BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Kosovo:Traditionen der Bildung

Erstellt von Fatmir_Nimanaj, 25.05.2010, 13:59 Uhr · 51 Antworten · 4.483 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Etwas über 76 serbisch-orthodoxe Klöster/Kirchen sind stark beschädigt oder zerstört worden.
    Die albanischen Kirchen/Moscheen/Denkmäler die seit 1878 zerstört worden sind, sind dir scheinbar völlig egal.

  2. #12
    Mulinho
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Die albanischen Kirchen/Moscheen/Denkmäler die seit 1878 zerstört worden sind, sind dir scheinbar völlig egal.
    Habe ich das irgendwo behauptet? Du solltest mal daran arbeiten, nicht immer alles falsch zu intepretieren und anderen Vorwürfe zu machen, die haltlos und nicht gerechtfertig sind.

    Emir hat eine Frage gestellt und diese wurde ihm nur zur Hälfte beantwortet. Vielleicht solltest du dir die Mühe machen (und da du dich sehr für die Geschichte und Kultur am Balkan interessierst) und alle nötigen Informationen rauszusuchen.

  3. #13

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Flamurtar Beitrag anzeigen
    218 moscheen sind während des kriegs zerstört worden und 5 tekken.
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    + albanische Kirchen, zahlreiche albanische Kulturdenkmäler ...
    Wir spalten uns nicht auf.
    Gab es mehr Schulen (ohne Koranschulen) oder mehr Koranschulen?
    Die Spaltung hat doch schon begonnen, das lässt sich auch hier nachvollziehen.

  4. #14

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von amphion Beitrag anzeigen
    gab es mehr schulen (ohne koranschulen) oder mehr koranschulen?
    Die spaltung hat doch schon begonnen, das lässt sich auch hier nachvollziehen.
    welche spaltung??
    Und auf welche zeit beziehst du dich??

  5. #15
    Fan Noli
    Sorry, aber das ist Propaganda. Die Analphabetenrate im Kosovo betrug zur Zeiten des Osmanischen Reiches 90 %. Es war auch nicht üblich das Mädchen zur Schule gingen etc.. Erst ab Titos Jugoslawien und dem Kommunismus änderte sich wirklich was daran. Es ist kein Zufall das die Gebiete auf dem Balkan die am längsten unter Osmanischer Herrschaft blieben (bzw. am spätesten befreit wurden) die Rückständigsten auf dem Balkan sind. Wir im Kosovo haben heute noch damit zu kämpfen das bei uns gewisse emanzipatorische Entwicklungen später stattgefunden haben. Was wir heute alles nachholen müssen.

  6. #16

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    So einen Schwachsinn hab ich noch nie gehört

    Die wohlhabenden arschkriechenden Begs konnten vielleicht Schulen besuchen, das einfache Volk hatte da nichts zu sagen und blieb dumm bzw. wurde dumm gehalten

    Aber bei der Quelle wundert mich gar nichts

    Dr. Xhabir Hamiti
    Zwischen Gestern und Heute: Islamische Schulen im Kosovo. Von Dr. Xhabir Hamiti, Prishtina

  7. #17

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist Propaganda.
    Die Analphabetenrate im Kosovo betrug zur Zeiten des Osmanischen Reiches 90 %.
    Es war auch nicht üblich das Mädchen zur Schule gingen etc.. Erst ab Titos Jugoslawien und dem Kommunismus änderte sich wirklich was daran. Es ist kein Zufall das die Gebiete auf dem Balkan die am längsten unter Osmanischer Herrschaft blieben (bzw. am spätesten befreit wurden) die Rückständigsten auf dem Balkan sind. Wir im Kosovo haben heute noch damit zu kämpfen das bei uns gewisse emanzipatorische Entwicklungen später stattgefunden haben. Was wir heute alles nachholen müssen.
    Da frage ich mich jetzt aber allen Ernstes, warum hier noch so viele, und auch Frauen, weiterhin auf den Islam setzen.
    Ihm gebührt doch eher das One-Way-Ticket.

  8. #18

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Da frage ich mich jetzt aber allen Ernstes, warum hier noch so viele, und auch Frauen, weiterhin auf den Islam setzen.
    Ihm gebührt doch eher das One-Way-Ticket.
    islam und bildung sind miteinander verein.
    islam ohne bildung ist kein islam.

  9. #19

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Flamurtar Beitrag anzeigen
    islam und bildung sind miteinander verein.
    islam ohne bildung ist kein islam.
    würde es ja gerne annehmen, doch ist dir auch bekannt, daß ich bei der Thematik unterkühlt bin, und nur nach der Faktenlage frage.

  10. #20

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    würde es ja gerne annehmen, doch ist dir auch bekannt, daß ich bei der Thematik unterkühlt bin, und nur nach der Faktenlage frage.
    ich kenne dich nicht deshalb verstehe ich nicht was du mit unterkühlt meinst.
    leider sind viele muslimische staaten sehr rückständig.
    eltern lassen ihre töchter nicht zur schule weil sie glauben dass mädchen nicht zur schule gehen dürfen oder nicht mit dem islam vereinbar ist aber genau das gegenteil ist der fall.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bildung am Balkan/Bildung der Balkaner
    Von Lopov im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 17:47
  2. Mühevolle Arbeit an der Bildung des Kosovo
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 00:27
  3. Japan: Orthodoxe Kirche entdeckt Traditionen
    Von Vasile im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 09:49
  4. Traditionen und Kultur
    Von VaLeNtInA im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 16:11
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 15:47