BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 50 von 54 ErsteErste ... 40464748495051525354 LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 537

Die Kosovo-Regierung unter Thaci

Erstellt von VoxPopuli, 23.03.2012, 18:52 Uhr · 536 Antworten · 39.407 Aufrufe

  1. #491
    Avatar von Emperor

    Registriert seit
    23.04.2013
    Beiträge
    566
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    die IDEE und damit verbundene errungenschaften leben um so länger......

    sterben müssen wir & muss jeder irgendwann.....

    für seine freiheiten & ideale kämpfen ist unbezahlbar.

    besser kämpfen & sterben als unter diktatur & bevormundung sowie schikanen zu leben....
    Respekt für deine Geduld, aber ohne Gewalt wirst du da keine Demolratie durchringen können.
    Ihr geht am Verhandlungstisch und nehmt alles an, was man euch so gibt.
    Während die Serben selbst die Nüsse aus der Scheisse rausholen.
    Ihr sagt JA und AMEN, ihr nehmt alles hin.
    Das wird euch noch gefährlich werden, da die Rollen Täter/Opfer ganz heimlich vertauscht werden, aber sicher weißt du das selber.

    .קיינער ווייס ניט וועמען דער שוך קוועטשט, נאָר דער וואָס גייט אין אים
    Wer den engen Schuh hat, weiß wie sehr er drückt.

    - - - Aktualisiert - - -

    גאָט מיט די אַלבאַניאַנס
    Gott mit euch, albaner.

  2. #492
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von Emperor Beitrag anzeigen
    Respekt für deine Geduld, aber ohne Gewalt wirst du da keine Demolratie durchringen können.
    Ihr geht am Verhandlungstisch und nehmt alles an, was man euch so gibt.
    Während die Serben selbst die Nüsse aus der Scheisse rausholen.
    Ihr sagt JA und AMEN, ihr nehmt alles hin.
    Das wird euch noch gefährlich werden, da die Rollen Täter/Opfer ganz heimlich vertauscht werden, aber sicher weißt du das selber.

    .קיינער ווייס ניט וועמען דער שוך קוועטשט, נאָר דער וואָס גייט אין אים
    Wer den engen Schuh hat, weiß wie sehr er drückt.

    - - - Aktualisiert - - -

    גאָט מיט די אַלבאַניאַנס
    Gott mit euch, albaner.
    Ja, wäre aber noch einer von Rugovas Kaliber am Leben würde das nicht so ablaufen. Es wurden aber auf beiden Seiten, sowohl auf serbischer als auch leider auf unserer Seite solche korrupte Leute aufgestellt, die sich kontrollieren lassen, da man anscheinend belastenden Material gegen sie in der Hand hat. Kein anderer hätte damals so eine Vereinbarung unterschreiben können.

    Könnt ihr euch noch daran erinnern, als genau dieser Thaçi Rugova beschimpft hat wegen dem Treffen mit Milosevic?

    Wie viele Treffen gab es denn zwischen ihm und Dacic?

    Es wäre wirklich lustig, wenn es nicht so verdammt bitter ist.

  3. #493
    Avatar von Cameria

    Registriert seit
    25.05.2012
    Beiträge
    2.360

  4. #494
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Leute, Leute. Was ist so schlimm daran, wenn sich Politiker der Vetëvendosje mal mit muslimischen Geistlichen getroffen haben? Was soll daran so "Scheisse" sein? Der Kosovo ist jetzt demokratisch. Es gibt konservative, sozialistische, nationalistische, liberale und christdemokratische Parteien. Ob es muslimische Parteien gibt, dabei bin ich mir nicht sicher. Und wenn, dann wäre es das einzig verständnisvolle, denn der Kosovo ist zu über 90 Prozent muslimisch. Solange die Partei ein demokratisches System unterstützt, why not?

  5. #495
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Leute, Leute. Was ist so schlimm daran, wenn sich Politiker der Vetëvendosje mal mit muslimischen Geistlichen getroffen haben? Was soll daran so "Scheisse" sein? Der Kosovo ist jetzt demokratisch. Es gibt konservative, sozialistische, nationalistische, liberale und christdemokratische Parteien. Ob es muslimische Parteien gibt, dabei bin ich mir nicht sicher. Und wenn, dann wäre es das einzig verständnisvolle, denn der Kosovo ist zu über 90 Prozent muslimisch. Solange die Partei ein demokratisches System unterstützt, why not?
    hast du selbst die zählung durchgeführt betreffend der religion-zugehörigkeit???
    es gibt einen unterschied zwischen sich als moslem bezeichnen und / oder dies ausüben bezw,leben!!!!

    habe nichts gegen religionen nur sollte diese vom staat getrennt sein was ja auch der fall ist....zum glück
    die religion ist nach den rohstoffen weltweit einer der gründe warum so viele kriege/konflikte gibt....

    gerade der islam hat sich die letzten jahre kaum reformiert.....
    was zur folge hat das sich sunniten & schiiten bekämpfen wie im mittelalter die katholiken & reformierte evangelisten!!!

    scheisse ist wenn sich eine politische bewegung an eine religions-gemeinschaft anbiedert nur auf grund dessen um die stimmen deren mitglieder sich zu sichern!!!!

  6. #496
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Leute, Leute. Was ist so schlimm daran, wenn sich Politiker der Vetëvendosje mal mit muslimischen Geistlichen getroffen haben? Was soll daran so "Scheisse" sein? Der Kosovo ist jetzt demokratisch. Es gibt konservative, sozialistische, nationalistische, liberale und christdemokratische Parteien. Ob es muslimische Parteien gibt, dabei bin ich mir nicht sicher. Und wenn, dann wäre es das einzig verständnisvolle, denn der Kosovo ist zu über 90 Prozent muslimisch. Solange die Partei ein demokratisches System unterstützt, why not?
    Es ist in der Hinsicht schlimm, weil du dann sehen wirst wie sich die USA, übrigens der wichtigste Verbündete Kosovos, von Kosovo distanziert. Dann wirst man schnell feststellen, wie weit es eigentlich bergab gehen kann.

    Rugova war nicht dumm, als er die internationale Gemeinschaft davon überzeugte, dass wir uns nicht für Religion interessieren und schon garnicht für die islamistische, denn das wäre ohnehin unser Tod - siehe Iran, Irak etc.

    Und das soll auch so bleiben. Wir müssen uns nicht der Religion zuwenden und in politischer Sicht erst Recht nicht!

  7. #497
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Mitro94 Beitrag anzeigen
    Es ist in der Hinsicht schlimm, weil du dann sehen wirst wie sich die USA, übrigens der wichtigste Verbündete Kosovos, von Kosovo distanziert. Dann wirst man schnell feststellen, wie weit es eigentlich bergab gehen kann.

    Rugova war nicht dumm, als er die internationale Gemeinschaft davon überzeugte, dass wir uns nicht für Religion interessieren und schon garnicht für die islamistische, denn das wäre ohnehin unser Tod - siehe Iran, Irak etc.

    Und das soll auch so bleiben. Wir müssen uns nicht der Religion zuwenden und in politischer Sicht erst Recht nicht!
    das hat übrigens slobo immer wieder versucht uns als islamistische terroristen vor der welt-öffentlichkeit darzustellen!!!!

    ich halte mich so oder so an pashko vasa ;


    Mos shikoni kisha e xhamia / Feja e shqyptarit âsht shqyptaria.
    „Kirchen und Moscheen sollst du nicht beachten. Die Religion der Albaner ist das Albanertum.“
    – Pashko Vasa

  8. #498
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    das hat übrigens slobo immer wieder versucht uns als islamistische terroristen vor der welt-öffentlichkeit darzustellen!!!!

    ich halte mich so oder so an pashko vasa ;


    Mos shikoni kisha e xhamia / Feja e shqyptarit âsht shqyptaria.
    „Kirchen und Moscheen sollst du nicht beachten. Die Religion der Albaner ist das Albanertum.“
    – Pashko Vasa
    Sehe ich auch so, zumal das eine Religion ist, die uns quasi aufgezwungen wurde.

    Ja Slobo war ein richtiges Arschloch, da er bei jeder Präsentation über Kosovo - sei es eine Doku oder nur das Wetter von morgen - die Moscheen immer perfekt in den Vordergrund stellte. Aber die USA sind glücklicherweise nicht die Leute, die man damit irritieren konnte bzw. Rugova hat da nochmal große Überzeugungsarbeit geleistet um das Gegenteil zu beweisen.

    Das waren damals echt scheiß Zeiten. Was mich aber jetzt umso mehr aufregt, sind diese Pseudo Salafisten, die sich den Bart wachsen lassen und Allah Allah durch die Gegend brüllen, um einen auf Super Islamisten zu machen.
    In Wahrheit aber bekommen diese Leute pro Monat locker 300-400€ zugesteckt um so eine Scheiße zu publizieren. Privat dagegen zeigen sie ganz andere Seiten von sich - Doppelmoral, wie einige BF-User.

    Es gab ja diesen Fall, wo zwei Schwestern dafür bezahlt wurden, um Kopftücher zu tragen und auf artige Musliminen zu machen. Tja, leider machte ihnen aber eben diese Doppelmoral zu schaffen, denn sie wurden an einem Abend entdeckt und zwar ohne Kopftücher und in einer Party - so gar nicht Moslemlike. Und weg war das Geld dann auch .

  9. #499

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Albion Beitrag anzeigen
    weil usa ist unser verbündete ,die Amerikaner haben kosovo aus der hölle raus genommen (1999)
    Dank usa wurde Kosovo unabhängig
    Dank usa wurde Albanien unabhängig (1912)
    Dank usa ist Albanien nato mitglied

    das werde ich nie vergessen dafür bin sehr dankbar
    Alter, was hat die USA mit der Unabhängigkeitserklärung 1912 von Albanien zu tun?

  10. #500
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Alter, was hat die USA mit der Unabhängigkeitserklärung 1912 von Albanien zu tun?
    die amis sind nicht erst seit dem 2 wk eine welt-macht.....
    bist du eigentlich auch albaner ?
    dann solltest du dich besser informieren....

    hier eine kleine hilfe für dich ;


    1912-1919 Die europäischen Großmächte (England, Deutschland, Russland, Österreich-Ungarn, Frankreich and Italien) einigten sich am 29. Juli 1913 in London auf die Schaffung eines unabhängigen Fürstentums. Diese sollte wohl auch verhindern, dass Serbien einen eigenen Adriahafen bekommt. Der deutsche Prinz Wilhelm zu Wied wurde zum Fürsten von Albanien bestimmt und kam im März 1914 nach Albanien. Es gelang ihm jedoch nicht, seine Macht durchzusetzen, so das er das Land 6 Monate später wieder verließ.Bis zum Ende des Ersten Weltkriegs war der nördliche Teil Albaniens von deutschen, österreichisch-ungarischen, griechischen, französischen und serbischen Truppen, der südliche Teil von den Italienern besetzt.



    1920 Die Albaner verdanken es dem Veto von US-Präsident Woodrow Wilson, der einem Plan, Albanien nach dem I. Weltkrieg auf die Nachbarländer aufzuteilen, widersprach. Mit dem Verzicht Italiens auf Albanien in 1919 und dem Abzug der Truppen in 1920 gewann Albanien seine Unabhängigkeit in den Grenzen von 1913. Es wurde 1920 in den Völkerbund aufgenommen.

Ähnliche Themen

  1. Kinderprogramm unter der Hammas-Regierung
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 19:59
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 22:04
  3. Thaci läd Tadic in das Kosovo ein
    Von delije1984 im Forum Politik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 19:25
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 10:31
  5. Die neue Regierung unter Salih Berisha in Albanien
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 22:40