BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Die Kosovo-Serben weigern sich ihre Strom-Rechnungen zu bezahlen

Erstellt von ooops, 09.03.2009, 14:17 Uhr · 21 Antworten · 1.358 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Rrushja

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    3.995
    Zitat Zitat von Tetova Beitrag anzeigen
    Im großen und ganzen bin ich zufrieden mit dem was du hier geschrieben hast, kein dir keine allzulange Antwort drauf bieten, chef schreit schon !

    Die Kosovo-Regierung macht eig. genug dafür, wenn man bedenkt, was die Serbische Regierung für die Presheva-Albaner macht????
    Ja aber schau mal, was bringt es uns, den im Kosovo lebenden Albanern und dem Staat, wenn man auf die Fehler anderer Regierungen schaut?
    Der Staat soll sich um seine Brüger kümmern und nicht um andere Miseren.
    Und es wird unseren Landsleuten nicht dadurch besser gehen, wenn wir die Serben im Lande genauso schlecht behandeln wie andere Staaten es mit den dort lebenden Albanern machen.
    Wie ich schon erwähnt hatte, es ist nur zum Besten der Albaner selbst, wenn sie ihre Mitmenschen, den Serben helfen.


    Zitat Zitat von Tetova Beitrag anzeigen
    Nur all das was du hier geschrieben hast ist halt nicht leicht umzusetzen, es ist Fakt, und wird ein langer Prozess sein! Bin ja nicht dagegen das Serben und Albaner in Frieden zusammen Leben sollen, hab auch einen Onkel im Krieg verloren, und es ist halt Kried, damit rechnet man wenn man in der Front kämpft, hab keinen Hass gegen das ganze Volk!

    Hoff in Zukunft ändert sich das alles!

    Natürlich ist das nicht leicht umzusetzen. Das bestreite ich auch gar nicht. Aber es ist nunmal so, dass viele in der Lage wären, sich mit solchen Thematiken zu befassen und sie könnten auch etwas im KS bewegen , wollen es aber nicht weil wir leider noch viele nationalistische, einseitigdenkende Poltiker haben. Durch den Nationalstolz eines Volkes wird einem nicht geholfen.

  2. #22
    Hamëz Jashari
    Regierung Kosovos dreht Serben den Strom ab

    Von Enver Robelli, Zagreb. Aktualisiert um 23:24 Uhr

    Artikel als E-Mail versenden

    Empfänger (E-Mail)*
    Absender (E-mail)*
    Nachricht
    Schliessen

    Ihre E-Mail wurde abgeschickt.
    Schliessen

    Die serbische Minderheit in Kosovo leidet zunehmend unter Stromsperren, weigert sich aber seit zehn Jahren, Rechnungen zu bezahlen. Nun droht eine Eskalation der Lage.

    Wirft dem Kosovo Erpressung vor: Der serbische Minister Goran Bogdanovic.
    Bild: Keystone


    Kosovarischer Regierungschef: Premierminister Hashim Thaci, hier im Jahr 2008. (Bild: Keystone)
    Artikel zum Thema

    In mehreren serbischen Dörfern in Kosovo brennt seit Tagen kein Licht. Die Haushaltgeräte arbeiten nicht, die Schüler können nur neben einer brennenden Kerze lesen, die Wasserversorgung ist gefährdet. «Das Leben steht still», sagt Sasa Andric aus der serbischen Enklave Priluzje. Schuld daran sind laut Andric die Elektrizitätswerke Kosovos (KEK). Das marode Unternehmen hat den serbisch besiedelten Ortschaften den Strom abgestellt, weil ihre Bewohner seit zehn Jahren die Rechnungen nicht bezahlen. Aus Protest gegen Stromsperren blockierten etwa 500 Serben eine wichtige Strasse unweit der Stadt Gjilan (Gnjilane) im Osten Kosovos und lieferten sich eine Schlägerei mit der örtlichen Polizei. Dabei wurden Dutzende Serben und mindestens acht Polizeibeamte teilweise schwer verletzt.
    Alles nur Schikane?
    Der für Kosovo zuständige serbische Minister Goran Bogdanovic warf der Regierung in Pristina vor, sie wolle durch Stromabschaltungen die Serben zwingen, den «Quasi-Staat» Kosovo zu akzeptieren. Von den Stromsperren sind etwa 5000 Serben betroffen, die vor allem im Osten des Landes leben. Bei einem Gespräch mit dem Bürgermeister von Gjilan lehnten die Vertreter der Serben einen Kompromissvorschlag ab. Demnach könnte die Stromversorgung wiederhergestellt werden, wenn die Bewohner monatlich 15 Euro bezahlen würden. Laut Angaben eines Sprechers der kosovarischen Elektrizitätswerke betragen die Stromschulden der serbischen Minderheit 120 Millionen Euro.
    Viele Kosovaren werden seit Ende des Krieges 1999 nicht regelmässig mit Strom versorgt, obwohl die EU und andere internationale Organisationen bisher etwa eine Milliarde Euro in die veralteten Kohlekraftwerke vor den Toren Pristinas investiert haben. In diesem Jahr soll mit dem Bau eines neuen Kraftwerks begonnen werden, das ab 2014 Strom liefern könnte. Kosovo hat eines der grössten Braunkohlevorkommen in Europa. Nach Schätzungen liegen 8,7 Millionen Tonnen Braunkohle nur wenige Meter unter der Erde.
    Die Protestkundgebungen der serbischen Minderheit gegen die Stromabschaltung gingen auch am Dienstag weiter. Die meisten Kosovo-Serben lehnen die Bezahlung von Rechnungen für Strom, Wasser, Heizung und Telefon ab, weil sie die von Albanern dominierte Regierung Kosovos nicht anerkennen. Seit der Unabhängigkeitserklärung vor einem Jahr haben zudem über 300 serbische Beamte den multiethnischen Polizeidienst verlassen; sie erhalten aber weiterhin ihren Lohn. Gleichzeitig finanziert die Regierung in Belgrad jährlich mit etwa einer halben Milliarde Euro die Parallelinstitutionen der serbischen Minderheit in Kosovo. Mit dem Geld werden illegale Polizisten, Ärzte, Rentner, Geheimdienstmitarbeiter und Angestellte stillgelegter Staatsbetriebe entlöhnt. (Tages-Anzeiger)
    Erstellt: 10.03.2009, 22:54 Uhr




    eine frechheit möchten nicht bezahlen weil sie den staat nicht anerkennen wollen, aber kostenloses telefonieren und strom möchten sie weiterhin bekommen und wenns abgestellt wird, dann wird gleich protestiert

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Kein Strom für Serben im Kosovo
    Von Mastakilla im Forum Kosovo
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 11.12.2013, 17:36
  2. Kosovo-Serben stimmen über ihre Zukunft ab
    Von TheAlbull im Forum Kosovo
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 22:03
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.2009, 19:25
  4. Serben im Kosovo IMMER noch ohne Strom!!!!
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 03:10
  5. Milosevic-Familie kann Strom nicht bezahlen
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 22:29