BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Kosovo-Serben nehmen den Kosovarischen Pass an

Erstellt von Adem, 24.02.2010, 20:41 Uhr · 20 Antworten · 2.984 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141

    Kosovo-Serben nehmen den Kosovarischen Pass an

    Edhe serbėt e veriut pajisen me dokumente tė Kosovės

    Publikuar: Sot, mė 24 shkurt 2010


    Artikuj tė ngjashėm


    Prishtinė, 24 shkurt - Pjesėtarė tė komunitetit serb nga Mitrovica gjithnjė e mė shumė po aplikojnė pėr dokumentet e lėshuara nga organet shtetėrore tė Kosovės. Njė trend i tillė cilėsohet si pozitiv nga organet komunale tė Mitrovicės, ndėrkohė qė strukturat politike serbe nga veriu e gjykojnė si trend negativ dhe ftojnė sėrish serbėt qė t’i refuzojnė dhe bojkotojnė institucionet e Republikės sė Kosovės.
    Pėrkundėr thirrjeve tė vazhdueshme tė pėrfaqėsuesve politikė serbė tė Mitrovicės drejtuar qytetarėve tė kėtij komuniteti, qė tė mos aplikojnė pėr dokumentet e lėshuara nga organet shtetėrore tė Kosovės, ėshtė shtuar numri i atyre qė pajisen dhe aplikojnė pėr kėto dokumente.
    Zėdhėnėsi nė komunėn e Mitrovicės, Hysni Syla, thotė pėr radion Evropa e Lirė se ka njė trend nė rritje tė aplikimeve pėr dokumente personale nga ana e qytetarėve serbė, krahasuar me vitin e kaluar.
    “Ėshtė njė numėr i caktuar qė dėshmon se qytetarėt serbė i kėrkojnė dokumentet e Republikės sė Kosovės. Rreth 300 dokumente tė lėshuara tregojnė se ata nuk hezitojnė qė tė vijnė nė komunė dhe t’i nxjerrin dokumentet e nevojshme, tė cilat atyre u duhen. Ėshtė fjala pėr certifikata tė lindjes, tė vdekjes, tė shtetėsisė e tė tjera”, thotė Syla.
    Pėrveē certifikatave e dokumenteve tė tjera, statistikat tregojnė se ėshtė rritur edhe numri i aplikimeve pėr pasaporta dhe letėrnjoftime tė Kosovės.
    Duke e parė trendin nė rritje tė aplikimeve pėr dokumentet e shtetit tė Kosovės, organet paralele serbe nga veriu i Mitrovicės u kanė dėrguar apel serbėve qė t’i bojkotojnė dokumentet e Republikės sė Kosovės.
    “Paralajmėrohen qytetarėt serbė qė mos t’i marrin dokumentet e sė ashtuquajturės Republikė e Kosovės, si: pasaporta, letėrnjoftime apo patente shoferi, pasi qė nė kėtė mėnyrė ata indirekt e pranojnė kėtė shtet tė shpallur njėanshėm”, ka apeluar Ivica Markoviq, kryetar i komunės paralele tė Mitrovicės.
    Ndėrkohė, njėri nga liderėt politikė tė serbėve tė veriut, Marko Jakshiq, thotė se nėse serbėt duan ta bojkotojnė shtetin e Kosovės, duhet t’i refuzojnė edhe dokumentet qė i lėshojnė organet e tij.
    “Serbėt e Kosovės, nėse nuk duan tė jetojnė nė Kosovėn e pavarur, nuk guxojnė tė marrin kurrfarė dokumentesh tė kėtij shteti, sepse, nė tė kundėrtėn, ata e pranojnė kėtė shtet fantom”, shprehet Jakshiq.
    Sipas tij, nuk ia vlen qė tė aplikohet pėr kėto dokumente, madje edhe nėse bėhet fjalė pėr ndihma sociale dhe arsye tė tjera financiare.
    Mirėpo, krejt ndryshe nga politikanėt mendojnė qytetarėt serbė. Ata thonė se pajisja me dokumente ėshtė e domosdoshme.
    “Mua si serb nuk mė pengon. Njerėzit duhet tė pajisen sė pari me letėrnjoftim tė Kosovės qė t’i regjistrojnė makinat, t’i marrin pensionet dhe tė pėrfshihen nė programin social, pėr ēka unė nuk i gjykoj aspak”, thotė qytetari Nikolla Jovanoviq nga Mitrovica.
    Mendim tė ngjashėm ka edhe njė banore tjetėr e kėtij qyteti, Jellena Stamenkoviq.
    “Me sa di unė, shumė shqiptarė marrin pasaporta tė Serbisė, pėr shkak tė liberalizimit tė vizave, e po ashtu edhe serbėt i marrin dokumentet e Kosovės. Unė i pėrkrah tė dyja palėt dhe i arsyetoj, sepse kjo ua lehtėson atyre mėnyrėn e jetesės”, thotė Stamenkoviq.
    Ajo i cilėson tė paarsyeshme thirrjet e politikanėve qė njerėzit tė mos marrin dokumentet e shtetit tė Kosovės, ngase pajisjen me dokumente e sheh nė interes tė secilit qytetar.
    Serbėt e Kosovės janė ballafaquar kėto vite nė vazhdimėsi me trysnitė nga Serbia dhe organet e saj paralele pėr t’i bojkotuar institucionet vendase.
    Pėrderisa nė pjesėn qendrore e lindore tė Kosovės, komuniteti serb po lirohet ngadalė nga kjo trysni, strukturat paralele serbe vazhdojnė tė jenė mė tė fuqishme nė veri, ku edhe vėrehet njė ndikim mė i madh i tyre te serbėt lokalė.


    Tja somit haben sie Kosovo indirekt anerkannt

  2. #2
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    Übersetzung?

  3. #3
    Mulinho
    Bitte fasse das noch kurz zusammen, damit auch die nicht-albanischen User verstehen, um was es geht. Gilt übrigens für alle anderen auch!

  4. #4

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Dragan Mance Beitrag anzeigen
    Übersetzung?
    Boahh dauert viel zu lange irgendwann wenn ich mal Zeit habe aber die Überschrift sagt schon alles also die Kosovo-Serben haben ebend den Kosovo pass angenommen auch die aus nordkosovo also mitrovica und so und ja...

  5. #5
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    Naja ich hab derartiges noch nicht gehört jedenfalls aus unseren Enklaven im Osten

  6. #6
    Absent
    Mitglieder der serbischen Gemeinschaft in Mitrovica zunehmend Anwendung für die Dokumente der Staat Kosovo ausgestellt. Eine solche Entwicklung wird als positiv, der Mitrovica kommunalen Stellen genannt, während die serbischen politischen Strukturen nördlich der Richter als einen negativen Trend und immer wieder die Serben einladen, zu verwerfen und die Institutionen der Republik Kosovo zu boykottieren.
    Trotz anhaltender fordert Mitrovica serbische politische Vertreter für die Bürger dieser Gemeinde, nicht anzuwenden auf die Dokumente der Staat Kosovo erteilt, hat die Zahl derer, ausgestattet erhöht und gelten für diese Dokumente.
    Sprecher in der Gemeinde Mitrovica, Hysni Syla, berichtet Radio Free Europe hat eine steigende Tendenz der Anträge auf persönliche Dokumente, die von serbischen Bürgern, gegenüber dem Vorjahr.
    "Es ist eine bestimmte Zahl, die beweist, dass serbische Bürger die Dokumente der Republik Kosovo wollen. Über 300 Dokumente freigegeben zeigen, dass sie zögern Sie nicht, in der Gemeinde kommen und die erforderlichen Unterlagen, die sie brauchen Thema. Es kommt zu Geburtsurkunden, Tod anderer Staatsbürgerschaft ", sagt Syla.
    Zusätzlich zur Ausstellung von anderen Dokumenten, Statistiken zeigen, dass die Zahl der Anträge für Pässe und ID-Karten Kosovo erhöht.
    Angesichts einer wachsenden Trend von Anträgen auf Dokumente des Status des Kosovo, die serbische parallel Stellen aus Nord-Mitrovica Serben haben einen Appell an Boykott der Republik Kosovo übermittelten Unterlagen.
    "Serbische Staatsbürger sind gewarnt, nicht zu den Dokumenten der sogenannten Republik Kosovo, wie Reisepässe, Personalausweise oder Führerschein nehmen, da sie auf diese Weise indirekt diesem Zustand erklärt einseitig" zu bestätigen, hat Ivica Markovic, Leiter der Berufung parallel Stadt Mitrovica.
    Unterdessen sagte ein serbischer Politiker des Nordens, Marko Jaksic, dass, wenn die Serben wollen Kosovo an den Staat zu boykottieren sollte sich weigern, die Ausstellung, dass seine Organe.
    "Kosovo-Serben, wenn Sie nicht möchten, dass in einem unabhängigen Kosovo leben, müssen nicht alle Dokumente in diesem Land, weil, im Gegenteil, sie diesen Zustand Phantom akzeptieren", sagte Jaksic.
    Wie er sagte, lohnt sich nicht für diese Dokumente anwenden, auch wenn es darum geht, Sozialhilfe und anderen finanziellen Gründen.
    Denke aber, anders als die Politiker alle serbischen Staatsbürger. Sie sagen, das Gerät mit der erforderlichen Dokumente.
    "Ich mag nicht daran hindern, Serbisch. Die Menschen müssen zunächst mit Personalausweisen für Kosovo bereitgestellt werden, um Autos zu registrieren, die in Renten und soziale Programm, für die ich nicht beurteilen, auf allen ", sagt der Bürger Nikola Jovanovic von Mitrovica zu engagieren.
    Gedanken hat ebenfalls einen ähnlichen anderen Bewohner dieser Stadt, Jelena Stamenkovic.
    "Soweit ich weiß, viele Albaner nehmen serbischen Pässe, Visa durch die Liberalisierung sowie die Serben im Kosovo erhalten Dokumente. Ich unterstütze den beiden Seiten und zu rechtfertigen, weil es ihnen erleichtert ihren Lebensstil ", sagte Stamenkovic.
    Sie hält die irrationalen fordert von Politikern, dass die Menschen erhalten keine staatliche Dokumente Kosovo, da das Gerät die Dokumente im Interesse aller Bürger sieht.
    Kosovo-Serben stehen vor diesen Jahren kontinuierlich mit dem Druck aus Serbien und seiner parallelen Einrichtungen lokalen Institutionen boykottieren.
    Während in den zentralen Teil des östlichen kosovo-serbische Gemeinschaft wird langsam von diesem Druck freigegeben, die serbischen Parallelstrukturen weiter im Norden, wo wir beobachtet haben einen großen Einfluss auf ihre lokalen Serben stark sein.






    Mein Albanisch ist noch nicht Perfekt deshalb Bitte die Fehler Ignorieren .

  7. #7

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Wegschmeißen, serbischen Pass nehmen, boykottieren.

  8. #8
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    Zitat Zitat von Alijin Beitrag anzeigen
    Mitglieder der serbischen Gemeinschaft in Mitrovica zunehmend Anwendung für die Dokumente der Staat Kosovo ausgestellt. Eine solche Entwicklung wird als positiv, der Mitrovica kommunalen Stellen genannt, während die serbischen politischen Strukturen nördlich der Richter als einen negativen Trend und immer wieder die Serben einladen, zu verwerfen und die Institutionen der Republik Kosovo zu boykottieren.
    Trotz anhaltender fordert Mitrovica serbische politische Vertreter für die Bürger dieser Gemeinde, nicht anzuwenden auf die Dokumente der Staat Kosovo erteilt, hat die Zahl derer, ausgestattet erhöht und gelten für diese Dokumente.
    Sprecher in der Gemeinde Mitrovica, Hysni Syla, berichtet Radio Free Europe hat eine steigende Tendenz der Anträge auf persönliche Dokumente, die von serbischen Bürgern, gegenüber dem Vorjahr.
    "Es ist eine bestimmte Zahl, die beweist, dass serbische Bürger die Dokumente der Republik Kosovo wollen. Über 300 Dokumente freigegeben zeigen, dass sie zögern Sie nicht, in der Gemeinde kommen und die erforderlichen Unterlagen, die sie brauchen Thema. Es kommt zu Geburtsurkunden, Tod anderer Staatsbürgerschaft ", sagt Syla.
    Zusätzlich zur Ausstellung von anderen Dokumenten, Statistiken zeigen, dass die Zahl der Anträge für Pässe und ID-Karten Kosovo erhöht.
    Angesichts einer wachsenden Trend von Anträgen auf Dokumente des Status des Kosovo, die serbische parallel Stellen aus Nord-Mitrovica Serben haben einen Appell an Boykott der Republik Kosovo übermittelten Unterlagen.
    "Serbische Staatsbürger sind gewarnt, nicht zu den Dokumenten der sogenannten Republik Kosovo, wie Reisepässe, Personalausweise oder Führerschein nehmen, da sie auf diese Weise indirekt diesem Zustand erklärt einseitig" zu bestätigen, hat Ivica Markovic, Leiter der Berufung parallel Stadt Mitrovica.
    Unterdessen sagte ein serbischer Politiker des Nordens, Marko Jaksic, dass, wenn die Serben wollen Kosovo an den Staat zu boykottieren sollte sich weigern, die Ausstellung, dass seine Organe.
    "Kosovo-Serben, wenn Sie nicht möchten, dass in einem unabhängigen Kosovo leben, müssen nicht alle Dokumente in diesem Land, weil, im Gegenteil, sie diesen Zustand Phantom akzeptieren", sagte Jaksic.
    Wie er sagte, lohnt sich nicht für diese Dokumente anwenden, auch wenn es darum geht, Sozialhilfe und anderen finanziellen Gründen.
    Denke aber, anders als die Politiker alle serbischen Staatsbürger. Sie sagen, das Gerät mit der erforderlichen Dokumente.
    "Ich mag nicht daran hindern, Serbisch. Die Menschen müssen zunächst mit Personalausweisen für Kosovo bereitgestellt werden, um Autos zu registrieren, die in Renten und soziale Programm, für die ich nicht beurteilen, auf allen ", sagt der Bürger Nikola Jovanovic von Mitrovica zu engagieren.
    Gedanken hat ebenfalls einen ähnlichen anderen Bewohner dieser Stadt, Jelena Stamenkovic.
    "Soweit ich weiß, viele Albaner nehmen serbischen Pässe, Visa durch die Liberalisierung sowie die Serben im Kosovo erhalten Dokumente. Ich unterstütze den beiden Seiten und zu rechtfertigen, weil es ihnen erleichtert ihren Lebensstil ", sagte Stamenkovic.
    Sie hält die irrationalen fordert von Politikern, dass die Menschen erhalten keine staatliche Dokumente Kosovo, da das Gerät die Dokumente im Interesse aller Bürger sieht.
    Kosovo-Serben stehen vor diesen Jahren kontinuierlich mit dem Druck aus Serbien und seiner parallelen Einrichtungen lokalen Institutionen boykottieren.
    Während in den zentralen Teil des östlichen kosovo-serbische Gemeinschaft wird langsam von diesem Druck freigegeben, die serbischen Parallelstrukturen weiter im Norden, wo wir beobachtet haben einen großen Einfluss auf ihre lokalen Serben stark sein.






    Mein Albanisch ist noch nicht Perfekt deshalb Bitte die Fehler Ignorieren .
    Du meinst wohl das Google Übersetzer Albanisch ist nicht gut?

  9. #9

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Wegschmeißen, serbischen Pass nehmen, boykottieren.
    Das sehen deine Landsleute wohl anders

  10. #10

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Albanischer Patriot Beitrag anzeigen
    Das sehen deine Landsleute wohl anders
    Tut mir Leid, irgendwelchen alban. Berichten ohne Quelle traue ich eben ungern.
    Ich möchte eine serbische Quelle, denn das wäre dann der Beweis.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 00:09
  2. Visum für kosovarischen Pass
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 17:54
  3. montenegro erkennt kosovarischen pass an
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 20:52
  4. bilder von kosovarischen serben (Flüchtlinge)
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 19:41