BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 139 von 493 ErsteErste ... 3989129135136137138139140141142143149189239 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.381 bis 1.390 von 4929

Kosovo und die Statusverhandlungen NEWS

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 15.11.2005, 15:34 Uhr · 4.928 Antworten · 156.306 Aufrufe

  1. #1381

  2. #1382

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Zitat Zitat von mi_srbi

    Klar haben wir die,wir leben nachweislich im Kosovo seit dem 7 Jahrhundert,ihr kammt im 15/16 jahrhundert nach der Eroberung der Türken aus Albanien.

    Da spielt es keine Rolle das die Albaner wohlmöglich länger auf dem Balkan(Albanien) leben.Ihr lebt länger AUF DEM bALKAN;WIR IM kOSOVO DEN DIE aLBANER BESETZT NICHT DEN GANZEN BALKAN NOCH WAREN aLBANER NACHFAHRE ALLER iLLYRER;DEN WIR sERBEN SIND AUCH NICHT nACHFAHRE ALLER sLAWEN:


    "Es ist in der Forschung unbestritten, daß die Bevölkerung des Kosovo
    seit dem frühen Mittelalter bis weit in die osmanische Zeit
    weitgehend serbisch war.
    1389 und 1455 nicht mehr als 4 bis 5% der Bevölkerung Albaner."


    http://dochost.rz.hu-berlin.de/humbo...z/PDF/Ohme.pdf
    Dass behauptet wer? Ohme Heinz? Wäre Ohme Heinz so allwissend dann würde ihn die ganze Welt kennen. Aber tut sie nicht!

    Wenn ihr über eure Geschichte labert soll euch jeder glauben oder was?
    Wenn ein Albaner über seine Geschichte redet fühlt ihr euch in die Enge getrieben da ein Albaner vllt schon vorher im Balkan geherscht haben könnte als eure slavincis.

    Kurz: wenn ein albaner sagt: "es war so und so"
    ist er ein dummer siptari laut euren Aussagen.

    Wenn ein Serbe sagt: "wir waren schon immer da. Wir sind die Herrscher des Balkans"
    Dann soll es so sein nur weil ein paar Serbische, Antialbanische Historiker darauf bestehen?

    So läuft dass nichts. Im geschichtlichen Sinne haben die Slaven/Serben was auch immer, nichts den Albanern/Illyrern vorraus.

    Beste Grüße und schönen Tag noch Ko$oV 187™

  3. #1383
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von mi_srbi
    KFOR-Soldaten ziehen nicht aus Orahovac ab
    Verteidigungsministerium: 30 Österreicher sind lediglich umgezogen

    Wien - Die von der NATO im Kosovo geführte internationale Schutztruppe KFOR (Kosovo Force) hat ihre Basis in Orahovac doch nicht aufgelöst. Entsprechende Meldungen Belgrader Medien vom Mittwoch "stimmen einfach nicht", sagte die Sprecherin des Verteidigungsministeriums in Wien, Ute Axmann, am Donnerstag der APA. Die in Orahovac im Zentral-Kosovo stationierten 30 österreichischen Soldaten seien lediglich umgezogen. Sie verrichten ihre Arbeit weiter etwa ein Kilometer von dort, so Axmann.

    Hintergrund sei, dass die Villa Orahovac, in der die KFOR stationiert war, stark renovierungsbedürftig ist. Die Instandsetzung hätte allein 35.000 Euro gekostet. Daher habe man sich entschieden, ein neues Quartier zu suchen. Auch die Meldung, dass dieser Schritt überraschend erfolgt sei und deswegen die Serben und Roma an diesem Ort beunruhigt habe, sei so nicht richtig. "Die Leute wurden vorinformiert", sagte Axmann.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2709391


    und was lernen wir daraus?

    das die propaganda-maschine auch dank sumadinac bestens funktioniert.
    ich meine da werden sachen in die welt gesetzt um damit in der weltöffentlichtkeit mitleid zu erhaschen.
    gleichzeitigt werden die ängste geschürrt und die serbische bevökerung als opfer dargestellt.
    und die gegenseite ist damit beschäftigt dies natürlich zu verneinen was ihr die kraft nimmt sich mit den wichtigen dingen zu tätigen die den menschen wirklich von nützen sein könnten.
    doch ich sage solange die serbische bevölkerung nicht an den institutionen von kosova teilnimmt ist eine zusammenarbeit schwierig.diese werden von belgrad gelenkt und gesteuert und diese haben leider die lage immer noch nicht erkannt das keine serbische armee&polizei in kosova jemals wieder wird fuss fassen können.

    DENN HIER WIRD STÄNDIG VERSUCHT DIE ROLLE VON OPFER UND TÄTER ZU VERTAUSCHEN JA MANIPUÖLIEREN.

    Kalr,alles propaganda blabla.

    Würd lieber ruhig sein als zwangsansiedler und Neuankömmling im Kosovo dessen Vorfahren aus Albanien kamen.
    JA wie willst es denn du sonst nennen du meme nicht manns genug ohne eier junge..............

    und du bist ganz schön schizophren ich meine erst soll ich ein türke sein dann ein zwangsiedler aus albanien wo du gleichzeitg weis-machen willst das albaner aus albanien immer schon christen waren......

    du hast aber auch durcheinander ............

    doch dies wundert mich nicht bei deinem sowas von bescheidenem denk-vermögen oder anders gesagt das verstehen von tatsachen. :wink:


    und du kannst noch lange deine einzige quelle bringen und behaupten was du willst.

    denn mir gehts aber auch sowas am arsch vorbei und lässt mich kalt das dich schon anfängt aufzuregen das ich darauf nicht reagiere...... 8O

    also mach weiter so .........

    im vergleich zum serbischen volk wissen wir das unsere sprache einmalig wie nur wenige in europa sind.
    das wir ein volk mit über 2ooo jähriger geschichte die den balkan bewohnen.

    das wir trotz kleiner anzahl immer unseren feinden paroli geboten haben und uns diese nie ganz unter ihren fittichen nehmen konnten.
    das wir nie ein volk waren das andere angegriffen hat warum auch.

    das sogar gegen das grosse osmanen-reich wichtige schlachten gewonnen wurden........

    ich keine andere völker die haben seit über 600 jahren immer wieder konflikte ausgelöst und dabei sind diese stehts als verlierer dagestanden.................

    und das lustige ist diese stellen sich noch als OPFER dar.....

  4. #1384

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Zitat Zitat von KoSoV187
    Zitat Zitat von mi_srbi

    Klar haben wir die,wir leben nachweislich im Kosovo seit dem 7 Jahrhundert,ihr kammt im 15/16 jahrhundert nach der Eroberung der Türken aus Albanien.

    Da spielt es keine Rolle das die Albaner wohlmöglich länger auf dem Balkan(Albanien) leben.Ihr lebt länger AUF DEM bALKAN;WIR IM kOSOVO DEN DIE aLBANER BESETZT NICHT DEN GANZEN BALKAN NOCH WAREN aLBANER NACHFAHRE ALLER iLLYRER;DEN WIR sERBEN SIND AUCH NICHT nACHFAHRE ALLER sLAWEN:


    "Es ist in der Forschung unbestritten, daß die Bevölkerung des Kosovo
    seit dem frühen Mittelalter bis weit in die osmanische Zeit
    weitgehend serbisch war.
    1389 und 1455 nicht mehr als 4 bis 5% der Bevölkerung Albaner."


    http://dochost.rz.hu-berlin.de/humbo...z/PDF/Ohme.pdf
    Dass behauptet wer? Ohme Heinz? Wäre Ohme Heinz so allwissend dann würde ihn die ganze Welt kennen. Aber tut sie nicht!

    Wenn ihr über eure Geschichte labert soll euch jeder glauben oder was?
    Wenn ein Albaner über seine Geschichte redet fühlt ihr euch in die Enge getrieben da ein Albaner vllt schon vorher im Balkan geherscht haben könnte als eure slavincis.

    Kurz: wenn ein albaner sagt: "es war so und so"
    ist er ein dummer siptari laut euren Aussagen.

    Wenn ein Serbe sagt: "wir waren schon immer da. Wir sind die Herrscher des Balkans"
    Dann soll es so sein nur weil ein paar Serbische, Antialbanische Historiker darauf bestehen?

    So läuft dass nichts. Im geschichtlichen Sinne haben die Slaven/Serben was auch immer, nichts den Albanern/Illyrern vorraus.

    Beste Grüße und schönen Tag noch Ko$oV 187™
    Der unterschied dazu ist das die Albaner keine Quellen bringen,ich warte bis heute das mir ein Albaner nur eine Quelle bringt wo steht das sie Nachfahre der dardaner waren.Stattdessen posten sie hier Zitate aus angeblichen Büchern die aussehen als ob sie selber erstellt wurden.Quellen aus dem Net konnten sie nie bringen.

    Das die Albaner ins Kosovo zwangsangesiedelt wurden sagen auch deutsche Lexika aber auch osmanische Quellen.


    Im 16 Jahrhundert siedelten die Osmanen muslime Albaner ins Kosovo um die Serben so noch mehr zu schwächen,dies begründete die serbisch-albanische Feindschaft.

    Quelle: Enzyklopädie Lexikon 2004


    Die heutigen Albaner wurden erst im 2 jahrhundert entdeckt und zum ersten mal erwähnt,jedoch im heutigen Albanien und nicht im Kosovo.Diese kleine Volk wurde Albanoi genannt,die Vorfahren der heutigen Albaner.

  5. #1385
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von KoSoV187
    Im geschichtlichen Sinne haben die Slaven/Serben was auch immer, nichts den Albanern/Illyrern vorraus
    Richtig.
    Nur genetisch!:wink:


    Hier nochmals alle Quellen:
    http://mbe.oxfordjournals.org/cgi/co...ull/22/10/1964
    http://hpgl.stanford.edu/publication...v290_p1155.pdf
    http://www.pubmedcentral.nih.gov/art...gi?artid=53574
    http://www.familytreedna.com/pdf/DNA...oupISpread.pdf :wink:

  6. #1386

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von mi_srbi
    KFOR-Soldaten ziehen nicht aus Orahovac ab
    Verteidigungsministerium: 30 Österreicher sind lediglich umgezogen

    Wien - Die von der NATO im Kosovo geführte internationale Schutztruppe KFOR (Kosovo Force) hat ihre Basis in Orahovac doch nicht aufgelöst. Entsprechende Meldungen Belgrader Medien vom Mittwoch "stimmen einfach nicht", sagte die Sprecherin des Verteidigungsministeriums in Wien, Ute Axmann, am Donnerstag der APA. Die in Orahovac im Zentral-Kosovo stationierten 30 österreichischen Soldaten seien lediglich umgezogen. Sie verrichten ihre Arbeit weiter etwa ein Kilometer von dort, so Axmann.

    Hintergrund sei, dass die Villa Orahovac, in der die KFOR stationiert war, stark renovierungsbedürftig ist. Die Instandsetzung hätte allein 35.000 Euro gekostet. Daher habe man sich entschieden, ein neues Quartier zu suchen. Auch die Meldung, dass dieser Schritt überraschend erfolgt sei und deswegen die Serben und Roma an diesem Ort beunruhigt habe, sei so nicht richtig. "Die Leute wurden vorinformiert", sagte Axmann.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2709391


    und was lernen wir daraus?

    das die propaganda-maschine auch dank sumadinac bestens funktioniert.
    ich meine da werden sachen in die welt gesetzt um damit in der weltöffentlichtkeit mitleid zu erhaschen.
    gleichzeitigt werden die ängste geschürrt und die serbische bevökerung als opfer dargestellt.
    und die gegenseite ist damit beschäftigt dies natürlich zu verneinen was ihr die kraft nimmt sich mit den wichtigen dingen zu tätigen die den menschen wirklich von nützen sein könnten.
    doch ich sage solange die serbische bevölkerung nicht an den institutionen von kosova teilnimmt ist eine zusammenarbeit schwierig.diese werden von belgrad gelenkt und gesteuert und diese haben leider die lage immer noch nicht erkannt das keine serbische armee&polizei in kosova jemals wieder wird fuss fassen können.

    DENN HIER WIRD STÄNDIG VERSUCHT DIE ROLLE VON OPFER UND TÄTER ZU VERTAUSCHEN JA MANIPUÖLIEREN.

    Kalr,alles propaganda blabla.

    Würd lieber ruhig sein als zwangsansiedler und Neuankömmling im Kosovo dessen Vorfahren aus Albanien kamen.
    JA wie willst es denn du sonst nennen du meme nicht manns genug ohne eier junge..............

    und du bist ganz schön schizophren ich meine erst soll ich ein türke sein dann ein zwangsiedler aus albanien wo du gleichzeitg weis-machen willst das albaner aus albanien immer schon christen waren......

    du hast aber auch durcheinander ............

    doch dies wundert mich nicht bei deinem sowas von bescheidenem denk-vermögen oder anders gesagt das verstehen von tatsachen. :wink:


    und du kannst noch lange deine einzige quelle bringen und behaupten was du willst.

    denn mir gehts aber auch sowas am arsch vorbei und lässt mich kalt das dich schon anfängt aufzuregen das ich darauf nicht reagiere...... 8O

    also mach weiter so .........

    im vergleich zum serbischen volk wissen wir das unsere sprache einmalig wie nur wenige in europa sind.
    das wir ein volk mit über 2ooo jähriger geschichte die den balkan bewohnen.

    das wir trotz kleiner anzahl immer unseren feinden paroli geboten haben und uns diese nie ganz unter ihren fittichen nehmen konnten.
    das wir nie ein volk waren das andere angegriffen hat warum auch.

    das sogar gegen das grosse osmanen-reich wichtige schlachten gewonnen wurden........

    ich keine andere völker die haben seit über 600 jahren immer wieder konflikte ausgelöst und dabei sind diese stehts als verlierer dagestanden.................

    und das lustige ist diese stellen sich noch als OPFER dar.....

    Tut es weh seine Wurzeln in Albanien zu haben? Verstehe,ist schon hard keine Geschichte im Kosovo zu haben. Aber sich dafür schämen aus Albanien zu stammen finde schlimm.Ich schäme mich ja auch nicht das unsere Wurzeln aus der Raska und im Kosovo liegen als wir den balkan betretten haben.

  7. #1387
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von mi_srbi
    KFOR-Soldaten ziehen nicht aus Orahovac ab
    Verteidigungsministerium: 30 Österreicher sind lediglich umgezogen

    Wien - Die von der NATO im Kosovo geführte internationale Schutztruppe KFOR (Kosovo Force) hat ihre Basis in Orahovac doch nicht aufgelöst. Entsprechende Meldungen Belgrader Medien vom Mittwoch "stimmen einfach nicht", sagte die Sprecherin des Verteidigungsministeriums in Wien, Ute Axmann, am Donnerstag der APA. Die in Orahovac im Zentral-Kosovo stationierten 30 österreichischen Soldaten seien lediglich umgezogen. Sie verrichten ihre Arbeit weiter etwa ein Kilometer von dort, so Axmann.

    Hintergrund sei, dass die Villa Orahovac, in der die KFOR stationiert war, stark renovierungsbedürftig ist. Die Instandsetzung hätte allein 35.000 Euro gekostet. Daher habe man sich entschieden, ein neues Quartier zu suchen. Auch die Meldung, dass dieser Schritt überraschend erfolgt sei und deswegen die Serben und Roma an diesem Ort beunruhigt habe, sei so nicht richtig. "Die Leute wurden vorinformiert", sagte Axmann.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2709391


    und was lernen wir daraus?

    das die propaganda-maschine auch dank sumadinac bestens funktioniert.
    ich meine da werden sachen in die welt gesetzt um damit in der weltöffentlichtkeit mitleid zu erhaschen.
    gleichzeitigt werden die ängste geschürrt und die serbische bevökerung als opfer dargestellt.
    und die gegenseite ist damit beschäftigt dies natürlich zu verneinen was ihr die kraft nimmt sich mit den wichtigen dingen zu tätigen die den menschen wirklich von nützen sein könnten.
    doch ich sage solange die serbische bevölkerung nicht an den institutionen von kosova teilnimmt ist eine zusammenarbeit schwierig.diese werden von belgrad gelenkt und gesteuert und diese haben leider die lage immer noch nicht erkannt das keine serbische armee&polizei in kosova jemals wieder wird fuss fassen können.

    DENN HIER WIRD STÄNDIG VERSUCHT DIE ROLLE VON OPFER UND TÄTER ZU VERTAUSCHEN JA MANIPUÖLIEREN.

    Kalr,alles propaganda blabla.

    Würd lieber ruhig sein als zwangsansiedler und Neuankömmling im Kosovo dessen Vorfahren aus Albanien kamen.
    JA wie willst es denn du sonst nennen du meme nicht manns genug ohne eier junge..............

    und du bist ganz schön schizophren ich meine erst soll ich ein türke sein dann ein zwangsiedler aus albanien wo du gleichzeitg weis-machen willst das albaner aus albanien immer schon christen waren......

    du hast aber auch durcheinander ............

    doch dies wundert mich nicht bei deinem sowas von bescheidenem denk-vermögen oder anders gesagt das verstehen von tatsachen. :wink:


    und du kannst noch lange deine einzige quelle bringen und behaupten was du willst.

    denn mir gehts aber auch sowas am arsch vorbei und lässt mich kalt das dich schon anfängt aufzuregen das ich darauf nicht reagiere...... 8O

    also mach weiter so .........

    im vergleich zum serbischen volk wissen wir das unsere sprache einmalig wie nur wenige in europa sind.
    das wir ein volk mit über 2ooo jähriger geschichte die den balkan bewohnen.

    das wir trotz kleiner anzahl immer unseren feinden paroli geboten haben und uns diese nie ganz unter ihren fittichen nehmen konnten.
    das wir nie ein volk waren das andere angegriffen hat warum auch.

    das sogar gegen das grosse osmanen-reich wichtige schlachten gewonnen wurden........

    ich keine andere völker die haben seit über 600 jahren immer wieder konflikte ausgelöst und dabei sind diese stehts als verlierer dagestanden.................

    und das lustige ist diese stellen sich noch als OPFER dar.....

    Tut es weh seine Wurzeln in Albanien zu haben? Verstehe,ist schon hard keine Geschichte im Kosovo zu haben. Aber sich dafür schämen aus Albanien zu stammen finde schlimm.Ich schäme mich ja auch nicht das unsere Wurzeln aus der Raska und im Kosovo liegen als wir den balkan betretten haben.

    hm gähn

    und was noch von dir kommt ist nur blabbbbbbbbbbbbbbbbbllllllllllllllllllllaaaaaaaaaa aaaaaaaaaabbbbbbbbbbbbbbbbbbbbllllllllllllllllllll llllllllllllllllllllaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaabbbbbbbb bbbbbbbbbbblllllllllllllllllllllllllllllllllllllll llaaaaaaaaaaaaaaaaa.

    ich frage mich wirklich gibts keine andere serben im forum die anders ticken die einen gesunden patriotismus haben aber trotzdem die realität doch auch sehen?
    es kann ja nicht sein das ein so was von naiver bubi hier die serben so vertritt oder?

  8. #1388

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Zitat Zitat von mi_srbi

    Der unterschied dazu ist das die Albaner keine Quellen bringen,ich warte bis heute das mir ein Albaner nur eine Quelle bringt wo steht das sie Nachfahre der dardaner waren.Stattdessen posten sie hier Zitate aus angeblichen Büchern die aussehen als ob sie selber erstellt wurden.Quellen aus dem Net konnten sie nie bringen.

    Das die Albaner ins Kosovo zwangsangesiedelt wurden sagen auch deutsche Lexika aber auch osmanische Quellen.


    Im 16 Jahrhundert siedelten die Osmanen muslime Albaner ins Kosovo um die Serben so noch mehr zu schwächen,dies begründete die serbisch-albanische Feindschaft.

    Quelle: Enzyklopädie Lexikon 2004


    Die heutigen Albaner wurden erst im 2 jahrhundert entdeckt und zum ersten mal erwähnt,jedoch im heutigen Albanien und nicht im Kosovo.Diese kleine Volk wurde Albanoi genannt,die Vorfahren der heutigen Albaner.
    Denke nicht dass ich oder überhaupt jemand dir das glaube nur weil du es hier schön redest. Wir haben Quellen. Und nicht nur Albaner sondern Leute aller Welt sagen dass mit den Illyren. Anerkannte Leute. Anerkannte Historiker. Anerkannte Autoren und und und.

    Und Wikipedia ist überhaupt keine gute Quelle! In Wikipedia können Leute wie du und ich reinschreiben, Artikel editieren usw usf. Und die Änderung bemerken die Leute von Wikipedia erst nach einiger Zeit. Wikipedia ist Schrott!

    Und jetzt sag mir woher du dass wissen willst mit den Jahreszahlen die du immer hier preisgibts? Du hast es einmal irgendwo gelesen mit serbischer Quelle a lá Cetnikpride oder sowas und darauf behagst du immer wieder. Und der der dir widerspricht liegt nach deiner Meinung immer falsch da dir deine serbischen Quellen glaubenswürdiger als Quellen aus aller Welt vorkommen.

    Sowas nenne ich geblented von Zionismus und Propaganda.

    Schönen Tag noch.

  9. #1389
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von KoSoV187
    Sowas nenne ich geblented von Zionismus und Propaganda.
    Na also!
    Geht doch.
    Herzlichen dank allen...

  10. #1390

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Zitat Zitat von KoSoV187
    Zitat Zitat von mi_srbi

    Der unterschied dazu ist das die Albaner keine Quellen bringen,ich warte bis heute das mir ein Albaner nur eine Quelle bringt wo steht das sie Nachfahre der dardaner waren.Stattdessen posten sie hier Zitate aus angeblichen Büchern die aussehen als ob sie selber erstellt wurden.Quellen aus dem Net konnten sie nie bringen.

    Das die Albaner ins Kosovo zwangsangesiedelt wurden sagen auch deutsche Lexika aber auch osmanische Quellen.


    Im 16 Jahrhundert siedelten die Osmanen muslime Albaner ins Kosovo um die Serben so noch mehr zu schwächen,dies begründete die serbisch-albanische Feindschaft.

    Quelle: Enzyklopädie Lexikon 2004


    Die heutigen Albaner wurden erst im 2 jahrhundert entdeckt und zum ersten mal erwähnt,jedoch im heutigen Albanien und nicht im Kosovo.Diese kleine Volk wurde Albanoi genannt,die Vorfahren der heutigen Albaner.
    Denke nicht dass ich oder überhaupt jemand dir das glaube nur weil du es hier schön redest. Wir haben Quellen. Und nicht nur Albaner sondern Leute aller Welt sagen dass mit den Illyren. Anerkannte Leute. Anerkannte Historiker. Anerkannte Autoren und und und.

    Und Wikipedia ist überhaupt keine gute Quelle! In Wikipedia können Leute wie du und ich reinschreiben, Artikel editieren usw usf. Und die Änderung bemerken die Leute von Wikipedia erst nach einiger Zeit. Wikipedia ist Schrott!

    Und jetzt sag mir woher du dass wissen willst mit den Jahreszahlen die du immer hier preisgibts? Du hast es einmal irgendwo gelesen mit serbischer Quelle a lá Cetnikpride oder sowas und darauf behagst du immer wieder. Und der der dir widerspricht liegt nach deiner Meinung immer falsch da dir deine serbischen Quellen glaubenswürdiger als Quellen aus aller Welt vorkommen.

    Sowas nenne ich geblented von Zionismus und Propaganda.

    Schönen Tag noch.
    das steht nicht nur in Wikipedia sondern auch in anderen Quellen das ihr aus Albanien abstammt und dort erst im 2 jahrhundert entdeckt wurdet.Natürlich kann es sein das die Albanoi Nachfahre der Illyrer sind aber sie stammen nun mal aus Albanien und nicht Kosovo,ins Kosovo kamt ihr erst mit den Türken im 15/16/17 jahrhundert.Also fast 1 jahrtausend nach den Serben.


    2. Jh. n. Chr.

    Erstmalige Erwähnung des Stammes der "Albanoi" durch den griechischen Gelehrten Claudius Ptolemäus

    http://www.auswaertiges-amt.de/diplo.../Albanien.html

Ähnliche Themen

  1. Kosovo NEWS
    Von Fushe Kosove im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 23:06
  2. Kosovo News
    Von SRB_boy im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:43
  3. Heute 2 Runde der Kosovo Statusverhandlungen begonnen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 13:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 17:45