BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 73

Kosovokonflikt in einem Bild erklärt

Erstellt von Cypriot, 13.10.2016, 20:47 Uhr · 72 Antworten · 3.105 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    1.662
    In wirklichkeit steckt Russland dahinter. Die Türken hatten und haben keine andere wahl. bzw. man zwingt sie dazu.

    Was Russland getan hat ist Menschenfeindlich. Die Leute schlagen sich gegenseitig die Köpfe ein. Wäre Russland nicht da, hätte man die Türken bekämpft.

  2. #52
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.063
    Man kann also sagen sputnik hatte wieder mal die Pfoten im Spiel

  3. #53
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    1.662
    Ismail Kadare machte Skanderbegs Freiheitskampf in seinem Roman Die Festung zum Thema (im Original Kështjella, 1970). 1953 wurde als albanisch-sowjetische Koproduktion ein Film über Skanderbeg als Nationalhelden gedreht. 2007 wurde der Streifen mit deutscher DEFA-Synchronisation als DVD unter dem Namen Skanderbeg – Ritter der Berge veröffentlicht.




    Starttermin unbekannt (1 Std. 35 Min.)
    Regie Sergei Yutkevich
    Mit –
    Genre Drama
    Nationalität U.D.S.S.R.

  4. #54
    Avatar von mujaga

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.830

  5. #55
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    1.662
    Wäre Russland nicht da, wären die Muslime Brüder

  6. #56

    Registriert seit
    16.03.2016
    Beiträge
    223
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Tut die Wahrheit so weh ?

    - - - Aktualisiert - - -



    Das Volk war da, aber es gab keine einheitliche albanische Nation. Erst mit der Rilindja haben sich die Albaner als einheitliches Volk verstanden.
    Kannst du dann erklären, warum das nicht nationalistisch motiviert war? Aber du hast recht. Das Nationalbewusstsein wurde erst mit der Rilindja flächenmässig verbreitet.

  7. #57
    Avatar von Rosinante

    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    3.607
    Hauptsächlich geht es im Kosovokonflikt eigentlich um Trepca, was viele ausblenden oder sogar nicht einmal wissen. Da liegt eigentlich der Hund wirklich begraben, und da liegen die Ursprünge des ganzen Problems, und des Konflikts. Deswegen hat Kosovo erst eine so große Bedeutung für viele, und nichts anderes. Erst letztens gab es ja diesbezüglich eigentlich wieder Probleme zwischen Kosovo und Serbien (ganz aktuell wieder). Wenn sich beide Seiten hier einigen können die größten, oder die meisten Differenzen beseitigt werden. Aber das wird schwierig. Das macht Kosovo erst zu solch einer sensiblen Region. Sehr interessante Geschichte, ist aber wieder ein ganz anderes Thema.

  8. #58
    Avatar von mujaga

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.830
    Zitat Zitat von Rosinante Beitrag anzeigen
    Hauptsächlich geht es im Kosovokonflikt eigentlich um Trepca, was viele ausblenden oder sogar nicht einmal wissen. Da liegt eigentlich der Hund wirklich begraben, und da liegen die Ursprünge des ganzen Problems, und des Konflikts. Deswegen hat Kosovo erst eine so große Bedeutung für viele, und nichts anderes. Erst letztens gab es ja diesbezüglich eigentlich wieder Probleme zwischen Kosovo und Serbien (ganz aktuell wieder). Wenn sich beide Seiten hier einigen können die größten, oder die meisten Differenzen beseitigt werden. Aber das wird schwierig. Das macht Kosovo erst zu solch einer sensiblen Region. Sehr interessante Geschichte, ist aber wieder ein ganz anderes Thema.
    kosovo politiker + serbische politiker gehen in ein gasthaus und erledigen das in 15 minuten, es wird schwierig dann, wenn ein ausländisches land kommt und die regeln bestimmt.. ein aussenstehender wird die lage nie einschätzen können wie die lokalmenschen..

  9. #59
    Avatar von (OTAN)

    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    115
    Da der Kosovo-Konflikt ja frühestens mit dem Nato-Arschtritt in die dreckigen Hintern der Jugoratten und spätestens mit der unabhängigkeit Kosovos beendet wurde, möchtest du mit den Leuten hier wohl eher über die Wehwehchen der Verliererseite sprechen oder?

    well-i-guess-uh-i-guess-they-dont-care.jpg

  10. #60
    Avatar von Rosinante

    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    3.607
    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    kosovo politiker + serbische politiker gehen in ein gasthaus und erledigen das in 15 minuten, es wird schwierig dann, wenn ein ausländisches land kommt und die regeln bestimmt.. ein aussenstehender wird die lage nie einschätzen können wie die lokalmenschen..
    Das stimmt. Wobei es sich hier bei dem ausländischen Land in diesem Fall hier um nichts anderes als einen Interessenten handelt. Jeder will schließlich ein Stück vom Kuchen. Die Amerikaner interessieren sich nur für ihre Vorteile, wie die Russen natürlich auch. Nicht umsonst sind beide Staaten auch hier involviert, und nicht aus Liebe zu den Albanern oder Serben, oder so ein Blödsinn...Da steckt immer bewusst Strategie dahinter!

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 00:41
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 21:49
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2006, 18:09