BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Kosovo unter serbischer Regierung besser?

Teilnehmer
47. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, unter Belgrad wars besser

    13 27,66%
  • Hmm, vielleicht ein wenig besser

    1 2,13%
  • Nee, eher nicht so

    4 8,51%
  • Nimalz! RRRRRROFT SHQIPERIA ETNIKE und so

    29 61,70%
Seite 5 von 25 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 248

Kosovo unter Serbien besser?

Erstellt von Baader, 22.05.2012, 22:03 Uhr · 247 Antworten · 9.990 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Pjeter Arbnori Beitrag anzeigen
    Asfalti
    Autobani

  2. #42

    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    158
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Guten Abend meine Kanunverweigerer

    In der letzten Zeit habe ich bei paar sehr interessanten Gesprächen mit einigen älteren Albanern, die also die Jugoslawienzeit noch miterlebt haben als auch die Zeit unter der serbischen Flagge.

    Viele von denen behaupten ganz ehrlich dass es ihnen unter der serbischen Flagge besser gegangen wäre. Da sie sich eh selber verwaltet haben, gab es keinerlei Diskriminierung. Hinzu kommt dass sie mit dem serbischen Pass überall hin reisen konnten. Sie wären überall anerkannt. Die Sozialleistungen waren zwar nicht auf Niveau zu Zeiten Titos, jedoch wie sie behaupten sehr viel besser als jetzt, wo es de facto garkeine mehr hat.

    Korrupte albanische Politiker beuten das eigene Volk aus. Unter der Regierung Serbiens gab es sowas nicht. Das hier ist kein Hetzthread, das habe ich, wie eben erwähnt, von mehreren albanischen Männern so gehört.


    Stimmt das?


    Also ich könnte mir das gut vorstellen da Kosovo jetzt ja wirklich voll am Boden liegt. Presevo zum Beispiel, das fast ausschliesslich von Albanern bewohnt ist, hat so ziemlich alles was es auch in Deutschland gibt, samt Autobahn. In Kosovo hat man infrastrukturelle Wüste.


    Werden die Albaner noch zur Besinnung kommen und sich freiwillig wieder unter Belgrad stellen?


    Hashim Thaci hat ja schon die ersten Schritte dahin gemacht.




    Kommt, Adlerssöhne, diskuttiert!
    hier vergleichst du echt jetzt Äpfel mit Birnen. Das alte Jugoslavien gibt es nicht mehr, fallst du es nicht gemerkt hast

  3. #43
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.089
    ich muss sagen da melden sich alles auslàndische experten in sachen kosova!!!
    wie der grieche skynet welcher was von beformundung durch die eu-lànder quatscht ......
    wo sein land in dieser form heute gar nicht existieren würde ohne die eu-lànder
    !!!!
    mehr braucht man dazu nicht zu sagen.
    zumindest nicht für leute die 1+1 zusammenzàhlen können.

    serbien wie gesagt ist nicht jugoslawien!!!
    jugoslawien hat mit dem tot von tito aufgehört zu funktionieren.
    dann kam die grosse wirtschafts-krise in jugoslawien inklusive infalation und massenentlassungen.


    dieser thread ist nicht nur ein hohn den opfer gegenüber sondern allen politischen gefangenen während dem serbischen regiem (milos 89-99)....
    bei allem respekt der freien meinungsäusserung aber das ist nicht ernst zu nehmen.
    der baader verteidigt ein system welcher durch apartheid ,einschüchterung und unterdrückung aufgebaut und funktioniert hat!!!!


    wenn die regierung (serbien) einer etnie die grundrechte sowie staatlich unterstützung entzieht auf grund-dessen , dass diese ethnie sich nicht dem serbischen staat zugehörig fühlt.....und dadurch auf noch mehr repression und ausgrenzung durch militärische & polizeiliche willkür erfahren muss. wird früher oder später eine reaktion auf diese situation geben.

    das es wirtschaftliche und soziale problem in kosova gibt mehr als gar in anderen länder ist klar ....und das gefällt gar mir nicht!!
    weil wie überall im balkan-gebiet und süd&ost europa die politiker vorallem an sich selbst denken.
    dazu darf auch das wachstum der bevölkerung nicht vergessen werden welches noch mehr arbeitslose schafft.


    schaut man jedoch auf serbien so hat serbien die letzten 2-4 jahren über 2500000 arbeitslose mehr und das lohn-niveau ist markantlich zurückgegangen wenn man einigen serbischen user hier glauben will.

  4. #44
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Der ganze Thread ist ein Fail. Habe mehr erwartet.

  5. #45
    Kejo
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Der ganze Thread ist ein Fail. Habe mehr erwartet.


    Ach, ne, man. Wie ernst Du das auch noch meinst. *tränenwegwisch*

  6. #46
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Guten Abend meine Kanunverweigerer

    In der letzten Zeit habe ich bei paar sehr interessanten Gesprächen mit einigen älteren Albanern, die also die Jugoslawienzeit noch miterlebt haben als auch die Zeit unter der serbischen Flagge.

    Viele von denen behaupten ganz ehrlich dass es ihnen unter der serbischen Flagge besser gegangen wäre. Da sie sich eh selber verwaltet haben, gab es keinerlei Diskriminierung. Hinzu kommt dass sie mit dem serbischen Pass überall hin reisen konnten. Sie wären überall anerkannt. Die Sozialleistungen waren zwar nicht auf Niveau zu Zeiten Titos, jedoch wie sie behaupten sehr viel besser als jetzt, wo es de facto garkeine mehr hat.

    Korrupte albanische Politiker beuten das eigene Volk aus. Unter der Regierung Serbiens gab es sowas nicht. Das hier ist kein Hetzthread, das habe ich, wie eben erwähnt, von mehreren albanischen Männern so gehört.


    Stimmt das?


    Also ich könnte mir das gut vorstellen da Kosovo jetzt ja wirklich voll am Boden liegt. Presevo zum Beispiel, das fast ausschliesslich von Albanern bewohnt ist, hat so ziemlich alles was es auch in Deutschland gibt, samt Autobahn. In Kosovo hat man infrastrukturelle Wüste.


    Werden die Albaner noch zur Besinnung kommen und sich freiwillig wieder unter Belgrad stellen?


    Hashim Thaci hat ja schon die ersten Schritte dahin gemacht.




    Kommt, Adlerssöhne, diskuttiert!
    Fick Dich ins Knie, du Arschloch.

  7. #47

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    tito? tito war doch genau so ein monster wie milosevic, nur intelligenter, heute verehren ihn einige menschen, im endeffekt hat er nichts anderes verfolgt wie das was milosevic dann mit gewalt probiert hat.....

    nur tito konnte es halt eben sehr gut überspielen und die fakten fielen unter den tisch, weißt du wie viel albaner da umgebracht wurden? wie viele kroaten abgeschlatet wurden?

    und zum thema serbien..... selbst wenn ich nur brot und wasser haben würde, dann würde ich lieber das bevorzugen als von einem serben regiert zu werden, du wirst doch als serbe auch nicht von einem deutschen oder sonst wem bevormundet werden ? thaci vor tadic auch wenn beide aschlöcher sind, ich bevorzuge den albanischen idioten dann doch mehr...


    das ist auch nicht nationalistisch oder rassistisch aber ein volk soll von seinem eigenen volksleuten regiert werden und nicht von fremden.... das führt nur zu problemen

  8. #48
    Avatar von Semberac

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.061
    Zitat Zitat von Mahangsh Beitrag anzeigen
    tito? tito war doch genau so ein monster wie milosevic, nur intelligenter, heute verehren ihn einige menschen, im endeffekt hat er nichts anderes verfolgt wie das was milosevic dann mit gewalt probiert hat.....

    nur tito konnte es halt eben sehr gut überspielen und die fakten fielen unter den tisch, weißt du wie viel albaner da umgebracht wurden? wie viele kroaten abgeschlatet wurden?

    und zum thema serbien..... selbst wenn ich nur brot und wasser haben würde, dann würde ich lieber das bevorzugen als von einem serben regiert zu werden, du wirst doch als serbe auch nicht von einem deutschen oder sonst wem bevormundet werden ? thaci vor tadic auch wenn beide aschlöcher sind, ich bevorzuge den albanischen idioten dann doch mehr...


    das ist auch nicht nationalistisch oder rassistisch aber ein volk soll von seinem eigenen volksleuten regiert werden und nicht von fremden.... das führt nur zu problemen
    nun jaa, stell dir vor Millionen Serben ziehen nach Deutschland und fordern dort nach Jahren ne Abspaltung und dass sie nicht mehr von Deutschen regiert werden, sondern ihre eigenen Leute stellen

  9. #49
    Avatar von Charlie

    Registriert seit
    09.10.2009
    Beiträge
    2.522
    Mein Grossvater sagt jedesmal zu uns, wir wüssten doch gar nicht wie schön wir es hätten, verglichen zu seinen jungen Jahren. Die Albaner hatten noch nie soviele Rechte wie jetzt.

  10. #50

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von Semberac Beitrag anzeigen
    nun jaa, stell dir vor Millionen Serben ziehen nach Deutschland und fordern dort nach Jahren ne Abspaltung und dass sie nicht mehr von Deutschen regiert werden, sondern ihre eigenen Leute stellen

    was willst du mir sagen? das wäre falsch? wenn in rheinlandpfalz in 300 jahren nur serben leben, und das seit 200 jahren dann hätten sie meiner meinung nach vollkommen das recht dazu.... ihr argumentiert immer so als gebe es ein landesrecht auf irgendwelchen boden hier.... der boden gehört keinem, dass ist ein planet und wir stammen vom affen ab und zwar alle ob serbe oder albaner..... und von daher kann keiner irgendwelche landsansprüche beziehen wenn dann könnte ich mich doch als albaner auf das illyrische reich berufen und damit würde ich doch , dass gleiche sagen wir albaner müssten die kroaten,slowenen und bosniaken bevormunden, da dies unser land war.... aber sowas ist unlogisch menschen bewegen sich und es ist ein fließender fluß.... grenzen verändern sich halt..... das war so und wird so sein, vielleicht eines tages in dem sinne, das man keine mehr wirklich braucht.....

Seite 5 von 25 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für Serben war das Leben unter besser
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 22:29
  2. Geht es der Türkei besser als Serbien und der RS
    Von Fan Noli im Forum Wirtschaft
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 19:32
  3. Kosovo geht es besser als Bosnien
    Von BosnaHR im Forum Kosovo
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 15:33
  4. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 30.10.2005, 21:39
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.01.2005, 01:41