BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 67

Kosovo-serben diskutieren über die wahlen

Erstellt von Besa Besë, 13.11.2009, 13:01 Uhr · 66 Antworten · 4.294 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    dass du dir anmaßt zu beurteilen, was menschen im kosovo durchgemacht... :

    deiner ansicht nach sollten menschen all das übel über sich ergehen lassen und nicht für ihre rechte kämpfen...

    lieber menschenverachtende regierungen zulassen, die völkermord begehen, anstatt sich auf die seite derer zustellen, die diese stoppen, weil diese ihren nutzen daraus ziehen! genau!
    Jetzt interpretierst Du ein bisschen viel rein, findest Du nicht?
    Und Du wirst Dir doch nicht anmassen zu sagen, dass die Uiguren unter den Chinesen oder die Kurden unter den Irakis weniger gelitten haben, als die Albaner im Kosovo? Versteh das nicht als Beleidigung aber dieser Spruch von Dir geht in beide Richtungen. Ich hoffe, Du siehst das hier nicht als Streit an, oder? Klingt ein bisschen so.

  2. #22
    Avatar von Opoja_Pz

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    683
    Zitat Zitat von Bärenjude Beitrag anzeigen
    Würden die Albaner im Kosovo so ein Angebot annehmen, wenn es umgekehrt wäre?

    Nö weil wenn man albaner über jahre unterdrückt dann haben die bösen albaner auch keinen bock mehr iwas anzunehmen als die unabhängikeit die keiner uns mehr nehmen kann !

  3. #23
    benutzer1
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Jetzt interpretierst Du ein bisschen viel rein, findest Du nicht?
    Und Du wirst Dir doch nicht anmassen zu sagen, dass die Uiguren unter den Chinesen oder die Kurden unter den Irakis weniger gelitten haben, als die Albaner im Kosovo? Versteh das nicht als Beleidigung aber dieser Spruch von Dir geht in beide Richtungen. Ich hoffe, Du siehst das hier nicht als Streit an, oder? Klingt ein bisschen so.

    bitte? ich interpretier viel rein?

    ich hab nur dein geschriebenes wiedergegeben im gegensatz zu dir.

    in keinen meiner beiträge hab ich mir angemaßt, das leid anderer zu beurteilen.
    die wahrnehmung von leid ist subjektiv als auch kulturspezifisch. was für den einen eine katastrophe ist, ist für den anderen eben keine.

  4. #24

    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    1.069
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Nicht ganz, wir sind nicht mit den Slawen gekommen, sondern wir sind Slawen (oder die meisten von uns, ich habe irgendwo noch eine Österreicherin in meinem Genpool und einen Russen, aber der ist ja wieder Slawe ).

    Wir sind so ca im 6. Jahrhundert in den Balkan gekommen. Sehr wahrscheinlich aus dem heutigen westlichen Polen und östlichem Deutschland. Heute gibt es dort noch die Sorben aber ich weiss nicht genau, wie genau wir miteinander verwandt sind.

    Das mit den Abstimmungen war nur ein Beispiel zu sagen, dass wir nicht wissen, wie meisten Menschen über den Kosovo denken. Wir wissen nur, wie die meisten Regierungen darüber denken, die am Krieg beteiligt waren und deren engere "Freundesstaaten".

    Merkst du was Ihr seit im 6. Jahrhundert in den Balkan gekommen. Dan nach dem Osmanischenreich habt Ihr UNSEREN KOSOVO zugeteilt bekommen wegen Russland damals und den anderen 6 Macht Ländern.

    Wenn es nach Russland ginge dan hättet ihr auch Albanien bekommen aber USA UND UK haben sich dagegen gestellt und die Albaner verteidigt und waren der Meinung es steht uns ein teil zu. Weil wir immer da gelebt hatten...

    Normal gehört uns ein noch viel größerer teil von Serbien bis Nis und wen es darumgehen würde das Albanien seine ganze fläche bekämme dan würde sogar ganz Dalmatien (Adriaküste) uns gehören...

    IST SO

  5. #25
    Avatar von Opoja_Pz

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    683
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Nun mach mal halblang. Haben Albaner oder Serben Milosevic gestürzt?

    Des weiteren werde ich nicht so wütend wenn jemand "Free Kosova" schreit denn das ist eine Frage der Meinung. Ich kann durchaus verstehen warum Ihr die Unabhängigkeit wollt und verurteile euch deswegen nicht und sage nicht "Ihr habt keine Ahnung" aber das heisst nicht, dass ich das persönlich gut finde.
    Der Unterschied besteht lediglich darin, dass ich nicht für mich beanspruche, ums Verrecken Recht zu haben und mich in andere hineinversetzen kann. Wer sagt denn, dass es richtig ist ausser den Albanern und den Staaten, die es anerkannt haben? Gab es in jedem Land eine demokratische Abstimmung darüber, ob Kosovo anerkannt wird oder nicht? Aber da ist eben der Haken: Mir ist auch klar, dass es keine Abstimmungen darüber gab, in den Ländern die Kosovo nicht anerkannt haben. Ich beanspruche nicht den "Ich habe Recht weil ich das und das durchgemacht habe"-Spruch für mich. Du schon.

    Falls aber Abchasien, Uiguristan, Nepal, das Baskenland, Katalonien, die Färöer Inseln (teilweise), Tschetschenien, Palästina, Schottland (teilweise), die Russen in der Ukraine usw auf der gleichen Basis ihre Unabhängigkeit einfordern können, dann bin ich 100%ig für die Unabhängigkeit Kosovos. Aber wir wissen alle, der Zug den Kosovo anzuerkennen geschah nicht aus Menschenliebe. Denn sonst hätten die oben genannten Länder schon vor langen Zeiten ihre Unabhängigkeit erhalten.


    EDIT: Und ich glaube auch, dass Du Cobras Post missverstanden hast. Er ist eher auf Deiner Seite in dieser Diskussion.

    Nepal ist nicht unabhängig ? habe ich mal wieder was neues gelernt aber ich kann sagen du bist der erste serbe der mir in diesem forum aufgrund seiner meinung und seines argumentierens sympatisch geworden ist

  6. #26
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Opoja_Pz Beitrag anzeigen
    Nepal ist nicht unabhängig ? habe ich mal wieder was neues gelernt aber ich kann sagen du bist der erste serbe der mir in diesem forum aufgrund seiner meinung und seines argumentierens sympatisch geworden ist
    Ich meinte Tibet. Mein Fehler, sorry. Ich verwechsle diese beiden immer... weiss auch nicht warum.

  7. #27
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von dhjetshi Beitrag anzeigen
    warum wurde er erst nach dem serbien alle kriege verloren hatte, und der traum von Großserbien endgültig vorbei war gestürzt , und nicht vorher als er andere länder überfill und massenmorde befahl?
    Die Versuche ihn zu stürzen begannen ja nicht erst nach den Kriegen, von daher kann deine Aussage so nicht stehen bleiben. Wärs dir etwa lieber gewesen das Milosevic noch an der Macht ist?, in der Art, wenn schon alles verloren kann er bleiben. Siehst du da unterscheiden sich unsere Meinungen, für mich ist es nur wichtig, dass er weg ist und nicht zu welchem Zeitpunkt.

    Nur mal den Kosovo-Krieg betrachtet: Serbien bzw. Jugoslawien hat damals kein fremdes Gebiet angegriffen.

  8. #28
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    bitte? ich interpretier viel rein?

    ich hab nur dein geschriebenes wiedergegeben im gegensatz zu dir.

    in keinen meiner beiträge hab ich mir angemaßt, das leid anderer zu beurteilen.
    die wahrnehmung von leid ist subjektiv als auch kulturspezifisch. was für den einen eine katastrophe ist, ist für den anderen eben keine.
    Eben. Das habe ich gemeint.
    Ich will nichts relativieren aber Ihr hattet z.B. im Vergleich zu den Kurden oder den Uiguren ein etwas leichteres Los in der Geschichte (und das ist keine Anmassung) aber ich sehe zu, wie einige Nationalisten von Euch hier einen nationalen Mythos drumherum aufbauen wie meine Landsleute um die Kosovoschlacht...

    So was kann nicht gesund sein. Ich akzeptiere dass Du die Unabhängigkeit des Kosovos willst, akzeptiere Du dass die meisten Serben es nicht wollen.
    Jede Seite hat ihre Argumente, die für die andere Seite lächerlich sind aber das heisst nicht, dass sich eine Seite das Recht herausnehmen kann, durch persönliche, subjektive, kulturspezifische Wahrnehmung im Recht zu sein.

    So funktioniert Recht bei keiner Gerichtsverhandlung und auch nicht sonstwo. Die Geschichte wird zeigen, welche der beiden Positionen eher richtig war aber so arrogant auf dem "Ich habe Recht"-Ast reiten sollte niemand. Und damit Du mich nicht missversehst: Damit meine ich auch die Serben.

  9. #29
    benutzer1
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Eben. Das habe ich gemeint.
    Ich will nichts relativieren aber Ihr hattet z.B. im Vergleich zu den Kurden oder den Uiguren ein etwas leichteres Los in der Geschichte (und das ist keine Anmassung) aber ich sehe zu, wie einige Nationalisten von Euch hier einen nationalen Mythos drumherum aufbauen wie meine Landsleute um die Kosovoschlacht...

    So was kann nicht gesund sein. Ich akzeptiere dass Du die Unabhängigkeit des Kosovos willst, akzeptiere Du dass die meisten Serben es nicht wollen.
    Jede Seite hat ihre Argumente, die für die andere Seite lächerlich sind aber das heisst nicht, dass sich eine Seite das Recht herausnehmen kann, durch persönliche, subjektive, kulturspezifische Wahrnehmung im Recht zu sein.

    So funktioniert Recht bei keiner Gerichtsverhandlung und auch nicht sonstwo. Die Geschichte wird zeigen, welche der beiden Positionen eher richtig war aber so arrogant auf dem "Ich habe Recht"-Ast reiten sollte niemand. Und damit Du mich nicht missversehst: Damit meine ich auch die Serben.

    tust du aber mit deinem aber...
    du verstehst es echt nicht...


    ich kann nicht nachvollziehen, wie man solch eine meinung haben kann. ein ausgelöschtes menschenleben ist schon EINS ZU VIEL.


    und hör mal, du solltest vor deiner eigenen tür kehren... wer rechtfertigt sich die ganze zeit mit seinen romanen und beharrt genauso auf seine eigene meinung?

    also komm mir nicht so.

  10. #30
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    tust du aber mit deinem aber...
    du verstehst es echt nicht...


    ich kann nicht nachvollziehen, wie man solch eine meinung haben kann. ein ausgelöschtes menschenleben ist schon EINS ZU VIEL.


    und hör mal, du solltest vor deiner eigenen tür kehren... wer rechtfertigt sich die ganze zeit mit seinen romanen und beharrt genauso auf seine eigene meinung?

    also komm mir nicht so.
    Ich glaube was er sagen will ist, dass es in anderen Ländern auch zu Verbrechen kam, und denen kein Recht auf Sezession zugestanden wurde. Es geht hier ja nicht darum, Menschenleben abzuwägen, in dem man sagt, "da sind aber so und so viele mehr gestorben...."

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 20:36
  2. Kosovo-Serben beteiligen sich an Wahlen
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 17:09
  3. Serben im Kosovo über Nobelpreis empört
    Von Cobra im Forum Politik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 18:00
  4. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 11:07
  5. kosovo-serben und was serbien über sie denkt
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 13:45