BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 492 von 493 ErsteErste ... 392442482488489490491492493 LetzteLetzte
Ergebnis 4.911 bis 4.920 von 4929

Kosovo und die Statusverhandlungen NEWS

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 15.11.2005, 15:34 Uhr · 4.928 Antworten · 156.443 Aufrufe

  1. #4911

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von vekis Beitrag anzeigen
    wen du dir ein bisschen mehr geschichte über kosovo ansiehst dan können uns wieder unterhalten .... ihr habt so lange jahre bei uns gelebt wir haben euch geduldet ihr wolltet von anfang an kosovo als euer land haben wen ihr doch so tolle albaner seit dan bleibt in albanien. Sogar damals wo tito gelebt hat wolltet ihr ein land haben dan erzähl mir nicht wer wen nicht haben wollte ......
    Sorry, aber die serbische Interpretation der kosovarischen Geschichte interessiert uns nicht...

    Jetzt fängt ein neues Kapitel der Geschichte an. Ein Kapitel, in dem Serbien nicht mehr die Hauptrolle in Kosova spielt. Ein Kapitel, wo das Land Kosova frei und unabhängig ist und die serbische Hoheit über Kosova gehört ein für allemal der Vergangenheit an...

  2. #4912

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von vekis Beitrag anzeigen
    wen du dir ein bisschen mehr geschichte über kosovo ansiehst dan können uns wieder unterhalten .... ihr habt so lange jahre bei uns gelebt wir haben euch geduldet ihr wolltet von anfang an kosovo als euer land haben wen ihr doch so tolle albaner seit dan bleibt in albanien. Sogar damals wo tito gelebt hat wolltet ihr ein land haben dan erzähl mir nicht wer wen nicht haben wollte ......
    die geschichte geht weiter als 500 jahre und vor dem krieg habt ihr uns gehasst und als hinterhergebliebene affenmenschen die noch einen schwanz haben bezeichnet . mein vater wurde aus seine geschäftsführer position in einem hotel von serben gefeuert ohne grund . danach sind sie geflüchtet sie haben den krieg schon förmlich gespürt. will nicht wissen was passiert wäre wen wir dageblieben wären. es wird zeit die vergangenheit ruhen zu lassen ihr wollt doch auch frieden. ihr könnt eure kirchen ja immer noch besuchen es werden bestimmt keine mehr verbrannt.

  3. #4913
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    IZDAJNIK
    Gest Nataše Kandić, koja se pojavila u Prištini na proglašenju nezavisnosti Kosova, srpski poslanici ocenili kao izdajnički potez

    BEOGRAD - Prisustvo predsednice beogradskog Fonda za humanitarno pravo Nataše Kandić na secesionističkoj sednici kosovskog parlamenta malo koga je iznenadilo. Ipak, i vlast i opozicija osuli su drvlje i kamenje na počasnu gošću Hašima Tačija.

    Borko Ilić, potpredsednik Demokratske stranke Srbije, kaže da više niko ne bi trebalo da ima rezerve kada je reč o navodnom humanitarnom radu Nataše Kandić.

    - Šta se drugo moglo očekivati od Nataše Kandić? Sada, konačno, svako u Srbiji trebalo bi da pojedine ljude nazove pravim imenom. Nataša Kandić je izdajnik - zaključuje Ilić.

    Nemanja Šarović, šef beogradskih radikala, smatra da Kandićevu i Tačija povezuje zajednički gazda - Amerika.

    - Istim interesima oni služe. Nataša Kandić je, podsetiću, opalila šamar izbeglici s Kosova kad su protestovali na Trgu, za šta je oslobođena na sudu. Ona je Tomislava Nikolića optužila da je klao babe u Antinu i za to izbegava da se pojavi na sudu - pobrojao je Šarović.

    On podseća da je Šešelj napisao knjigu „Afera Hrtkovci i ustaška kurva Nataša Kandić“ i da je tu „raskrinkana prava uloga predsednice Fonda u radu protiv Srbije i srpskog naroda“.

    Srđan Milivojević, poslanik Demokratske stranke, nije mogao da poveruje da je Kandićeva zaista bila u kosovskom parlamentu u nedelju.

    - Ja to nisam čuo. Ne znam. Ne verujem dok ne proverim. Bilo ko iz Srbije ne bi trebalo da bude na inauguraciji oduzimanja dela srpske teritorije. To je stvarno neprimereno - šokiran je Milivojević.

    Advokat Borivoje Borović tvrdi da predsednicu Fonda za humanitarno pravo plaća albanski lobi.

    - Ona se u svakom predmetu pred Specijalnim sudom u kome su oštećeni Albanci pojavljuje u svojstvu njihovog opunomoćenika. S gledišta prava, ne može se teretiti za krivično delo protiv države jer se u kosovskom parlamentu pojavila samo kao gost, ali je za svaku moralnu osudu - kaže Borović.

    KANDIĆEVA: NEMAM VREMENA ZA KURIR

    Nataša Kandić juče nije želela da razgovara s novinarom Kurira.
    - Nemam vremena za vas - poručila je i prekinula vezu.
    Ona je i u nedelju u Prištini izbegla srpske novinare i pitanja o njenom „gostovanju“ u pokrajinskoj skupštini.

    Odma na vjesala u sred Beograda !!

  4. #4914

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Bulgarien, Slowakai und Griechenland nun doch für eine Unabhängigkeit?

    Auch Bulgarien nun für Anerkennung
    Unterdessen stellte Bulgarien nun doch eine Anerkennung in Aussicht. Zudem kündigten die Slowakei und Griechenland an, eine Anerkennung nicht mehr gänzlich ausschließen, sondern diesen Schritt nun eingehend prüfen zu wollen.

    Der bulgarische Außenminister Iwailo Kalfin erklärte, er werde seiner Regierung die Aufnahme von Beziehungen mit dem Kosovo empfehlen. Ihm gehe es dabei um die "Stabilität in der Region und die Solidarität mit unseren EU-Partnern".

    Fünf weitere EU-Länder knüpfen ihre Anerkennung an Bedingungen wie etwa den Schutz der Rechte der serbischen Minderheit. Darunter sind neben Griechenland und der Slowakei auch die Niederlande, Portugal und Tschechien.

    USA und Frankreich leiten Anerkennungswelle ein
    Wenn diese nun auch kommen, dann hat man in der EU eine eindeutig, absolute Mehrheit, der Länder, die das Kosova anerkennen werden...

    Rumänien, dass die Ausrufung der Unabhängigkeit als "illegal" bezeichnet hat, müsste dann entweder ihre EU-Mitgliedschaft überdenken oder aufhören serbische Propaganda nachzuplappern...

  5. #4915

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Ist Israel für oder gegen die Unabhängigkeit?

    Israel halte eine von außen aufgezwungene Lösung politischer Probleme für eine Gefahr. Eines Tages könnten die Araber in Galiläa im Norden Israels die Unabhängigkeit und die Gründung eines separaten Staates fordern.
    Doch gebe es auch Gegenargumente. So sagte Haschem Tatschi am vergangenen Wochenende der israelischen Zeitung, dass Kosovo ein "weltlicher, demokratischer Staat mit gleichen Rechten für alle Bürger und Religionsfreiheit sein werde." Balkan-Experten sähen im Kosovo das Potenzial für einen gemäßigten islamischen Modellstaat, der sich problemlos nach Europa integrieren könne. Der Wunsch einer Eingliederung der Balkan-Staaten in die EU schließe das prophezeite Blutbad aus.
    Das Umgehen der internationalen Gemeinschaft sei geradezu notwendig geworden, da weder die UN noch andere internationale Institutionen fähig seien, akute Probleme der Welt in den Griff zu bekommen.
    Auch der Vergleich mit Jerusalem sei unpassend. Während die Palästinenser Jerusalem für sich wollten, trachteten die Albaner nicht nach Belgrad. In Jerusalem gebe es seit über hundert Jahren eine jüdische Mehrheit, während die christlich-orthodoxen Serben schon seit 300 Jahren im Kosovo in der Minderheit seien. Der Vergleich hinke auch, weil ein Teil der Juden in Jerusalem zu einem Kompromiss bereit seien, während die Serben einen ausschließlichen Anspruch auf den Kosovo stellten. Die Unabhängigkeitserklärung des Kosovo sei nicht völlig einseitig geschehen, sondern mit dem Segen der USA und europäischer Staaten. Zudem sei an die Zustimmung der garantierte Schutz der serbischen Minderheit geknüpft worden.

    Abschließend erwähnt die Zeitung auch noch das "moralische Element". Serbien habe vier verlorene Kriege mit Massakern und einer Viertel-Million Toten geführt, um das Ziel eines "Groß-Serbien" zu erlangen. Allein dadurch habe Serbien den muslimischen Albanern im Kosovo die Unabhängigkeit "geradezu auf einem Silbertablett geliefert".
    Kosovo und die Folgen - Ratlosigkeit in Israel - n-tv.de

    Bleibt auf jeden Fall sehr spannen, wie die Israelis, die bekannterweise USA und EU-Freunde sind, reagieren werden...

  6. #4916
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Bulgarien, Slowakai und Griechenland nun doch für eine Unabhängigkeit?

    Wenn diese nun auch kommen, dann hat man in der EU eine eindeutig, absolute Mehrheit, der Länder, die das Kosova anerkennen werden...

    Rumänien, dass die Ausrufung der Unabhängigkeit als "illegal" bezeichnet hat, müsste dann entweder ihre EU-Mitgliedschaft überdenken oder aufhören serbische Propaganda nachzuplappern...

    rumänien wird früher oder später auch kosovo anerkennen. freut mich das griechenland, bulgarien und die slowakai nun doch indirekt sagen das sie kosovo anerkennen werden.

  7. #4917
    Rehana
    Pakistan,Panama und die Schweiz wollen noch dieser Woche Kosova anerkennen

  8. #4918
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Ihr könnt diesen Thread ruhig schließen.............


    Status heist .................


    UNABHÄNGIGES KOSOVO

  9. #4919
    Lopov
    Zitat Zitat von jugo-jebe-dugo Beitrag anzeigen
    21.11.205

    Kostunica bekräftigt Standpunkt Belgrads zum Kosovo
    Serbischer Ministerpräsident: Lösung könne nur innerhalb einer weitgehenden Autonomie der Provinz liegen
    tja war wohl nix kostunica

  10. #4920
    Popeye
    Zitat Zitat von jugo-jebe-dugo Beitrag anzeigen
    na skenderbegi du kleines stuecdk fliegenscheisse.

    Labert seit 1 jahr kosova republik fruehling 2007 wie ihr schon 2005 gelabert habt republjik 2006 und kurac.

    Athischweinis Plan FEHLGESCHLAGEN! Kosovo je srbija,unser heiliges unsere geschichte! Merk dir das du tuerkischer Zwangsansiedler aus Albanien! Denkt du nur weil deine Vorfahren aus Albanien in Kosovo vor 500 Jahren kamen und ihr heute die Mehrheit seit koennt ihr unser Land stehlen?
    :blob8::blob8::blob8::blob8::blob8:

Ähnliche Themen

  1. Kosovo NEWS
    Von Fushe Kosove im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 23:06
  2. Kosovo News
    Von SRB_boy im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:43
  3. Heute 2 Runde der Kosovo Statusverhandlungen begonnen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 13:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 17:45