BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 366 von 493 ErsteErste ... 266316356362363364365366367368369370376416466 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.651 bis 3.660 von 4929

Kosovo und die Statusverhandlungen NEWS

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 15.11.2005, 15:34 Uhr · 4.928 Antworten · 156.235 Aufrufe

  1. #3651
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Albobaner Beitrag anzeigen
    wir warten 3000 jahre für die unabhängigkeit da können wir noch ein paar monate warten
    stimmt...........

  2. #3652
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Russland schließt Teilung von Kosovo nicht aus

    Moskau/Pristina (Reuters) - Russland hat sich bereiterklärt, eine Trennung der abtrünnigen serbischen Provinz Kosovo zu akzeptieren
    http://de.today.reuters.com/news/new..._KOSOVO-ZF.xml

    ...damit akzeptieren die russen zumindest etwas...mal sehn...


    Wahlen im Kosovo auf den 17. November terminiert

    Pristina (Reuters) - Im Kosovo sollen am 17. November Parlaments- und Kommunalwahlen abgehalten werden.
    Darauf hätten sich die UN-Verwaltung und die Führer der albanischen Mehrheit im Kosovo verständigt, erklärten Vertreter der Behörden am Freitag.
    http://de.today.reuters.com/news/new...archived=False

  3. #3653

    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    327
    bis jetzt hat russland nur blockiert und keine alternative angeboten

  4. #3654
    Avatar von Ja_ku_jam

    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    2.753
    und ich dachte jetzt kommt wieder der satz: kosovo wird immer albanisch bleiben!

  5. #3655
    IbishKajtazi
    shac es heisst kosova


    Kosova wird immer albanisch bleiben

  6. #3656
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Bardhylus Beitrag anzeigen
    shac es heisst kosova


    Kosova wird immer albanisch bleiben

    oce jezik na pravo.....

  7. #3657
    Lucky Luke
    und was heisst das?

  8. #3658

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Endlich mal wieder ne schöne Meldung!


    [h1] Bürger des Kosovo sollen inmitten von Status-Streit wählen [/h1]
    Vor 11 Stunden
    Berlin (AFP) — Inmitten des Streits um den zukünftigen Status des Kosovo sollen die Bürger der südserbischen Provinz an die Urnen gehen. Er habe den 17. November als Wahltermin festgelegt, sagte der Leiter der UN-Übergangsverwaltung für das Kosovo (UNMIK), der Deutsche Joachim Rücker, in Pristina. Beobachtern zufolge könnten die Wahlen einen Monat vor dem geplanten Abschluss der Status-Verhandlungen die Spannungen zwischen den Volksgruppen in der Provinz verschärfen. Ohnehin sind die Fronten in dem Streit verhärtet: Kosovo-Ministerpräsident Akim Ceku drohte mit einer einseitigen Unabhängigkeitserklärung, Serbien mit Gegenmaßnahmen.
    Rücker sagte, er habe den Termin aufgrund einer Bitte der Verhandlungsführer des Kosovo um Parlaments- und Kommunalwahlen im November festgelegt. Dieser Termin war erwartet worden, da die von der UNO formulierte Verfassung des Kosovo alle drei Jahre Wahlen vorsieht und die letzte Parlamentswahl bereits 2004 stattfand. Beobachter rechnen allerdings damit, dass der Urnengang nur einen Monat vor dem geplanten Abschluss der Status-Verhandlungen die Spannungen zwischen der albanischen Mehrheit und der serbischen Minderheit verschärfen könnte.
    Die albanische Mehrheit hofft auf die Unabhängigkeit von Belgrad. Serbien lehnt dagegen jede Form der Unabhängigkeit ab und wird dabei von Russland unterstützt. Zuvor hatte sich der Tonfall zwischen Serben und Albanern weiter verschärft. Kosovo-Regierungschef Ceku mahnte eine schnelle Lösung an. "Man darf uns nicht zu lange warten lassen, bis alle Mitglieder des UN-Sicherheitsrates sich auf eine Resolution geeinigt haben." Die Kosovo-Albaner seien bereit, einseitig ihre Unabhängigkeit zu erklären und sich um die Anerkennung durch die EU und die USA zu bemühen.
    Serbiens Außenminister Vuk Jeremic sagte, Serbien werde "keine Wahl haben, als sehr ernst auf Handlungen zu reagieren, die seine staatliche Souveränität und territoriale Integrität gefährden". Auch Ministerpräsident Vojislav Kostunica hatte zuvor angekündigt, Serbien werde "zurückschlagen", wenn seine territoriale Integrität verletzt werde.
    Das Kosovo wird von Serbien als Wiege seiner Kultur und integraler Bestandteil seines Territoriums betrachtet. Mehr als 90 Prozent der Bewohner der Provinz sind jedoch ethnische Albaner. Seit dem Ende des Kosovo-Kriegs 1999 steht das Gebiet unter UN-Verwaltung und unter dem Schutz zur NATO-Truppe KFOR.
    In Pristina übernahm Frankreich das KFOR-Kommando von Deutschland. Generalleutnant Roland Kather trat das Kommando im Beisein der Verteidigungsminister beider Länder an den Franzosen Xavier Bout de Marnhac ab.

  9. #3659
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    und was heisst das?
    Altes Sprichwort!Schwer zu übersetzen mit den vorrangingen Posts!

  10. #3660
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Altes Sprichwort!Schwer zu übersetzen mit den vorrangingen Posts!

    Sowas wie "träum weiter" ?

Ähnliche Themen

  1. Kosovo NEWS
    Von Fushe Kosove im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 23:06
  2. Kosovo News
    Von SRB_boy im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:43
  3. Heute 2 Runde der Kosovo Statusverhandlungen begonnen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 13:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 17:45