BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 187 von 493 ErsteErste ... 87137177183184185186187188189190191197237287 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.861 bis 1.870 von 4929

Kosovo und die Statusverhandlungen NEWS

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 15.11.2005, 15:34 Uhr · 4.928 Antworten · 156.675 Aufrufe

  1. #1861

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    [quote="skenderbegi"]
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Richtig wir kamen aus den Kaparten als Slawen in den Kosovo,ihr habt da aber in Albanien gelebt und kammt erst 800 jahre später in den Kosovo durch die Türken.
    genau du dummer junge ,
    albaner haben in albanien gelebt und kosova war so weit das natürlich keiner dorthin ist.????????

    du hast wieder ein logik??????
    Klar seit ihr nirgenswo hingegangen als zurückgezogenes Bergvolk das erst spät zum erstenmal entdeckt wurde(2 jahrhundert).
    Bis zum 2 jahrhudnert wusste man nicht mal das es euch gab und im 5 Jahrhundert kamen auch schon die Slawen.Erst durch die Türken habt ihr eure Gebiete um Mittel-Nordalbanien verlassen.
    hör mal du verdammter ohne abschluss arschleckender serbitsch ,

    wir sind eines der ältesten völker auf dem balkan du behinderter untauglicher der nicht mal seinen eigenen p.... sehen kann.
    wie blöd musst sein um zudenken kosova war nicht bewohnt..

    hat also kosova auf euch gewartet all die in albanien in mazedonien montenegro gelebt haben haben also kosova nicht gekannt?



    jatzt habe deine kacke satt hier vom ewigen gejammere .....
    wie blöd muss man sein um an solchen shit den hier verzapfst auch noch gluben zu können.....

    es gibt wohl keine wissenschaftliche gegenbeweise das wir nicht von den illyrier abstammen ansonsten her damit.

    und desweiteren melde dich wegen geschichtlichen tatsachen fälschen von wegen kamen mit den türken......
    Kosovo war bewohnt aber Dardaner waren keine Albaner wie du an deiner eigenen Quelle lesen kannst,sie werden mit dem Thrakern verbunden und mit den Trojanern da der grosse König der Trojaner dardanus hiess wurden sie später auch Dardaner genannt.
    Die Albaner&Dardaner Story wurde erst von Rugova vor 15 Jahren ins Leben gerufen,man musste das machen da die Albaner in Kosovo keine richtige Geschichte haben auser die das sie vor 500 Jahren aus Albanien dort angesiedelt wurden.
    Aber schon bitter wenn man sich für seine eigenen Wurzeln aus Albanien schämt.
    und wann gehts in deiner verfickten birne rein das die dardaner ein stamm von den iyllrier waren du arschschlecker.


    Dagegen haben die Serben unzählige alte Kirchen und Klöster im Kosovo,sie hatten schon vor über 800 Jahren einen Staat im Kosovo,Serben besiedeln schon seot über 1400 Jahre den Kosovo ja die serbische Geschichte entspranh im Kosovo.


    Wo liegen die albanischen Wurzeln? Richtig in Tirana!

    Kosovo war nicht unbesiedelt als die Slawen kamen aber es war
    nicht von Albaner bewohnt,wie gesgat wurden Albaner zum erstenmal in der Geschichte im 2 Jahrhundert erwähnt,im 5 Jahrhundert kamen schon die Slawen.
    1.die slaven kamen im 6& 7 jahrhundert nur zur richtungstellung...
    ja WER HAT DENN IN KOSOVA GELEBT?
    ALS DIE SLAVEN KAMEN? :idea:
    Wenn man ALbaner erst im 2 jahrhundert in Mittelalbanien entdeckt hat dann kann es ja unmöglich sein das Albaner im 2 jahrhundert schon im Kosovo gelebt haben. [/quote
    ]
    EINMAL WAR MAN EIN BERGVOLK UND JETZT MITTELALBANIEN?

    Man man Siptaru,ich weiss es tut weh zu wissen das Kisivi Weltweit nur in der serbischen Geschichte erwähnt wird und das Kosovo geschichtlich Serbien gehlrt aber so ist das nun mal.
    SUMA,
    drehen wenden kehren alles nützt nichts den serbien hat VERLOREN.
    by serbia by

    ps:
    IN EUROPA ENTSTEHT EIN NEUER STAAT.....
    Das ist nicht war,die ersten Slawen drangen im 5/6 jahrhundert in den balkan ein,im 7 jahrhundert haben sie sich schon längst eingelebt im Balkan.

    Die Serben von dennen gingen in den Sandzak und Kosovo(Besonders Metohija).Dort entstand unsere serbische Geschichte.


    Wo entstand eure Geschichte,wo wurdet ihr entdeckt,richtig in Albanien.


    Auserdem stammen die heutigen Albaner von einem wohlmöglichen illyrischen Staam namens Albanoi ab,dieser wurde zum ersten mal im 2 jahrhundert nach Chr. entdeckt.Das heisst vor her wusste man noch gar nocht das es das Volk gibt.


    2 Jahrhundert n.Chr.: Erstmalige Erwähnung des Stammes der "Albanoi" durch den griechischen Gelehrten Claudius Ptolemäus

    http://www.auswaertiges-amt.de/diplo...eschichte.html


    Ursprung und Geschichte

    In einem Werk von Ptolemäus aus dem Jahr 130 wird als Albanoi ein illyrischer Stamm im heutigen Mittel- und Nordalbanien bezeichnet.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Albanien



    Jedoch findet man nirgenswo eine Verbindung zwischen Dardaner und Albaner weil sie schlichtweg erfunden ist um den Serben ihre Geschichte zu klauen.



    Hier was für Dardaner

    Dardaner

    illyrischer Volksstamm, im Altertum an der oberen Morava beheimatet; von dort aus fielen sie seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. wiederholt in Makedonien ein. Sie wurden 28 v. Chr. durch M. L. Crassus von den Römern unterworfen. - Da die Trojaner ihren Ursprung auf den sagenhaften König Dardanos zurückführten, werden die Trojaner auch Dardaner genannt.

    http://www20.wissen.de/wde/generator...e=1080042.html


    Wieder steht nichts von Dardaner sondern nur von Trojaner,derren KÖnig und das sie ein illyrischer Stamm waren.Zu dem verschwanden Dardaner schon im Jahr 28 vor Chr. von den bildfläche wurden von den Römer assimisiert oder getötet,die heutigen Albaner wurden jedoch erst im Jahr 130 n.Chr in Albanien entdeckt.

    160 jahre später also nachdem die dardaner vond er Bildfläche verschwanden. Na ja soviel zu deinen siptarischen Lügen Skenderbezi.



    EDIT: Dardaner waren Illyrer aber nicht alle Illyrer waren albanische Vorfahren,eure Vorfahren kommen wie bereits 10000 mal gesagt und gepostet aus Mittelalbien,Mütterchen Tirana,ihr habt erst durch die Türken eure Heimat richtung Kosovo verlassen.

    Ich kann auch nicht sagen Moskau gehört Serbien weil dort Slawen früher lebten,es gab nicht nur 1 Slawenstamm.

  2. #1862

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896

  3. #1863
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo ...

    hey serbe ....weisst du wie shit egal woher deine sippe oder meine sippe herkommt ...

    wir müssen auch nicht zusammen in einer wohnung leben , aber ich glaube , dass für zwei zivilisierte europäer es schon möglich sein sollte , in guter und gepflegter nachbarschaft zu leben ...das wäre das mindeste , für beie parteien ...

    meine vorfahren können noch so edel sein , das bringt mir nichts , wenn ich selber kein charakterstarker mensch bin ...

    unsere beiden völker dürfen sich nichts vorwerfen und beschuldigen ...langsam sollten wir eine basis aufbauen , deren ernte unsere kinder genüsslich schmecken dürfen ...

    also bitte diese nicht grad passenden provokationen ...

    dankend verbleibe ich mit einem

    biba

  4. #1864

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Zitat Zitat von absolut-relativ
    hallo ...

    hey serbe ....weisst du wie shit egal woher deine sippe oder meine sippe herkommt ...

    wir müssen auch nicht zusammen in einer wohnung leben , aber ich glaube , dass für zwei zivilisierte europäer es schon möglich sein sollte , in guter und gepflegter nachbarschaft zu leben ...das wäre das mindeste , für beie parteien ...

    meine vorfahren können noch so edel sein , das bringt mir nichts , wenn ich selber kein charakterstarker mensch bin ...

    unsere beiden völker dürfen sich nichts vorwerfen und beschuldigen ...langsam sollten wir eine basis aufbauen , deren ernte unsere kinder genüsslich schmecken dürfen ...

    also bitte diese nicht grad passenden provokationen ...

    dankend verbleibe ich mit einem

    biba

    Nur das deine Basis dann zählt wenn es Unabhängigkeit gibt,sollte Kosovo aber nur weitgehende Autonomie kroegen wird mit Krieg gedroht.Serbien wird kein Krieg machen auch wenn Kosovo unabhängig wird.

    Verstehst du den Unterschied?


    srbo

  5. #1865
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474

  6. #1866
    Avatar von Srb-ija

    Registriert seit
    16.11.2006
    Beiträge
    426
    Mann sollte diese missgeburt Ahtisaari sofort erschiessen 8)

  7. #1867

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Deki du hast nicht mal vn der eigenen serbischen GEschichte eine Ahnung.


    Wo enstand das erste serbische Königreich?

    das Raska Gebiet, und das war auserhalb Kosovas, und auch dort waren die erste anfänge der ortho Kirche.

  8. #1868

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Zitat Zitat von Revolut
    Deki du hast nicht mal vn der eigenen serbischen GEschichte eine Ahnung.


    Wo enstand das erste serbische Königreich?

    das Raska Gebiet, und das war auserhalb Kosovas, und auch dort waren die erste anfänge der ortho Kirche.
    Das ist wieder flasch,setzen 6.

    Kosovo als Name gab es damals gar nicht im 12 Jahrhundert noch gab es die Grenzen von heute die Kosovo umfassten als Nemanja 1168 den ersten Staat gründete.

    Damals hiess alles Razien(Raska) genauso wie die Serben Razier genannt wurden und nicht Serben.Kosovo aber besonders Metohija(Westkosovo) und Nordmontenegro so wie Sandzak gehörte zu diesen ersten Staat Raska.


    Der Name Kosovo kam erst im 14 jahrhundert und die heutigen grenzen entstanden noch später.

  9. #1869

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    26.01.2007


    Kosovo-Status: Ahtisaari übergab Lösungsvorschläge an Kontaktgruppe

    UNO-Sonder­beauftragter spricht von "normalem Treffen" - Keine Details bekannt gegeben - Russland angeblich skeptisch

    Wien - Das Treffen des UNO-Sonderbeauftragten Martti Ahtisaari mit Spitzendiplomaten der Kosovo-Kontaktgruppe in der Wiener Hofburg ist am Freitag zu Mittag nach gut zwei Stunden zu Ende gegangen. Ahtisaari übergab dabei seine mit Spannung erwarteten Vorschläge über den künftigen völkerrechtlichen Status der südserbischen Provinz Kosovo. Der finnische Ex-Präsident sagte beim Verlassen des Gebäudes der APA, es habe sich um ein "normales Treffen" gehandelt.

    Ahtisaaris Stellvertreter Albert Rohan sprach gegenüber der APA ebenfalls von einem "Routine-Treffen". "Es war ein sehr gutes und positives Treffen", wollte der frühere Generalsekretär im österreichischen Außenministerium nicht auf Details eingehen.

    Lösungspaket Ende März vor UNO

    Im Büro des UNO-Sonderbeauftragten Ahtisaari (UNOSEK) geht man davon aus, dass das vom finnischen Ex-Präsidenten am Freitag präsentierte Kosovo- Lösungspaket Ende März dem UNO-Sicherheitsrat übergeben wird. Dies sei "realistisch zu erwarten", sagte UNOSEK-Sprecher Remy Dourlot am Freitag vor Journalisten in Wien. "Die Beratungen im wichtigsten UNO-Organ könnten dann einigen Wochen später, nach den Übersetzungsarbeiten, stattfinden", sagte Dourlot.

    Der UNOSEK-Sprecher wollte, wie angekündigt, keine Kommentare über den Inhalt der Lösungsvorschläge bzw. der Diskussionen zw. Ahtisaari und Vertretern der Kontaktgruppe abgeben. Die UNOSEK plane jedenfalls keine weiteren Verzögerungen wegen der Regierungsbildung in Serbien. Der nächste Schritt werde die Übergabe des Dokuments an die beiden beteiligen Parteien in Belgrad und Pristina am 2. Februar sein.

    Russland angeblich skeptisch

    Nach einer Meldung der britischen Nachrichtenagentur Reuters hat die Kontaktgruppe keine einheitliche Position zum Lösungsplan von Ahtisaari. Russland sei "skeptisch", sagte ein Diplomat der Nachrichtenagentur am Freitag. Moskau habe eine Verschiebung der Entscheidung über den künftigen Status des Kosovo bis zum Zeitpunkt der Regierungsbildung in Serbien gefordert, was die fünf westlichen Mitglieder der Kontaktgruppe abgelehnt hätten.

    Der Stellvertreter Ahtisaaris, Albert Rohan, wollte auf Nachfrage der APA keinen Kommentar zu dieser Meldung abgeben. Er habe auch keinen Einblick, da Ahtisaari und er den Spitzendiplomaten der sechs Staaten ihren Plan zwar übergeben, die Sitzung dann aber wieder verlassen hätten. Die Kosovo- Kontaktgruppe tage weiter, hieß es.

    Die Kosovo-Kontaktgruppe besteht aus den USA, Russland, Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Italien. Der Gruppe, der vier von fünf Vetomächte im UNO-Sicherheitsrat angehören, wird eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung des künftigen Kosovo-Status zugeschrieben.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2743126

  10. #1870
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo ..

    hey ihr lieben serben ... versteht es langsam , dass ks ob mit oder ohne gewalt ihre unabhängigkeit bekommen wird ...normal , da ca 90 % der dort lebenden bevölkerung ALBANISCH sind , un diese sich nichts von serben vorschreiben lassen wollen ...

    wieso durfte montenegro in die unabhängigkeit , aber kosove nicht ?? komisch , oder ??

    nichtsdestotrotz muss und werde ich euch mitteilen , dass auch mitrovica irgendwann rein albanisch sein wird ....

    in diesem sinne

    bibchen

Ähnliche Themen

  1. Kosovo NEWS
    Von Fushe Kosove im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 23:06
  2. Kosovo News
    Von SRB_boy im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:43
  3. Heute 2 Runde der Kosovo Statusverhandlungen begonnen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 13:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 17:45