BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 63 von 493 ErsteErste ... 135359606162636465666773113163 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 4929

Kosovo und die Statusverhandlungen NEWS

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 15.11.2005, 15:34 Uhr · 4.928 Antworten · 156.648 Aufrufe

  1. #621
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558
    Zitat Zitat von drenicaku2
    wir haben den kosovarischen serben rechte gegeben, welche nirgends sonst eine minderheit hat.
    wir geben euren kirchen autonomie,
    die serben können in ks nur serbisch lernen, nach den plänen serbiens.
    wir haben euch eine uni genehmigt, ohne wenn und aber.
    in euren gemeinden könnt ihr kyrrilisch schreiben.
    die polizei ist durch serben überproportional vertreten.

    ist das kein kompromiss?

    auch die eu hat bestätigt, dass die kosovaren sehr viele komprmisse eingegangen sind.
    eine rep. srska kosmet wird es nicht geben.
    wir stellen über 90%, und jede eskalation würde die totale vertreibung der kosova-serben bedeuten.
    Ja wuderbar unsere Kirchen genissen autonomie nach dem ihr sie abgefakelt habt, ihr gebt uns Serbische Schulen, die wahren schon vor 1990 da. Ihr gebt sie uns weil ihr sie uns nicht auch noch wegnehmen könnt.
    Wiso sollten wir das anemmen wenn ihr unsere nicht annehmen wollt. Wir geben Kosovo nicht weg- Serben
    Wir wollen Unabhägikeit- Kosovaren
    Wir geben euch Autonomie über das ganze Gebit ohne einmischung von Serbischer Regirung- Serbien
    Wir wollen Unabhägikeit
    Ja klase Komromiss wir haben gesagt das ihr alles haben könnt was ihr wollt mit unterstüzung von Belgrad und selber über das Gebit Kosovo entscheiden könnt wenn ihr euch nicht trennt.
    Kompromiss - Wir wollen Unabhägikeit. Super Kompromisse

    Das ziel von euch ist das Ihr einfach das Land haben wollt scheiss auf alles andere haubsache es gibt ein neuer Albanischer Staat

  2. #622
    Avatar von drenicaku2

    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    665
    angenommen du bist vertreter des kosovarischen volkes.
    du kennst die geschichte von kosova, die greultaten, die serbien an den kosovaren verübt hat.
    du weißt auch, dass kosova mehrere automomien durchlebt hat, und immer wieder hat serbien die eigene verfassung gebrochen, um albaner zu töten, und diese autonomie entzogen.

    würdest du auf eine neue autonomie eingehen?

    ganz ehrlich!

  3. #623
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von drenicaku2
    angenommen du bist vertreter des kosovarischen volkes.
    du kennst die geschichte von kosova, die greultaten, die serbien an den kosovaren verübt hat.
    du weißt auch, dass kosova mehrere automomien durchlebt hat, und immer wieder hat serbien die eigene verfassung gebrochen, um albaner zu töten, und diese autonomie entzogen.

    würdest du auf eine neue autonomie eingehen?

    ganz ehrlich!

    für euch albaner geht die grösste gefahr von radikalen und nationalisten aus - beruht auf gegenseitigkeit! :wink:

    ich würde vertraglich festlegen, sobald eine radikale kraft in serbien die macht übernehmen würde, sollte unter aufsicht der weltgemeinschaft kosovo unabhängig werden können.
    somit sehen sich die serbischen demokraten als sieger und die radikalen wähler denken, hoffe ich mal, um. könnte eigentlich für alle nur positiv für die zukunft sein.
    wiederum würden dies die radikalen albaner, solch eine situation ausnutzen um eine gegenpropaganda zu starten. in welcher form sie auch sein mag, sicherlich nicht friedlich zum heutigen zeitpunkt.

    solange der verlängerte arm der radikalen kostunica und die terroristen, ceku und taqhi dabei sind, habe ich meine zeit, überflüssig mit diesem beitrag verschwendet! :?

  4. #624
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von drenicaku2
    wir haben den kosovarischen serben rechte gegeben, welche nirgends sonst eine minderheit hat.
    wir geben euren kirchen autonomie,
    die serben können in ks nur serbisch lernen, nach den plänen serbiens.
    wir haben euch eine uni genehmigt, ohne wenn und aber.
    in euren gemeinden könnt ihr kyrrilisch schreiben.
    die polizei ist durch serben überproportional vertreten.

    ist das kein kompromiss?

    auch die eu hat bestätigt, dass die kosovaren sehr viele komprmisse eingegangen sind.
    eine rep. srska kosmet wird es nicht geben.
    wir stellen über 90%, und jede eskalation würde die totale vertreibung der kosova-serben bedeuten.
    Diese Rechte die du da aufschreibst müssen die Serben so doer so kriegen weil sie Innländer sind und keine ausländische Midnerheit.Also ist das kein Kompromis.

  5. #625
    jugo-jebe-dugo
    26.07.2006

    US-Diplomat betont Wichtigkeit von Minderheitenschutz
    Wisner glaubt an für beide Seiten schwierig zu akzeptierende Status-Lösung

    Belgrad - Die künftige Lösung für den Status der von der UNO verwalteten südserbischen Provinz Kosovo werde womöglich schwierig zu akzeptieren sein - sowohl für Belgrad als auch für Pristina. Der Schutz der Minderheiten in der Provinz habe Schlüsselbedeutung, erklärte Frank Wisner, US-Vertreter im Team des UNO-Beauftragten für den Kosovo, Martti Ahtisaari, am Mittwoch gegenüber dem Belgrader Sender "B-92".

    Wisner bezeichnete das erste Spitzentreffen zwischen Belgrad und Pristina in Wien rund um die Frage des künftigen völkerrechtlichen Status des Kosovo am Montag als "historisches" Treffen, da es zu einer ersten Begegnung der "demokratischen Führer der zwei Seiten" gekommen sei. Der Diplomat hoffte, dass bis Jahresende die Status-Frage gelöst ist. Am Ende eines zweitägigen Aufenthaltes in Belgrad appellierte er außerdem an die serbischen und an die kosovo-albanischen Vertreter in der bevorstehenden beschleunigten Verhandlungsphase Flexibilität zu zeigen.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2530281

  6. #626
    Avatar von drenicaku2

    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    665
    Diese Rechte die du da aufschreibst müssen die Serben so doer so kriegen weil sie Innländer sind und keine ausländische Midnerheit.Also ist das kein Kompromis.

    tja, das ist eben eine autonomie für unsere minderheiten.
    falls serbien alles ablehnt, hat mein kein vertrag, somit gelten diese Angebote nach der unabhängigkeit.

    :wink: [/quote]

  7. #627
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von drenicaku2
    Diese Rechte die du da aufschreibst müssen die Serben so doer so kriegen weil sie Innländer sind und keine ausländische Midnerheit.Also ist das kein Kompromis.

    tja, das ist eben eine autonomie für unsere minderheiten.
    falls serbien alles ablehnt, hat mein kein vertrag, somit gelten diese Angebote nach der unabhängigkeit.

    :wink:
    Und was isz wenn die UN am Ende entscheidet das es nur eine Art Unabhängighkeit innerhalb der serbischen Grenzen gibt?

  8. #628
    Avatar von drenicaku2

    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    665
    hoffst du das?

    die realität sieht anders aus!

  9. #629
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von drenicaku2
    hoffst du das?

    die realität sieht anders aus!
    Hoffen kannst du auch nur,mehr liegt nicht in eurer Hand. Aber die Frage hast du mir trotzdem nicht beantwortet.

  10. #630
    Avatar von drenicaku2

    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    665
    warum sollten die engländer und amis uns weniger geben?
    sie haben serbien bombardiert, damit kosova frei wird.
    die haben doch selbst gesagt:
    "wir haben serbien bombardiert, damit kosova frei wird!"

    und die kontaktgruppe, der auch rußland angehört, hat eine rückkehr kosovas als autonome provinz serbiens abgelehnt.

    es bleibt nicht viel übrig, als unabhängigkeit mit eu-geldern.
    das beste daran ist, dass kosova geld erhält, ohne eu-mitgliedschaft.

    :wink:

    auch ein us-amerikanischer diplomat, morton abramovic-mit serbischen vorfahren, hat kostunica beschuldigt, weiterhin die politik eines kriegsverbrecher-staates auszuüben.
    serbien wird demnach immer mehr isoliert werden, auch von rußland und china.
    kostunica sollte die unabhängigkeit unterschreiben, die amis und UK werden sie schon unterschrieben haben.

    www.kosovapress.com

Ähnliche Themen

  1. Kosovo NEWS
    Von Fushe Kosove im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 23:06
  2. Kosovo News
    Von SRB_boy im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:43
  3. Heute 2 Runde der Kosovo Statusverhandlungen begonnen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 13:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 17:45