BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Soll das Kosovo unabhängig werdeb?

Teilnehmer
341. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    58 17,01%
  • Nein

    27 7,92%
  • Mir egal

    9 2,64%
  • Autonomie auflösen und in Serbien reinintegrieren

    19 5,57%
  • So lassen wie es ist

    3 0,88%
  • An Albanien anschließen

    24 7,04%
  • Albanien soll sich dan an Kosovo anschließen

    3 0,88%
  • 198 58,06%
Seite 46 von 50 ErsteErste ... 36424344454647484950 LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 491

Soll das Kosovo Unabhängig werden???

Erstellt von cro_Kralj_Zvonimir, 25.02.2007, 14:47 Uhr · 490 Antworten · 22.949 Aufrufe

  1. #451

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Was ist am Kosovo bitteschön Multiethnisch?
    Haha, nichts!

  2. #452

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    664
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Was ist am Kosovo bitteschön Multiethnisch?
    Die rechte die die Serben zb haben obwohl sie nur einen geringen Prozentanteil in der Bevölkerung haben, sei froh hätte auch schlimmer kommen können.

  3. #453
    MaxMNE
    Das Kosovo ist historisch gesehen genau wie Montenegro und etwa die Hälfte Bosnien-Herzegowina's serbisch.
    Allerdings ist das heute nicht mehr wirklich relevant, von daher soll es bleiben wie es ist bevor wieder Kriege geführt werden.

  4. #454

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    664
    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Das Kosovo ist historisch gesehen genau wie Montenegro und etwa die Hälfte Bosnien-Herzegowina's serbisch.
    Allerdings ist das heute nicht mehr wirklich relevant, von daher soll es bleiben wie es ist bevor wieder Kriege geführt werden.
    Sicher?

  5. #455

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Was einige vielleicht nicht verstehen, wenn sie auf eine historische Karte blicken:

    Bis ins 18. Jahrhundert gab es in Europa keine "Grenzen" und "Länder" wie wir sie kennen, da nicht das Territorialitätsprinzip, sondern das Personalitätsprinzip herrschte.

    Ein Herrscher hatte Personen, und keine Gebiete unter sich. Von daher war's einem Herrscher im Prinzip egal, wo seine Leute auf der Karte lebten, Hauptsache sie vermehrten sich und förderten seinen Ruhm und Wohlstand. Denn die Untertanen waren ihrem Herrscher Abgaben und Dienste schuldig und nicht einem "Staat" in dem sie wohnten. Die lokalen Herrscher waren wiederum miteinander verbündet, und das gibt dann auf der Karte ein Gebiet, in dem ihre Untertanen lebten. Wir deuten das dann wegen des Selbstverständnisses der modernen Karten in einen "Nationalstaat" um. Häufig gehörte der Herrscher nicht einmal dem gleichen Volk wie die Mehrheit seiner Untertanen an.

    Wurde ein Herrscher "abgelöst", hat sich der neue dann eventuell frisch orientiert und verbündet. Das würde nach heutigen Verständnis sofort zu neuen Karten und Staaten führen, aber damals lebten die Leute nicht plötzlich in einem anderen Land, sondern lediglich unter einem neuen Herrscher...

    Und gerade auf dem Balkan gab es derart viele lokale Herrscher und diese wechselten relativ oft, so dass ziemlich jeder mit jedem irgendwann verbündet und verfeindet war.

    Von daher ist es falsch zu behaupten, XXX sei historisch so und so... Aber es wird trotzdem gerne und oft gemacht.

  6. #456
    MaxMNE
    Wie gesagt, ist (oder wäre) heute eh nicht mehr relevant.

  7. #457

    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    4.612
    viva la republika

  8. #458
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Das Kosovo ist historisch gesehen genau wie Montenegro und etwa die Hälfte Bosnien-Herzegowina's serbisch.
    Allerdings ist das heute nicht mehr wirklich relevant, von daher soll es bleiben wie es ist bevor wieder Kriege geführt werden.

    für die serben vielleicht.

  9. #459
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Clint Beitrag anzeigen
    ich frage mich wie hart muss das sein wenn sollche feuchten wunschtäumen nicht in mehr erfüllung gehen?
    auserdem auch noch dumm,
    denn die autonomie war ja schon aufgelöst 1989 was gibt es denn da noch aufzulösen?

  10. #460

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    333
    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Das Kosovo ist historisch gesehen genau wie Montenegro und etwa die Hälfte Bosnien-Herzegowina's serbisch.
    Allerdings ist das heute nicht mehr wirklich relevant, von daher soll es bleiben wie es ist bevor wieder Kriege geführt werden.
    stimmt ,aber die hälfte bih's?..HISTORISCH??

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 03:36
  2. Kosovo – was will denn da unabhängig werden?
    Von John Wayne im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 16:45
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 01:54
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.03.2006, 14:20
  5. Kosovo soll EU-Kolonie werden
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 17:00