BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 97 von 493 ErsteErste ... 478793949596979899100101107147197 ... LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 970 von 4929

Kosovo und die Statusverhandlungen NEWS

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 15.11.2005, 15:34 Uhr · 4.928 Antworten · 156.741 Aufrufe

  1. #961

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    691

  2. #962

    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    2.296
    "Kosovo-Lösung mit Zustimmung Serbiens"
    Als Balkan-Berichterstatter des EU-Ausschusses der Regionen rät Alt-Landeshauptmann Franz Schausberger (ÖVP) zu einer Lösung der Kosovo-Frage nur mit Serbiens Zustimmung.


    Schausberger: "Serbien berücksichtigen"
    EU-Erweiterungskommissar Olli Rehn hatte sich am Mittwoch in Brüssel für eine Lösung noch vor Jahresende ausgesprochen.

    Schausberger sagte daraufhin, er sei gegen eine schnelle Lösung. Die Provinz Kosovo sei "Teil Serbiens und wir müssen das berücksichtigen", so Schausberger.

    EU-Kommissar für rasche Lösung
    Die albanische Bevölkerungsmehrheit im Kosovo ist für eine Unabhängigkeit der UNO verwaltete Provinz. Rehn hatte sich für eine "tragfähige Lösung" in der Statusfrage ausgesprochen, weil eine unnötige Verzögerung der Entscheidung schlechter für den Kosovo und die Region wäre.

    Rehn rief Belgrad und Pristina auf, "konstruktiv" an den Verhandlungen teilzunehmen.

  3. #963
    jugo-jebe-dugo
    BALKAN-KONTAKTGRUPPE

    Zauberformel für das Amselfeld


    THOMAS GUTSCHKER

    Unabhängigkeit mit beschränkter Souveränität – so lautet die Zauberformel, die sich die Balkan-Kontaktgruppe für das Kosovo ausgedacht hat. Die Einschränkungen betreffen einerseits die äußere Sicherheit. Sie wird bis auf weiteres von internationalen Truppen gewährleistet. Zum anderen geht es um die innere Sicherheit: Polizei und Justizapparat werden unter internationaler Aufsicht stehen, verbunden mit weitreichenden Eingriffsrechten. So will die internationale Gemeinschaft die verbreitete Korruption eindämmen, die unter albanischen Clans übliche Selbstjustiz bekämpfen und insbesondere die Rechte der Minderheiten schützen. Das sind neben Serben – ursprünglich etwa zehn Prozent der Bevölkerung – auch Türken, Bosniaken, Roma und Aschkali (insgesamt fünf Prozent).


    Obwohl es bei den Statusverhandlungen keine Einigung zwischen Albanern und Serben für die Zukunft des Kosovo gab, wurden in wichtigen Einzelfragen Kompromisse erzielt, die sich auch im Vorschlag des finnischen Unterhändlers Ahtisaari wiederfinden werden. So können serbische Gemeinden weiterhin von Belgrad finanziell unterstützt werden, sofern dies auf „transparente Weise“ geschieht. Alle Minderheiten dürfen ihre Muttersprache offiziell verwenden. Chefs lokaler Polizeieinheiten werden von der jeweils dominierenden Bevölkerungsgruppe gestellt. Die orthodoxen Kirchen und Klöster, die von allen Serben als Wiege ihres Glaubens betrachtet werden, unterstehen besonderem Schutz: In ihrer Umgebung darf weder gebaut noch in anderer Form in die Umwelt eingegriffen werden.


    Diplomaten erwarten, dass der UN-Sicherheitsrat den neuen Status des Kosovo bis Ende Dezember in einer Resolution festschreibt, die von Mitte 2007 an Wirkung erlangt. Darin dürften alle Attribute der Unabhängigkeit vorkommen, nicht jedoch dieser Begriff selbst. Folglich bliebe es jedem UN-Mitgliedsstaat überlassen, das Kosovo bilateral anzuerkennen – und Belgrad könnte sein Gesicht wahren. Sobald der neue Status in Kraft tritt, soll die gegenwärtige UN-Verwaltung durch eine EU-Mission ersetzt werden.

  4. #964

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Ein sehr guter Schritt, dass die EU im Kosovo die UN ersetzt.

  5. #965
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Taulant
    Ein sehr guter Schritt, dass die EU im Kosovo die UN ersetzt.
    Was gut ist für unsere Leute falls Kosovo unabhängig wird das unsere Gebiete weiterhin von Serbien unterstützt werden können,rund um unseren Kirchen nix gebaut oder die Natur beschädigt werden darf,sie hohen schutz bekommen und die Polizei Chefs ect. wir selber stellen können falls es stimmt was da ind em Text steht.


    Trotzdem wäre die Unabhängigkeit eine Katastrophe :!:

  6. #966

    Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    769
    ihr bekommt mehr rechte als z.B. die deutschen in polen oder in tschechien also wo ist euer problem warum ist die unabhängigkeit eine katasrophe?

  7. #967

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Was gut ist für unsere Leute falls Kosovo unabhängig wird das unsere Gebiete weiterhin von Serbien unterstützt werden können,rund um unseren Kirchen nix gebaut oder die Natur beschädigt werden darf,sie hohen schutz bekommen und die Polizei Chefs ect. wir selber stellen können falls es stimmt was da ind em Text steht.


    Trotzdem wäre die Unabhängigkeit eine Katastrophe :!:
    Wieso? Laut serbischen Geistlichen hätten sie nichts dagegen, wenn Agim Ceku im Kosovo das Sagen hätte.

  8. #968
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Tigri
    ihr bekommt mehr rechte als z.B. die deutschen in polen oder in tschechien also wo ist euer problem warum ist die unabhängigkeit eine katasrophe?
    Hallo tigr... ääääm Taulant.


    Es ist eine Katastrophe weil uns 15% unseres Staatsgebietes/Eigentums okupiert wird,dazu kommt das es ein Gebiet ist das mit serbischen Blut getränkt ist mit milliarden von serbischen Knochen die unter der Erde Kosovo liegen.

    Kosovo i Metohija hat so was nicht verdient.

  9. #969

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von Sumadinac

    Hallo tigr... ääääm Taulant.


    Es ist eine Katastrophe weil uns 15% unseres Staatsgebietes/Eigentums okupiert wird,dazu kommt das es ein Gebiet ist das mit serbischen Blut getränkt ist mit milliarden von serbischen Knochen die unter der Erde Kosovo liegen.

    Kosovo i Metohija hat so was nicht verdient.
    Nene...sag doch gleich Billionen

    Ausserdem habe ich mit Tigri nichts am Hut :?

  10. #970

    Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    769
    Zitat Zitat von Sumadinac
    Zitat Zitat von Tigri
    ihr bekommt mehr rechte als z.B. die deutschen in polen oder in tschechien also wo ist euer problem warum ist die unabhängigkeit eine katasrophe?
    Hallo tigr... ääääm Taulant.


    Es ist eine Katastrophe weil uns 15% unseres Staatsgebietes/Eigentums okupiert wird,dazu kommt das es ein Gebiet ist das mit serbischen Blut getränkt ist mit milliarden von serbischen Knochen die unter der Erde Kosovo liegen.

    Kosovo i Metohija hat so was nicht verdient.
    hahhaah milliarden ja ne ist klar ne istgut sumadinac

Ähnliche Themen

  1. Kosovo NEWS
    Von Fushe Kosove im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 23:06
  2. Kosovo News
    Von SRB_boy im Forum Kosovo
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 21:43
  3. Heute 2 Runde der Kosovo Statusverhandlungen begonnen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 13:51
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 17:45