BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 117

Kosovo in Regierungkrise

Erstellt von Fan Noli, 24.09.2010, 15:45 Uhr · 116 Antworten · 6.192 Aufrufe

  1. #11
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    wieso glaubst du?
    Weil ihr noch immer isoliert seid. Wirtschaftlich gesehen würde die Verbindung zwischen diesen beiden Ländern im Tourismus einen wahre Hochkunjunktur auslösen.

    In Serbien sind nationalistische Kräfte weiter auf dem Vormarsch, eigentlich für euch nicht das wichtigste, aber dadurch verzögert sich das unausweichliche die Anerkennung. Eine Europäische Union wird das nicht erzwingen können gleich was sie bieten. Somit weiter ein direkter Nachbar der blockiert wo er nur kann.

    Wenn man sich eure Zahlen ansieht, wird zwar investiert doch sehr vieles versickert. Einen albanischen Führer würde euer Volk natürlich annehmen. Ich sehe leider nur seriöse im Nachbarland. Im Kosovo sind es leider Kriminelle und auf Heldenstatus aufbauende beziehungsweise davon zehrende...

    Vom Geschichtlichen müssen wir gar nicht anfangen. Der Kosovo lebt von Spenden anderer, nur ein Zusammenschluss würde andauernden Aufschwung bedeuten und einen Weg aus der Misere.

  2. #12
    Betterdayz
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Weil ihr noch immer isoliert seid. Wirtschaftlich gesehen würde die Verbindung zwischen diesen beiden Ländern im Tourismus einen wahre Hochkunjunktur auslösen.

    In Serbien sind nationalistische Kräfte weiter auf dem Vormarsch, eigentlich für euch nicht das wichtigste, aber dadurch verzögert sich das unausweichliche die Anerkennung. Eine Europäische Union wird das nicht erzwingen können gleich was sie bieten. Somit weiter ein direkter Nachbar der blockiert wo er nur kann.

    Wenn man sich eure Zahlen ansieht, wird zwar investiert doch sehr vieles versickert. Einen albanischen Führer würde euer Volk natürlich annehmen. Ich sehe leider nur seriöse im Nachbarland. Im Kosovo sind es leider Kriminelle und auf Heldenstatus aufbauende beziehungsweise davon zehrende...

    Vom Geschichtlichen müssen wir gar nicht anfangen. Der Kosovo lebt von Spenden anderer, nur ein Zusammenschluss würde andauernden Aufschwung bedeuten und einen Weg aus der Misere.

    DA HAT ER RECHT (leider)

  3. #13
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269
    es gibt viel bessere politiker in kosovo als thaci finde ich...

  4. #14
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Alles was Thaqi schwächen könnte ist für mich ein Fortschritt und eine gute Nachricht
    Spam nicht meine Süße...

  5. #15
    Bloody
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Weil ihr noch immer isoliert seid. Wirtschaftlich gesehen würde die Verbindung zwischen diesen beiden Ländern im Tourismus einen wahre Hochkunjunktur auslösen.

    In Serbien sind nationalistische Kräfte weiter auf dem Vormarsch, eigentlich für euch nicht das wichtigste, aber dadurch verzögert sich das unausweichliche die Anerkennung. Eine Europäische Union wird das nicht erzwingen können gleich was sie bieten. Somit weiter ein direkter Nachbar der blockiert wo er nur kann.

    Wenn man sich eure Zahlen ansieht, wird zwar investiert doch sehr vieles versickert. Einen albanischen Führer würde euer Volk natürlich annehmen. Ich sehe leider nur seriöse im Nachbarland. Im Kosovo sind es leider Kriminelle und auf Heldenstatus aufbauende beziehungsweise davon zehrende...

    Vom Geschichtlichen müssen wir gar nicht anfangen. Der Kosovo lebt von Spenden anderer, nur ein Zusammenschluss würde andauernden Aufschwung bedeuten und einen Weg aus der Misere.
    @Pejani.

  6. #16

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Weil ihr noch immer isoliert seid. Wirtschaftlich gesehen würde die Verbindung zwischen diesen beiden Ländern im Tourismus einen wahre Hochkunjunktur auslösen.

    In Serbien sind nationalistische Kräfte weiter auf dem Vormarsch, eigentlich für euch nicht das wichtigste, aber dadurch verzögert sich das unausweichliche die Anerkennung. Eine Europäische Union wird das nicht erzwingen können gleich was sie bieten. Somit weiter ein direkter Nachbar der blockiert wo er nur kann.

    Wenn man sich eure Zahlen ansieht, wird zwar investiert doch sehr vieles versickert. Einen albanischen Führer würde euer Volk natürlich annehmen. Ich sehe leider nur seriöse im Nachbarland. Im Kosovo sind es leider Kriminelle und auf Heldenstatus aufbauende beziehungsweise davon zehrende...

    Vom Geschichtlichen müssen wir gar nicht anfangen. Der Kosovo lebt von Spenden anderer, nur ein Zusammenschluss würde andauernden Aufschwung bedeuten und einen Weg aus der Misere.

    ich sehe den größten Feind innerhalb Kosovos und du hast recht wenn du sagst dass man auf "Heldentour" ist, ist leider so, es wird kein Politiker nach seiner politischen Note beurteilt sondern wie heldenhaft er im Krieg war. ein "Held" oder "Soldat" muss nicht zwingend ein guter Politiker sein. entweder man ist "pro LDK" (Rugova-Partei) oder man ist pro UCK (die "Helden") und der Rest sind nur "Verräter"

    International gesehen finde ich nebensächlich ob Kosovo bei der UNO ist oder nicht, was würde Kosovo finanziell haben wenn bei UEFA oder der gleichen ist? wichtig ist das Kosovo bei IMF und Weltbank dabei ist denn da kommt das Geld her.

    Die Politik Serbiens gegenüber Kosovo ist destruktiv, man kann es zwar verstehen dennoch nicht nachvollziehen. schlussendlich Serbien ist nicht interessiert das Problem zu lösen. darunter leidet Kosovo-Wirtschaft aber ist nicht davon abhängig denn Export von Kosovo ist sehr klein, Kosovo ist ein Import-Land.

    Für diese 2 Mio Menschen wäre Geld genug aber das verschwindet eben dahin, natürlich ist viel nachzuholen was Infrastruktur angeht aber ich denk einen wirtschaftlichen Plan gibt es nicht. Die Parteien wollen alle an diesem Nebel-Korruption (wo man nichts nachweisen kann) teilhaben, außer Acht werden die wichtigen Sachen wie Sozial-Politik, Wirtschaftskonjuktur, Schulsystem, Gesundheitssystem usw gelassen, dabei zeigt man Brust wenn irgendein Land aus hintersten Winkel der Welt, Kosovo anerkennt und bezeichnet das als "Erfolg der Kosovo-Politik" (dabei ist alles ein Wille der USA-EU) und somit werden Geister befriedigt. im Kosovo wird keine Politik gemacht, dort werden Politiker für Geldstehlen bezahlt und das ist der größte Feind Kosovos (seiner Staatlichkeit).

    Ob das jetzt mit Albanien vereint ist oder nicht, ist total nebensächlich.

  7. #17
    ardi-
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Na ja der damalige politische Führer der UCK Adem Demaci hat sich geweigert in Rambouillet über eine Autonomie zu verhandeln, er hat der amerikanischen Aussenministerin Albright den Hörer aufgelegt. Adem Demaci war früher ein verfechter der "Balkanien" oder "Balkan Union" Idee. Darauf hat man innerhalb der UCk nach anderen Verhandlungspartnern gesucht. Die CIA sah in der Fraktion um Thaqi eine Gruppation innerhalb der UCK die in Frage kam. Die amerikanische Aussenpolitik hat sich darauf gestützt und die westlichen Partner haben mitgemacht. So das Thaqi 1999 in Rambouillet die kosovarische Delegation anführte. Eine Person die vorher niemand kannte. Thaqi ist so gesehen im Grunde eine Erfindung der CIA.
    Wie es damals ablief, ist ja jetzt auch egal. Obwohl Thaqi mit "Glück" an die Macht kam, sollten wir jetzt entscheiden können wer sein Nachfolger ist.

    Das Problem ist, dass selbst die Mehrheit des Volkes auf PDK und Thaqi setzt.
    Ob alle wählen, ist eine andere Frage.

  8. #18

    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    4.414
    Zitat Zitat von Albion Beitrag anzeigen
    thaqi muss weg vom amt

    und albin kurti rein
    thaqi muss weg, das hast du recht , aber dieser vogel albin darf auf gar keinen fall nicht rein, es gint genig andere politiker die für dieses amt geeingneter wären
    als albin kurtic.

  9. #19

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von Prizren Beitrag anzeigen
    Alles blos nicht das!

    als ob das kein albaner erwartet hätte von dir

    du bist einer der größten verräter der nation natürlich sagst du sowas du mongo

  10. #20

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    hoffentlich albin kurti

    sejdiu raus , thaqi raus und schon wird kosovo ein richtiger staat

Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 11.04.2015, 16:53
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 16:21
  3. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 02:13
  4. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 17:09
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 17:36