BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 59 von 59

Kosovo: „Unabhängigkeit ist irreversibel“

Erstellt von Dukagjin, 09.02.2010, 22:00 Uhr · 58 Antworten · 2.474 Aufrufe

  1. #51
    Pejani1
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Wozu braucht Serbien Russland? Für die mächtige Kosova-Armija?
    + Zivilisten.

  2. #52
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    SERBIEN: Spindelegger in Belgrad: „Bewältigt die Vergangenheit“

    10.02.2010 | 18:55 | (Die Presse)
    Außenminister fordert Pragmatismus im Kosovo.
    Drucken Senden Merken AAA Textgröße Kommentieren

    BELGRAD (w. s.) Vuk Jeremi? war schon besser gelaunt: Denn was serbische Medien am Mittwoch berichteten, war so gar nicht nach dem Geschmack des serbischen Außenministers. Belgrad solle seinen Ton in der Kosovo-Frage mäßigen, zitierten sie aus einem angeblichen Schreiben der westlichen Mitglieder der Balkan-Kontaktgruppe (USA, Großbritannien, Frankreich, Italien, Deutschland).


    Von den Unterstützern des unabhängigen Kosovo in der EU erhielt Belgrad zuletzt verstärkt Signale, dass eine Blockade der Zusammenarbeit mit dem Kosovo den Weg Serbiens in die Union erschweren würde. Zudem war man in Serbiens Außenamt offenbar nicht glücklich über den Besuch von Kosovo-Premier Hashim Thaçi am Montag in Wien. Thaçi hatte unter anderem Österreichs Außenminister Michael Spindelegger getroffen.

    „Praktische Probleme lösen“

    Am Mittwoch traf Spindelegger dann Jeremi? in Belgrad, um in einem längeren Vier-Augen-Gespräch in der Kosovo-Frage auf ihn einzuwirken. „Um gemeinsam eine Zukunftsperspektive zu entwickeln und den Weg nach Europa zu gehen, ist für die Länder der Region auch eine Bewältigung der Vergangenheit notwendig“, sagte Spindelegger nach der Unterredung vor Journalisten.
    Er erwarte von Belgrad natürlich keine rasche Anerkennung des Kosovo. Er erwarte aber, dass Serbien mit dem Kosovo eine Lösung für eine Reihe praktischer Probleme finde, etwa für die Gemeinden im Nordkosovo. Diese sind mehrheitlich von Serben bewohnt und versuchen, sich mit Hilfe Belgrads der Kontrolle der Kosovo-Regierung zu entziehen.
    Im Kampf gegen die Unabhängigkeit des Kosovo hat sich Belgrad zudem an den Internationalen Gerichtshof in Den Haag gewandt. In der EU wird befürchtet, dass Serbien nach der Entscheidung des Gerichtshofs seine Haltung weiter verhärten könnte.








    liebe leute


    die politik auf dem balkan wird in brüssel und waschington gemacht und nicht in belgrad, man lässt tadiq und jerepiqk gewähren um ihrer persönlichen sicherheit zu liebe.

  3. #53
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Den wird es geben, sobald die Amis weg sind und absehbar ist, dass sie nicht mehr eingreifen, falls kein Kompromiss geschlossen wird und falls man sich nicht aussöhnt.
    So ist es leider.


    hahahaha

    noch so ein geisteskranker.


  4. #54
    Fushe Kosove
    Nicht wegen Arme

    meine eher wegen Fianzieler Hilfe
    wen Amerika haben wir weniger Geld wen euer Russland auch weg ist dan habt ihr auch weniger also gleich

    daher sollte Serbien mal lieber seine eigenen Interessen erledigen und nicht immer Länder aufhetzen

    Glaub mir die Anerkennung Mauritanien und Diplomatische Beziehungen zu Montenegro werden sich positiv für Kosovo sein (Gericht)

    Und neu auch mit diesen 30 % das wird auch positiv sein den früher unter Belgrad gab es das nicht aber jetzt als Staat schon daher kann ma sehen das die Unabhängigkeit volkommen erlaub ist voralem wen Vortschritte zu erkennen sind

  5. #55
    Bloody
    Kosovo ist Serbien. !


    Aus , Schluss , Basta !

  6. #56

    Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    4.327
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    Kosovo ist Serbien. !


    Aus , Schluss , Basta !
    Du willst doch wiedermal nur Danke von einigen Serbischen User hier

    Und es klappt leider auch immer

  7. #57
    Fushe Kosove
    Diese Argumente werden beim Gericht Positiv für Kosovo sein

    30% mehr Gehalt
    Anerkennung durch Mauritanien
    Keine Vorfälle bei den Wahlen die wahren
    Diplomatische Beziehungen mit Montenegro
    4 % Wirtschaftsplus
    Erste Autobahn
    Es wird viel gebaut
    Verteidigung durch Kroatien u. Bulgarien beim Gericht

    Das alles wahr unter Belgrad nicht so daher ist die Unabhängigkeit ein voller Erfolg

  8. #58
    Bloody
    Zitat Zitat von Fushe Kosove Beitrag anzeigen
    Positiv sind

    30% mehr Gehalt
    Anerkennung durch Mauritanien
    Keine Vorfälle bei den Wahlen die wahren
    Diplomatische Beziehungen mit Montenegro
    4 % Wirtschaftsplus
    Erste Autobahn
    Stimmt nicht !
    WOOOW.. Ein Staat mir riesiger Bedeutung..
    Vorfälle nicht, aber Wahlmanipulationen.. hat aber mit der KS Frage wenig zu tun..
    Aha.. und was soll uns das jetzt sagen ?
    Lüge.. !
    Die noch nicht fertig ist..

  9. #59
    Lek_Dugagjini
    der junge hats drauf und das mit 17 jahren

    mach weiter so

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 11.04.2015, 16:53
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 00:36
  3. „Quelle“ versiegt nach 82 Jahren
    Von Dukagjin im Forum Wirtschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 20:38
  4. Barroso: „EU will Kroatien in der EU“
    Von Krešimir im Forum Politik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 22:17
  5. Klasnic: „Ich soll die Fresse halten!“
    Von Krešimir im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 15:27