BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 287 von 493 ErsteErste ... 187237277283284285286287288289290291297337387 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.861 bis 2.870 von 4929

Kosovo und die Statusverhandlungen NEWS

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 15.11.2005, 15:34 Uhr · 4.928 Antworten · 156.557 Aufrufe

  1. #2861
    bosmix
    hi, also ich persönlich würde die usa noch nicht als weltpolizei abstreiten ,
    die usa hat bewiesender weise ein großes feedback in der welt, zb. in den ärmeren ländern praktiziert die usa aufbauhilfe, und dies bringt wiederum wie gesagt viel positives feedback.

    die usa hat natürlich als " weltpolizei" auch seine schatten seiten, irak , vietnam, aber wenn man bedenkt das die usa nur demokratie bringen wollte,
    und sie jetzt dafür gehasst werden verstehe ich das nicht, naja warscheinlich ist die demokratie in irak ein zu "neues" ding womit sie nicht klarkommen.

    aber usa hat wiederrum viel für den balkan getan, zB. sind sie in BiH als erstes
    einmarschiert um frieden zu schaffen, das hat die uno nicht geschafft.

    fazit: erst wenn texas sich von usa unabhängig erklärt denke ich das die usa als weltmacht und weltpolizei nicht mehr zu verfügung steht.

  2. #2862
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Idee

    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Verstosen (Vergangenheit): Ja, stimmt
    Heute? - Eher nein.

    * Serbien hat im Kosovo seit 1999 eh nichts mehr zu sagen. Und Slobo ist tot / das Kosovo pratisch verloren.
    * Russland hat mit Tschetschenien Frieden geschlossen (vielleicht wegen der Russisch-Freundlichen Regierung dort / nicht aber mit den Rebellen). Und vielleicht auch nicht auf dauer. Aber mal abgesehen von der Unabhängigkeit, hat Tschetschenien heute eine grosse Autonomie.
    * Tibet geniesst heute in China eine viel bessere Autonomie als vor einigen Jahren. Abesehen von der Unabhängigkeit, haben die Leute dort (heute, also 2007) grosse Freiheiten.

    Noch was zu Russland: Mit der Pressefreiheit und Demonstrationsfreiheit happerts ein bisschen. Doch man muss dem Land Zeit lassen. Nach über 70 Jahren kommunistischer Diktatur, kann man nicht so schnell von heute auf Morgen auf richtige Demokratie wechseln. Das braucht viele Jahre. Aber 2020 werden sowohl Russland, als auch China ein souveräner demokratischer Staat sein.



    Doch hier gehts nicht primär um einhalten aller Demokratischen Aspekte in den einzelnen Ländern, sondern um das Verhalten eines Staates auf der Welt. Hier gehts um einen Staat, der über die Welt herrscht und die Welt will nicht mehr schweigen.

    zürich betreffen der situation in teschetschnien ist es natürlich alles andere als frieden geschlossen.
    dort herrscht ein 30 jähriger kadyrow der durch seine milizen und dem kremel in grosny regiert.
    es verschwinden menschen die diesem nicht passen man hat sich eher arangiert heisst die leute werden unterdrückt nicht auch zuletzt durch die 30000 russischen soldaten!!!

    und zu der situation in tibet liegst du mehr als daneben.
    den china betreibt dort eine politik die der serbischen in bezug auf kosova zu vergleichen ist .
    heisst chinesen werden angesiedelt.
    die kultur der tibeter wird unterdrückt.
    für das du dich als so gebildet und politisch informierten user darstellst ist das mehr als zu hinterfragen???
    oder warum muss ansonsten der dalaj-lama im exil leben????
    die tibeter verlangen im übrigen nicht mal die unabhängigkeit sondern eine weitgehende autonomie wie diese tawain zu gestanden wird mit eigener fahne ,sprache,kultur und wirtschaftssystem.

    halte mich
    zurück und werde dir keine links anbieten aber zu beiden themen sind in den letzten monaten (3 monate) sehr informative artikel im spiegel erschienen.......

  3. #2863

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    171
    mir ist aufgefallen,die serben stellen fragen,wir antworten und stellen fragen die nie beantwortet werden.

  4. #2864
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Idee

    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Verstosen (Vergangenheit): Ja, stimmt
    Heute? - Eher nein.

    * Serbien hat im Kosovo seit 1999 eh nichts mehr zu sagen. Und Slobo ist tot / das Kosovo pratisch verloren.
    * Russland hat mit Tschetschenien Frieden geschlossen (vielleicht wegen der Russisch-Freundlichen Regierung dort / nicht aber mit den Rebellen). Und vielleicht auch nicht auf dauer. Aber mal abgesehen von der Unabhängigkeit, hat Tschetschenien heute eine grosse Autonomie.
    * Tibet geniesst heute in China eine viel bessere Autonomie als vor einigen Jahren. Abesehen von der Unabhängigkeit, haben die Leute dort (heute, also 2007) grosse Freiheiten.

    Noch was zu Russland: Mit der Pressefreiheit und Demonstrationsfreiheit happerts ein bisschen. Doch man muss dem Land Zeit lassen. Nach über 70 Jahren kommunistischer Diktatur, kann man nicht so schnell von heute auf Morgen auf richtige Demokratie wechseln. Das braucht viele Jahre. Aber 2020 werden sowohl Russland, als auch China ein souveräner demokratischer Staat sein.



    Doch hier gehts nicht primär um einhalten aller Demokratischen Aspekte in den einzelnen Ländern, sondern um das Verhalten eines Staates auf der Welt. Hier gehts um einen Staat, der über die Welt herrscht und die Welt will nicht mehr schweigen.

    zürich betreffen der situation in teschetschnien ist es natürlich alles amndere als frieden geschlossen.
    dort herrscht ein 30 jähriger kadyrow der durch seine milizen und dem kremel in regiert.
    es verschwinden menschen die diesem nicht passen man hat sich eher arangiert heisst die leute werden unterdrückt nicht auch zuletzt durch die 30000 russischen soldaten!!!

    und zu der situation in tibet liegst du mehr als daneben.
    den china betreibt dort eine politik die der serbischen in bezug auf kosova zu vergleichen ist .
    heisst chinesen werden angesiedelt.
    die kultur der tibeter wird unterdrückt.
    für das du dich als so gebildet und politisch informierten user darstellst ist das mehr als zu hinterfragen???
    oder warum muss ansonsten der dalai-lama im exil leben????
    die tibeter verlangen im übrigen nicht mal die unabhängigkeit sondern eine weitgehende autonomie wie diese tawain zu gestanden wird mit eigener fahne ,sprache,kultur und wirtschaftssystem.

    halte mir zurück und werde dir keine links anbieten aber zu beiden themen sind in den letzten monaten (3 monate) sehr informative artikel im spiegel erschienen.......

  5. #2865

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    tja das letzte mal wahren die serben auch auf einmal da und 1 mio. albaner flüchteten das geht ganz schnell also hör auf hier von krieg zu labern du fanatiker
    das letzte mal als serbische traktoren ansprangen habt ihr alle russland hiiiilfe geschriehen...

  6. #2866

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von drenicaku Beitrag anzeigen
    das letzte mal als serbische traktoren ansprangen habt ihr alle russland hiiiilfe geschriehen...


    so weit ich weiß hat serbien 98/99 doch alleine krieg geführt.......

  7. #2867

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Für ein albanisches Kosova

  8. #2868

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von KoSova-KuSho Beitrag anzeigen
    Für ein albanisches Kosova

    :iconbiggrin: es Lebe Großalnanien:iconbiggrin: is ja geil hahahah

    was solln des sein..............uhh ich krieg mich nicht mehr:iconbiggrin: :iconbiggrin: :iconbiggrin: :iconbiggrin:

  9. #2869
    Avatar von Ja_ku_jam

    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    2.753


    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    was is flüchtling.....serben haben dieses land mit aufgebaut und sind das best integrierte volk in Deutschland.......genau das saatsoberhaupt endscheidet ohne russen keine entscheidung

  10. #2870
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Ich dachte eher, dass es besser ist als früher. Natürlich haben China und Russland in Sachen Demokratie noch was nachzuholen. Doch das braucht nun mal seine Zeit und das hab ich auch geschrieben.

    Und wie gesagt. Hier gehts primär um die Haltung der jeweiligen Länder in der Welt bzw. Aussenpolitik. Es gibt viele andere Sachen die in den jeweiligen Ländern nicht gut sind. Doch das darum gehts hier mometan nicht. Und Weltpolitisch verhalten sich die Russland und China 100 Mal besser als die USA. - Darum: Es braucht ein Gleichgewicht! Und darum hoffe ich, dass sich der Osten und der Westen auf die UNO als einzige Weltmacht einigen können. Doch so lange kein Gleichgewicht herrscht, entscheiden die USA (in allen Fragen) alleine und handeln so wie es ihnen passt.

Ähnliche Themen

  1. Kosovo NEWS
    Von Fushe Kosove im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 23:06
  2. Kosovo News
    Von SRB_boy im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:43
  3. Heute 2 Runde der Kosovo Statusverhandlungen begonnen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 13:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 17:45