsapparat aus Miliz, "Volksarmee" und serbischer Einwohnerwehr aufgebaut, der den Kosovo von Belgrad aus im Kolonialstil des 19. Jahrhunderts unterdrückt..


    Du hast wirklich keine Ahnung von was du redest!

  6. #96

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Troy schau mal... ich schreib nur dann was wenn ich mir sicher bin das ich keinen Dreck und Propoganda verbreite. Du aber willst überall mitmischen auch wenn du keine Ahnung hast wovon du redest. Also halt dich aus Sachen von denen du absolut nichts weisst einfach raus.

  7. #97

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    und warum?
    befass dich lieber mit deiner eigenen geschichte oder such dir einen freund.

    als milosevic unsere autonomie auflöste,da wurde das volk unzufrieden,kann mich nicht erinnern das albaner unter tito protestierten.
    und man sah was milosevic in kroatien und bosnien anrichtete,
    wenn er kroatien und bosnien bekriegt,dann war es nur eine frage der zeit bis sie ins kosova einmarschieren,
    deswegen hat man sich aufgerüstet um sich eventuell schützen zu können.

    die anzeichen eines krieges waren da,selbst ich als kind damals in kosova merkte das.


    wenn du von dieser sache keine ahnung hast oder nur bisschen was gelesen hast,dann halt dich einfach da raus,
    kümmer dich um deine griechischen götter.

    von kosova hast du null ahnung,du machst dich nur lächerlich und provozierst unnötig,in deinem alter sollte man sich erwachsener verhalten.

    du hast nicht mal ahnung von jugoslawien und willst alles besser wissen als alle die die in jugosl. lebten.


    hast du genung aufmerksamkeit bekommen,kannst dir jetzt einen wichsen,psychopath.


  8. #98
    Crane
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Darauf inhaltlich eingegangen bin ich nicht.



    Nein, aber ich kommentier dennoch mal.
    Du bist so ein armseliger Blender und hast sowas von Null Ahnung!!!!

    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Das haben sie nicht, also vorsätzlich die Unwahrheit gesagt ("gelogen"). Insofern ist die Behauptung sie hätten gelogen, eine Lüge. Mit anderen Worten: Du bezichtigst andere der Lüge und bist selber der Lügner!
    Ja nee... und die Massenvernichtungswaffen bei Saddam, das war auch ein Versehen!

    Hier lies dir das durch... Washingtonpost.com: Cohen Fears 100,000 Kosovo Men Killed by Serbs

    http://clinton6.nara.gov/1999/06/199...president.html

    Und das ist nur ein Bericht von hunderten von damals. Diese Leute haben gelogen, weil sie den Krieg wollten! Genau wie bei Saddam, du naiver Volltrottel!


    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen

    Das haben sie nicht. Der Status war zu der Ziet rund 10 Jahre vakant. Die Kriegspartei welche für die schlimmsten Verbrechen in Europa seit dem 2. Weltkrieg verantwortlich war und im Laufe der Konflikte unzählige Friedensverträge (wie UN-Resolutionen) gebrochen hat, hatte sich durch die Vertreibung von Millionen, Ermordung von Hunderttausenden und Vergewaltigung von Tausenden nicht dadurch kenntlich gemacht das es die Sprache der Vernunft verstehe. Als besonderes Beispiel dafür die "Friedenszone" Srebrenica. Und der Konflikt in Bosnien wurde erst durch die Intervenation der NATO beendet. Die USA hatte übrigens im Balkan-Krieg lange zugeschaut, bevor sie eingegriffen haben.
    Ja und direkt danach haben die USA mit Milosevic verhandelt und ihn für sein Verhandlungsgeschick sogar gelobt. Es stand in den Zeitungen wie dankbar sie doch sind, dass Milosevic eingelenkt hat

    Du hast null Ahnung vom gesamten Balkankonflikt und ebenfalls bezüglich des Kosovo!

    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Das ein Staatsgebiet einem Diktator gehört, mag zwar vielleicht bei Nazis und eventuell bei deren griechischen Sympathsianten so betrachtet werden. In der aufgeklärten und zivilisierten Welt aber beugt man sich nicht Diktatoren, sondern bekämpft sie und befreit die Menschen von ihnen.

    Und wieso sollte klar gewesen sein dass er dieses Ultimatum nicht einhalten konnte, wer sagt das? (er hat Dayton unterschrieben!?) Weil es natürlich vermittelbarer ist erst sein Land bombardieren zu lassen und dann einzulenken.
    Ja komm... seit wann sind denn alle Diktatoren zum Abschuss freigegeben?
    Das ist nicht meine Schlussfolgerung, sondern die aller Weltorganisationen.

    Es heißt sogar, hätte Milosevic die Soladten abgezogen, dann hätte er nicht nur seinen Posten verloren, sondern es wären auch viele Serben von den Albanern getötet und vertrieben worden. Diesbezüglich brauchst du dir Trottel nicht auch noch was vormachen!

    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Weil Russland klargemacht hat diese Entscheidung nicht mittragen zu wollen und sein Veto einzulegen
    Diese Frage stand offen. Das einberufen des UN-Sicherheitsrats ist schon geschehen. Es dauert genau einen Tag bis dieser eine Entscheidung trifft. Wenn nun ein negatives Urteil kommt. Dann kann man doch aus humanitären Gründen trotzdem eingreifen? Anscheinend hat man ja ohnehin keine Skrupel davor seine selbst eingerichteten Institutionen zu untergraben.

    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Der Einsatz von Bodentruppen wäre erstens nicht so schnell umsetzbar gewesen (die Zivilisten hätten sie damit also nicht schützen können - zu spät da gewesen) und zweitens mit Verlusten bedacht die in der eigenen Öffentlichkeit schwerer zu Vermitteln gewesen wären.
    Lol³... du redest dir echt was zurecht. Bodentruppen wären innerhalb 1 Tages da gewesen! Was meinste wie lange man braucht? Die Wahrheit ist doch, dass die serbische Armee als die Bombardierungen losgingen erst richtig angefangen hat zu metzeln ohne Rücksicht auf sonst irgendwas. Nur beim zweiten Punkt gebe ich dir Recht. Die NATO wollte Krieg führen, aber wirklich was riskieren... nein. Es lohnt halt nicht für Albaner zu sterben.


    [quote=Lucky Luke;777523]
    Weil das kein Playstation Spiel gewesen ist, sondern Realität. [quote]

    Und das ist Armseligkeit per excellence, die du Fascho da an den Tag legst. Sehr gute Antwort, jetzt weiß jeder woran der bei dir ist


    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Das Kosovo hatte garnicht die Kompetenz irgendjemanden zu enteignen. An wen soll also diese Kritik gerichtet sein!? Für Eigentumsfragen lag die Kompetenz bei der UNO (vertreten durch die UNMIK vor Ort). Wenn also jemand meint er wurde unrechtmäßig enteigenet steht diesem jemand der Rechtsweg bis New York (Sitz der Vereinten Nationen) frei. Aber es ist natürlich leichter sowas zu behaupten oder sowas ggf. vor Gericht mit Fakten zu untermauern. Was ich mir auch vorstellen kann wo solche Gerüchte sicher auch teilweise her rühren: Einige Serben die ihr Eigentum im Kosovo an Albanern verkauft haben, um dann nicht unter seines Gleichen als Verräter zu gelten, haben dann behauptet, sie wären enteignet worden
    Es geht um Indurstriekonzerne, die von den USA beschlagnahmt wurden! Im Bau- und Energiesektor. Die USA behaupten sie nehmen diese Objekte als Entschädigung. Das verstößt gegen internationales Kriegsrecht.

    Es geht nicht um Privatverkäufe du Faschobauer


    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Weil man dies nicht gemacht hat. In der UN Resolution 1244 steht nicht dass Kosovo Bestandteil Serbiens ist. Gegenfrage: Wieso steht in der UN Resolution 1244 nicht drin dass Kosovo Bestandteil Serbiens ist?
    Aus Wiki...

    http://de.wikipedia.org/wiki/Resolut...cherheitsrates

    Souveränität und territorialen Integrität der Bundesrepublik Jugoslawien – In der Präambel verpflichtet die Resolution alle UN-Mitgliedstaaten zur Wahrung der „Souveränität und Integrität der Bundesrepublik Jugoslawien“ und der anderen Staaten der Region. Die Anerkennung der Integrität und Hoheitsgewalt Jugoslawiens, dessen Rechtsnachfolge mit dem Zerfall der Bundesrepublik 2003 Serbien und Montenegro und 2006 Serbien antrat, endet[2] laut Annex 1 der Resolution mit dem Abschluss eines Interim-Rahmenabkommens zur Findung einer politischen Lösung der Kosovokrise.
    Was bitteschön soll territoriale Integrität sein?

    Die Resolution ist demnach Betrug, weil die "Lösung" einseitig geschaffen wurde. Genauso hat Serbien für sich auch schon eine Lösung geschaffen. Kosovo je Srbija.

    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Weil die Nato kein Zugang von Serbien für eine Untersuchunge bekommen hat? Es gibt aber eine Untersuchung von uabhängiger Seite, Amnesty Intenational. Die Todeszahl der Zivilisten durch die Luftangriffe wird mit 300 bis 400 angegeben. Also weit unter den Behauptungen der serbischen Stellen diesbezüglich. Wobei es sich bei diesen zivilen Opfern mehrheitlich um Albaner im Kosovo handelt.
    Human Rights Watch schätzt die Zahl auf mind. 488!

    Serbien meinte es wären zwischen 1.200 und 5.700. Daraufhin hat die NATO vorgeschlagen sich auf 1.500 zu einigen! Feiner Zug, oder nicht?

    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Hat man nicht! Eigentlich war das Rambouillet Abkommen für Die Kosovo-Albaner unannehmbarer als für die Serben. Die Albaner konnten erst durch massiven Druck in der Zweiten Verhandlungsrunde dazu überredet werden. Der vormalige UCK-Führer Adem Demaci der sich diesen "Autonomie" gesprächen weigerte und der damaligen Aussenministerin Albright beim Telefonat darüber den Hörer auflegte (so wird es berichtet), musste aus internationalem Druck zurücktreten. Die Kosovo-Albaner hätten das Rambouillet Abkommen wohl nicht unterzeichnet, hätten sie wirklich eine Wahl gehabt.
    Ist doch alles witzlos gewesen.

    Im Endeffekt wollten die Albaner alles, Hauptsache Unabhängigkeit. Und die Serben wollten alles, Hauptsache Kosovo bleibt Bestandteil Serbiens. Und?? Hat man einmal den Autonomiestatus ernsthaft vorgeschlagen? Nein!

    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Der Sicherheitsrat ist ja zusammengetroffen, wenn man sich erinnert!? Es hat jedoch keinen Beschluss gegeben, weil die Befürworter der Unabhängigkeit im UN_Sicherheitsrat diesen nicht zugelassen haben. Insofern hat sich diese Behauptung ja dann als falsch herausgestellt.
    Ja genau... als man die Unabhängigkeitserklärung auf einen Sonntag verlegt hat, damit Russland nicht reagieren kann. Als Briefe bekannt wurden in denen über 50 Regierungen aufgefordert wurden den Kosovo noch am selben Tag anzuerkennen um Fakten zu schaffen. Das ist natürlich keine Nacht- und Nebelaktion. Einen UN-Beschluss hat es nicht gegeben! Also unterlass bitte deine Lügen du Fascho.

    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Wieso darfst du als Zuhälter und Drogenhändler frei herumlaufen? Siehst du, es ist leicht irgendeine Behauptungen aufzustellen!



    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Weil man eben nicht zulassen wollte dass dieser Konflikt so weitergeht, hat man Mut und Vernunft zusammengerissen und eine Lösung für den Kosovo vorangebracht.
    Sehr mutig... dann sterben halt Georgier und mal sehen was noch alles kommt... Faschokind, die hier sind für dich

  9. #99
    Crane
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Zurück zum Kosovo 1989 - dem offenen Beginn des Jugoslawienkrieges. Auf Antrag Serbiens wird Anfang des Jahres das Selbstver-waltungsrecht des Kosovo aus der Verfassung gestrichen - im "Interesse der jugoslawischen Sicherheit". Im März 89 wird das Parlament in Pristina von serbischen Panzern umstellt und die Kosovo-Nationalversammlung mit Waffengewalt gezwungen, der eigenen Entmachtung zuzustimmen. In der Folge kommt es zu heftigen Demonstrationen, die von Panzern und Sondereinheiten der serbischen Polizei zusammengeschossen werden und 26 Albanern das Leben kosten. In den kommenden Jahren werden die Albaner (etwa 90 Prozent der Bevölkerung) aus sämtlichen Positionen des öffentlichen Lebens verjagt, aus Krankenhäusern, Universitäten und Schulen - sie finden nur noch in selbstgegründeten Einrichtungen Platz. Während die albanischen Sozial- und Bildungseinrichtungen geschlossen werden, wird ein serbischer Repressionsapparat aus Miliz, "Volksarmee" und serbischer Einwohnerwehr aufgebaut, der den Kosovo von Belgrad aus im Kolonialstil des 19. Jahrhunderts unterdrückt..


    Du hast wirklich keine Ahnung von was du redest!
    Ich meinte ja auch 1998 und nicht 1989!

  10. #100

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Ich meinte ja auch 1998 und nicht 1989!
    Ja wie alles hat auch dies einen Anfang.

Seite 10 von 42 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. eure meinung
    Von princessharry im Forum Rakija
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 16:55
  2. Eure Meinung
    Von Lance Uppercut im Forum Rakija
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 19:59
  3. Eure Meinung
    Von El Greco im Forum Wirtschaft
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 22:29
  4. Eure meinung !!!
    Von CHIKA im Forum Rakija
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 09:58