BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Kosovo reparatur serbischer Grabsteine

Erstellt von Bloody_Alboz, 25.01.2013, 14:27 Uhr · 50 Antworten · 3.086 Aufrufe

  1. #41
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Find ich gut das es seitens der Albaner eine Gegenreaktion gab die Weh tat. Das Gräber umreisen ist zwar ein wenig assi, man hätte sicher was anderes tun können aber eine Gegenaktion ist allemal ok.

    Kann ja nicht sein das Serbien bis heute so tut als würden die Milosevic verurteilen aber dann gleichzeitig alle die gegen ihn und seine Schergen gekämpft haben als Terroristen abstempeln.
    Solche Aktionen offenbaren nur die serbische politische Verlogenheit von vorne bis hinten.
    Gräber schänden ist eines der widerlichsten Dinge, die ein Mensch tun kann.
    Sie hätten die Gräber in Ruhe lassen sollen, Menschen die in der Lage sind so etwas
    zu tun, sind keine Menschen sondern wilde Tiere.

  2. #42
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von LS_89 Beitrag anzeigen
    Gräber schänden ist eines der widerlichsten Dinge, die ein Mensch tun kann.
    Sie hätten die Gräber in Ruhe lassen sollen, Menschen die in der Lage sind so etwas
    zu tun, sind keine Menschen sondern wilde Tiere.
    Mir gehts im Beitrag mehr um die Gegenreaktion, das mit den Gräbern ist assi, hätte man was anderes machen sollen.

  3. #43
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Mir gehts im Beitrag mehr um die Gegenreaktion, das mit den Gräbern ist assi, hätte man was anderes machen sollen.
    Nein, einfach gar nichts machen.
    Mit solchen Aktionen bringt man sich nur in Verruf.
    Aber das größte Problem ist ja nun mal das viele nicht richtig nachdenken können.

  4. #44
    Avatar von Novljanin

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    1.394
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Mir gehts im Beitrag mehr um die Gegenreaktion, das mit den Gräbern ist assi, hätte man was anderes machen sollen.
    hautpsache jemanden schaden zufügen,was!

  5. #45
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Unsere Regierung steht zu seinen Bürgern und übernimmt Verantwortung. Das ist auch richtig so.
    Nur hier sieht man den Unterschied zu unserem Nachbarn. Als die Menschen nach dem Krieg in den Kosovo
    zurückkehrten fanden sie nicht geschändete Gräber,sondern verbrannte Häuser. Massenhaft. (um beim rein materiellen Schaden zu bleiben)

    Darüber wurde kein Wort verloren. Und wer soll sich auch dafür verantwortlich fühlen? Milos Bande,
    die heute noch die Elite stellt?

  6. #46
    Avatar von Dadi

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    6.402
    Zitat Zitat von Gostivari Beitrag anzeigen
    Das wahren keine Albaner die das getan haben !!!
    Das haben die Serben Persönlich getan um den Albaner die schuld zu geben wie damals 1981 Glaubig (wahr das)
    ja davon bin ich auch überzeugt

  7. #47
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Unsere Regierung steht zu seinen Bürgern und übernimmt Verantwortung. Das ist auch richtig so.
    Nur hier sieht man den Unterschied zu unserem Nachbarn. Als die Menschen nach dem Krieg in den Kosovo
    zurückkehrten fanden sie nicht geschändete Gräber,sondern verbrannte Häuser.
    Massenhaft. (um beim rein materiellen Schaden zu bleiben)

    Darüber wurde kein Wort verloren. Und wer soll sich auch dafür verantwortlich fühlen? Milos Bande,
    die heute noch die Elite stellt?
    Nein, sie fanden keine geschändeten Gräber, sie mussten neue ausheben. Man hatte keine Zeit gräber zu schänden, damit hätte man zu wenig anrichten können. Töten und Niederbrennen war viel effektiver.

  8. #48
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Vier Jugendliche wurden heute festgenommen, die angeblich in Verbindung mit den serbischen orthodoxen Grabschändungen in Verbindung stehen sollen. Sie werden zur Zeit, unter Aufsicht ihrer Anwälte und Sozialbetreuern, von der Polizei vernommen. Ein weiterer Jungendlicher wurde heute in den frühen Morgenstunden festgenommen, durch welchen auch die vier weiteren Jugendlichen unter Verdacht gerieten.


    Katër të mitur të dyshimtë për dëmtim varrezash - Lajme - Koha Net

    - - - Aktualisiert - - -

    Die Regierung im Kosovo hat in seiner heutigen Sitzung beschloßen, 97 000 Euro für die Reparatur der geschändeten serbischen orthodoxen Gräber auszugeben. Dies entspräche dem kürzlich durchgeführten Gutachten, in dem diese Summe veranschlagt wurde.



    http://www.telegrafi.com/lajme/qever...e-2-28670.html

  9. #49

    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von LS_89 Beitrag anzeigen
    Gräber schänden ist eines der widerlichsten Dinge, die ein Mensch tun kann.
    Sie hätten die Gräber in Ruhe lassen sollen, Menschen die in der Lage sind so etwas
    zu tun, sind keine Menschen sondern wilde Tiere.
    Guckst du keine Nachrichten ???
    Man geht inzwischen davon aus,dass es serbische Nationalisten waren nur um alles den KS-Albanern unterzujubeln und diese dann auch in Verruf zu bringen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das über das serb. Propagandaministerium läuft.

  10. #50
    Avatar von Novljanin

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    1.394
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Vier Jugendliche wurden heute festgenommen, die angeblich in Verbindung mit den serbischen orthodoxen Grabschändungen in Verbindung stehen sollen. Sie werden zur Zeit, unter Aufsicht ihrer Anwälte und Sozialbetreuern, von der Polizei vernommen. Ein weiterer Jungendlicher wurde heute in den frühen Morgenstunden festgenommen, durch welchen auch die vier weiteren Jugendlichen unter Verdacht gerieten.


    Katër të mitur të dyshimtë për dëmtim varrezash - Lajme - Koha Net

    - - - Aktualisiert - - -

    Die Regierung im Kosovo hat in seiner heutigen Sitzung beschloßen, 97 000 Euro für die Reparatur der geschändeten serbischen orthodoxen Gräber auszugeben. Dies entspräche dem kürzlich durchgeführten Gutachten, in dem diese Summe veranschlagt wurde.



    Qeveria, 97 mijë euro për meremetimin e varrezave serbe « Lajme - Telegrafi
    sauber

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Shqiponja93 Beitrag anzeigen
    Guckst du keine Nachrichten ???
    Man geht inzwischen davon aus,dass es serbische Nationalisten waren nur um alles den KS-Albanern unterzujubeln und diese dann auch in Verruf zu bringen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das über das serb. Propagandaministerium läuft.

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. In Kosovo ist ein Serbischer Stein...
    Von Zanli im Forum Politik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 01:21
  2. Kosovo ist ein serbischer Name
    Von bova im Forum Kosovo
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 23:55
  3. Serbischer Patriarch Irinej im Kosovo in Amt eingeführt
    Von ooops im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 19:51
  4. Ca.20% des Kosovo sind unter serbischer Kontrolle
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 12:48
  5. kosovo, erneut serbischer Völkermord
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 00:46