BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 119

Kosovo-Serben das meistgefährdete Volk in Europa

Erstellt von Albokings24, 10.08.2012, 08:36 Uhr · 118 Antworten · 5.370 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.162
    Das er ein Neues Haus gebaut bekommen hat und das seine Kinder in eine Serbische Schule dürfen sagt er natürlich nicht. Krankenversicherung auf Staatskosten.

    Man sieht ja auch auf dem Bild, so neue und schöne Möbel hätte er in Serbien nie !!

    Quelle ist natürlich eine Serbische Zeitung. Na Toll.

    HETZ THEMA

  2. #2
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Das er ein Neues Haus gebaut bekommen hat und das seine Kinder in eine Serbische Schule dürfen sagt er natürlich nicht. Krankenversicherung auf Staatskosten.

    Man sieht ja auch auf dem Bild, so neue und schöne Möbel hätte er in Serbien nie !!

    Quelle ist natürlich eine Serbische Zeitung. Na Toll.

    HETZ THEMA

    Überhaupt kein Hetzthema. Versuch lieber vernünftig zu argumentieren.

  3. #3
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Gibt es ein Spendenkonto .....oder geht alles nach Dedinje ?

  4. #4
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Der hass ist einfach zu gross zwischen diesen beiden Volksgruppen.

    Die Wahrheit ist das Kosovo für immer verloren ist für die Serben.Ich bin aber dafür das der norden von Kosovos,wo mehrheitlich Serben wohnen,sich Serbien anschliessen sollte

  5. #5

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Kosovo-Serben sind kein Volk sondern eine serbische Minderheit im Kosovo.

    und serbische Minderheit im Norden ist meist gefährliche Minderheit in Europa.

  6. #6

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Demnach sind Kosovo Albaner kein Volk sondern die albanische Mehrheit im Kosovo?

  7. #7
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Also damir ich das verstehe.

    Wenn Albaner zu Milo-Zeiten nicht ihre Sprache sprechen oder in ihrer Sprache unterrichten durften , sie entlassen wurden weil sie ''Albaner'' waren und man sie auf offener Straße beraubt , gedemütigt , beleidigt oder man ihre Häuser angezündet und ihr Hab und Gut zerstört oder gestohlen hat ist das keine Unterdrückung.

    Aber wenn Serben in Kosovo ihre Sprache sprechen dürfen , ihre Flagge öffentlich hissen können obwohl das eigentlich verboten sein sollte in einem fremden Staat, sie auf serb. unterrichtet werden , sie ihre Arbeitsplätze nicht verlieren auf Grund ihrer Nationalität und sie auch noch einen Serben in der Regirung eines albanischen Staates haben ist das ja Unterdrückung.
    Wenn Serben die Albaner und Bosnier im Norden terrorisieren und sie zwingen sich von Prishtina abzuwenden obwohl es ihnen so viel Investitionen und Freiheiten bietet wird man im Norden unterdrückt. Da ist die KFOR die die Leute davor beschützt erschossen oder verletzt zu werden eine Besatzungsmacht

    Eigentlich hat er recht.
    Die Serben sind ein Opfervolk aber nicht im Sinne von Opfer im Krieg sondern richtige Opfer.

  8. #8

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Demnach sind Kosovo Albaner kein Volk sondern die albanische Mehrheit im Kosovo?
    genau denn "kosovarisches" Volk gibts ja nicht.

  9. #9

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen

    Wenn Albaner zu Milo-Zeiten nicht ihre Sprache sprechen oder in ihrer Sprache unterrichten durften , sie entlassen wurden weil sie ''Albaner'' waren und man sie auf offener Straße beraubt , gedemütigt , beleidigt oder man ihre Häuser angezündet und ihr Hab und Gut zerstört oder gestohlen hat ist das keine Unterdrückung.

    Aber wenn Serben in Kosovo ihre Sprache sprechen dürfen , ihre Flagge öffentlich hissen können obwohl das eigentlich verboten sein sollte in einem fremden Staat, sie auf serb. unterrichtet werden , sie ihre Arbeitsplätze nicht verlieren auf Grund ihrer Nationalität und sie auch noch einen Serben in der Regirung eines albanischen Staates haben ist das ja Unterdrückung.
    Wenn Serben die Albaner und Bosnier im Norden terrorisieren und sie zwingen sich von Prishtina abzuwenden obwohl es ihnen so viel Investitionen und Freiheiten bietet wird man im Norden unterdrückt. Da ist die KFOR die die Leute davor beschützt erschossen oder verletzt zu werden eine Besatzungsmacht

    Eigentlich hat er recht.
    Die Serben sind ein Opfervolk aber nicht im Sinne von Opfer im Krieg sondern richtige Opfer.
    Soweit ich das mitbekommen hab, bist du ungefähr in meinem Alter.
    Du hast mit allem recht was Milosevic angeht, er hat euch beinahe alle Rechte genommen, DAVOR aber...und das müsstest du wissen, hatten die Albaner die größten Minderheitenrechte.

    Zu behaupten dass Serben in einem FREMDEN LAND leben ist die allergrößte Frechheit!!!

    Schäm dich

  10. #10
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von ToniTV Beitrag anzeigen
    Sag niemals für immer, keier weiss wie die Lage 2040 aussehen wird, egal ob mit Kosovo, Serbien, dem ganzen Balkan oder EU/USA. .
    du musst schon warten bis zur 700 Jahr Feier...2089....dann wird ein neuer Slobo Messias geboren......

Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 19:47
  2. Was ist das Ungebildetste Volk in Europa?
    Von TSK-29 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 21:29