BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 338 von 493 ErsteErste ... 238288328334335336337338339340341342348388438 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.371 bis 3.380 von 4929

Kosovo und die Statusverhandlungen NEWS

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 15.11.2005, 15:34 Uhr · 4.928 Antworten · 156.707 Aufrufe

  1. #3371
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    Burns: Kosovo independent this year
    Oh je!........
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    PRIŠTINA -- U.S. Under Secretary of State Nicholas Burns says Kosovo will be independent by the end of 2007.
    ....Oh je...


    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    im übrigen sollte die resolution nicht durchkommen wird die kontaktgruppe weitermachen.
    ..darauf freust du dich bestimmt....

    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    in dieser sind die brd,ita,fra,eng,ru und usa dabei in welcher russland über kein VETO-recht verfügt.
    ..was wirst du sagen wenn diese Kontaktgruppe nix anderes macht als mit Russland einen Wirtschaftspoker um guenstige Rohstoffe aus Russland zu spielen?.......

    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    für dichzur erinnerung......
    ...fuer dich zur erinnerung.......
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    Auf die Frage, ob Martti Ahtisaari UNO-Sonderbeauftragter für die Kosovo-Verhandlungen bleibe, sagte Solana, er könne darauf nicht offiziell antworten, doch diese Frage werde zur Kompetenz der Kontaktgruppe gehören.
    .......Brain muss bleiben...niemand nimmt mir mein Maati weg.......

  2. #3372
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    Kosovo-Streit im UN-Sicherheitsrat

    Bundesregierung befürchtet angeblich Eingreifen Serbiens


    Bundesregierung befürchtet angeblich Eingreifen Serbiens ©ddp

    (PR-inside.com 18.07.2007 08:33:26) - Im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen bahnt sich eine scharfe Konfrontation zwischen Russland und dem Westen an. Moskau lehnte auch den jüngsten Kompromissvorschlag für eine Resolution über die Zukunft des Kosovo ab. Die Bundesregierung fürchtet nach Informationen der «Frankfurter Rundschau».


    AusdruckenPer e-Mail empfehlen
    Frankfurt/Main (ddp). Im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen bahnt sich eine scharfe Konfrontation zwischen Russland und dem Westen an. Moskau lehnte auch den jüngsten Kompromissvorschlag für eine Resolution über die Zukunft des Kosovo ab. Die Bundesregierung fürchtet nach Informationen der «Frankfurter Rundschau» (Mittwochausgabe), dass die Lage


    auf dem Balkan außer Kontrolle geraten könnte. Eine Militäraktion der serbischen Zentralregierung gegen die hauptsächlich von Albanern bewohnte Region wäre nicht auszuschließen. Berlin befürchtet nach Informationen der Zeitung, dass die etwa 2900 Bundeswehr-Soldaten wie die gesamte Friedenstruppe KFOR dann ohne internationales Mandat operierten. Denn der ihrem Einsatz zugrunde liegende Beschluss der UNO gilt für die serbische Provinz. Der Unions-Außenpolitiker Eckart von Klaeden (CDU) sagte dem Blatt, Russland solle nicht blockieren, «sondern sagen, wie es sich die Zukunft des Kosovo vorstellt». (ddp)

    was soll man da noch sagen?

    Aufgrund von was für Fakten und Beweisen befürchtet denn die Bundesregierung eine serbische Militäraktion!
    Ich befürchte der Westen betreibt Kriegstreiberei und

  3. #3373
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Aufgrund von was für Fakten und Beweisen befürchtet denn die Bundesregierung eine serbische Militäraktion!
    Ich befürchte der Westen betreibt Kriegstreiberei und
    wegen 1244 Resolution...laut der sollten schon laengst wieder Serbische Einheiten im Kosovo sein....irgendwann muss das ja umgesetzt werden....vielleicht moechten einige Europaeische Laender endlich die vollstaendige umsetzung der Resolution erreichen...waere schoen...

  4. #3374
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    wegen 1244 Resolution...laut der sollten schon laengst wieder Serbische Einheiten im Kosovo sein....irgendwann muss das ja umgesetzt werden....vielleicht moechten einige Europaeische Laender endlich die vollstaendige umsetzung der Resolution erreichen...waere schoen...

    
    "In Bekräftigung des Bekenntnisses aller Mitgliedstaaten zur Souveränität und territorialen Unversehrtheit der Bundesrepublik Jugoslawien ..."

    Im Wortlaut: Die Resolution 1244 (1999) des UN-Sicherheitsrats, worin von Autonomie des Kosovo, nicht von staatlicher Unabhängigkeit gesprochen wird




    Dann wäre es doch nur legitim wenn das serbische Militär einrückt und einen Aufdruck von 1244 an alle ihre Panzer klebt....am besten auf serbisch, albanisch, englisch, deutsch, französisch und russisch übersetzt.....damit keine Missverständnisse aufkommen!

  5. #3375
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Nationalhymne ohne Nation


    http://www.zeit.de/online/2007/29/russland-kosovo

    Ein unabhängiges Kosovo wird es nach dem Willen Serbiens und seiner Schutzmacht Russland nicht geben. Der neue Staat würde Putins Streben nach mehr Einfluss auf dem Balkan erheblich stören.



    Was braucht ein neuer Staat? Ein Territorium, diplomatische Anerkennung, eine Fahne und eine Nationalhymne - um nur einige Zutaten zu nennen. Wäre alles nach Plan gelaufen, würden die Kosovaren jetzt wahrscheinlich ihre Unabhängigkeitsfeier vorbereiten. Doch bislang ist nur die Nationalhymne in Arbeit. Vor vier Wochen hatte die provisorische Regierung in Prishtina einen Wettbewerb ausgeschrieben, 985 Kompositionen sind seither eingegangen, eine Jury wird dem Parlament demnächst drei Entwürfe zur Abstimmung vorlegen. Doch ein Land, einen unabhängigen Staat zur Hymne gibt es bis auf Weiteres nicht.
    Dem kosovarischen Premierminister ist die Ratlosigkeit anzusehen. Agim Ceku, ehemaliger UCK-Kommandant, der in Zivil immer noch etwas ungelenk daherkommt, führt im neu renovierten Amtssitz die Geschäfte der provisorischen Regierung. Er hatte seinen Landsleuten die Unabhängigkeit bis Ende Mai in Aussicht gestellt - eine unvorsichtige Verheißung. "Niemand von uns hat mit diesem Widerstand aus Russland gerechnet", sagt er. Niemand, nicht die Kosovo-Albaner, nicht die EU und auch nicht die USA.
    So hatte der Fahrplan ursprünglich ausgesehen: Bis zum Frühjahr sollte der UN-Sicherheitsrat den Plan des finnischen UN-Sondergesandten Martti Ahtisaari absegnen, der für das Kosovo den Übergang vom UN-Protektorat in eine vorerst "eingeschränkte Unabhängigkeit" unter EU-Aufsicht vorsieht. Dass Wladimir Putin die slawische Solidarität mit Serbien beschwören und im Sicherheitsrat ein wenig auf die Bremse treten würde, damit hatte man in Washington, Brüssel, Berlin und Paris gerechnet. Lange, offenbar zu lange, war man in der EU und in den USA davon ausgegangen, dass man Moskau, wenn schon keine Zustimmung, so doch die Enthaltung bei der entsprechenden Resolution würde "abhandeln" können. Die Frage war nur, für welchen Preis.
    Nun hat es den Anschein, als ob Putin in der Kosovo-Frage gar nicht mit sich handeln lassen will. Am Montag ließ sein UN-Botschafter Witali Tschurkin seine amerikanischen und europäischen Kollegen wieder mit einem Kompromissentwurf abblitzen. "Keine Unabhängigkeit des Kosovo ohne Zustimmung Serbiens" heißt die Losung in Moskau, wo man genau weiß, dass Serbien diese Zustimmung nie geben wird. Auch der serbische Ministerpräsident Vojislav Kostunica ließ am Dienstag bei einem Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel keine Kompromissbereitschaft erkennen. Einen Vorschlag der EU und der USA, auf Grundlage einer weiteren UN-Resolution in neue direkte Verhandlungen mit der kosovarischen Provinzregierung einzutreten, lehnte er strikt ab.


    Nun stehen UN und EU vor einem Problem: Um den Abzug der UN-Mission im Kosovo (UNMIK) und den Antritt der EU-Mission auf eine völkerrechtliche Grundlage zu stellen, braucht es eigentlich eine Sicherheitsrat-Resolution. Die aber ist nicht in Aussicht, also zerbrechen sich die Experten derzeit die Köpfe über mögliche "prozedurale" Tricks, die die Staffelübergabe in Prishtina ermöglichen sollen, ohne die Frage des zukünftigen Status der Provinz zu berühren.
    All das ändert nichts daran, dass die politische Atmosphäre unter den knapp zwei Millionen Kosovo-Albanern immer gereizter wird. In deren Augen verlieren die internationale Gemeinschaft wie auch die eigene Regierung mit jedem zusätzlichen Tag ohne eigene Nation an Glaubwürdigkeit.

  6. #3376
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Idee

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Aufgrund von was für Fakten und Beweisen befürchtet denn die Bundesregierung eine serbische Militäraktion!
    Ich befürchte der Westen betreibt Kriegstreiberei und
    JA AM letzen wochenende hat es scharmützel gegeben an der grenze zu kosova dabei fielen schüsse und polizisten waren in serbische uniformen...

  7. #3377
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    
    "In Bekräftigung des Bekenntnisses aller Mitgliedstaaten zur Souveränität und territorialen Unversehrtheit der Bundesrepublik Jugoslawien ..."

    Im Wortlaut: Die Resolution 1244 (1999) des UN-Sicherheitsrats, worin von Autonomie des Kosovo, nicht von staatlicher Unabhängigkeit gesprochen wird




    Dann wäre es doch nur legitim wenn das serbische Militär einrückt und einen Aufdruck von 1244 an alle ihre Panzer klebt....am besten auf serbisch, albanisch, englisch, deutsch, französisch und russisch übersetzt.....damit keine Missverständnisse aufkommen!
    du bist lustig....

    die bundesrepublik jugoslawien gibts nicht mehr...

    wenn kosova immer zu serbien gehörte hätte ,hätte man nicht die verfassung geändert....

    versuch doch einmal wenigstens versuchen zusammenhänge zu sehen und dann diese auch zu verstehen....

  8. #3378
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    JA AM letzen wochenende hat es scharmützel gegeben an der grenze zu kosova dabei fielen schüsse und polizisten waren in serbische uniformen...

    Oh....das war bestimmt der erste Trupp der serbischen Armee und der nächste kommt dann in ein paar Wochen!

    Das ist eine heisse Quelle....und die Bundesregierung tut mal wieder das was sie 1998/99 auch getan haben....schon mal fette Propaganda betreiben und das deutsche Volk vor den bösen Serben warnen!

    Vollkommener Unfug ist das!

  9. #3379
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    du bist lustig....

    die bundesrepublik jugoslawien gibts nicht mehr...

    wenn kosova immer zu serbien gehörte hätte ,hätte man nicht die verfassung geändert....

    versuch doch einmal wenigstens versuchen zusammenhänge zu sehen und dann diese auch zu verstehen....

    Ja und du schwer von Begriff!


    Im Wortlaut: Die Resolution 1244 (1999) des UN-Sicherheitsrats, worin von Autonomie des Kosovo, nicht von staatlicher Unabhängigkeit gesprochen wird


    Welchen Teil dieses Satzes hast du nicht verstanden????
    Oder willst du nicht verstehen?

  10. #3380
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Reden

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Ja und du schwer von Begriff!


    Im Wortlaut: Die Resolution 1244 (1999) des UN-Sicherheitsrats, worin von Autonomie des Kosovo, nicht von staatlicher Unabhängigkeit gesprochen wird


    Welchen Teil dieses Satzes hast du nicht verstanden????
    Oder willst du nicht verstehen?

    kannst du mir bitte diese stelle zeigen?

    bitte den genauen wortlaut...

Ähnliche Themen

  1. Kosovo NEWS
    Von Fushe Kosove im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 23:06
  2. Kosovo News
    Von SRB_boy im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:43
  3. Heute 2 Runde der Kosovo Statusverhandlungen begonnen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 13:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 17:45