BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 430 von 493 ErsteErste ... 330380420426427428429430431432433434440480 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.291 bis 4.300 von 4929

Kosovo und die Statusverhandlungen NEWS

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 15.11.2005, 15:34 Uhr · 4.928 Antworten · 156.683 Aufrufe

  1. #4291

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    581
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Gäääähhhhhhhhhn

    Labert net rum ihr hochstapler..........

    Das ihr eure eigene Geschichte net kennt dafür können wir am wenigsten...............
    Wenigstens haben wir eine Geschichte auf die wir STOLZ sein können

    im gegensatz zu manch anderen deren geschichte von verrat geprägt ist...

  2. #4292
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Prishtina -Die UNMIK ehrt Verbrecher und Kriminelle- Drucken
    Geschrieben von Agron Sadiku
    Sonntag, 2. Dezember 2007

    Der gegenwärtige Protektoratsboss -Joachim Rücker aus Deutschland-scheut vor keiner Provokation gegenüber der Bevölkerung Kosovos zurück. Bekanntlich ermordeten am 10. Februar rumänische Polizisten auf einer friedlichen Demonstration in Prishtina zwei Menschen. 82 Personen wurden damals durch die Schüsse mit völkerrechtlich geächteter Munition schwer verletzt. Anschließend wurde das rumänische Polizeibataillon aus Kosovo ausgeflogen, um sich jeglichen Ermittlungen zu entziehen. Wie jetzt bekannt wurde ist auf Einladung der UNMIK, der rumänische Innenminister nach Kosovo geflogen.


    Anlaß ist eine Zeremonie am 1. Dezember welche die UNMIK zu Ehren der rumänischen Mörder durchführt. Der Herr Innenminister wird eine Medaille für seine Mörderkontingente entgegennehmen. Die UNMIK ehrt damit Mord und Verbrechen. Die Medaille für die Verbrechen macht nochmals schlagend den Charakter der UNMIK Kolonialisten in Kosova deutlich. Zuletzt wurden die Mörder nach ihrer Rückkehr in ihre Heimat Rumänien, für ihre Verbrechen ausgezeichnet, besonders die faschistische Partei „Großrumänien“ konnte sich im Absingen von Lobeshymnen für die staatlichen Banditen kaum mehr einkriegen. Jetzt sieht sich auch die UNMIK unter ihrem Boss Rücker veranlasst, die Kriminellen zu ehren.

    http://kosova-aktuell.de/index.php?optio...id=656&Itemid=1

  3. #4293
    Lopov
    Zitat Zitat von Srbija-King Beitrag anzeigen
    Wenigstens haben wir eine Geschichte auf die wir STOLZ sein können

    im gegensatz zu manch anderen deren geschichte von verrat geprägt ist...
    puuh:? bist du wirklich auf alles stolz, was serbien/die serben gemacht haben? ohne wenn und aber?

  4. #4294

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    581
    Einen großen dank an meine Rumänischen Brüder habt ihr gut gemacht.

    Sie haben nur ihren Job erfüllt

  5. #4295

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    581
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    puuh:? bist du wirklich auf alles stolz, was serbien/die serben gemacht haben? ohne wenn und aber?
    nunja in jeder geschichte gibt es paar schwarze seiten...

  6. #4296

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    581

    Serbien wünscht Fortsetzung der Kosovo-Verhandlungen

    Belgrad. dpa/baz. Serbien hat seinen Wunsch nach einer Fortsetzung der Verhandlungen über den künftigen Status der mehrheitlich von Albanern bewohnten Provinz Kosovo bekräftigt. Verhandlungen seien der einzige Weg für eine Lösung, die eine "unvorhersehbare und langwierige" Krise verhindern könnte, heisst es in einer am Samstag in Belgrad veröffentlichten Stellungnahme des serbischen Ministerpräsidenten Vojislav Kostunica. Die Gespräche könnten im Kosovo beginnen und später in Belgrad fortgesetzt werden. Die Initiative werde auch von Russland unterstützt, erklärte Kostunica. Die Kosovo-Albaner lehnen neue Verhandlungen ab.

    Nach dem Scheitern der Bemühungen der Kosovo-Troika um eine Einigung zwischen Kosovo-Albanern und Serben hatten sich die vier grossen EU-Staaten Deutschland, Grossbritannien, Frankreich und Italien gegen eine Fortsetzung der Kosovo-Gespräche ausgesprochen.

    Quelle

  7. #4297
    cro_Kralj_Zvonimir
    Wird das Kosovo jetzt ein rein albanischer Staat oder ein serbisch-albanisches Gebilde???

  8. #4298
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Pixi Beitrag anzeigen
    Meine Worte, Albaner auf einem Haufen bringen nur Probleme. Entweder trennen und integrieren oder rausschmeissen. Die Schweiz und Österreich machen es vor und richtig.

    Die machen das, was die Serben mit Ihren Asylanten, Illegalen und Ausländern schon vor 50 Jahren hätte machen sollen. Wer nicht spurt und sich nicht anpasst wird abgeschoben.

    Bravo!

    Ich hoffe, die Deutschen kommen bald auch zur Vernunft. Und da das südliche Kosovo ein Hort der Intellektuellen ist, an dem Milch und Honig fliesst werden die albanischen Ausländer in ganz Europa sich sicher freuen und es kaum erwarten dorthin abgeschoben zu werden.

    Schade, dass die EU Kosovo zu einer Art Mülldeponie machen wird, aber sagt am Ende nicht, dass die Serben nicht alles probiert haben, die Albaner vor sich selbst zu schützen.
    Und DU hast in deiner Signatur

    In Erinnerung an Bosko Brckic und Admira Ismic

    stehen? Weißt du was du grad von dir gibst? Und wenn ich dein Posting richtig verstehe, sprichst du den Albanern das Existenzrecht ab und bezeichnest sie als Müll? Mir graut vor dir

    lg mardi

  9. #4299
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Srbija-King Beitrag anzeigen
    Wenigstens haben wir eine Geschichte auf die wir STOLZ sein können

    im gegensatz zu manch anderen deren geschichte von verrat geprägt ist...
    Wenn du auf gerade den jüngeren Part deiner Geschichte stolz bist, würde ich dein Geschichtsverständnis mal hinterfragen...

    Als Beispiel für Österreich:

    Ich bin stolz drauf, daß wir seit 60 Jahren in Frieden leben und eine blühende Wirtschaft geschaffen haben.
    Ich bin stolz darauf, in einem Europa ohne Grenzen zu leben.
    Ich bin stolz darauf, welche Kultur Österreich hervorgebracht hat.

    Ich bin NICHT stolz darauf, daß wir einer der Hauptverursacher der beiden Weltkriege waren.
    Ich bin NICHT stolz darauf, daß Hitler Österreicher war.
    Ich bin NICHT stolz darauf, daß der wenigste Widerstand gegen die NSDAP in Österreich war...

    Und ich bin auf "Verräter" wie die weiße Rose oder Graf Stauffenberg sicher mehr stolz als auf "Helden" wie Canaris oder Goebbels...

    du weißt ungefähr worauf ich hinauswill? Provokation in einem Forum ist eine Sache. Mit dem obigen Posting beleidigst du deine eigene Intelligenz.

    lg mardi

  10. #4300

    Registriert seit
    04.12.2007
    Beiträge
    581
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    Wenn du auf gerade den jüngeren Part deiner Geschichte stolz bist, würde ich dein Geschichtsverständnis mal hinterfragen...

    Als Beispiel für Österreich:

    Ich bin stolz drauf, daß wir seit 60 Jahren in Frieden leben und eine blühende Wirtschaft geschaffen haben.
    Ich bin stolz darauf, in einem Europa ohne Grenzen zu leben.
    Ich bin stolz darauf, welche Kultur Österreich hervorgebracht hat.

    Ich bin NICHT stolz darauf, daß wir einer der Hauptverursacher der beiden Weltkriege waren.
    Ich bin NICHT stolz darauf, daß Hitler Österreicher war.
    Ich bin NICHT stolz darauf, daß der wenigste Widerstand gegen die NSDAP in Österreich war...

    Und ich bin auf "Verräter" wie die weiße Rose oder Graf Stauffenberg sicher mehr stolz als auf "Helden" wie Canaris oder Goebbels...

    du weißt ungefähr worauf ich hinauswill? Provokation in einem Forum ist eine Sache. Mit dem obigen Posting beleidigst du deine eigene Intelligenz.

    lg mardi
    Ich habe in einem späteren post ja noch das hier dazu geschrieben
    "nunja in jeder geschichte gibt es paar schwarze seiten..."

    auf srebrenica bin ich nicht stolz aber ich verstehe wieso es geschehen musste!

    auf den kosovo krieg war ich auch nicht stolz aber man hat es uns mindestens doppelt zurückgezahlt und man zahlt es uns heute immer noch zurück

    das zur folge hat das ich wieder darauf stolz bin hoffe du verstehst

Ähnliche Themen

  1. Kosovo NEWS
    Von Fushe Kosove im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 23:06
  2. Kosovo News
    Von SRB_boy im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:43
  3. Heute 2 Runde der Kosovo Statusverhandlungen begonnen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 13:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 17:45