BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 168 von 493 ErsteErste ... 68118158164165166167168169170171172178218268 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.671 bis 1.680 von 4929

Kosovo und die Statusverhandlungen NEWS

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 15.11.2005, 15:34 Uhr · 4.928 Antworten · 156.103 Aufrufe

  1. #1671
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266

    Re: Kosovo Faktor: Spaltung von Mazedonien und Bosnien ??

    Zitat Zitat von Balkan_Hass
    Zitat Zitat von mi_srbi

    Die herzegowina oder der eine Teil ist nahezu 100% kroatisch besiedelt und somit ist es kroatisch. Willst du sagen es ist muslimisch(bosniakisch) :?:
    Haha, ihr Holzköpfe. Eine Serben und Kroaten Freundschaft hat noch nie gehalten! DAss wird sich auch nicht hier im Forum ändern. Also fresse ihr Opfer
    eine kroaten und moslems freundschaft auch nicht.
    und trotzdem laufen die moslems immer wieder gegen die (gleiche) wand 8)

  2. #1672
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266

    Re: will serbien an kosovas braunekohle ran kommen....?

    Zitat Zitat von skenderbegi
    Herr Rücker, wie wichtig ist die Statusentscheidung für die Menschen im Kosovo?

    Die Erwartungen sind natürlich hoch: Nach sieben Jahren internationaler Verwaltung ist der völkerrechtliche Status quo nicht länger zu halten.

    Wie wird denn der neue Status aussehen?

    Das zu entscheiden ist nicht mein Mandat, aber die Vorgaben der Kontaktgruppe sind sehr klar: Kein Zurück zum Status vor 1999, kein Anschluss an ein anderes Land, keine Teilung des Kosovo. Da kann sich jeder ausrechnen, wie der Status aussehen könnte.
    Falls das Kosovo unabhängig wird, wollen viele Serben auswandern. Bereiten sich die UN auf eine Massenflucht vor?

    Die Statusvereinbarung wird sicherstellen, dass die Minderheiten im Kosovo geschützt und integriert werden. Ich halte das daher für kein realistisches Szenario.

    Warum ist das Image Ihrer Verwaltung in der Bevölkerung so schlecht?

    Sieben Jahre Übergangsverwaltung sind eine lange Zeit – man will jetzt in eine neue Phase eintreten. Ich denke aber, dass die Unmik hier unter den gegebenen Umständen gute Arbeit geleistet hat.

    Wirtschaftlich sieht es allerdings düster aus – wo sehen Sie die Chancen?

    Bei der Energiegewinnung. Es gibt hier enorme Braunkohlereserven. Damit kann das Kosovo zum Energieproduzenten für die gesamte Region werden.

    Wie lange bleibt die internationale Gemeinschaft im Kosovo präsent?

    Es ist Konsens, dass auch nach der Statusentscheidung eine zivile Präsenz hier verbleiben wird – so klein wie möglich, so robust wie nötig. Auch eine militärische Präsenz wird es geben, voraussichtlich der Nato. Für wie lange, das kann Ihnen im Moment niemand sagen.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/a...06/2932364.asp

    so leute da unsere möchte gerne landesväter und sonstige nationalisten sich nicht genug als beschützer ihrer jeweiligen nation aufspielen können habe hier einen text-ausschnitt betreffend den braunkohle-reserven in kosova.
    damit will ich einwerfen das den jeweiligen leuten gar nicht bewusst ist was diese hier oft von sich geben....

    was da aus belgrad kommt betreffen kulturgüter in kosova und die wiege des blablabla kann nicht mehr hören.
    weil es schlicht ein vorwand ist um an den grossen topf zu kommen.....
    denn ist euch aufgefallen immer öfter fällt von diesen leuten dann der einwand betreffen dem status ja die menschen (serben) würden sich nicht sicher fühlen und daher müsse eine abspaltung des norden zum schutze der serben möglich sein...

    und just befinden sich die meisten werke na wo echt genau im norden .

    von den klöstern und kulturgüter spricht kaum noch jemand obwohl sich die meisten im westlichen bezw. südosten kosovas befinden. :idea:
    und worum geht's den albanern in serbien?

  3. #1673

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896

    Re: Kosovo Faktor: Spaltung von Mazedonien und Bosnien ??

    Zitat Zitat von Schiptar
    Die internationale Gemeinschaft hat klar gesagt, daß nach Kosovo Schluß sein muß, und daß zudem ein Großalbanien nicht infrage kommt: Keine weitere Veränderung bestehender Grenzen (bes. derjenigen Makedoniens) und kein Anschluß des Kosovos an einen bereits bestehenden Staat (d.h. Albanien).
    Die Absagen Schwarz-Schillings an Milorad Dodik in punkto RS-Referendum waren ebenfalls mehr als eindeutig.

    Soviel zum Westen, der in BiH, Kosov@ und Makedonien militärisch und politisch präsent ist; kommen wir zu den nationalistisch verhetzten Massen:

    Aber warum sollten nur die Albaner in Makedonien und die Serben in BiH dieses Spiel spielen?

    Zitat Zitat von mi_srbi
    Wie gross ist die Möglichkeit das neue Unruhen in Mazedonien und Bosnien entstehen nach einer möglichen Unabhängigkeit des Kosovo :?:
    Werden die Albaner in Mazedonien wieder auf die Straße gehen :?:
    Werden die Serben in RS ein referendum ausrufen mit der Begründung das Kosovo auch unabhängig sein dürfe :?:
    Werden die Bosniaken im Sandzak ähnliche Forderungen stellen wie die Serben in BiH, und werden die Serben in Nordkosovo und die Albaner in Presevo und Bujanovac in territorialer Hinsicht nach Serbien respektive Kosovo streben?
    Du verstehst nicht ganz,mit der unabhängigkeit des Kosovo haben sie ein indirektes Grossalbanien unabhängig davon ob es sich Albanien anschließen darf oder nicht.

  4. #1674

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Du kleiner siptarcina Vollpfosten,es ist eben Zufall das wir den Norden besiedeln,unser heiliges Land hat am wenigsten mit Trepca zu tun da Belgrad von trepca so oder so nichts haben wird wenn Kosovo bei Serbien bleibt.

    Den Kosovo würd sich durch die Autonomie selber verwalten und Trepca somit auch an die Regierung in Pristina gehen

  5. #1675

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Du kleiner siptarcina Vollpfosten,es ist eben Zufall das wir den Norden besiedeln,unser heiliges Land hat am wenigsten mit Trepca zu tun da Belgrad von trepca so oder so nichts haben wird wenn Kosovo bei Serbien bleibt.

    Den Kosovo würd sich durch die Autonomie selber verwalten und Trepca somit auch an die Regierung in Pristina gehen

    hej Pöbbel wie gehts heute so?

    Vieleicht mal dran gedacht mehr von deinem Land zu erfahren?

    1994 wurde Gesetze vom serbischen Staat erlassen um das Kosova zu kolonialisieren.


    Undetz twerden immernoch Häuser von Albanern im Norde vom serbischen Staat gekauft...


    Ps. kein zufall, da hast du recht!! alles absicht!

  6. #1676

    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    562
    dejan f..... di p......

  7. #1677
    vwxyz
    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Du kleiner siptarcina Vollpfosten,es ist eben Zufall das wir den Norden besiedeln,unser heiliges Land hat am wenigsten mit Trepca zu tun da Belgrad von trepca so oder so nichts haben wird wenn Kosovo bei Serbien bleibt.

    Den Kosovo würd sich durch die Autonomie selber verwalten und Trepca somit auch an die Regierung in Pristina gehen

    Undetz twerden immernoch Häuser von Albanern im Norde vom serbischen Staat gekauft...

    Wenigstens werden sie gekauft und nicht einfach geplündert, während UNMIK zusieht...

  8. #1678

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Jam Ushtar i UçK-së dhe qithmone kam me myt shki 8)

  9. #1679
    vwxyz
    mytr rfut iljun nhujzu ij qriprtz

  10. #1680

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Zitat Zitat von Sarajevo
    dejan f..... di p......
    Türke Dobojlija,ich versteh dich nicht.

Ähnliche Themen

  1. Kosovo NEWS
    Von Fushe Kosove im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 23:06
  2. Kosovo News
    Von SRB_boy im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:43
  3. Heute 2 Runde der Kosovo Statusverhandlungen begonnen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 13:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 17:45