BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 26 von 42 ErsteErste ... 1622232425262728293036 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 411

Eure Kosovo-Meinung

Erstellt von Dragan Mance, 10.10.2008, 19:29 Uhr · 410 Antworten · 16.988 Aufrufe

  1. #251

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von KraljEvo Beitrag anzeigen
    "Aktion - Reaktion" hat nichts mit Gerechtigkeit zu tun...

    Stell dir eine Waage vor, jetzt stellst du auf der rechten Seite 2kg drauf (Aktion) und dann willst du es ausgleichen. Wieso also sollte man noch einmal 2kg (Reaktion) auf die rechte Seite tun ?
    Auf die Linke Seite 2 kg. Wieso Rechts?

  2. #252
    Avatar von Stroebli1

    Registriert seit
    24.07.2007
    Beiträge
    494
    hahahaha dieser anna-fake ist ja geilllll ....

    das mit der fetten deutschen hab ich mir genau so auch gedacht .. hahaha ...


    so peinlich ..... so geilll

    Srbijaaaaaaaaaaaa

  3. #253
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Auf die Linke Seite 2 kg. Wieso Rechts?
    Aktion - Reaktion

    Re heisst doch eigentlich "wieder" ?!

    Und es ist so etwas wie.

    Du fickst mich an - Ich ficke dich an
    Du schlägst mich - Ich schlage dich (zurück)
    etc. etc.

  4. #254
    Dado-NS
    Zitat Zitat von A.S Puschkin Beitrag anzeigen
    Russe und strikt dagegen, da die Abtrennung schlichtweg illegal und ungerechtfertigt ist.
    Ich nehme an du kannst Russisch...
    Heute kriege ich Besuch von einem Russen den ich schon lange nicht mehr gesehen habe, kannst gerne mit ihm reden

  5. #255
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    der friedensnobelpreis träger spricht klare worte!


    Sechs Jahre später sind Sie ins Kosovo zurückgekehrt, um dessen Zukunft zu klären. Heute ist das Kosovo unabhängig, die Verfassung beruht zum Teil auf Ihrem Plan. Serbien lehnte diesen Plan jedoch von Anfang an strikt ab. Warum war es unmöglich, einen Kompromiss zu erarbeiten, dem auch die Serben zustimmen konnten?

    Die Serben weigerten sich, die Geschichte dieses Konflikts ehrlich zu betrachten.
    Das ist ein generelles Problem, mit dem wir in der heutigen Welt konfrontiert sind. Deutschland ist das einzige Land, das sich ehrlich mit seiner Vergangenheit auseinandergesetzt hat. Davor verbeuge ich mich. Niemand sonst hat das getan. Es ist vollkommen falsch zu sagen, dass Milosevic und Mladic die einzigen Schuldigen waren. Wenn eine Gesellschaft so handelt wie die serbische es getan hat, dann muss sie die Konsequenzen tragen. Die Lösung für das Kosovo wirkt daher im günstigsten Fall präventiv. Sie sendet eine klare Botschaft: Wenn ein Diktator in irgendeinem Land anfängt, sich gegenüber seinen Bürgern schlecht zu benehmen, dann hat das Konsequenzen. Dann hat die internationale Gemeinschaft die Verantwortung zu intervenieren. In diesem Fall bedeutete das die Unabhängigkeit des Kosovo.

  6. #256
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    der friedensnobelpreis träger spricht klare worte!


    Sechs Jahre später sind Sie ins Kosovo zurückgekehrt, um dessen Zukunft zu klären. Heute ist das Kosovo unabhängig, die Verfassung beruht zum Teil auf Ihrem Plan. Serbien lehnte diesen Plan jedoch von Anfang an strikt ab. Warum war es unmöglich, einen Kompromiss zu erarbeiten, dem auch die Serben zustimmen konnten?

    Die Serben weigerten sich, die Geschichte dieses Konflikts ehrlich zu betrachten.
    Das ist ein generelles Problem, mit dem wir in der heutigen Welt konfrontiert sind. Deutschland ist das einzige Land, das sich ehrlich mit seiner Vergangenheit auseinandergesetzt hat. Davor verbeuge ich mich. Niemand sonst hat das getan. Es ist vollkommen falsch zu sagen, dass Milosevic und Mladic die einzigen Schuldigen waren. Wenn eine Gesellschaft so handelt wie die serbische es getan hat, dann muss sie die Konsequenzen tragen. Die Lösung für das Kosovo wirkt daher im günstigsten Fall präventiv. Sie sendet eine klare Botschaft: Wenn ein Diktator in irgendeinem Land anfängt, sich gegenüber seinen Bürgern schlecht zu benehmen, dann hat das Konsequenzen. Dann hat die internationale Gemeinschaft die Verantwortung zu intervenieren. In diesem Fall bedeutete das die Unabhängigkeit des Kosovo.


    Ona je stvarno Velika Picka

  7. #257

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Meine Meinung: Sofern die Serben in Wien FPÖ wählen ist das Kosovo urserbisch und man sollte die Kriminellen und albanisch-nationalistische Störenfriede sowie gewalttätiges UCK-Ungeziefer mit dem Knüppel davontreiben.

    Sofern die Serben jedoch debile rote Bonzen wählen gehört das Kosova den stolzen Adlersöhnen, den reinrassigen illyrischen ALBANERN. Und man sollte jeden slawischen Terroristen sowie deren Sympathisanten verprügeln, erniedrigen und davonjagen.

  8. #258
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.845
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Meine Meinung: Sofern die Serben in Wien FPÖ wählen ist das Kosovo urserbisch und man sollte die Kriminellen und albanisch-nationalistische Störenfriede sowie gewalttätiges UCK-Ungeziefer mit dem Knüppel davontreiben.

    Sofern die Serben jedoch debile rote Bonzen wählen gehört das Kosova den stolzen Adlersöhnen, den reinrassigen illyrischen ALBANERN. Und man sollte jeden slawischen Terroristen sowie deren Sympathisanten verprügeln, erniedrigen und davonjagen.
    Bewundernsert wie du für die fpö auf stimmenjagd gehst.

  9. #259

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von KraljEvo Beitrag anzeigen
    Aktion - Reaktion

    Re heisst doch eigentlich "wieder" ?!

    Und es ist so etwas wie.

    Du fickst mich an - Ich ficke dich an
    Du schlägst mich - Ich schlage dich (zurück)
    etc. etc.
    Ja aber 2mal 2 Kg auf eine Seite verstärkt nur die Aktion. Wenn ich dich schlage stehst du eh nicht mehr. ^^

  10. #260

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    der friedensnobelpreis träger spricht klare worte!


    Sechs Jahre später sind Sie ins Kosovo zurückgekehrt, um dessen Zukunft zu klären. Heute ist das Kosovo unabhängig, die Verfassung beruht zum Teil auf Ihrem Plan. Serbien lehnte diesen Plan jedoch von Anfang an strikt ab. Warum war es unmöglich, einen Kompromiss zu erarbeiten, dem auch die Serben zustimmen konnten?

    Die Serben weigerten sich, die Geschichte dieses Konflikts ehrlich zu betrachten.
    Das ist ein generelles Problem, mit dem wir in der heutigen Welt konfrontiert sind. Deutschland ist das einzige Land, das sich ehrlich mit seiner Vergangenheit auseinandergesetzt hat. Davor verbeuge ich mich. Niemand sonst hat das getan. Es ist vollkommen falsch zu sagen, dass Milosevic und Mladic die einzigen Schuldigen waren. Wenn eine Gesellschaft so handelt wie die serbische es getan hat, dann muss sie die Konsequenzen tragen. Die Lösung für das Kosovo wirkt daher im günstigsten Fall präventiv. Sie sendet eine klare Botschaft: Wenn ein Diktator in irgendeinem Land anfängt, sich gegenüber seinen Bürgern schlecht zu benehmen, dann hat das Konsequenzen. Dann hat die internationale Gemeinschaft die Verantwortung zu intervenieren. In diesem Fall bedeutete das die Unabhängigkeit des Kosovo.

    ein krimineller sonst nichts, beweise gibts genug.

Ähnliche Themen

  1. eure meinung
    Von princessharry im Forum Rakija
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 16:55
  2. Eure Meinung
    Von Lance Uppercut im Forum Rakija
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 19:59
  3. Eure Meinung
    Von El Greco im Forum Wirtschaft
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 22:29
  4. Eure meinung !!!
    Von CHIKA im Forum Rakija
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 09:58