BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 38 von 493 ErsteErste ... 283435363738394041424888138 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 4929

Kosovo und die Statusverhandlungen NEWS

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 15.11.2005, 15:34 Uhr · 4.928 Antworten · 156.483 Aufrufe

  1. #371
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von ETHNICALBANIA

    Djindjic hatte doch damals die unabhängigkeit Kosovas schon unterschrieben,desswegen musste er auch sterben.!
    Da liegst du verdammt falsch,Djindjic sagte das Kosovo ein Bestandteil Serbiens ist und nur Autonomie in Frage kommt.

    ps: Tadic ist sein Nachfolger,also die selbe Partei DS.

  2. #372
    jugo-jebe-dugo
    16.03.2006

    Sejdiu: Belgrad will Auseinanderbrechen des Kosovo
    Kosovo-Präsident wirft Serbien Verzögerungstaktik vor: "Für sie herrscht immer noch Krieg"

    Wien - Serbien ist nach Ansicht von Kosovo-Präsident Fatmir Sejdiu an einem Auseinanderbrechen der seit sieben Jahren von der UNO verwalteten Provinz interessiert. "Belgrads Ideen sind destruktiv. Es will, dass Kosovo auseinander bricht. (...) Die Art der Rhetorik, die sie benutzen, bedeutet, dass für sie immer noch Krieg um den Kosovo herrscht. Für uns ist der Krieg aber vorbei", sagte Sejdiu in einem Interview mit der Tageszeitung "Die Presse" (Freitagsausgabe).

    Mit seiner "Propaganda" entmutige Belgrad die zu einer Rückkehr in die Provinz bereiten Serben, sagte der Spitzenpolitiker der führenden Albaner-Partei LDK (Demokratische Liga des Kosovo). "Belgrads Absicht ist, die Spannungen im Kosovo aufrecht zu erhalten, um damit den Prozess zur Festlegung des Endstatus für den Kosovo zu verzögern." Sejdiu bekannte sich zum "multiethnischen Charakter" der Provinz und sprach sich für die Rückkehr aller Flüchtlinge aus, "egal welchen ethnischen Background sie haben".

    Außerdem wolle man den Serben im Kosovo "alle Minderheiten- und Menschenrechte (...) gemäß den höchsten internationalen Standards" anbieten, versprach Sejdiu. Auch ihre historischen, kulturellen und religiösen Stätten sollen unter Schutz gestellt werden. Schon seien die Minderheitenangehörigen überproportional in den Provinzinstitutionen vertreten.

    Ablehnend äußerte sich Sejdiu erneut zur Idee einer "bedingten Unabhängigkeit" für das Kosovo. "Für uns ist wichtig, gemäß des Willens unserer Bevölkerung die volle Unabhängigkeit zu erhalten. (...) Unabhängigkeit für Kosovo muss bedeuten, dass wir Mitglied in den internationalen Organisationen werden können. Sie hat natürlich nur Sinn, wenn es die volle Unabhängigkeit ist. Wir verstehen nicht, wie es auch andere Varianten von Unabhängigkeit geben soll."

    Sejdiu bedauerte, dass der am Samstag verstorbene frühere jugoslawische Präsident Slobodan Milosevic das Ende seines Prozesses vor dem UNO-Kriegsverbrechertribunals in Den Haag nicht erlebt hat. Milosevic habe mehr als 10.000 Menschen mit seiner Kriegsmaschinerie im Kosovo umgebracht und eine Million Albaner deportieren lassen. "Leider ist der Geist von Milosevics Politik in Serbien noch immer am Leben. Für uns ist es deshalb sehr wichtig, rasch einen unabhängigen Kosovo zu erhalten." Der Tod von Milosevic sei für die Serben aber auch eine Gelegenheit, "endlich zur Besinnung zu kommen".

    Seit Juni 1999 steht der Kosovo unter UNO-Verwaltung, gehört aber völkerrechtlich weiter zu Serbien-Montenegro. Unter UNO-Vermittlung laufen derzeit in Wien Gespräche zwischen Vertretern Pristinas und Belgrads über den künftigen Status der Provinz. Serbien-Montenegro hat den Kosovo-Albanern eine weit reichende Autonomie angeboten, doch wollen diese nur die volle Unabhängigkeit akzeptieren. Vorige Woche hatte der britische Außenminister Jack Straw gesagt, eine Unabhängigkeit des Kosovo sei "fast unausweichlich".

    http://derstandard.at/?url=/?id=2381078

  3. #373

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    djindjiq wurde wegen kosova erschossen.
    miloseviq wurde wegen kosova ausgeliefert und vergiftet, weil er die kapitulation unterschrieben hatte.
    tadic wird auch noch ermordet,wenn er sein amin gibt!

  4. #374

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    http://www.rtklive.com/site/news/news_view.php?id=30193

    serben aus AUT protestieren gegen den führer der kosovaren ,h.thaqi.
    ----------------------

    mein gott, sind die blöd!

  5. #375
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von drenicaku
    http://www.rtklive.com/site/news/news_view.php?id=30193

    serben aus AUT protestieren gegen den führer der kosovaren ,h.thaqi.
    ----------------------

    mein gott, sind die blöd!
    Warum nicht? Stell dir mal vor die USA und die islamischen Nationen würden über ihre gemeinsame Zukunft disskutieren und als ihren Vertreter schicken die Araber Bin Laden hin.

  6. #376
    Avatar von Kostantinopel

    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    160
    Zitat Zitat von drenicaku
    djindjiq wurde wegen kosova erschossen.
    miloseviq wurde wegen kosova ausgeliefert und vergiftet, weil er die kapitulation unterschrieben hatte.
    tadic wird auch noch ermordet,wenn er sein amin gibt!

    tadic und amin???????


    nie würde er so etwas machen....genauso sind viele falschmeldungen unterwegs die besagen das China Russland bzw auch Griechenland für den Staat Kosovo sind.
    Ich sage nur, man soll doch mal ein wenig das griechische oder Russische fernesehen anmachen und sich das erklären lassen was da grade geredet wird.
    Bei uns im Griechischen TV werden fast täglich auch die schlagzeilen Chinesicher und russische zeitungen überstetzt....nie war ein wort von solche aussagen gefallen(Kosovo sollte unabhängig werden)


    wie den auch?????
    ich sage nur, Tchetchenien, Taiwan !!!!! die Russen oder Chinesen würden ja selbstmord machen, wenn sie solche geständnisse bringen würden...es ist logisch nicht nachvollziehbar, ich weiss garnicht wo diese meldungen herkommen....nie gibt es ne genaue quelle.
    Das stand sogar im standard drin das Chinesische politiker hätten condoliza Rice im ohr geflüsstert das die Russen und Chinesen kein Veto einlegen würden. wo und wann soll das den gewesen sein??? und wer war der gute man der es der Condoliza Rice gesagt hat?????... das meine ich...nie ist da ne gescheite quelle, es geht alles auf geziehlte falschmeldung aus, die unter Kriminele machenschafften in die Tagespressen platziert werden.

  7. #377

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von drenicaku
    http://www.rtklive.com/site/news/news_view.php?id=30193

    serben aus AUT protestieren gegen den führer der kosovaren ,h.thaqi.
    ----------------------

    mein gott, sind die blöd!
    Warum nicht? Stell dir mal vor die USA und die islamischen Nationen würden über ihre gemeinsame Zukunft disskutieren und als ihren Vertreter schicken die Araber Bin Laden hin.
    stell dir vor, die serben und albaner beraten über eine bessere zukunft .
    in serbien ist die stärkste partei die radikale vereinigung (NSDAP-serbiens) an der macht.
    der ministerpräsident serbiens ist an der vertreibung der albaner in kosova persöhnlich mitverantwortlich gewesen, hat sich sogar mit einer kalashnikov in kosova ablichten lassen.
    in serbien werden hunderte leichen von albanern versteckt gehalten und diese serbischen politiker finden das sogar rechtlich in ordnung.
    serbiens regierung finanziert illegale paramilitärs in kosova um die lage der serben als unsicher darzustellen.
    in serbien verstecken sich international gesuchte kriegsverbrecher,
    die armee wird weiterhin von kriegsverbrechern geführt.

    und SErbien schickt vertreter dieser regierung um über frieden zu diskutieren.

    das wäre so, als würde deutschland nach dem 2.weltkrieg hitler als friedensbotschafter nach wien schicken würde!

  8. #378

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Kostantinopel
    Zitat Zitat von drenicaku
    djindjiq wurde wegen kosova erschossen.
    miloseviq wurde wegen kosova ausgeliefert und vergiftet, weil er die kapitulation unterschrieben hatte.
    tadic wird auch noch ermordet,wenn er sein amin gibt!

    tadic und amin???????


    nie würde er so etwas machen....genauso sind viele falschmeldungen unterwegs die besagen das China Russland bzw auch Griechenland für den Staat Kosovo sind.
    Ich sage nur, man soll doch mal ein wenig das griechische oder Russische fernesehen anmachen und sich das erklären lassen was da grade geredet wird.
    Bei uns im Griechischen TV werden fast täglich auch die schlagzeilen Chinesicher und russische zeitungen überstetzt....nie war ein wort von solche aussagen gefallen(Kosovo sollte unabhängig werden)


    wie den auch?????
    ich sage nur, Tchetchenien, Taiwan !!!!! die Russen oder Chinesen würden ja selbstmord machen, wenn sie solche geständnisse bringen würden...es ist logisch nicht nachvollziehbar, ich weiss garnicht wo diese meldungen herkommen....nie gibt es ne genaue quelle.
    Das stand sogar im standard drin das Chinesische politiker hätten condoliza Rice im ohr geflüsstert das die Russen und Chinesen kein Veto einlegen würden. wo und wann soll das den gewesen sein??? und wer war der gute man der es der Condoliza Rice gesagt hat?????... das meine ich...nie ist da ne gescheite quelle, es geht alles auf geziehlte falschmeldung aus, die unter Kriminele machenschafften in die Tagespressen platziert werden.
    Sorry mein guter aber solches Gelaber was du da von dir gibst kommt auch nur raus wenn man keine Ahnung hatt.

    Ich helf dir mal auf die Sprünge

    1. Griechenlands President hatt im Fernsehen gesagt: "Wir stehen hinter den Kosovaren" was deine Journalisten sagen juckt mich, dein President hatts gesagt, kann ich ja auch nix dafür.

    2. Na überleg doch mal, warum ausgerechnet jetzt trennt sich Montenegro von Serbien? Als Serbien den Vertrag unterschrien hatt galt es als "Serbien Montenegro" wenn Montenegro als wegfällt gilt dieser Vertrag nicht mehr und so wird die Unabhängigkeit von Kosovo ein einzelfall, der nicht in China noch in Russland noch irgendwo anders weitergeführt werden kann.

    3. Daher wird Russland noch China ein Veto einlegen sondern dafür sein. :P



    KOSOVA REPUBLIK!!!

  9. #379

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357
    Die Kosovoserben sollen alle Kosovoalbaner vernichten. 8)

  10. #380
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von drenicaku
    djindjiq wurde wegen kosova erschossen.
    So ein quatsch,wenn Djindjic am leben wäre hättet ihr eure Unabhängigkeit vergessen können. Er war strikt gegen die unabhängigkeit.

    Er wurde von Legija ermordet weil er seine Madfiabande Rote Bareten ausradieren wollte wo Legija Chef war.Er wollte sie alle hinter Gittern bringen und das hat Legija net gepasst.

Ähnliche Themen

  1. Kosovo NEWS
    Von Fushe Kosove im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 23:06
  2. Kosovo News
    Von SRB_boy im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:43
  3. Heute 2 Runde der Kosovo Statusverhandlungen begonnen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 13:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 17:45