BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41011121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 168

Kosovo - Rache an Serbien? Großablbanien ? Oder eine gerechtfertigte Unabhängigkeit?

Erstellt von Mastakilla, 19.03.2008, 20:44 Uhr · 167 Antworten · 6.644 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Weil das Volk über deren Verbleib entscheiden darf und nicht jemand wie Tadic oder noch schlimmer Nikolic.
    aha interresaant zu hören.
    da das kosovo ein teil serbiens ist durfte also ganz serbien über den verbleib kosovos entscheiden, leider wurde keiner aus restserbien befragt.
    und wieso wird dieses recht nur den kosovaren gewährt?
    wieso eröffnen die türken in einigen stadteilen verstreut in deutschland nicht türkische gebiete?

  2. #132

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    DEUTSCHLAND ?? HELLLOOO ??? die sind vielleicht in den letzten 40 Jahren dazugekommen das konnten die entscheiden wir wollten sicherlich keine Serben die jeden Krieg im Balkan auslösen!!! und die serbischen Politiker sollten sowieso die Fresse halten die haben Kosovo ja selber mit dem Krieg begonnen.

  3. #133

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    im Kosovo den Krieg begonnen* und auch verloren

  4. #134
    Avatar von BaBa_SaAd

    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von Srpsko_Kosovo Beitrag anzeigen
    Aufjedenfall ohne die USA wäre das nicht pasiert,sie hatten noch ne Rechnung offen mit Milosevic und haben Serbien ungerecht bombardiert fast 3 Monate lang. Dort ist quasi eine EU Base entstand gepachtet für 100 Jahre oder mehr.

    Die Albaner denken er gehört ihnen der Kosovo doch der gehört der EU/UN die sagen was die Albaner dürfen und was nicht.Offiziell ist der Kosovo auserdem nicht albanisch sondern multiethnisch. Amtssprache ist nicht nur albanisch sondern auch serbisch.Das heisst im ganzen Kosovo ist die Beschilderung jeweils auf albanisch und auf serbisch zu sehen.In den serbischen Gebieten wird noch mit Dinar bezahlt (auch Euro) und mit serbischen Kennzeichen gefahren.

    Quasi es ist eine Autonomie entstanden auf rund 35% des Kosovo (wie RS in BiH).Das ist auschlaggebend denn es gibt nur 5% Serben aber die besiedeln 35% des Kosovo. Mit den 200.000 Flüchtlingen haben wir sogar 40-45% besiedelt trotz 10-12% Bevölkerung.

    Sogar bosnjakisch und türkisch ist in manchen Orten Amtssprache wie zB in Prizren.


    Erkennst du wie multi-ethnisch der Kosovo auf den zweiten Blick ist? 92% Bevölkerung aber nur 60% besiedeln.
    achso die bombardierung war ungerecht und das ihr tausende menschen in kosovo,bosnie ujnd kroatien getötet habt war also gerecht
    red nicht so ein scheiss

  5. #135
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von BaBa_SaAd Beitrag anzeigen
    achso die bombardierung war ungerecht und das ihr tausende menschen in kosovo,bosnie ujnd kroatien getötet habt war also gerecht
    red nicht so ein scheiss

    Die Bombardierung wurde mit einer "humanitären Katastrophe" begründet, die zum damaligen Zeitpunkt noch nicht existenz war (zumindest sicher nicht in dem Maße, die einen VERTEIDIGUNGSbund dazu hätte bringen müssen, seine eigenen Statuten zu missachten).
    Und bitte nicht immer nur rumheulen wieviele Kosovo-Albaner damals gestorben sind. Es gab AUF BEIDEN SEITEN OPFER, ob du das nun einsehen willst oder nicht.

  6. #136
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von BaBa_SaAd Beitrag anzeigen
    red nicht so ein scheiss

    Bleib mal auf dem Teppich.

  7. #137

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Die Bombardierung wurde mit einer "humanitären Katastrophe" begründet, die zum damaligen Zeitpunkt noch nicht existenz war (zumindest sicher nicht in dem Maße, die einen VERTEIDIGUNGSbund dazu hätte bringen müssen, seine eigenen Statuten zu missachten).
    Und bitte nicht immer nur rumheulen wieviele Kosovo-Albaner damals gestorben sind. Es gab AUF BEIDEN SEITEN OPFER, ob du das nun einsehen willst oder nicht.
    Helloo ????

  8. #138
    Avatar von PriZrenChick

    Registriert seit
    20.05.2007
    Beiträge
    995
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Und bitte nicht immer nur rumheulen wieviele Kosovo-Albaner damals gestorben sind. Es gab AUF BEIDEN SEITEN OPFER, ob du das nun einsehen willst oder nicht.
    ja es gab auf beiden seiten opfer! aber die serben die im krieg starben, waren keine zivilisten sondern soldaten!!! wenn ich dich angreifen würde, würdest du dich doch verteidigen wollen oder?!?! r.i.p an alle die im krieg gestorben sind egal ob serben,kroaten,bosnier,kosovaren ect.! aber hast du videos gesehn wie kosovo-albaner masakriert wurden? nicht nur in kosovo ! siehe kriege in kroatien oder bosnien dann reden wir weiter!

    wie kann man so herzlos sein und krieg führen ohne daran zu denken, wieviele zivilisten da draufgehen könnten!?!? was hat man da den für einen stolz wenn das blut auf die hände klebt??? wie könnt ihr (cetniks) mit solch einem gewissen leben und dies unterstützen??? und da labbert ihr von stolz und kosovo je srbje.. alles lächerlich!!! ich an eurer stelle würde mich schämen und mal gedanken darüber machen was da abläuft! merkt ihr nicht, das ihr das einzige land im balkan seid, wo noch in der vergangenheit wühlt??? schaut euch kroatien, bosnien, montenegro, albanien, mazedonien, griechenland, kosovo ect. mit denen geht es bergauf! vielleicht nicht schnell aber immerhin werden da schritte vorwärts gemacht in richtung zukunft was man von euch im moment sehr wenig behaupten und sagen kann!

    ehrlich ihr tut mir leid! ihr tut mir sehr leid das ihr nach der vergangenheit rumwühlt und nicht nach vorne schauen wollt! es sind nicht alle so nein, aber immerhin noch die meisten! akzeptiert nun mal das es nie grossserbien oder yugoslawien geben wird schaut nach vorne und akzeptiert dass alle menschen gleich sind egal welcher nationalität!!!

  9. #139

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Die Bombardierung wurde mit einer "humanitären Katastrophe" begründet, die zum damaligen Zeitpunkt noch nicht existenz war (zumindest sicher nicht in dem Maße, die einen VERTEIDIGUNGSbund dazu hätte bringen müssen, seine eigenen Statuten zu missachten).
    Und bitte nicht immer nur rumheulen wieviele Kosovo-Albaner damals gestorben sind. Es gab AUF BEIDEN SEITEN OPFER, ob du das nun einsehen willst oder nicht.
    ja, und die 1 millionen kosovaren sind von der nato richtung albanien, mazedonien und montenegro vertrieben worden....

    serbische polizei und armee hat die kosovaren vor der nato geschützt...

    das darfst du nicht vergessen...



    und serbien hat gegen den willen des westens die unabhängigkeit kosovas durchgesetzt...


  10. #140
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von PriZrenChick Beitrag anzeigen
    ja es gab auf beiden seiten opfer! aber die serben die im krieg starben, waren keine zivilisten sondern soldaten!!! wenn ich dich angreifen würde, würdest du dich doch verteidigen wollen oder?!?! r.i.p an alle die im krieg gestorben sind egal ob serben,kroaten,bosnier,kosovaren ect.! aber hast du videos gesehn wie kosovo-albaner masakriert wurden? nicht nur in kosovo ! siehe kriege in kroatien oder bosnien dann reden wir weiter!

    wie kann man so herzlos sein und krieg führen ohne daran zu denken, wieviele zivilisten da draufgehen könnten!?!? was hat man da den für einen stolz wenn das blut auf die hände klebt??? wie könnt ihr (cetniks) mit solch einem gewissen leben und dies unterstützen??? und da labbert ihr von stolz und kosovo je srbje.. alles lächerlich!!! ich an eurer stelle würde mich schämen und mal gedanken darüber machen was da abläuft! merkt ihr nicht, das ihr das einzige land im balkan seid, wo noch in der vergangenheit wühlt??? schaut euch kroatien, bosnien, montenegro, albanien, mazedonien, griechenland, kosovo ect. mit denen geht es bergauf! vielleicht nicht schnell aber immerhin werden da schritte vorwärts gemacht in richtung zukunft was man von euch im moment sehr wenig behaupten und sagen kann!

    ehrlich ihr tut mir leid! ihr tut mir sehr leid das ihr nach der vergangenheit rumwühlt und nicht nach vorne schauen wollt! es sind nicht alle so nein, aber immerhin noch die meisten! akzeptiert nun mal das es nie grossserbien oder yugoslawien geben wird schaut nach vorne und akzeptiert dass alle menschen gleich sind egal welcher nationalität!!!

    Sorry, habe deine Antwort erst jetzt gesehen. Alsooo, noch mal:

    es gibt keinen Krieg in dem nicht auch Zivilisten sterben. Das ist keine serbische Erfindung, dass liegt in der Sache der Natur eines Krieges. Deswegen ist Krieg an sich auch große Scheiße, aber ich setze mal voraus, das weißt du.
    WIR Serben wurden sehr wohl von UCKlern getötet, vertrieben, vergewaltigt, etc. Das volle Programm. So wie die Albaner auch von serbischen Einheiten. Das ist ja das was ich sagte: ES GAB AUF BEIDEN SEITEN OPFER.

    Du erwähnst Videos, also nehme ich an du warst damals nicht live vor Ort. Noch dazu sehe ich du bist erst 19, damlas warst du also wie alt? 10 oder 11?

    Meine komplette Familie wurde vertrieben. Das ist eine Tatsache, keine Propaganda, sondern bittere Wahrheit. Alles, absolut alles was wir uns in Generationen aufgebaut haben, wurden von UCKlern zerstört. Geliebte Menschen sind gestorben, Existenzen vernichtet worden.

    Ich soll mich schämen??? Im Gegensatz zu euch habe ich nie geleumdet, dass es Opfer unter albanischen Zivilisten gab. Ich habe immer gesagt, ich verabscheue Greultataten, gleich wer die Opfer oder die Täter waren. Ach ja, und komm mir nicht mit "ihr Cetniks", denn du weißt rein gar nichts über mich oder meine Familie. Du hörst nur "aha Serbe" und dann läuten bei dir die Alarmglocken und du blökst irgendwelche auswendig gelernten Parolen gegen alles was serbisch ist ohne mal wenigstens ein Gegenargument ernsthaft zu hinterfragen.

    Leute wie du sind immer direkt zur Stelle wenn es darum geht Serbien oder das Volk Serbiens zu defarmieren. Packt euch mal an die eigenen Arschbacken und öffnet mal die Äuglein. Ihr werdet schnell feststellen, dass ihr in der Realität angekommen seid. Und in dieser Realität sieht die Welt so aus: ihr lasst euch von den USA unterstützten im Sinne der Wahrung von Menschenrechten (was ein Widerspruch in sich ist; Stichwort: Guantanamo. USA hat ungefähr genausoviel mit Menschenrechten zu tun wie ein Durchschnitts-Schimpanse mit Atomphysik), ihr werdet die nächsten JAHRZEHNTE die Hartz-IV - Empfänger Europas bleiben, da ihr auf finanzielle Untestützung anderer Staaten angewiesen seid, ihr wurdet noch nicht einmal von der Hälfte der Staaten auf diesem Globus anerkannt, usw. usw usw.

    Wenn ihr es also ENDLICH mal schafft diie rosarote Brille abzunehmen und euch den Tatsachen stellt, dann wird euch auch nicht mehr die Sonne so dermaßen lächerlich aus dem Arsch scheinen und ihr würdet euer scheinheiliges Getue ganz schnell abstellen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 18:38
  2. Serbien ficht Unabhängigkeit des Kosovo an
    Von napoleon im Forum Politik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 18:11
  3. Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 17:21
  4. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 09:56
  5. Eine schnelle Unabhängigkeit für Kosovo?
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2005, 15:36