BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 475 von 493 ErsteErste ... 375425465471472473474475476477478479485 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.741 bis 4.750 von 4929

Kosovo und die Statusverhandlungen NEWS

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 15.11.2005, 15:34 Uhr · 4.928 Antworten · 156.608 Aufrufe

  1. #4741
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    UN-Generalsekretär warnt vor weiterer Aufschiebung der Kosovo-Lösung


    12:09 | 06/ 01/ 2008
    NEW YORK, 06. Januar (RIA Novosti). UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat in seinem jüngsten Bericht zum Kosovo vor einer weiteren Verzögerung bei der Bestimmung des Status der umstrittenen Provinz gewarnt.
    Eine neue Aufschiebung könnte zur Instabilität in der ganzen Region führen, heißt es im Bericht, der am 16. Januar vom UN-Sicherheitsrat diskutiert werden soll.
    "Im Kosovo wachsen die Erwartungen, dass der künftige Status schnell festgelegt werden muss", so der UN-Generalsekretär weiter. Bei der weiteren Aufrechterhaltung des Status quo "könnten die Ereignisse vor Ort ihre eigene Dynamik erhalten, die alle Errungenschaften und das Erbe der Vereinten Nationen im Kosovo ernsthaft in Gefahr bringen würde."
    Ban Ki Moon warnte Serbien und die Kosovo-Albaner vor Schritten, die Frieden und Sicherheit in der Region gefährden, und würdigte die Bereitschaft der EU, bei der Beilegung des Kosovo-Streites tatkräftiger mitzuwirken.
    Das Kosovo gehört seit dem Angriff der NATO im Jahre 1999 formell zu Serbien, steht jedoch unter UN-Verwaltung. Die albanische Mehrheit fordert die Unabhängigkeit der Provinz. Serbien lehnt jede Form von Unabhängigkeit der Provinz ab und bietet statt dessen weitgehende Autonomierechte an. Die Verhandlungen zwischen Serbien und den Kosovo-Albanern waren Anfang Dezember nach vier Monaten ohne Durchbruch zu Ende gegangen.
    Die USA und einige europäische Staaten unterstützen eine einseitige Unabhängigkeit des Kosovo und halten weitere Verhandlungen für aussichtslos. Russland wirbt für eine Lösung auf der Grundlage des Völkerrechts und weitere Gespräche zwischen Serbien und den Kosovo-Albanern.
    Der UN-Sicherheitsrat diskutierte 19. Dezember einen Bericht der Kosovo-Troika über die viermonatigen Direktverhandlungen zwischen Belgrad und Pristina, ohne eine Entscheidung zu treffen.



    ------------------------------------------------------




    hier eine russische quelle....

    die uhr tickt unaufhaltsam bis nach den präsi-wahlen in serbien....

  2. #4742
    Avatar von coveculjak16

    Registriert seit
    23.12.2007
    Beiträge
    72
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Ich spreche hier wie es ist. Wieso beziehst du immer gleich alles auf mich???
    Also willst du mir erzählen, dort unten lieben sich alle, dass niemand mehr dort was gegen den anderen hat, und es überhaupt keine Vorurteile mehr gibt
    Also liegt es deiner Meinung nach, weshalb sich die Leute in den 90ern die Köpfe eingeschlagen haben, wieso Ks nicht mehr zu Serbien gehören will usw., einfach nur daran dass den Leuten dort einfach nur langweilig ist



    was
    wie kann ich was gegen Balkanleute haben, ich bin doch selber von dort oder was willst du jetzt mit diesem absatz von mir



    Du redest immer davon dass die bösen Albaner die Serben nicht leiden können. Das ist doch umgekehrt genauso. Ständig beschwerst du dich über die albanischen User, sieh dir doch mal deine Landsleute hier an, die sind doch genauso
    Und ja die Albaner in Ks können die Serben nunmal nicht leiden. Jahrelang wurden sie von Serbien fertig gemacht, und dann gab es nocht Krieg...tja da kann es einem schon mal passieren dass man Aggressionen kriegt Natürlich ist das nicht gut, und man sollte einen weg finden mit den Ks Serben zusammenzuleben, aber dazu müssen die Serben genauso einen Teil beitragen, wie die Albaner, und bis jetzt hat man davon nicht viel gesehen. Ständig redest du davon die Albaner sollten mehr entgegenkommen, und was ist mit den KsSerben, wieso können die nicht einfach akzeptieren dass Ks unabhängig wird und aufhören sich von Belgrad manipulieren zu lassen, vonwegen "Wiege des serbischen Volkes", und so ein Scheiss
    Natürlich sollte man aufhören zu hassen, aber das kann sicher nicht von heute auf morgen passieren, und bei Menschen dei im Krieg ganze Familien verloren haben, erst recht nicht.
    Das bestmögliche was zurzeit in Ks machbar ist, ist dass man ein zusammenleben erreicht obwohl sich die leute nicht leiden können, und nicht versuchen sie dazu zu bewegen den anderen zu lieben. Jaja jetzt wirst du wieder mit irgendwelchen Sprüchen daherkommen vonwegen "du tust mir leid" usw. aber das was ich geschrieben hab, ist nunmal traurige Tatsache und wenn du allenernstes denkst, dass du betreffende Menschengruppen (Albaner und Serben) dazu bewegen kannst sich in naher Zukunft zu lieben dann bist du einfach nur ein Träumer und nichts weiter...
    Es gibt sicherlich auch serben die albaner nicht mögen das habe ich niemals bestritten aber es kann doch nicht mehr so weitergehn wir könne diese missgunst und dürfen Sie nicht als normal hinnehmen. oder bist du da anderer meinung ? ausserdem was mich nervt ist das ihr alle die gefahren einer unabhängigkeit kosovos wegredet das ist nicht objektiv ausserdem habe ich euch die frage gestellt wenn das kosovo unabhängig wird müüstet ihr das auch der republika srpska zugestehen. weil wenn nicht kann ich eure argumente nicht hinnehmen weil dann zählen sie nur zu euren vorteil . oder etwa nicht ? so ehrlich muss mann sein . und wenn man dann die sache objektiv betrachtet dann redet man das problem das eine unabhängigkeit bringe würde nicht einfach weg und dreht es so hin das ich hier realitätsfremd bin. und noch was du hastvieleicht recht das es sehr schwer ist albaner und seben wieder zu versöhnen aber nur das darf das ziel sein und nicht hinntellen undsagen das jemand der das als voraussetzung sieht ein träumer ist. mann kann auch träume verwirklichen. ich finde das ihr albaner stur auf der unabhängigkeit besteht und das ist kein kompromiss wir sund bereit euch entgegenzukommen aber ihr nicht . korrigiere mich wenn das nicht stimmt

  3. #4743
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von coveculjak16 Beitrag anzeigen
    Es gibt sicherlich auch serben die albaner nicht mögen das habe ich niemals bestritten aber es kann doch nicht mehr so weitergehn wir könne diese missgunst und dürfen Sie nicht als normal hinnehmen. oder bist du da anderer meinung ?
    ich hab nie behauptet, dass das normal ist, aber es ist tatsache. Du kannst es ja gerne ändern...wenn es dir möglich ist

    ausserdem was mich nervt ist das ihr alle die gefahren einer unabhängigkeit kosovos wegredet das ist nicht objektiv ausserdem habe ich euch die frage gestellt wenn das kosovo unabhängig wird müüstet ihr das auch der republika srpska zugestehen.
    weil wenn nicht kann ich eure argumente nicht hinnehmen weil dann zählen sie nur zu euren vorteil . oder etwa nicht ? so ehrlich muss mann sein .
    Und was mich nervt ist dass ihr die RS ständig mit Ks vergleicht
    Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun. Das sind zwei verschiedene Gebiete, mit einer unterschiedlichen Geschichte und unterschiedlichen Faktoren. Ist das etwa dein einziges Argument was du hast, welches die Unabhängigkeit der RS befürwortet. Wie objektiv ist das dann bitte. Also soll deiner Logik nach, jeder nach der Unabhängigkeit von Ks daherkommen und Gebietsansprüche verlangen, auch wenn es keinen Grund dafür gibt Soweit mir bekannt ist, werden die Serben in der RS nämlich nicht so fertig gemacht wie die Albaner damals unter dem Milosevic Regime, so ehrlich muss man sein, ne


    und wenn man dann die sache objektiv betrachtet dann redet man das problem das eine unabhängigkeit bringe würde nicht einfach weg und dreht es so hin das ich hier realitätsfremd bin. und noch was du hastvieleicht recht das es sehr schwer ist albaner und seben wieder zu versöhnen aber nur das darf das ziel sein und nicht hinntellen undsagen das jemand der das als voraussetzung sieht ein träumer ist.
    in naher zukunft ist das aber nunmal nur ein Traum, so siehts nunmal aus. Ich hab nie gesagt, dass ich es gut finde, aber so ist es nunmal, ich habs schon mal geschrieben, ändere es doch wenn du kannst

    mann kann auch träume verwirklichen. ich finde das ihr albaner stur auf der unabhängigkeit besteht und das ist kein kompromiss wir sund bereit euch entgegenzukommen aber ihr nicht . korrigiere mich wenn das nicht stimmt
    Wir sind nicht die einzigen die stur sind
    Ich habe dir dazu schonmal was geschrieben, und zwar ziemlich ausführlich, ich hab keine lust das jetzt nochmal alles hier reinzuschreiben. Du schreibst auch immer dasselbe
    Und ja du hast recht, die Ks-Bevölkerung ist stur, denn sie hat hat Kompromisse endgültig satt, es gab genug Kompromisse, in der Vergangenheit. Was man sät, erntet man nunmal...

  4. #4744
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Obelic Beitrag anzeigen
    Das war keine antwort also leugnet ihr das ihr euch mit den osmanen verbündet habt gegen die serben und das ihr nur politische wege gesucht hattet um ein groß albanien zu gründen.

    Montenegro geht mich nichts an ist ein eigenständiger staat basierend auf wahlbetrug.

    Kollege hier geht es nicht um Geschichte, sondern um die Gegenwart...

    Nur eins war es nicht Lazars Tochter die Bajazits Frau wurde und Lazars sohn der Bajazits größter freund und verbünderter im Krieg gegen die Rumänen???...............

    P.s. Wir haben nicht mit den Osmanen zusammen gearbeitet wir waren die den Balkan Regiert haben nur nicht mit den namen Alban sondern Osman. Oder dachtest etwa ein Türke hätte es geschafft 500 jahre auf den Balkan zu regieren. Schau ihre Dynastien und ihre Generäle an, dann weist du was ich mit den Spruch meine.

  5. #4745
    Avatar von coveculjak16

    Registriert seit
    23.12.2007
    Beiträge
    72
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    ich hab nie behauptet, dass das normal ist, aber es ist tatsache. Du kannst es ja gerne ändern...wenn es dir möglich ist



    Und was mich nervt ist dass ihr die RS ständig mit Ks vergleicht
    Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun. Das sind zwei verschiedene Gebiete, mit einer unterschiedlichen Geschichte und unterschiedlichen Faktoren. Ist das etwa dein einziges Argument was du hast, welches die Unabhängigkeit der RS befürwortet. Wie objektiv ist das dann bitte. Also soll deiner Logik nach, jeder nach der Unabhängigkeit von Ks daherkommen und Gebietsansprüche verlangen, auch wenn es keinen Grund dafür gibt Soweit mir bekannt ist, werden die Serben in der RS nämlich nicht so fertig gemacht wie die Albaner damals unter dem Milosevic Regime, so ehrlich muss man sein, ne




    in naher zukunft ist das aber nunmal nur ein Traum, so siehts nunmal aus. Ich hab nie gesagt, dass ich es gut finde, aber so ist es nunmal, ich habs schon mal geschrieben, ändere es doch wenn du kannst



    Wir sind nicht die einzigen die stur sind
    Ich habe dir dazu schonmal was geschrieben, und zwar ziemlich ausführlich, ich hab keine lust das jetzt nochmal alles hier reinzuschreiben. Du schreibst auch immer dasselbe
    Und ja du hast recht, die Ks-Bevölkerung ist stur, denn sie hat hat Kompromisse endgültig satt, es gab genug Kompromisse, in der Vergangenheit. Was man sät, erntet man nunmal...
    Ich habe nie behauptet das ich alleine oder die Serben alleine was ändern können, aber wenn du schon schreibst das ich es ändern soll sehe ich da du nicht bereit bist es zu versuchen , habe gesagt du nicht alle kosovo -albaner sondern du .
    Was den Vergleich mir RS betrifft finde ich es gibt nicht`s auf der welt was komplett vergleichbar ist aber sie sind ein Volk wo sogar von der Prozentzahl in Bosnien höher vertreten sind als die albaner in serbien. und wenn es umgekehrt wäre und die kosovaren wären in Bosnien bezweifle ich stark das sie mit ansehen würden wie eine minderheit in der nachbarschaft unabhängig wird ohne das sie es versuchen würden.
    Bleib doch einmal ehrlich !!
    Und noch was weil ich gemerkt habe das du scheinbar an verfolgungswahn leidest MILOSEVIC GIBT ES NICHT MEHR !!!!!
    Und die Serben haben dafür bezahlt auch sind serbische Kriegsverbrecher von serbischen Gerichten verklagt worden.
    was man von den albanern nicht behaupten kann aber scheinbar hattet ihr keine mitglieder der uck die verbrechen begannen haben .
    Auf diese Frage antwortest du sicherlich mit nein weil ich deinen realitätssinn mitlerweile kenne.
    Ich glaube du bist radikaler eingestellt als du dir selber bewusst bist du merkst es gar nicht wie nationalistisch du denkst, ich betone ich glaube kann ja sein das ich mich irre.

  6. #4746
    Avatar von Jet Li

    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    109
    Das einzige was die Serben machen ist zu provozieren und das wo es nur geht. Die Politiker wissen nämlich genau das Kosova entgültig verloren ist. Mann versucht eben sowiel Unruhe wie möglich zu schaffen. Ja aus Großserbien, was Slobo und auch viele serbische Akademiker wollten, ist mittlerweile klein Serbien geworden. Ihr müsst jetzt aufpassen das die Vojvodina Ungarn nicht anfangen auch einen lauten zu machen)))

  7. #4747
    Avatar von coveculjak16

    Registriert seit
    23.12.2007
    Beiträge
    72
    Zitat Zitat von Jet Li Beitrag anzeigen
    Das einzige was die Serben machen ist zu provozieren und das wo es nur geht. Die Politiker wissen nämlich genau das Kosova entgültig verloren ist. Mann versucht eben sowiel Unruhe wie möglich zu schaffen. Ja aus Großserbien, was Slobo und auch viele serbische Akademiker wollten, ist mittlerweile klein Serbien geworden. Ihr müsst jetzt aufpassen das die Vojvodina Ungarn nicht anfangen auch einen lauten zu machen)))
    Ich weiss nicht was ihr alle habt Milosevic gibt es nicht mehr und wie ihr wisst haben ihn die Serben abegewählt weil sie mit seiner politik nicht einverstanden waren. aber es scheint ja nur das argument zu geben ihr begründet alles nur mit milosevic . wie schon gesagt zimlich billig aber vieleicht gibt es ja keine anderen argumente .

  8. #4748

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    Zitat Zitat von coveculjak16 Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht was ihr alle habt Milosevic gibt es nicht mehr und wie ihr wisst haben ihn die Serben abegewählt weil sie mit seiner politik nicht einverstanden waren. aber es scheint ja nur das argument zu geben ihr begründet alles nur mit milosevic . wie schon gesagt zimlich billig aber vieleicht gibt es ja keine anderen argumente .
    Ich glaube eher du machst den Fehler naiv zu sagen Milosevic ist tot und mit ihm auch die nationalchauvinistische Politik, was leider nicht der Fall ist.

  9. #4749
    Avatar von coveculjak16

    Registriert seit
    23.12.2007
    Beiträge
    72
    Aber ich versuche jetzt der ganze diskussion ein ende zu setzen vieleicht erwecke ich jetzt den eindruck eines klugscheissers aber ich mache es einfach. ich sehe das problem von einige leuten hier im forum in der einen sache:
    einer meiner bessten freunde ist ein kroate wo damals ivanisevic im finale von wimbledon gespielt hat fragte er mich für wen ich bin . ich habe gesagt für ivanisevic er wollte es mir nicht glauben . seine begründung war ein serbe wünscht einen kroaten kein sieg. ich habe in damals versucht das ich nicht für ihn bin weil er kroate ist , wobei mich diese tatsache überhaupt nicht stört sondern ich war für ihn weil ich ihn als mensch und als tennsispieler geschätzt habe und weil seine karriere fast fertig war sagte ich das ich mir wünsche das er gewinnt . ich gebe zu die tatsache das er aus kroatien ist hat auch dazu beigetrage den warum sollte ich für einen australier sein ich habe nicht`s mit australien. er kann es nicht vestehen bis heute. ich habe zu ihn gesagt siehst du du bist in deinen vorurteilen so weit versunke das du sogar die meinung anderer leute nicht glaubst weil du so sehr im hass versunken bist.
    ich möchte nicht missverstanden werden aber ihr solltet aufhören immer von der vergangenheit zu reden die sachen die vorgefallen sind dürfen nicht vergessen werden , allein nur das sie nicht wieder passieren. aber milosevic kann kein argument sein für alles auf der welt weil das was jetzt beschlossen wird damit müssen wir mit leben und nicht milosevic oder seine family.
    was vorbei ist ist vorbei wir müssen nach vorne schauen ausserdem bemerke ich das hier im forum alle serbischen politiker als nationalistisch abgestempelt werden also tadic kann man wirklich nicht als nationalist bezeichnen die tatsache das er versucht seine grenze auf diplomatische art zu verteidigen ist doch normal das würde doch jeder normale politiker machen. das ist es was mich aufregt ihr habt überhaupt kein verständnis für kein serbische s argument das kann`s ja wohl nicht sein.
    das ist dann in meinen augen wirklich verbohrt sogar ich als serbe sage die albaner brauchen einen sonderstatus vieleivht sogar einen wo es nirgends auf der welt gibt ,
    als zeichen das wir euch entgegenkommen aber ein staat kann nicht dafür sein das man ihn auseinander bricht . ich finde die tatsache das die serbischen politiker das zugestehen ist schon kompromiss genug aber nochmal sie können einer unabhängigkeit nicht zustimmen. für das wäre ein bisschen verständnis angebracht dann würden die töne hier auch anderst werden.
    zum schluss wünsche ich mir egalwwie es endet das wir eines tages wirklich anfangen nach vorne zu gucken und nicht uns mit irgendwelchen sachen beschäftigen wo vor 500 jahren vorgefallen sind glaubt mir das ist keine basis um vertrauen zu schaffen ich hoffe wir schaffen es alle ein bisschenaufenander zuzugehen das es endlich ruhe bei uns gibt und wir auch mal wirklich wieder gemeinsam und ohne vorurteile etwas feiern können ich wünsche euch allen nochmal alles Gute im neuen Jahr und meinen orthodoxen glaubensbrüdern und natürlic schwestern frohe weihnachten MIR BOZJI I HRISTOS SE RODI !!!
    In diesem sinne wünsche ich auch allen anderen "forumisten" GESUNDHEIT;FRIEDEN;GLÜCK UND DAS BESTE DIESER WELT !!!
    Euer coveculjak16

  10. #4750
    Avatar von Jet Li

    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von coveculjak16 Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht was ihr alle habt Milosevic gibt es nicht mehr und wie ihr wisst haben ihn die Serben abegewählt weil sie mit seiner politik nicht einverstanden waren. aber es scheint ja nur das argument zu geben ihr begründet alles nur mit milosevic . wie schon gesagt zimlich billig aber vieleicht gibt es ja keine anderen argumente .
    Kostunica ist doch kein bißchen besser. Ich weiß nicht was für Filme du schiebst. Die ganze alte Garde ist ultranationalistisch. Das solltest du besser wissen als ich. Wenn es um uns geht, sind alle gleich. Also hör auf hier so scheinheilig zu tun. Kostunica wurde im Kosovo Krieg mit einer AK-47 in der Hand fotografiert und du willst mir sagen das er besser als Slobo ist?

Ähnliche Themen

  1. Kosovo NEWS
    Von Fushe Kosove im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 23:06
  2. Kosovo News
    Von SRB_boy im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:43
  3. Heute 2 Runde der Kosovo Statusverhandlungen begonnen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 13:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 17:45