BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 83

Kosovo schreckt Investoren ab

Erstellt von Zurich, 17.02.2009, 22:12 Uhr · 82 Antworten · 3.151 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von Pashaga Beitrag anzeigen
    tja man muss immer von sich aus gehen!!!!

    Du es würde mich sogar freuen wenn es mal in Serbien klappen würde, potenziall hat Serbien auf jeden Fall, allein schon die Vojvodina...Aber bleiben wir doch mal realistisch, Serbien vermasselt es sich immer mit dem Nationalismus...Glaubst du die Welt vergisst alles??!!!
    sag mall ganz nebenbei wieso nihmst du nicht wahr was mann dir an quellen bringt?
    Verstehst du das beim "bussiness" nur die kohle zaehlt? was kommst du immer mit nationalismus?

  2. #32
    Bloody
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Meine Meinung... Der Kosovo ist in allen Belangen blockiert und befindet sich in der Zwickmühle. Nicht nur in politischer Hinsicht (kein Zugang zu internationalen Organisationen) sondern auch in wirtschaftlicher.

    Dies kann keine Lösung auf dauer sein. Die Kosovo-Albaner müssen sich wieder zusammen mit den Serben an einen Tisch setzen. Ohne Kompromiss wird es hier keine Dauerhafte Lösung geben. Denn Serbien fühlt sich zwar mit dieser "Lösung" verarscht und verletzt, aber am meissten darunter leidet der Kosovo selber. - Fazit: Nicht gut für beide.
    warst du schonmal im kosovo ?

  3. #33
    sky
    Avatar von sky

    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.360
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Hier gehts aber nicht darum was du tun würdest, sondern das, was ausländische Inverstoren in Serbien in den letzen 4 Jahren taten. Der Fazit war, der grösste serbische Wirtschaftsboom in ihrer Geschichte.

    Ist dies nicht selbstverständlich nach der Bombadierung, wo Serbien komplet Zerstört worden ist?

    Man schaue sich doch nur die Deutschen Geier im Iraq an. Jetzt wo das Land den Erdboden gleich gemacht wurden ist wollen sie ein großes stück Kuchen vom zukünftigen Erfolg ab haben.

    Nenn mir bitte große Investitionen die Balkan / Europa / Weltweit von bedeutung sind? Auser Privatiesierungen oder sonst welche übernahmen.

  4. #34
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Meine Meinung... Der Kosovo ist in allen Belangen blockiert und befindet sich in der Zwickmühle. Nicht nur in politischer Hinsicht (kein Zugang zu internationalen Organisationen) sondern auch in wirtschaftlicher.

    Dies kann keine Lösung auf dauer sein. Die Kosovo-Albaner müssen sich wieder zusammen mit den Serben an einen Tisch setzen. Ohne Kompromiss wird es hier keine Dauerhafte Lösung geben. Denn Serbien fühlt sich zwar mit dieser "Lösung" verarscht und verletzt, aber am meissten darunter leidet der Kosovo selber. - Fazit: Nicht gut für beide.

    Wir werden uns aufjedenfall nicht mit euch in einem Tisch setzen. In 20 Jahren wirst du sowieso in Mitrovica das schild lesen " Welcome in Albania".

    Von da aus die Menschen feiern trotzdem ob armut hin oder her ihr seht die Bevölkerung will nicht mit euch zu tun haben.

    Zürich Zürich der Mann aus der Rs aus einer künstlich erschaffenen Region die duch massenmord und vertreibung enstanden ist will uns sagen was wir machen sollen. .......

    Ach ja zürich Kosovo ist der beste Beweis, dass wir immer gegen euch gewinnen. Selbst 100 jahre ermordung unterdrückung und gnadenloser Hass haben es nicht geschafft uns zu bezwingen. Wir wissen genau weswegen ihr euch über den Kosovo mehr ärgert als über die anderen Regionen, weil der Albaner euch immer in die schranken gewiesen hat. Von den Byzantinern über die Osmanen bis jetzt ihr wisst wer der Baba ist ...

  5. #35
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Wir werden uns aufjedenfall nicht mit euch in einem Tisch setzen. In 20 Jahren wirst du sowieso in Mitrovica das schild lesen " Welcome in Albania".
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass das so sein wird. Ich habe hier mehrmals im Forum geschrieben, welche in meinen Augen die beste Lösung für das Kosvo-Problem ist.

    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Von da aus die Menschen feiern trotzdem ob armut hin oder her ihr seht die Bevölkerung will nicht mit euch zu tun haben.

    Zürich Zürich der Mann aus der Rs aus einer künstlich erschaffenen Region die duch massenmord und vertreibung enstanden ist will uns sagen was wir machen sollen. .......

    Ach ja zürich Kosovo ist der beste Beweis, dass wir immer gegen euch gewinnen. Selbst 100 jahre ermordung unterdrückung und gnadenloser Hass haben es nicht geschafft uns zu bezwingen. Wir wissen genau weswegen ihr euch über den Kosovo mehr ärgert als über die anderen Regionen, weil der Albaner euch immer in die schranken gewiesen hat. Von den Byzantinern über die Osmanen bis jetzt ihr wisst wer der Baba ist ...
    1.) Die RS ist durch gegenseitige Vertreibung und Säuberung entstanden. Wenn du mir nicht glaubst, warum sind fast 1/3 aus meiner Stadt ehem. serbische Vertriebene?
    2.) Interessiert mich die RS nicht so, wie es du mir unter die Nase reiben willst. Ausserdem bin ich gegen die Unabhängigkeit der RS. Kannst gerne hier mit anderen Serben über die RS plaudern, denen sie so sehr am Herzen liegt und die von der Vereinigung mit Serbien träumen. Ich halte nichts davon. Bin für dich die falsche Person für solche Diskussionen.
    3.) Nicht ihr habt gewonnen sondern die USA. Nicht ihr habt was davon, sondern die USA. Wäre es nicht so, ginge es Euch heute wenigstens etwas besser, als vor einem Jahr.

  6. #36
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Auch ich habe eine bessere Wirtschaftsentwicklung erwartet, nachdem sich mein Land vor einem Jahr für unabhängig erklärt hatte." .
    Klar, 3,5 Prozent Wachstum wurden prognostiziert und 5 bis 6 Prozent wurden trotz Wirtschaftskrise 2008 erreicht. Ahmeti soll mal Ramushi einen blasen und hier nicht auf unabhängigen Ökonom machen, er betreibt Parolen für die Opposition die natürlich ein Interesse daran hat die Regierungsarbeit schlecht zu reden.

    Wenn ich mir hier die Fülle der negativen Artikel über den Kosovo anschaue frage ich mich tatsächlich ob da aus Belgrad nicht jemand etwas Geld gepumpt hat um zum einjährigen Jubiläum über das Kosovo so schlechte Nachrichten zu verbreiten. Kritik ist zwar immer gut, weil es die Leute anspornt. Aber im Kosovo wurde mehr ereicht als erwartet wurde, wieso also diese viele schlechte gerede!?

    Aber im endeffekt ist es ja egal diese ganzen Dummschwätzer werden sich ja dann selbst lügen strafen.

    Ansonsten ist der ganze Artikel von diesem Experten nur so von dummen Gelaber vollgeschrieben (nichts hat er so dargestellt wie man es wirklich sachlich problematisiert darstellt). Da wüsste ich gar nicht wo ich anfangen sollte, wenn ich darauf eingehen wollte. Aber ihr könnt mir ja gerne sagen was ihr von ihm als besonders gutes Argumnet meint und ich werde darauf eingehen!?

  7. #37

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Pashaga Beitrag anzeigen
    ahh so die 5 russischen Unternehmen??? jaaa dann ist es ja klar....hehe

    ahhh komm hör auf was kriegt man denn in Serbien bitte als Durchschnittslohn???
    So wenig Ahnung, und doch so großer Mist. Ergoogel dir eine Liste von den Unternehmen in Serbien, du bist entweder Bosniake oder KS-Albaner und da siehts sicher nicht besser aus.
    Durchschnitts-BIP sind ca. 11.000$/Jahr und Kopf -> 900$/Monat und Kopf ->700€/Monat und Kopf
    Ja, ich weiß, BIP ist nicht sonderlich aussagekräftig, aber es ist ein Richtwert. Von 600€ kann man sicherlich ausgehen.

  8. #38

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Wir werden uns aufjedenfall nicht mit euch in einem Tisch setzen. In 20 Jahren wirst du sowieso in Mitrovica das schild lesen " Welcome in Albania".

    Von da aus die Menschen feiern trotzdem ob armut hin oder her ihr seht die Bevölkerung will nicht mit euch zu tun haben.

    Zürich Zürich der Mann aus der Rs aus einer künstlich erschaffenen Region die duch massenmord und vertreibung enstanden ist will uns sagen was wir machen sollen. .......

    Ach ja zürich Kosovo ist der beste Beweis, dass wir immer gegen euch gewinnen. Selbst 100 jahre ermordung unterdrückung und gnadenloser Hass haben es nicht geschafft uns zu bezwingen. Wir wissen genau weswegen ihr euch über den Kosovo mehr ärgert als über die anderen Regionen, weil der Albaner euch immer in die schranken gewiesen hat. Von den Byzantinern über die Osmanen bis jetzt ihr wisst wer der Baba ist ...
    Wann habt ihr Albaner die Serben schon in die Schranken gewiesen?
    Und ist dein Kosovo nicht auch ethnisch gesäubert?!

  9. #39
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass das so sein wird. Ich habe hier mehrmals im Forum geschrieben, welche in meinen Augen die beste Lösung für das Kosvo-Problem ist.


    1.) Die RS ist durch gegenseitige Vertreibung und Säuberung entstanden. Wenn du mir nicht glaubst, warum sind fast 1/3 aus meiner Stadt ehem. serbische Vertriebene?
    2.) Interessiert mich die RS nicht so, wie es du mir unter die Nase reiben willst. Ausserdem bin ich gegen die Unabhängigkeit der RS. Kannst gerne hier mit anderen Serben über die RS plaudern, denen sie so sehr am Herzen liegt und die von der Vereinigung mit Serbien träumen. Ich halte nichts davon. Bin für dich die falsche Person für solche Diskussionen.
    3.) Nicht ihr habt gewonnen sondern die USA. Nicht ihr habt was davon, sondern die USA. Wäre es nicht so, ginge es Euch heute wenigstens etwas besser, als vor einem Jahr.

    hör mal auf lügen zu verbreiten du demagoge
    ;

    Doch die Ursachen für die grossen Enttäuschungen in der Bevölkerung liegen nicht an der wirtschaftlichen Misere oder der politischen Situation - denn die waren vor der Unabhängigkeitsverkündung noch viel schlechter - die Ursachen dafür liegen viel mehr an den zu hohen Erwartungen, die sie an diese Unabhängigkeit gesetzt hatten.

    Der steinige Weg des Kosovo

  10. #40
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Pashaga Beitrag anzeigen
    Naja aber Serbien ist und bleibt das Land wo Investoren am meißten Angst haben zu investieren....
    Nicht nur das. Dadurch leiden die Nachbarländer gleich mit. Wer weiß, wann der Serbe wieder andere Länder angreift? Niemand. Ich als Investor würde serbischen Nachbarländer ebenfalls meiden.
    Ergo. Habt die Serben endlich im Griff und der Balken wird wieder blühen.

Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausländische Investoren meiden die rs
    Von CoolinBan im Forum Wirtschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.2008, 21:24
  2. Ausländische Investoren an alb. Oel interessiert
    Von Taulle im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 18:20
  3. Wachsende Sorge bei Investoren
    Von skenderbegi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2007, 04:12
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 21:28
  5. Selbst US Albanische Investoren haben den Kosovo verlassen
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 19:24