BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 134 von 493 ErsteErste ... 3484124130131132133134135136137138144184234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.331 bis 1.340 von 4929

Kosovo und die Statusverhandlungen NEWS

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 15.11.2005, 15:34 Uhr · 4.928 Antworten · 156.733 Aufrufe

  1. #1331

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391

  2. #1332

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Ich hoffe wenigstens das die Albaner und derren Regierung nach der Unabhängigkeit mehr für die geflüchteten 200000 Serben/Roma tun werden und sie zur Rückkehr aufrufen.

    Nur wird der Fall sein das diese anch der Unabhängigkeit gar nicht mehr zurück wollen,im gegenteil,die verbliebenen im zentral und spd Kosovo werden flüchten. Es sieht sehr schlecht aus für die Kosovaren.

  3. #1333

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    20.12.2006

    Die Verteidigungsminister Serbiens und Mazedoniens, Zoran Stankovic und Lazar Elenovski, haben sich in Belgrad darüber geeinigt, dass es zwischen den beiden Ländern keine ungelösten Fragen gibt, einschließlich des Definierens der gemeinsamen Grenze. Stankovic kündigte an, schon im Januar werde die Polizei die Kontrolle über die Staatsgrenze zu Mazedonien von der Armee übernehmen, und er äußerte die Erwartung, dass die Verhandlungen über den zukünftigen Status von Kosovo erfolgreich abgeschlossen werden würden, und dass die Provinz Teil Serbiens bleiben werde. Stankovic fügte hinzu, es sei auch über die Erfahrungen Mazedoniens aus der Teilnahme an Friedensmissionen, sowie über die Ausbildung gesprochen worden. Elenovski erinnerte daran, Mazedonien befinde sich vor dem Beitritt zur NATO, und er äußerte die Erwartung, in absehbarer Zeit würden die Integrationsprozesse abgeschlossen sein, indem alle Länder Allianzmitglieder werden würden. Er kündigte an, Serbien werde volle Unterstützung Mazedoniens bei diesem Prozess haben.

    http://www.radioyu.org/index.php3?language=German

  4. #1334

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    20.12.2006

    „Das Außenministerium Serbiens führt eine intensive diplomatische Aktion, dass in die Schlussfolgerungen der Kontaktgruppe auch eine Ergänzung eingetragen wird, dass der zukünftige Kosovo-Status auch in Einklang mit dem Willen des Volkes Serbiens sein wird“, hat der Chef der serbischen Diplomatie Vuk Draskovic erklärt. Er sagte, die Kontaktgruppe habe einen strategischen Fehler gemacht, indem sie in eine ihren Schlussfolgerungen die Einstellung eingetragen habe, dass der zukünftige Kosovo-Status in Einklang mit dem Willen der meisten Bürger der Provinz sein werde. Es sei notwendig, dass diese Einstellung durch die Erwähnung des Willens des Volkes Serbiens ergänzt werde, wessen Teil Kosovo auch sei, und dass man zwischen diesen zwei Willen eine Brücke herstelle, die zu einem Kompromiss führen werde, sagte Draskovic.

    http://www.radioyu.org/index.php3?language=German

  5. #1335
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    he sumadinac,
    darf dir mitteilen das trotzdem das du gewisse beiträge 2 mal einträgst diese nicht mehr GEWICHT bekommen. danke
    hier beitrag der woz-zeitung in der schweiz.............................

    http://www.woz.ch/artikel/2006/nr51/...nal/14259.html



    ps: kosova wird unabhängig :wink:

    hier paar auszüge:

    Die internationale Gemeinschaft scheint entschieden, das Gebiet, das seit Juni 1999 unter provisorischer Verwaltung der Vereinten Nationen steht, in die Unabhängigkeit zu entlassen. Dies obwohl sie von ihrer ursprünglichen Vorgabe absieht, den «endgültigen Status» des Kosovo bis Ende 2006 festzulegen.

    Anderes ist wichtiger

    Die Kampagne für die Verfassung hatte sich hauptsächlich an der Frage des Kosovo orientiert. Trotzdem scheint sich kaum noch jemand der SerbInnen für das Thema zu interessieren, denn die Vorlage war von nur knapp 53 Prozent der Stimmenden angenommen worden. «Der Kosovo ist den Menschen hier egal», sagt Milijenko Dereta, Präsident der Vereinigung von 500 lokalen nichtstaatlichen Organisationen (NGOs). «Ihre Lebensumstände sind ihnen viel wichtiger

    Es ist klar, dass es auf die Dauer zu teuer ist, Dutzende von Soldaten zu mobilisieren, nur um 700 Serben zu beschützen.»

    Viele SerbInnen sehen die Unabhängigkeit des Kosovo heute als etwas Unvermeidbares und bereiten sich auf eine Zukunft im Exil vor. In der zentralen Enklave um Pristina, die rund zwanzig serbische Dörfer einschliesst, verkaufen alle, die können, ihren Besitz und bereiten sich auf einen Umzug nach Serbien vor. Ein Verwalter der Vereinten Nationen sagte inoffiziell, dass er pro Woche zwei Landverkäufe bestätigt, die zwischen Mitgliedern der verschiedenen Ethnien getätigt werden. Zudem sei es wahr, dass die Preise für fruchtbaren Boden stetig steigen, obwohl d0ie Landpreise im Kosovo bereits sehr hoch seien. Schon durch den Verkauf von wenigen Hektaren könne man sich eine Eigentumswohnung im Süden von Serbien leisten.

  6. #1336

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    22.12.2006

    Die Internationale Krisengruppe hat Besorgtheit geäußert, dass man die Lösung des Kosovo-Status noch weiter hinausschieben werde, und dass der ganze Prozess bis zur zweiten Hälfte nächsten Jahres dauern könnte. Die Gruppe ist der Meinung, dass einige EU Länder Unentschlossenheit bezüglich der Änderung des Kosovo-Status zeigen würden, was Ergebnis des Widersetzens Serbiens sei. Die Krisengruppe weist auch auf die Frustrationen der albanischen Leader mit der Tatsache hin, dass keiner ihrer bisherigen Schritte die internationalen Offiziellen zufriedengestellt habe.

    http://www.radioyu.org/index.php3?language=German


    Was erwarten die,das wir unser Land verschencken?

  7. #1337

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Nochmal ein etwas genauerer besserer Artikell...


    International Crisis Group warnt vor Verzögerung bei Kosovo-Lösung

    http://derstandard.at/?url=/?id=2705232

  8. #1338

    Registriert seit
    23.06.2006
    Beiträge
    517
    Zitat Zitat von mi_srbi
    22.12.2006




    Was erwarten die,das wir unser Land verschencken?
    Es ist nicht euer Land, es wird nur imaginär durch propaganda und Medien dazu aufgestechelt, aber euer Land ist es seit 700 Jahren nicht mehr und das sagt wohl alles aus.

  9. #1339

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Zitat Zitat von FReitag
    Zitat Zitat von mi_srbi
    22.12.2006




    Was erwarten die,das wir unser Land verschencken?
    Es ist nicht euer Land, es wird nur imaginär durch propaganda und Medien dazu aufgestechelt, aber euer Land ist es seit 700 Jahren nicht mehr und das sagt wohl alles aus.
    Falsch,1912 haben wir es wieder nach 512 Jahren osmanischer Herrschaft befreit nach dem wir es 1389 verloren haben,bis heute haben wir es seit dem nicht abgegeben.

  10. #1340
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Nochmal ein etwas genauerer besserer Artikell...


    International Crisis Group warnt vor Verzögerung bei Kosovo-Lösung

    http://derstandard.at/?url=/?id=2705232
    He sumadinac ,

    wie lebt es sich eigentlich mit den gespaltenen persönlichkeiten?

    wie bringst du dies unter einem hut......?

    ich stelle mir vor bist im restaurante konntest die bestellung geben innert minuten kommt die bedienung wieder und du bestellst ein neues menü.......

Ähnliche Themen

  1. Kosovo NEWS
    Von Fushe Kosove im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 23:06
  2. Kosovo News
    Von SRB_boy im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:43
  3. Heute 2 Runde der Kosovo Statusverhandlungen begonnen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 13:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 17:45