BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 15 ErsteErste ... 789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 145

Kosovo's Grenzzüge in der Vergangeheit

Erstellt von 555-KS-555, 16.05.2009, 11:00 Uhr · 144 Antworten · 7.130 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    als AP gibts seit 1974 du Klugscheisser
    Op AP oder AO ist doch scheißegal, meiner Meinung nach hätte es sowas nie geben sollen.

  2. #102

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Du weisst doch die ganze welt die nicht zu allem nickt was ihr wollt ist Albanerfeindlich,Rassistisch und betreibt propaganda,jetzt müsst ihr euch zusammentun und stundenlang rumheulen bis alle gesperrt werden die anderer meinung sind,wie gestern sexy grieche der keinen von euch beleidigt hat wie ihr es immer tut
    Und Slowenien und Mazedonien haben über 2mio einwohner,ihr seid mit den jahren mehr geworden aber nicht vor 30 jahren
    sicherlich, die slowenen und kroaten, mazedonier waren über 3 millionen und erst jetzt sinken ihre zahlen..


  3. #103

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Op AP oder AO ist doch scheißegal, meiner Meinung nach hätte es sowas nie geben sollen.
    tito hat euch eigentlich gerettet, du siehst es nur nicht.

  4. #104
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Genau. Bosnien ist älter als die gesamte türkische Geschichte, also schön langsam.
    die bosnische geschichte fängt dort an, wo die türkische in bosnien aufhört.

    Wer hat euch denn bitteschön vom Balkan vertrieben? Ist dieser Verdrängungszwang eine Folge des ehrenwerten Husein Kapetan?
    diesen unersättlichen traum, haben die meisten völker auf dem balkan die sich darauf einbilden, die türken ganz allein vertrieben zu haben, man hört immer die größten geschichten vom heldentum der griechen, bosnier, serben, rumänen, vlachen, alle haben sie angeblich die türken mit einem kniefall zum rückzug gezwungen, nur wissen tut keiner was davon.

    wenn das heldentum der bosnier allein daraus besteht, dass ein verkorkster husein kapetan eine kleinhütige osmanische statthalter truppe vertrieben hat, na dann habt ihr wirklich heldenhafte geschichte geschrieben.

    Du solltest dich was schämen dass du einen Keil zwischen das bosnische und türkische Volk treiben willst. Solche Leute wie du gehören an die Wand gestellt.
    ich differenziere zwischen bosniaken und krytpo-bosniern die hier das heldentum heraufbeschwören, obwohl sie allesamt eigentlich serben sind.

  5. #105

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    es ist sehr interessant zu lesen, wenn serben und griechen erklären, dass sie die türken alleine ohne fremde hilfe besiegt haben.


    aber der erste könig griechenlands war ein bayer...

  6. #106
    Baader
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    die bosnische geschichte fängt dort an, wo die türkische in bosnien aufhört.

    diesen unersättlichen traum, haben die meisten völker auf dem balkan die sich darauf einbilden, die türken ganz allein vertrieben zu haben, man hört immer die größten geschichten vom heldentum der griechen, bosnier, serben, rumänen, vlachen, alle haben sie angeblich die türken mit einem kniefall zum rückzug gezwungen, nur wissen tut keiner was davon.

    wenn das heldentum der bosnier allein daraus besteht, dass ein verkorkster husein kapetan eine kleinhütige osmanische statthalter truppe vertrieben hat, na dann habt ihr wirklich heldenhafte geschichte geschrieben.



    ich differenziere zwischen bosniaken und krytpo-bosniern die hier das heldentum heraufbeschwören, obwohl sie allesamt eigentlich serben sind.
    Würdest du genau sowas vor meinen türkischen Kollegen sagen würdest du deftigst verprügelt werden.

    Und nun zu deinem Durchfall den du dort oben abgelassen hast. "Die bosnische Geschichte fängt dort an wo die türkische auf dem Balkan aufhört"? Genau, alle Geschichtsbücher dieser Welt lügen, nur du hast Recht.

    Insgeheim hasst du doch jedes Balkanvolk weil ihr die grösste Niederlage eurer Geschichte da erlitten habt, wie alle anderen die dachten sie könnten über den Balkan herrschen. Und noch was zu türkischer Geschichte, Sokolovic? Sollte dir ein Begriff sein, ein echter Türke, nicht wahr?

  7. #107

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Du weisst doch die ganze welt die nicht zu allem nickt was ihr wollt ist Albanerfeindlich,Rassistisch und betreibt propaganda,jetzt müsst ihr euch zusammentun und stundenlang rumheulen bis alle gesperrt werden die anderer meinung sind,wie gestern sexy grieche der keinen von euch beleidigt hat wie ihr es immer tut
    Und Slowenien und Mazedonien haben über 2mio einwohner,ihr seid mit den jahren mehr geworden aber nicht vor 30 jahren
    maz 2 mio Einwohner und mind 1/4 Albaner....und was ist mir Aromunen/Walachen, Serben, Roma (12%)
    grad in Mazedonien steht auf Wiki dass ca 53 000 Roma (2.6%) Mazedonien ? Wikipedia

    UNICEF redet von 240 000 Roma in Mazedonien hier klicken

    niemand Heult nur du widersprichst dich selber in deinen Beiträgen
    das beste Beispiel fällt dir was auf?

    du versuchst einfach mit falschen Infos die Anderen zu überzeugen und die Albaner hier blöd darzustellen, dabei bist du kein Tropfen besser als die über die du ständig schimpfst. so ein Armseliger bist du, das nenne ich Heuchlerei.

  8. #108
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    die bosnische geschichte fängt dort an, wo die türkische in bosnien aufhört.

    diesen unersättlichen traum, haben die meisten völker auf dem balkan die sich darauf einbilden, die türken ganz allein vertrieben zu haben, man hört immer die größten geschichten vom heldentum der griechen, bosnier, serben, rumänen, vlachen, alle haben sie angeblich die türken mit einem kniefall zum rückzug gezwungen, nur wissen tut keiner was davon.

    wenn das heldentum der bosnier allein daraus besteht, dass ein verkorkster husein kapetan eine kleinhütige osmanische statthalter truppe vertrieben hat, na dann habt ihr wirklich heldenhafte geschichte geschrieben.



    ich differenziere zwischen bosniaken und krytpo-bosniern die hier das heldentum heraufbeschwören, obwohl sie allesamt eigentlich serben sind.
    Die Bosnische Geschichte fängt im Staatenverbund Bosna - Raska - Duklija - Hum = Serbien an. Danach war es Abwechselnd kroatisch, unabhängig oder serbisch. Dann kam der kulturelle Genozid durch die türkischen Horden.

  9. #109
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Würdest du genau sowas vor meinen türkischen Kollegen sagen würdest du deftigst verprügelt werden.
    baader mein krypto-serbe, ich würde dich und deine türkischen kollegen in ein kreis stellen und euch die köpfe in den arsch stecken.

    Und nun zu deinem Durchfall den du dort oben abgelassen hast. "Die bosnische Geschichte fängt dort an wo die türkische auf dem Balkan aufhört"? Genau, alle Geschichtsbücher dieser Welt lügen, nur du hast Recht.
    ich seh die bosniaken als ein abtrünniges türkenvolk, dass in naher zukunft wieder heim ins türkische reich geholt werden sollte, damit dort wieder alte verhältnisse herrschen.

    Insgeheim hasst du doch jedes Balkanvolk weil ihr die grösste Niederlage eurer Geschichte da erlitten habt, wie alle anderen die dachten sie könnten über den Balkan herrschen. Und noch was zu türkischer Geschichte, Sokolovic? Sollte dir ein Begriff sein, ein echter Türke, nicht wahr?
    seit wann, ist der stallhalter wichtiger als cäsar? 600 jahre an der türkischen leihne gewesen, und du redest immer noch vom heldentum deiner "bosnier".

  10. #110
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Die Bosnische Geschichte fängt im Staatenverbund Bosna - Raska - Duklija - Hum = Serbien an. Danach war es Abwechselnd kroatisch, unabhängig oder serbisch. Dann kam der kulturelle Genozid durch die türkischen Horden.

    der türkische gott, der eisen wachsen ließ, der wollte keine serbischen knechte, deshalb darfst du die 600 jahre türkentum in deiner serbischen heimat als intellektuellen und moralischen fortschritt werten, es war ein ruck aus den ganovenkatakomben der steinzeit heraus, rein in die türkische zivilisation.

    du redest von kulturgenozid? von welcher serbischen kultur, sollten wir denn hier erblassen? saßen die serben damals nicht zur absoluten mehrheit noch auf den bäumen mit dem versuch die banane grade zu biegen? war es nicht kanuni-sultan der euch ein rechtsystem einführte, weil ihr damals noch eure schweine verklagt habt, weil sie ihren besitzer gebissen hatten?


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 14:35
  2. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 02:13
  3. Sind Serbiens Grenzzüge Legitim??
    Von Dardania im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 210
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 19:24
  4. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 17:09
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 17:36