BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 37 von 54 ErsteErste ... 2733343536373839404147 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 537

Die Kosovo-Regierung unter Thaci

Erstellt von VoxPopuli, 23.03.2012, 18:52 Uhr · 536 Antworten · 39.479 Aufrufe

  1. #361
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von VoxPopuli Beitrag anzeigen
    Die Schande der Nation!

    Es ist bekannt geworden, welche 29 Abgeordnete gegen ein Gesetz gestimmt haben, welches die rund 20.000 vergewaltigten Frauen & Mädchen schützen und entschädigen soll. Die Zahl der 20.000 entspricht nicht der tatsächlichen Anzahl vergewaltigter Frauen, da viele Frauen sich aus Angst, Scham oder um ihre Ehe nicht zu gefährden, nicht melden! Neun ​der Abgeordneten sind selbst Frauen!

    1. Shaip Muja - PDK
    2. Elmi Reēica - PDK
    3. Latif Gashi – PDK
    4. Bekim Haxhiu – PDK
    5. Zenun Pajaziti – PDK
    6. Fadil Demaku - PDK
    7. Adem Grabovci – PDK
    8. Fatmir Xhelili – PDK
    9. Halit Krasniqi - PDK
    10. Ramė Vataj – PDK
    11. Ramiz Ladrovci – PDK
    12. Blerta Deliu Kodra – PDK
    13. Salihe Mustafa – PDK
    14. Safete Hadergjonaj – PDK
    15. Naser Osmani – LDK
    16. Ukė Rugova - Lista Rugova
    17. Muzejene Selmani – AKR
    18. Sevdije Rama – AKR
    19. Petar Miletić – SLS
    20. Jelena Bontić – SLS
    21. Jasmina Žvković – SLS
    22. Biserka Kostić – SLS
    23. Saša Milosavlević -SLS
    24. Müfera Şinik - KDTP
    25. Murselj Haljilji – GIG
    26. Gėzim Kelmendi – AKR
    27. Boban Todorović – SLS
    28. Fikrim Damka – KDTP
    29. Milivoje Stojanović – SLS

    Dihen emrat e deputetėve tė PDK qė votuan kundėr grave tė dhunuara - Lajme - Koha Net

    Reaktion von Gezim Kelmendi auf die Anschuldigungen für das Gegenstimmen des Gesetzes für vergewaltige Frauen im Kosovokrieg:

    REAGIM nga vėllau ynė Dr.Gėzim Kelmendi rreth votimit tė ligjit pėr gra tė dhunuara gjatė luftės (material qe mund ta gjeni edhe nė rrjetin e ti pėrsonal ne facebook).

    Esselamu Alejkum tė nderuar vėllezėr e motra.

    Duke u nisur nga fakti se nė rrjetin social “facebook" ėshtė nė qarkullim njė shkrim nė tė cilin ėshtė lista e deputeteve qė kanė votuar kundėr Ligjit qe rregullon statusin e grave tė dhunuara gjatė luftės sė fundit nė Kosovė, dhe nė ketė listė ndodhet edhe emri im, ndjej obligim moral qė tė reagoj dhe sqaroj votimin tim:

    Po, ėshtė e vertetė qė kam votuar kundėr dhe kam diskutuar nė Parlament qe ky ligj nuk ėshtė mirė tė kalon.

    Kjo ėshtė arsyeja Kryesore:

    Pėrmes kėtij ligji synohet qe tė u ndihmohet grave tė dhunuara gjatė luftės, dhe pėr tė iu ndihmuar padyshim se duhet ditur kush nė fakt ėshtė e dhunuar e kush jo.

    Duke pasur parasysh faktin qe shumica e motrave tona qe janė dhunuar tashmė janė martuar dhe asesi nuk do tė deklarohen se kanė qenė viktima tė dhunimit, ndersa ato nėna tjera nuk pranojnė tė bejnė publike identitetin e tyre qe janė dhunuar (pėr arsye tė kushteve dhe rrethanave qė jetojnė nė fshat apo qytet), fakt pėr ketė ėshtė se 14 vite pas lufte asnjė organizatė dhe shoqate nuk ka mundur te zbuloj identitetin dhe numrin e saktė tė tyre pėr arsye qe i pėrmenda me lart, pastaj nuk ka metodė mjekėsore ligjore gjinekologjike dhe obstetrike qė do ta vėrteton se kush nė fakt ka qenė apo nuk ka qenė e dhunuar janė, fakte kėto qe bejnė qe ky ligj tė jetė nė favor tė tjeterkujt e jo motrave dhe nėnave tona.

    Tash po e sqaroj se nė favor tė tjetėrkujt do tė jetė ky ligj:
    E vetmja menyrė dhe metodė pėr tu dėshmuar nė fakt kush ka qenė e dhunuar dhe kush jo ėshtė pėrmes deshmitareve:
    duke njohur mirė politiken dhe mentalitetin serb, gratė serbe pėr hirė tė politikes sė tyre dhe mentalitetit tjetėr nga gratė shqipetare, do tė nxitojnė qe tė deklarojnė dhe edhe te sjellin deshmitar se kinse ato kanė qenė tė dhunuara.
    Keshtu gratė serbe do tė pėrfitojnė personalisht nga ky ligj por do tė fiton edhe politika e Serbisė, sepse ateher do te del se nė Kosovė ka pasur me shumė gra serbe tė dhunuara se sa gra shqipetare, se shqipetarėt janė popull qe kanė dhunu gra me shumė se sa ushtria dhe paramilitarėt serb.

    Prandaj edhe pėrvoja e keqe e Bosnjės qe pėrmes ketij ligji ka humbur me shumė se sa ka pėrfituar me ka berė tė votoj kunder.

    Tė nderuar vėllezėr e motra, kjo ėshtė arsyeja kryesore pse kam folur dhe kam votuar kundėr.

    Me votimin tim jam fillimisht faqebardhė para ALLAHUT tė Madheruar, pastaj para nėnave dhe motrave tona qe kanė qenė viktimė e dhunimeve, pastaj para juve qe me keni votuar, por edhe atyre qe nuk me kanė votuar.

    Dhe desha tė iu kujtoj njė ēeshtje qe bazohet nė parimet dhe edukimin Islam: tė gjithė ju qe keni njohuri mbi Islamin e dini se ēėshtja e nderit(moralit) nė Islam ėshtė e ndjeshme.

    Si besimtar dhe besimtare Musliman jemi tė urdheruar qe ēeshtjet qe kanė tė bejnė(ndodhur) me moralin(nderin) tonė me apo pa deshirėn tė i mbulojmė dhe te mos i bejmė publike, ngase ėshtė ēeshtje qe ėshtė mes robit dhe ZOTIT.

    Atė qe ALLAHU na e ka mbuluar - fshehur nga tė tjerėt, nuk ben ta zbulojmė.

    Iu faleminderit pėr mirėkuptim.
    I juaji Gėzim Kelmendi.

    __________________________


    Seine Ansichten leuchtet ein, dennoch sollte das Parlament und die Regierung mehr Mühe machen, Mechanismen zu entwickeln, die den Missbrauch dieses Gesetzes verhindern. Es kann nicht angehen, dass man 14 Jahre nach dem Krieg noch nicht weiß, wie viele Frauen im Krieg geschändet wurden und dass sie noch keine Psychische, Medeizinische und Materielle Hilfe erhalten.

  2. #362
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Reaktion von Gezim Kelmendi auf die Anschuldigungen für das Gegenstimmen des Gesetzes für vergewaltige Frauen im Kosovokrieg:

    REAGIM nga vėllau ynė Dr.Gėzim Kelmendi rreth votimit tė ligjit pėr gra tė dhunuara gjatė luftės (material qe mund ta gjeni edhe nė rrjetin e ti pėrsonal ne facebook).

    Esselamu Alejkum tė nderuar vėllezėr e motra.

    Duke u nisur nga fakti se nė rrjetin social “facebook" ėshtė nė qarkullim njė shkrim nė tė cilin ėshtė lista e deputeteve qė kanė votuar kundėr Ligjit qe rregullon statusin e grave tė dhunuara gjatė luftės sė fundit nė Kosovė, dhe nė ketė listė ndodhet edhe emri im, ndjej obligim moral qė tė reagoj dhe sqaroj votimin tim:

    Po, ėshtė e vertetė qė kam votuar kundėr dhe kam diskutuar nė Parlament qe ky ligj nuk ėshtė mirė tė kalon.

    Kjo ėshtė arsyeja Kryesore:

    Pėrmes kėtij ligji synohet qe tė u ndihmohet grave tė dhunuara gjatė luftės, dhe pėr tė iu ndihmuar padyshim se duhet ditur kush nė fakt ėshtė e dhunuar e kush jo.

    Duke pasur parasysh faktin qe shumica e motrave tona qe janė dhunuar tashmė janė martuar dhe asesi nuk do tė deklarohen se kanė qenė viktima tė dhunimit, ndersa ato nėna tjera nuk pranojnė tė bejnė publike identitetin e tyre qe janė dhunuar (pėr arsye tė kushteve dhe rrethanave qė jetojnė nė fshat apo qytet), fakt pėr ketė ėshtė se 14 vite pas lufte asnjė organizatė dhe shoqate nuk ka mundur te zbuloj identitetin dhe numrin e saktė tė tyre pėr arsye qe i pėrmenda me lart, pastaj nuk ka metodė mjekėsore ligjore gjinekologjike dhe obstetrike qė do ta vėrteton se kush nė fakt ka qenė apo nuk ka qenė e dhunuar janė, fakte kėto qe bejnė qe ky ligj tė jetė nė favor tė tjeterkujt e jo motrave dhe nėnave tona.

    Tash po e sqaroj se nė favor tė tjetėrkujt do tė jetė ky ligj:
    E vetmja menyrė dhe metodė pėr tu dėshmuar nė fakt kush ka qenė e dhunuar dhe kush jo ėshtė pėrmes deshmitareve:
    duke njohur mirė politiken dhe mentalitetin serb, gratė serbe pėr hirė tė politikes sė tyre dhe mentalitetit tjetėr nga gratė shqipetare, do tė nxitojnė qe tė deklarojnė dhe edhe te sjellin deshmitar se kinse ato kanė qenė tė dhunuara.
    Keshtu gratė serbe do tė pėrfitojnė personalisht nga ky ligj por do tė fiton edhe politika e Serbisė, sepse ateher do te del se nė Kosovė ka pasur me shumė gra serbe tė dhunuara se sa gra shqipetare, se shqipetarėt janė popull qe kanė dhunu gra me shumė se sa ushtria dhe paramilitarėt serb.

    Prandaj edhe pėrvoja e keqe e Bosnjės qe pėrmes ketij ligji ka humbur me shumė se sa ka pėrfituar me ka berė tė votoj kunder.

    Tė nderuar vėllezėr e motra, kjo ėshtė arsyeja kryesore pse kam folur dhe kam votuar kundėr.

    Me votimin tim jam fillimisht faqebardhė para ALLAHUT tė Madheruar, pastaj para nėnave dhe motrave tona qe kanė qenė viktimė e dhunimeve, pastaj para juve qe me keni votuar, por edhe atyre qe nuk me kanė votuar.

    Dhe desha tė iu kujtoj njė ēeshtje qe bazohet nė parimet dhe edukimin Islam: tė gjithė ju qe keni njohuri mbi Islamin e dini se ēėshtja e nderit(moralit) nė Islam ėshtė e ndjeshme.

    Si besimtar dhe besimtare Musliman jemi tė urdheruar qe ēeshtjet qe kanė tė bejnė(ndodhur) me moralin(nderin) tonė me apo pa deshirėn tė i mbulojmė dhe te mos i bejmė publike, ngase ėshtė ēeshtje qe ėshtė mes robit dhe ZOTIT.

    Atė qe ALLAHU na e ka mbuluar - fshehur nga tė tjerėt, nuk ben ta zbulojmė.

    Iu faleminderit pėr mirėkuptim.
    I juaji Gėzim Kelmendi.

    __________________________


    Seine Ansichten leuchtet ein, dennoch sollte das Parlament und die Regierung mehr Mühe machen, Mechanismen zu entwickeln, die den Missbrauch dieses Gesetzes verhindern. Es kann nicht angehen, dass man 14 Jahre nach dem Krieg noch nicht weiß, wie viele Frauen im Krieg geschändet wurden und dass sie noch keine Psychische, Medeizinische und Materielle Hilfe erhalten.
    da hast vollkommen recht flokrass......
    ich finde die ganze argumentation einwenig fadenscheinig, weil damit jegliche türen geschlossen werden damit die frauen unterstützung erhalten .
    keine der frauen welche nicht wollen würden könnten bei der annahme des gesetzes dazu verpflichtet werden sich zu outen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    die politiker sind doch einzig und alleine für sich & ihren clan(sippe) am arbeiten.....
    nur wenige sprechen noch von den toten & vermissten....
    was ist mit den kriegsschäden ?


    alles wird schön unter dem teppich gehalten...sprich sobald man auf das thema greift wird daraufhingewiesen das man in die zukunft schuen soll!!!

    was gut & recht ist nur leider haben diese menschen im vergleich zu den politiker sehr wenige mittel um positiv in die zukunft zu schauen.....
    weil ja diese oft keine verwandten haben welche irgendjemand kennen welcher irgendwo an einem wichtigen posten hockt.


    das andere ist solange die leute mehr als nur provinziell-denken sprich nur die wählen welche aus der region kommen werden wir bezw, die die unten leben nur ganz ganz langsam vorwärtskommen.
    dat wird noch einige jahren gehen bis die leute merken & verstehen das in einem rechtstaat die fähigen leute arbeiten sollten und nicht die die welche über bekannte & verwandte zu ihren posten gekommen sind.

    schon die alten griechen sagten wenn ich ein haus bauen lassen will so gehe ich zu dem maurer & nicht zum philosphen oder mathematiker

  3. #363
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    da hast vollkommen recht flokrass......
    ich finde die ganze argumentation einwenig fadenscheinig, weil damit jegliche türen geschlossen werden damit die frauen unterstützung erhalten .
    keine der frauen welche nicht wollen würden könnten bei der annahme des gesetzes dazu verpflichtet werden sich zu outen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    die politiker sind doch einzig und alleine für sich & ihren clan(sippe) am arbeiten.....
    nur wenige sprechen noch von den toten & vermissten....
    was ist mit den kriegsschäden ?


    alles wird schön unter dem teppich gehalten...sprich sobald man auf das thema greift wird daraufhingewiesen das man in die zukunft schuen soll!!!

    was gut & recht ist nur leider haben diese menschen im vergleich zu den politiker sehr wenige mittel um positiv in die zukunft zu schauen.....
    weil ja diese oft keine verwandten haben welche irgendjemand kennen welcher irgendwo an einem wichtigen posten hockt.


    das andere ist solange die leute mehr als nur provinziell-denken sprich nur die wählen welche aus der region kommen werden wir bezw, die die unten leben nur ganz ganz langsam vorwärtskommen.
    dat wird noch einige jahren gehen bis die leute merken & verstehen das in einem rechtstaat die fähigen leute arbeiten sollten und nicht die die welche über bekannte & verwandte zu ihren posten gekommen sind.

    schon die alten griechen sagten wenn ich ein haus bauen lassen will so gehe ich zu dem maurer & nicht zum philosphen oder mathematiker
    Ich halte die Begründung auch für fadenscheinig, ich denke eher, dass sie weder die finanziellen Mittel noch die übrigen Implementierungskapazitäten besitzen, weshalb sie das Gesetz so weit wie möglich hinausschieben. So wie vermutet wird, sind ca. 20 000-30 000 Frauen davon betroffen, wenn sich die Regierung in einer solchen schwierigen Phase finanziell und politisch damit auseinandersetzen müsste, wäre das ein harter Schlag für sie und vermutlich eine Einbuse für die kommenden Wahlen. Wir werden diesbezüglich vermutlich wieder etwas nach Wahlen hören, bis dahin sollte das Thema vom Tisch sein.

  4. #364
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Ich halte die Begründung auch für fadenscheinig, ich denke eher, dass sie weder die finanziellen Mittel noch die übrigen Implementierungskapazitäten besitzen, weshalb sie das Gesetz so weit wie möglich hinausschieben. So wie vermutet wird, sind ca. 20 000-30 000 Frauen davon betroffen, wenn sich die Regierung in einer solchen schwierigen Phase finanziell und politisch damit auseinandersetzen müsste, wäre das ein harter Schlag für sie und vermutlich eine Einbuse für die kommenden Wahlen. Wir werden diesbezüglich vermutlich wieder etwas nach Wahlen hören, bis dahin sollte das Thema vom Tisch sein.
    weis nicht wie dies genau im internationalen recht & schutz für kriegs-opfer geregelt ist....
    jedoch würde hier die uno und die eu hier sicherlich die hand bieten.
    dazu gibt es unzählige private-organisationen welche helfen würden.
    da im krieg vorallem kinder & frauen zu leiden haben....
    ich denke dies ist nicht nur eine kostenfrage sondern auch ein politischer wille gefragt!!!!

  5. #365
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Dieser Kelmendi....einfach typisch. Die Schande hat's nie gegeben, alles schön unter den Teppich kehren um das ehrenhafte Bild aufrecht zu erhalten. Schön wie Religionsfanatiker alles ausblenden, was es in ihrer rosaroten Traumwelt nicht geben dürfte.

    - - - Aktualisiert - - -

    Die beiden grössten Oppositionsparteien Vetėvendosje und die LDK nähern sich noch mehr an.

    Vetėvendosje i propozon LDK-sė bllok opozitar


    f1_musta.jpg

    Prishtinė, 25 mars (E plotėsuar) - Pas takimeve me 22 janar dhe 11 mars tė kėtij viti, me kėrkesė tė Lėvizjes Vetėvendosje! u zhvillua edhe njė takim me LDK-nė, nė zyrėn e LDK-sė. Tė pranishėm nė kėtė takim ishin kryetari i LDK-sė, Isa Mustafa, nėnkryetari i Kuvendit tė Kosovės, Sabri Hamiti dhe kryetari i Grupit Parlamentar tė LDK-sė, Ismet Beqiri, ndėrkaq, nga Lėvizja Vetėvendosje! ishin lideri, Albin Kurti, nėnkryetari i parė, Shpend Ahmeti, nėnkryetarja e dytė, Aida Dėrguti, dhe kryetari i Grupit Parlamentar tė Lėvizjes Vetėvendosje!, Visar Ymeri. Ky ėshtė takimi i tretė nė kuadėr tė angazhimeve pėr bashkėrendim strategjik tė opozitės nė Kuvendin e Republikės i cili po shpėrfillet nga Qeveria e Kosovės, thuhet nė komunikatėn e Vetėvendosjes.

    Duke pasur parasysh dėmtimin e pėrshpejtuar tė shtetit dhe territorit, ekonomisė dhe pasurisė sė Kosovės nga Qeveria aktuale, nė kėtė takim, Lėvizja Vetėvendosje! paraqiti propozimin pėr njė bllok opozitar. Qėllimi i tij do tė ishin zgjedhjet e parakohshme parlamentare duke dinamizuar opozitėn nė muajt nė vijim pėrmes disa komisioneve hetimore parlamentare e seancave tė jashtėzakonshme nė Kuvend si dhe bashkėpunimit pėr parandalimin e privatizimit tė PTK-sė.

    Po ashtu, dialogu politik Kosovė-Serbi nė Bruksel i cili po zhvillohet pa transparencė, me marrėveshje tė pashkruara dhe duke shkelur edhe Rezolutėn e Kuvendit tė Kosovės tė 18 tetorit 2012, tash po rezulton me marrėveshjen Thaēi-Daēiq qė duket qartė se do tė jetė nė kundėrshtim me vullnetin e popullit, interesin dhe rregullimin e brendshėm tė shtetit, barazinė e reciprocitetin. Prandaj, blloku i tillė opozitar do tė duhej tė deklarohet e angazhohet pėr ndaljen e kėtij dialogu politik.

    Pati shumė konstatime tė pėrbashkėta, por nuk mund tė themi se kėrkesat e Lėvizjes Vetėvendosje! hasėn nė mirėkuptimin e udhėheqjes sė LDK-sė. Veprimet e koordinuara nė vijim nė Kuvendin e Kosovės mbeten tė zhvillohen sikurse gjer mė tani, pėrmes konsultimeve ndėrmjet kryetarėve tė grupeve parlamentare Beqiri e Ymeri.

    ----

    Prishtinė, 25 mars - Kryetari i Lidhjes Demokratike tė Kosovės, akademik Isa Mustafa ėshtė takuar tė hėnėn liderin e Lėvizjes “Vetėvendosje”, Albin Kurti. Tė dy liderėt e kėtyre subjekteve politike u pajtuan qė grupet parlamentare tė shikojnė mundėsinė pėr tė bashkėpunuar nė Kuvendin e Kosovės, nė ēėshtjet nė tė cilat kėto dy subjekte kanė qėndrime tė pėrafėrta, transmeton.

    Sipas kumtesės sė LDK-sė, nė kėtė takim ėshtė biseduar lidhur me dialogun qė po zhvillon Qeveria e Republikės sė Kosovės me Qeverinė e Serbisė, pėr zhvillimet e tjera politike nė vend, si dhe pėr mundėsinė e bashkėrenditjes sė veprimeve tė subjekteve opozitare nė Kuvendin e Republikės sė Kosovės lidhur me ēėshtje tė caktuara.

    Vetėvendosje i propozon LDK-sė bllok opozitar - Lajme - Koha Net

    Ich hoffe auf eine Koalition der LDK und VV für die kommenden Wahlen. So dürfte sich die VV mithilfe der LDK auf der internationalen Bühne etablieren und von der LDK zusätzlich gezähmt werden.

  6. #366

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157
    Laut dem glatzköpfigen Gezim brauchen wir nur Kopftücher in den Schulen und etwas (islamischen) Religionsunterricht, damit aus dem Kosovo bald ein Mitglied der G8 werden kann. Der Typ kann Stimmen auch nur von religiösen Hardlinern und Falschwählern bekommen haben, bei seiner inhaltslosen "Politik". Hat er nicht auch für die Änderung des Stadtwappens von Prizren gestimmt?

    Tante Edit: Nur eine Regierung aus (einer erneuerten) LDK und VV kann das Land auf den richtigen Kurs und raus aus dem Korruptionssumpf bringen.

  7. #367
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    weis nicht wie dies genau im internationalen recht & schutz für kriegs-opfer geregelt ist....
    jedoch würde hier die uno und die eu hier sicherlich die hand bieten.
    dazu gibt es unzählige private-organisationen welche helfen würden.
    da im krieg vorallem kinder & frauen zu leiden haben....
    ich denke dies ist nicht nur eine kostenfrage sondern auch ein politischer wille gefragt!!!!
    Gerade vor 2-3 Tagen in der Zeitung gelesen, dass die Regierung keine finanziellen Mittel beseitzt, um die Kriegsgeschädigten zu entschädigen. Also das, was ich auch schon vorher angedeutet hatte. Ia njoh karakterin kesaj qeverie

    Und ja, indernationale Organisationen können dabei helfen, die Opfer und die Geschädigten festzustellen und zu registrieren aber sie nehmen ganz bestimmt nicht ihre Entschädigung auf sich, das können sie auch nicht und sind auch nicht dazu verpflichtet. Da aber die Regierung keine finanziellen Mittel für die Entschädigung der Geschädigten besitzt, hat sie auch kein Interesse daran, internationale Organisationen mit dieser Aufgabe zu betrauen, sodass sie Gesetze wie den hier über die Entschädigung der vergewaltigten Frauen während des Kosovokireges so weit wie möglich hinausschiebt und mit fadenscheinigen Argumenten abrogiert.

  8. #368
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Der Internationale Währungsfonds kritisiert die Wahl des PDK-Politikers Bedri Hamza zum Gouverneur der Zentralbank des Kosovo. Diese Institution müsste unabhängig sein und nicht im Interesse einer Partei arbeiten.

    Zudem soll die Post- und Telekomgesellschaft PTK für die Autobahn Prishtine - Shkup verkauft werden.

    Nėse nuk shitet PTK-ja, rruga pėr Shkup nuk ndėrtohet
    Nėse nuk shitet PTK-ja, rruga pėr Shkup nuk ndėrtohet « Ekonomi - Telegrafi

  9. #369
    Avatar von Cameria

    Registriert seit
    25.05.2012
    Beiträge
    2.361

  10. #370
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Takohen “fshehtas”

    Jakup Krasniqi dhe Albin Kurti janė takuar tė hėnėn nė njė restorant nė periferi tė Prishtinės, por takimi nuk ėshtė bėrė publik. Derisa Krasniqi e pranon takimin, nė Vetėvendosje nuk kanė pėrgjigje pėr temat e biseduara.


    Kryetari i Lėvizjes Vetėvendosje, Albin Kurti, ėshtė takuar nė fillim tė kėsaj jave me kryetarin e Kuvendit tė Kosovės, Jakup Krasniqi. Gjatė ditės sė hėnė ata janė takuar nė njėrėn nga qendrat tregtare nė Veterrnik, por takimi ėshtė mbajtur fshehur sikurse nga partia e Kurtit, gjithashtu edhe nga Kuvendi i Kosovės, shkruan Zėri.

    Burime tė besueshme qė kanė treguar pėr takimin kanė deklaruar se gjatė qėndrimit me njėri- tjetrin, Kurti e Krasniqi kanė biseduar sikurse tė ishin dy miq tė vjetėr.

    Takimi i liderit tė Vetėvendosjes dhe kryeparlamentarit ėshtė mbajtur nė kohėn kur Krasniqi i ka ftohur jashtėzakonisht shumė marrėdhėniet me bashkėpartiakėt e tij, pėrfshirė edhe kryetarin e Partisė Demokratike tė Kosovės, Hashim Thaēi, dhe gjithashtu nuk ka asnjė pozitė udhėheqėsė nė parti.

    Takimin e ka konfirmuar Krasniqi, i cili nėpermjet mesazhit telefonik ka thėnė se ėshtė punė e tij qė tė takohet me pėrfaqėsues tė partive tė ndryshme politike.

    “Unė jam nė politikė dhe takohem mė pėrfaqėsues tė tė gjitha partive politike. Sigurisht qė bisedoj edhe pėr zhvillimet politike”, ka thėnė ai, pa e specifikuar se pėr ēfarė ėshtė biseduar gjatė takimit.

    Ndėrkaq, bashkėpartiaku i tij, Erzen Vraniqi, i cili ėshtė zėdhėnės i Vetėvendosjes, nuk e ka mohuar takimin, por gjithashtu nuk ka qenė nė gjendje qė tė tregojė se ēfarė ėshtė diskutuar, duke pohuar se nuk ka informata pėr takimin./Indeksonline/

    http://www.indeksonline.net/?FaqeID=2&LajmID=52608

    ----

    Sehr interessant.

Ähnliche Themen

  1. Kinderprogramm unter der Hammas-Regierung
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 19:59
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 22:04
  3. Thaci läd Tadic in das Kosovo ein
    Von delije1984 im Forum Politik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 19:25
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 10:31
  5. Die neue Regierung unter Salih Berisha in Albanien
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 22:40