BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 174 von 493 ErsteErste ... 74124164170171172173174175176177178184224274 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.731 bis 1.740 von 4929

Kosovo und die Statusverhandlungen NEWS

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 15.11.2005, 15:34 Uhr · 4.928 Antworten · 156.317 Aufrufe

  1. #1731
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Du willst mir was über Kosovo Albanien und Balkan erzählen besonders über Albaner.Ich weiss was sie denken und fühlen ich kenne sie auswendig.
    Falsch, über "die Albaner" will ich überhaupt nichts erzählen. Mir ghet's nur um Nationalismus bzw. um dessen Konstruktion bzw. darum, daß du nicht verstehen wolltest, daß die Existenz zweier albanischer Staaten nebeneinander das Gegenteil von einem Großalbanien ist.

    Zitat Zitat von mi_srbi
    Die einzige Lösung um neue Unruhen auf dem Balkan und Weltweit zu meiden wäre das Kosovo die weitgehenste Autonomie kriegt die man haben kann und Serbien sich nur damit begnügen kann Kosovo in seinen grenzen zu halten.Heisst das sie unabhämgig leben von belgrad abgeschirm und nur in ihren Grenzen leben.
    Zu spät... Als die Kosovo-Albaner eine eigene Republik innerhalb Jugoslawiens wollten, haben sie eine auf den Sack gekriegt.
    Dann wurde ihnen auch noch die Autonomie weggenommen, ganz zu schweigen von dem, was alles so vor 1999 abgelaufen ist...
    Da gibt es kein zurück mehr zum Status quo ante, den Weg dorthin haben die serbischen Machthaber gründlich verbaut...

    Zitat Zitat von mi_srbi
    Sogar die Schotten und wales in GB machen schon langsam auf sich aufmerksam,was würdest du eigentlich dazu sagen wenn die Mehrheit der Schotten für eine unabhämgigkeit von Königreich GB wäre?
    Ich habe hier schon was dazu gesagt, und zwar das hier:

    Zitat Zitat von Schiptar
    ...wenn die Schotten gehen wollen, von mir aus. Ich hätte damit kein Problem. Wäre zwar für die parlamentarische "Linke" in Rest-Großbritannien nicht sehr gut, aber was soll's...
    Nachweis
    einmal mehr schilderst du die dir zusagende version.
    ganz nach dem motto. 50% der story kann ich brauchen, den rest lasse ich mal lieber weg....

    lepoto grossen respekt für dein posting.
    du hast die dinge sehr gut analysiert und den tatsachen entsprechend wiedergegeben.

    der suma funktioniert nun mal so habe ihm dies auch zu verstehen gegeben auch in bezug auf quellen ist er mehr als eine gespaltene persönlichkeit.
    da einmal ist der standart ein blatt das gegen serbien schreibt das andere mal ist es das mass aller dinge betreffend informationen zur situation.

    nochmals mit hochachtung gruss skenderbegi

  2. #1732
    Avatar von Velez

    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    8.514
    Zitat Zitat von port80
    Zitat Zitat von AK47
    Wenn sich die Serben raushalten kann jedes Problem auf dem Balkan friedlich gelöst werden.
    das verrückte an der aussage ist das es von einem kroaten kommt.

    vor ein paar wochen äusserte sich euer ministerpräsident der sich mit serben traf so das er glassklar sagte das die kroaten die serben unbedingt brauchen.

    Nur so wäre eine wachsente wirtschaft möglich.......
    serbien war schon immer der sponsor der kroaten, seit serbien weg ist bricht in kroatien der hunger aus.... so zu sagen.


    die ganze wirtschaftliche betriebe und fabrieken in exyougoslavien sind meist aus serbien ausgegangen, genauso wie damals zastava usw.

    zwar ist zastava nichts mehr aber kroatiens wirtschaftliche bitte an zusammenarbeit mit serbien könnte man auch als bettlerei verstehen.

    lol
    ok milos. aber hier ist ein anderes thema am laufen.

  3. #1733
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    [quote="mi_srbi"]
    Zitat Zitat von TigerS
    Zitat Zitat von Srb-ija
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Bin gespannt ob die Russen wirklich eine Unabhängigkeit verhindern können wenn sie wirklich wollen.

    Stellt sich die nächste Frage ob es nur show ist oder ob sie es wirklich wollen.Bei Putin weiss man nicht so recht,er ist weitaus ein anderes Kaliber als Jelzin damals.

    Mann kann sich nicht 100% auf die Russen verlassen!
    meine meinug .
    Das will ich doch damit sagen,man kann nur abwarten wobei auf Putin mehr verlass ist als auf Jelzin das wollte ich damit sagen.[/quote]

    suma versuch doch mal das geschriebene bevor du eintippst dir vorzulesen damit dir eingermassen klar wird was du rausblässt.

    ja wem ist jetzt nun mehr zu vetrauen????

  4. #1734
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Velez
    Zitat Zitat von port80
    Zitat Zitat von AK47
    Wenn sich die Serben raushalten kann jedes Problem auf dem Balkan friedlich gelöst werden.
    das verrückte an der aussage ist das es von einem kroaten kommt.

    vor ein paar wochen äusserte sich euer ministerpräsident der sich mit serben traf so das er glassklar sagte das die kroaten die serben unbedingt brauchen.

    Nur so wäre eine wachsente wirtschaft möglich.......
    serbien war schon immer der sponsor der kroaten, seit serbien weg ist bricht in kroatien der hunger aus.... so zu sagen.


    die ganze wirtschaftliche betriebe und fabrieken in exyougoslavien sind meist aus serbien ausgegangen, genauso wie damals zastava usw.

    zwar ist zastava nichts mehr aber kroatiens wirtschaftliche bitte an zusammenarbeit mit serbien könnte man auch als bettlerei verstehen.

    lol
    ok milos. aber hier ist ein anderes thema am laufen.


    so ist es velez..

    aber sag nur das wundert dich ?????

  5. #1735
    Avatar von Velez

    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    8.514
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Velez
    Zitat Zitat von port80
    Zitat Zitat von AK47
    Wenn sich die Serben raushalten kann jedes Problem auf dem Balkan friedlich gelöst werden.
    das verrückte an der aussage ist das es von einem kroaten kommt.

    vor ein paar wochen äusserte sich euer ministerpräsident der sich mit serben traf so das er glassklar sagte das die kroaten die serben unbedingt brauchen.

    Nur so wäre eine wachsente wirtschaft möglich.......
    serbien war schon immer der sponsor der kroaten, seit serbien weg ist bricht in kroatien der hunger aus.... so zu sagen.


    die ganze wirtschaftliche betriebe und fabrieken in exyougoslavien sind meist aus serbien ausgegangen, genauso wie damals zastava usw.

    zwar ist zastava nichts mehr aber kroatiens wirtschaftliche bitte an zusammenarbeit mit serbien könnte man auch als bettlerei verstehen.

    lol
    ok milos. aber hier ist ein anderes thema am laufen.


    so ist es velez..

    aber sag nur das wundert dich ?????
    ejj las den milos. ist ja nur ein verwanter von unserem verfickten sumaboy

  6. #1736
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Nachrichten suchen: Alle NachrichtenYahoo! NachrichtenFotos
    UN-Beauftragter fordert mehr Engagement im Kosovo
    Mittwoch 24. Januar 2007, 15:00 Uhr


    von AFP

    Der UN-Beauftragte für das Kosovo, Martti Ahtisaari, hat ein größeres internationales Engagement in der nach Unabhängigkeit strebenden serbischen Provinz gefordert. "Wir müssen unbedingt eine Lösung für mehr Stabilität in der Region finden", sagte der Finne in Straßburg vor der Parlamentarischen Versammlung des Europarats. Dabei müsse die EU eine "sehr wichtige Rolle" spielen. Der griechische Regierungschef Kostas Karamanlis forderte Serben und Kosovo-Albaner auf, sich zu bewegen. Notwendig sei eine verhandelte Lösung, die den multi-ethnischen und multi-kulturellen Charakter der Provinz bewahre, sagte er vor den Abgeordneten aus den 46 Europaratsländern.

    Details seines Vorschlags für den künftigen Status der südserbischen Provinz, den er am Freitag vorstellen will, nannte Ahtisaari noch nicht. Er sagte lediglich, der Schutz der ethnischen Minderheiten in der Provinz müsse gewährleistet sein. Eine Beilegung des Kosovo-Konflikts sei nicht nur für Europa wichtig, sondern für die gesamte internationale Gemeinschaft.

    Am Nachmittag soll die Versammlung, der 315 Abgeordnete aus den 46 Europapatsländern angehören, über einen Entschließungsantrag des politischen Ausschusses abstimmen. Darin wird ein Unabhängigkeitsstatus für das Kosovo angeregt, der an "bestimmte Bedingungen" geknüpft werden soll. Diese Lösung könne am besten "dauerhaften Frieden und Stabilität" in der Provinz gewähren, heißt es in dem Text. Serbien solle bei den Verhandlungen eine "flexiblere und pragmatischere Haltung" einnehmen.
    Gegen diese Forderung protestierten vor allem Abgeordnete aus Serbien und Russland. Die russische Delegation werde dagegen stimmen, kündigte ihr Delegationsleiter Konstantin Kosachew an.

    http://de.news.yahoo.com/24012007/28...nt-kosovo.html

    ich will mich jetzt nicht dazu äussern....

  7. #1737
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    USVOJENA REZOLUCIJA O KOSOVU BEZ PREDLOGA O NEZAVISNOSTI
    POLITIKA - SVET I MI - Sreda, Januar 24, 2007 18:45
    savet-evrope12 Parlamentarna skupština Saveta Evrope usvojila je Rezoluciju o situaciji na Kosovu i Metohiji, na osnovu izveštaja lorda Rasela Džonstona, iz koje je izbrisan njegov ključni predlog o nezavisnosti Kosova kao rešenju za budući status.
    Quelle: http://www.rts.co.yu/jedna_vest.asp?...&IDNews=174969
    ohoh.
    Wer uebersetzt das(traut sich)?

  8. #1738

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Du kannst doch auch das Kuhgestöhne dass ihr serbo-kroatisch nennt. Übersetz doch.

  9. #1739
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Balkan_Hass
    Du kannst doch auch das Kuhgestöhne dass ihr serbo-kroatisch nennt. Übersetz doch.
    ok.
    Hier das gestoehne.

    Nach aussage von Russel Johnston(Rasel Dzonston...kicher) wurde seine Passage die die unabhaengigkeit Kosovos als Loesungsbestandteil enthaelt aus der Resolution gestrichen.

    Rezolucija je usvojena sa 116 glasova za, 20 protiv i 15 uzdržanih.
    die Resolution wurde durch 116 Prostimmen 20 gegenstimmen und 15 enthaltungen gefaellt.


    ujujujujuj....das heisst noch nix ausser das Russland nun einen hoeheren Preis fuer die Freiheit Kosovos fordern kann.
    Alles eine frage wie man sich einigt...sag ich jetzt mal.

  10. #1740
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Hier die Website:
    http://assembly.coe.int/

    Hier das ergebniss der heutigen abstimmung:
    http://assembly.coe.int/ASP/Votes/BD...asp?VoteID=200

    Von der seite:
    Martti Ahtisaari: 'the aim is peaceful coexistence of all the communities in Kosovo'

    [24/01/2007] Martti Ahtisaari, the UN Secretary-General’s Special Envoy for the Future Status Process for Kosovo, addressed the Parliamentary Assembly this morning during its debate on the current situation in Kosovo. He said that the main aim of his proposals – which are to be published in the very near future – was to make peaceful coexistence of all the communities possible, ensuring that all, and particularly the minorities, lived in dignified, safe and economically viable conditions. He also pointed to the important role that the Council of Europe would play in the implementation of his proposals.
    ajajajajajajaja

Ähnliche Themen

  1. Kosovo NEWS
    Von Fushe Kosove im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 23:06
  2. Kosovo News
    Von SRB_boy im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:43
  3. Heute 2 Runde der Kosovo Statusverhandlungen begonnen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 13:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 17:45