BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 402 von 493 ErsteErste ... 302352392398399400401402403404405406412452 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.011 bis 4.020 von 4929

Kosovo und die Statusverhandlungen NEWS

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 15.11.2005, 15:34 Uhr · 4.928 Antworten · 156.366 Aufrufe

  1. #4011
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Juventud Beitrag anzeigen
    1. Punkt:

    Da stimme ich dir zu. Aber die Regierung macht das nicht um das heimische Publikum zu beeindrucken sondern um ihre politische Stärke darzustellen.

    2. Punkt:

    Tote Leute bringen niemandem etwas.

    Muss jetzt los. Schönen Tag noch.

    - Juvi
    Zu Punkt 1.
    -die Regierung muss aber das heimische Publikum für diesen Krieg begeistern....sowie man es nach dem 11.September getan hat und nur so konnte man Krieg führen!

  2. #4012

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Achja, noch etwas zur Konstruktiven Arbeit der albanischen Intelligenzia im Kosovo, ausser Nein sagen kann diese wohl nicht viel:

    Wir können nicht warten, bis alle Staaten bereit sind, uns anzuerkennen. Auch das von serbischer Seite vorgeschlagene Hongkong-Modell ist ein Fehlschlag. Zypern kann ebenfalls nicht auf das Kosovo übertragen werden, ebenso wenig wie der Vorschlag einer Förderation oder Konföderation mit Serbien. All diese Ideen sind nicht haltbar.
    Ausland - Politik - FAZ.NET - F.A.Z.-Gespräch mit Hashim Thaçi: „Einen Kompromiss mit Serbien erwarten wir nicht“

  3. #4013
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von LaLa Beitrag anzeigen
    Achja, noch etwas zur Konstruktiven Arbeit der albanischen Intelligenzia im Kosovo, ausser Nein sagen kann diese wohl nicht viel:


    Ausland - Politik - FAZ.NET - F.A.Z.-Gespräch mit Hashim Thaçi: „Einen Kompromiss mit Serbien erwarten wir nicht“
    ach lalic, wo die albaner diese vorschläge machten noch 97-98 wollte kein serbe was davon wissen...!!!


    also pups jetzt nicht so rum sondern bohr weiter an deiner nase.....


    Hat man sich mit der Unabhängigkeit Kosovos bereits abgefunden?


    Die Situation ist schizophren. Die grosse Mehrheit, das besagen demoskopische Untersuchungen, ist gegen die Unabhängigkeit. Aber wenn ich mit den Leuten spreche, sagen sie, ja, wir haben Kosovo schon verloren. Die gleichen Leute! Inzwischen befürworten neunzig Prozent eine umfangreiche Autonomie für Kosovo: Wenn es nicht anders geht, dann soll es eben umfassende Sonderrechte geben. Kosovo soll eine Art Balkan-Hongkong werden. Das klingt wie eine Geschichte von Borges. Als Milosevic die Autonomie beseitigte, stimmten dieselben Leute zu, die jetzt mehr Autonomie als zu Titos Zeiten fordern. Es ist sehr schwer für eine Gesellschaft, in wenigen Jahren so radikale Wendungen zu vollziehen. Man kann nicht einmal emphatisch Nein sagen und dann ebenso emphatisch Ja. Das moralische Fundament der Gesellschaft gerät ins Wanken.


    Von László Végel ist vor kurzem im Verlag Matthes & Seitz das Kriegstagebuch «Exterritorium» erschienen. Eine Besprechung folgt. Végel lebt derzeit als Stipendiat des DAAD in Berlin.

  4. #4014

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    ach lalic, wo die albaner diese vorschläge machten noch 97-98 wollte kein serbe was davon wissen...!!!


    also pups jetzt nicht so rum sondern bohr weiter an deiner nase.....


    Hat man sich mit der Unabhängigkeit Kosovos bereits abgefunden?


    Die Situation ist schizophren. Die grosse Mehrheit, das besagen demoskopische Untersuchungen, ist gegen die Unabhängigkeit. Aber wenn ich mit den Leuten spreche, sagen sie, ja, wir haben Kosovo schon verloren. Die gleichen Leute! Inzwischen befürworten neunzig Prozent eine umfangreiche Autonomie für Kosovo: Wenn es nicht anders geht, dann soll es eben umfassende Sonderrechte geben. Kosovo soll eine Art Balkan-Hongkong werden. Das klingt wie eine Geschichte von Borges. Als Milosevic die Autonomie beseitigte, stimmten dieselben Leute zu, die jetzt mehr Autonomie als zu Titos Zeiten fordern. Es ist sehr schwer für eine Gesellschaft, in wenigen Jahren so radikale Wendungen zu vollziehen. Man kann nicht einmal emphatisch Nein sagen und dann ebenso emphatisch Ja. Das moralische Fundament der Gesellschaft gerät ins Wanken.


    Von László Végel ist vor kurzem im Verlag Matthes & Seitz das Kriegstagebuch «Exterritorium» erschienen. Eine Besprechung folgt. Végel lebt derzeit als Stipendiat des DAAD in Berlin.
    Dieser Artikel ist von gestern oder war es vorgestern? Er repräsentiert keineswegs die Meinung der Regierung der Republik Serbien.

    Die Bevölkerung akzeptiert aber im Gegenzug die Unabhängigkeit Kosovos nur wenn gleiches Recht für alle gitl.
    Das hat der Artikel leider verschwiegen.

    Die EU Mag diese Worte ebensowenig hören...

    EU warnt Kosovo vor einseitiger Unabhängigkeit
    NETZEITUNG AUSLAND: EU warnt Kosovo vor einseitiger Unabhängigkeit

  5. #4015
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von LaLa Beitrag anzeigen
    Dieser Artikel ist von gestern oder war es vorgestern? Er repräsentiert keineswegs die Meinung der Regierung der Republik Serbien.

    Die Bevölkerung akzeptiert aber im Gegenzug die Unabhängigkeit Kosovos nur wenn gleiches Recht für alle gitl.
    Das hat der Artikel leider verschwiegen.

    Die EU Mag diese Worte ebensowenig hören...


    NETZEITUNG AUSLAND: EU warnt Kosovo vor einseitiger Unabhängigkeit

    "Das Kosovo sollte seine Unabhängigkeit haben, aber dies sollte keine unorganisierte, einseitige Erklärung sein. Es sollte eine sein, die mit der internationalen Gemeinschaft abgestimmt ist", sagte der britische Europa-Minister Jim Murphy am Montag.

    ich weis worauf serbien ziel bezw. schielt wenn du mit dem gleichen recht kommst.....!!!

    aber das kannnst vergessen , weil dieses gebiet in serbien durch ein völkermord entstanden ist.



    und das mit der eu das ist alles politik um damit die serbische regierung das gesicht waren kann....

    natürlich repräsentiert dieser artikel nicht die serbische regierung....


    der herr végel sagt nur wie sich das serbische volk verhält und das diese haltung eine schizophräne ist.

    entweder wird dann nach dem 10.dez.07 mit oder ohne die uno die unabhängigkeits-erklärung ausgerufen das ist hier die frage.


    und das es soweit ist hätten sich serbien und viele ,viele serben nie erträumen lassen.....

    denn zubeginn der verhandlungen war man ja der ansicht sogar das militär wieder in kosova stationieren zu können...


    so oder so serbien hat bezw, kann eigentlich nur noch betten....und hoffen.
    das irgendwas schlimmes in der welt passiert so würde die weltgemeinschaft dann den fokus darauf richten.....

  6. #4016

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    "Das Kosovo sollte seine Unabhängigkeit haben, aber dies sollte keine unorganisierte, einseitige Erklärung sein. Es sollte eine sein, die mit der internationalen Gemeinschaft abgestimmt ist", sagte der britische Europa-Minister Jim Murphy am Montag.

    ich weis worauf serbien ziel bezw. schielt wenn du mit dem gleichen recht kommst.....!!!

    aber das kannnst vergessen , weil dieses gebiet in serbien durch ein völkermord entstanden ist.



    und das mit der eu das ist alles politik um damit die serbische regierung das gesicht waren kann....

    natürlich repräsentiert dieser artikel nicht die serbische regierung....


    der herr végel sagt nur wie sich das serbische volk verhält und das diese haltung eine schizophräne ist.

    entweder wird dann nach dem 10.dez.07 mit oder ohne die uno die unabhängigkeits-erklärung ausgerufen das ist hier die frage.


    und das es soweit ist hätten sich serbien und viele ,viele serben nie erträumen lassen.....

    denn zubeginn der verhandlungen war man ja der ansicht sogar das militär wieder in kosova stationieren zu können...


    so oder so serbien hat bezw, kann eigentlich nur noch betten....und hoffen.
    das irgendwas schlimmes in der welt passiert so würde die weltgemeinschaft dann den fokus darauf richten.....
    Du bist ein dummschwätzer und dumm.

    1. Hör auf mit diesen fetten und unterstrichenen. Es macht deine Ausage um keinen deut besser.

    2. Serbien braucht nicht zu hoffen, das Recht steht auf unserer Seite.

    3. Die RS ist durch keinen Völkermord entstanden, das kann dein populistisches Schandmaul auch nicht ändern! Srebrenica wird als Genocid eingestuft, sonst nichts!

    4. Und die 300.000 nicht Albaner wurden auch nicht aus dem Kosovo vertrieben, ihnen wurde nur geholfen!

    5. Du solltest aufhören ständig vergleiche zu ziehen, denn bisher bist du es der zwischen uns beiden den Vergleich gezogen hat!

  7. #4017
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von LaLa Beitrag anzeigen
    Du bist ein dummschwätzer und dumm.

    1. Hör auf mit diesen fetten und unterstrichenen. Es macht deine Ausage um keinen deut besser.

    2. Serbien braucht nicht zu hoffen, das Recht steht auf unserer Seite.

    3. Die RS ist durch keinen Völkermord entstanden, das kann dein populistisches Schandmaul auch nicht ändern! Srebrenica wird als Genocid eingestuft, sonst nichts!

    4. Und die 300.000 nicht Albaner wurden auch nicht aus dem Kosovo vertrieben, ihnen wurde nur geholfen!

    5. Du solltest aufhören ständig vergleiche zu ziehen, denn bisher bist du es der zwischen uns beiden den Vergleich gezogen hat!
    du leugnest einen völkermord;

    Völkerrecht - International - ZEIT online

    desweiteren verherrlichst du die vertreibung der albaner....

  8. #4018

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    du leugnest einen völkermord;

    Völkerrecht - International - ZEIT online

    desweiteren verherrlichst du die vertreibung der albaner....
    Du bist ein vollidiot ohne Gleichen. LESEN BILDET, aber bitte nicht BILD ODER SPIEGEL.

    1. Wie du bei mir im vorhergehenden Beitrag lesen kannst, steht dort deutlich das Srebrenica als Genocid eingestuft wird. ABER SONST NICHTS, ABSOLUT NICHTS!

    2. Was für ne Vertreibung bitte? Du Leugnest doch hier die Vertreibung von 300.000 nicht Albanern.


    Versuche nicht die Tatsachen zu verdrehen. Du bist der Faschist, der Vertreibung, Recht und Moral verdreht wie es ihm gerade passt!!!!!

    PS.
    Und lesen kannst du auch nicht, VOLLIDIOT!

  9. #4019
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von LaLa Beitrag anzeigen
    Du bist ein vollidiot ohne Gleichen. LESEN BILDET, aber bitte nicht BILD ODER SPIEGEL.

    1. Wie du bei mir im vorhergehenden Beitrag lesen kannst, steht dort deutlich das Srebrenica als Genocid eingestuft wird. ABER SONST NICHTS, ABSOLUT NICHTS!

    2. Was für ne Vertreibung bitte? Du Leugnest doch hier die Vertreibung von 300.000 nicht Albanern.


    Versuche nicht die Tatsachen zu verdrehen. Du bist der Faschist, der Vertreibung, Recht und Moral verdreht wie es ihm gerade passt!!!!!

    PS.
    Und lesen kannst du auch nicht, VOLLIDIOT!

    © ZEIT online 26.2.2007 - 22:08 Uhr
    Text verkleinernTextgrösse zurücksetzenText vergrössern

    [h2]Völkermord in Srebrenica[/h2]

    Die EU-Ratspräsidentschaft appellierte an Belgrad, das Urteil des IGH als eine weitere Gelegenheit zur Distanzierung von den Verbrechen der Milosevic-Herrschaft in den 90er Jahren zu nutzen
    Der Internationale Gerichtshof (IGH) hat das Massaker von Srebrenica erstmals als Völkermord eingestuft und dem serbischen Staat eine Mitverantwortung an den Gräueltaten im Bosnienkrieg zugewiesen.

    naja nichts neues aus serbischen nationalisten....

  10. #4020

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    © ZEIT online 26.2.2007 - 22:08 Uhr
    Text verkleinernTextgrösse zurücksetzenText vergrössern

    [h2]Völkermord in Srebrenica[/h2]

    Die EU-Ratspräsidentschaft appellierte an Belgrad, das Urteil des IGH als eine weitere Gelegenheit zur Distanzierung von den Verbrechen der Milosevic-Herrschaft in den 90er Jahren zu nutzen
    Der Internationale Gerichtshof (IGH) hat das Massaker von Srebrenica erstmals als Völkermord eingestuft und dem serbischen Staat eine Mitverantwortung an den Gräueltaten im Bosnienkrieg zugewiesen.

    naja nichts neues aus serbischen nationalisten....
    Moment, bist du wirklich SO dumm? Du kannst ruhig gestehen dass du einen IQ hast der im 2 Stelligen berreich ist.

    Für dich: LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN LESEN!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Mein Posting:
    3. Die RS ist durch keinen Völkermord entstanden, das kann dein populistisches Schandmaul auch nicht ändern! Srebrenica wird als Genocid eingestuft, sonst nichts!
    Und jetzt Zeitung:
    Massaker von Srebrenica erstmals als Völkermord
    Also du kleine Mistfliege, entweder lernst du lesen oder haust hier ab!

Ähnliche Themen

  1. Kosovo NEWS
    Von Fushe Kosove im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 23:06
  2. Kosovo News
    Von SRB_boy im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:43
  3. Heute 2 Runde der Kosovo Statusverhandlungen begonnen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 13:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 17:45