BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 15 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 145

Kosovo's Grenzzüge in der Vergangeheit

Erstellt von 555-KS-555, 16.05.2009, 11:00 Uhr · 144 Antworten · 7.123 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    ich denke mal, dass tito selbst mit seinen beratern die grenzen zog.
    ich vermute, er hat schon geahnt, dass kosova irendwann abspalten wird.
    kosovo ließ er das kleinste territorium, sogar montenegro hat mehr landfläche, und viel weniger einwohner.
    die albaner waren auch mit den inneren grenzen der sfrj gespalten in kosovo, mazedonien, serbien und montenegro.
    wahrscheinlich wäre eine albanische republik mit den gebieten presheva, bujanoc, heutiges west mazedonien, kosova und plavé e guci eine zu starke macht gewesen.
    zudem waren wir nicht gerade die besten kommunisten..

  2. #12

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    ich denke mal, dass tito selbst mit seinen beratern die grenzen zog.
    ich vermute, er hat schon geahnt, dass kosova irendwann abspalten wird.
    kosovo ließ er das kleinste territorium, sogar montenegro hat mehr landfläche, und viel weniger einwohner.
    die albaner waren auch mit den inneren grenzen der sfrj gespalten in kosovo, mazedonien, serbien und montenegro.
    wahrscheinlich wäre eine albanische republik mit den gebieten presheva, bujanoc, heutiges west mazedonien, kosova und plavé e guci eine zu starke macht gewesen.
    zudem waren wir nicht gerade die besten kommunisten..
    lesen, staunen und es nicht glauben, daß es gelesen ward.
    Wann war je der Staat Albanien eine Macht, geschweige denn eine starke Macht?

  3. #13
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    lesen, staunen und es nicht glauben, daß es gelesen ward.
    Wann war je der Staat Albanien eine Macht, geschweige denn eine starke Macht?
    wann warst du ja ein Mensch? geschweige denn ein intelligenter?

    antwworte socken?

  4. #14
    Magic
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Ein Teil des Kosovos ist eingentlich bosnisch. Mitrovica zum Beispiel.

    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Und wird es irgendwann mal wieder. In Prizren leben enorm viele Bosniaken die zurück ins Reich sollten.

    So ist es

  5. #15

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    du hast nichts verstanden.
    du kennst dich nicht in inneren jugoslawischen angelegenheiten aus!
    die albaner waren die dritte volksgruppe in der sfrj, was die bevölkerungszahlen angeht, hatten dennoch keine eigene republik im föderalen jugoslawien.
    auch wurden sie nicht in eine entität gelassen, denn eine zersplittung eines volkes wird nur durchzogen, um es schwach zu halten, auch für die zukunft.

    vgl. der gebietsbesetzungen des ostdeutschen raumes, ostpreussen...

    was bedeutet macht?
    bedeutet es macht, einen bayrischen könig zu bekommen?
    ein starkes land würde keinen ausländischen könig bekommen...

    bekommt UK auch einen spanischen könig?
    oder österreich ungarn?
    oder das osmanische reich einen nigerianischen pasha??

    also lass das mal aus dem thema, spam-ferkel.

  6. #16

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Zitat Zitat von dhjetshi Beitrag anzeigen
    wann warst du ja ein Mensch?
    nie, habe doch eine göttliche Ader

    geschweige denn ein intelligenter?
    nie behauptet, jeder meiner Beiträge bestätigt bloß meine Torheit.

  7. #17
    Magic
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    du hast nichts verstanden.
    du kennst dich nicht in inneren jugoslawischen angelegenheiten aus!
    die albaner waren die dritte volksgruppe in der sfrj, was die bevölkerungszahlen angeht, hatten dennoch keine eigene republik im föderalen jugoslawien.
    auch wurden sie nicht in eine entität gelassen, denn eine zersplittung eines volkes wird nur durchzogen, um es schwach zu halten, auch für die zukunft.

    vgl. der gebietsbesetzungen des ostdeutschen raumes, ostpreussen...

    was bedeutet macht?
    bedeutet es macht, einen bayrischen könig zu bekommen?
    ein starkes land würde keinen ausländischen könig bekommen...

    bekommt UK auch einen spanischen könig?
    oder österreich ungarn?
    oder das osmanische reich einen nigerianischen pasha??

    also lass das mal aus dem thema, spam-ferkel.

    Albaner waren nicht die 3 größte Gruppe der SFRJ
    Es gab mehr Serben,Kroaten,Bosnische Moslems,Slowenen und Mazedonen

  8. #18
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.101
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Ein Teil des Kosovos ist eingentlich bosnisch. Mitrovica zum Beispiel.


    Ein Teil Bosniens ist eigentlich serbisch.
    Banja luka zum Beispiel.

  9. #19

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    gibt es in BiH auch rumänen, Vlachen?

  10. #20

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Ein Teil Bosniens ist eigentlich serbisch.
    Banja luka zum Beispiel.


    nein.

Seite 2 von 15 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 14:35
  2. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 02:13
  3. Sind Serbiens Grenzzüge Legitim??
    Von Dardania im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 210
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 19:24
  4. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 17:09
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 17:36