BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112
Ergebnis 111 bis 120 von 120

Kosovos Norden komplett auser Kontrolle!! 60 Seiten Bericht!!

Erstellt von @rdi, 24.05.2011, 21:23 Uhr · 119 Antworten · 7.396 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Chicco Beitrag anzeigen
    es gibt keine KFOR mehr

    fast alle sind schon weg , also wird es kein militärischen eingriff dort geben , aber ohne den gibts da keinen fortschritt , die werden sicher nicht den schwanz einziehen gegen ein paar polizisten mit pistolen

    wie schon gesagt albanische armee hinschicken und nein die FSK ist ein witz
    nicht alle sind weg es gibt noch 5500 !! das ist ne menge!!

    und nein die FSK ist kein witz!!

  2. #112

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    2.194
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    nicht alle sind weg es gibt noch 5500 !! das ist ne menge!!

    und nein die FSK ist kein witz!!

    ja klar aber jeden tag gehen immer mehr nachause und kohle usw. will niemand investieren , die kosten ne menge die soldaten die zahlen ja die anderen und wozu , für nichts eigentlich , darauf haben die kein bock mehr und würden internationale in den norden marschieren würde das heißen dass kosovo total instabil ist also noch instabiler als sonst

  3. #113
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Chicco Beitrag anzeigen
    ja klar aber jeden tag gehen immer mehr nachause und kohle usw. will niemand investieren , die kosten ne menge die soldaten die zahlen ja die anderen und wozu , für nichts eigentlich , darauf haben die kein bock mehr und würden internationale in den norden marschieren würde das heißen dass kosovo total instabil ist also noch instabiler als sonst
    JEDEN TAG GEHEN WELCHE NACH HAUSE

    ne die kfor reduziert ihre truppen je wie die situation in kosovo ist.

    im moment sagen sie es ist ruhig und stabil in republika kosova also reduzieren auf 5500,kfor kommandant bühler hat jedoch gesagt er wird dieses jahr keine reduzierung mehr vornehmen es bleiben 5500 mann!!

    im moment arbeitet kfor mit fsk zammen .

    2013 wird die fsk offiziell zu armee und dann wird sicher kfort ganz klein oder gar komplett weg gehen irgendwann!!

  4. #114

    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    40
    Zitat Zitat von Chicco Beitrag anzeigen
    ja wieso nicht gleich ein deutsches reich über ganz europa ?


    wieso vergleichst du äpfel mit birnen?

  5. #115
    Avatar von драгињо

    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    3.478
    Also Ihr hab echt alle einen an der Waffel....Ihr solltet Euch mal hoeren, bzw lesen...

  6. #116
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Ok, nochmal für alle geistig zurückgeblieben Leser!

    Damit eine organisierte Mafiabande überleben kann, bzw Gewinne erwirtschaftet, was ja der Hauptzweck einer kriminellen Vereinigung ist, dafür benötigt man Infrastruktur! Wo werden die Geschäfte abgewicklet im Busch, im Wald oder in Städten? Jetzt kommt mir nicht auf die naive dummdämliche Tour. Schaut doch mal nach Mexiko, dort findet der Drogenkrieg in Grenzstädten und an großen Schmuggelrouten statt und nicht in 200 Einwohner-Dörfern.

    Die Serben im Norden des Kosovo haben aber diese Infrastruktur nicht, sie haben weder ne Autobahn, noch einen Flughafen, noch einen Hafen. Und mit wem wollen sie handeln bitte? Ihr seid der einzigste Handelspartner vor Ort! Und mit was handeln sie??? Denkt ihr die alten Omis und Opas in den Kosovodörfern rauchen Crack?

    Meine Mutter lebt in den serbischen Gebieten des Kosovo und sie ist 67 Jahre alt! Die meisten serbischen Einwohner des Kosovo sind alte Menschen!!! Es gibt zwar junge Einwohner, aber nur wenige davon, da der Kosovo für Serben nichts zu bieten hat, es gibt keine wirklichen Bildungseinrichtungen und mal abgesehen von der Landwirtschaft oder einfachen handwerklichen Tätigkeiten gibt es dort keine Jobs. Alte Menschen sind nicht der Kern einer Mafiabande! Der hauptbestandteil der Mafia sind junge Menschen, die als Zubringer, Killer, Kuriere usw arbeiten. Junge Gesellschaften mit hohem demographischem Druck und hoher Arbeitslosigkeit bringen sehr schnell sehr viele kriminelle Organisationen hervor, siehe Dritte Welt.

    Hier hat jemand geschrieben das es in Deutschland keine Mafia gibt Lebst du im Märchenwunderland???
    In Deutschland sind mafiöse Organisationen täglicher Bestandteil des Lebens. Die Politik in Deutschland ist so stark mit der organisierten Kriminalität verwoben, genau wie auf dem Balkan. Nur hält man sich in Deutschland an gewisse Spielregeln, nämlich das keine Menschen auf offener Straße erschossen werden usw...

    Jetzt kommen wir mal zu der albanischen Mafia!
    Zitat aus wikipedia
    Albanien
    Die albanische Mafia sind kriminelle Banden mafiosen Typs, deren Geschäftsfelder u. a. Menschen- und Waffenhandel, Geldwäsche, Drogen-Zigarettenschmuggel und Organhandel sind. Die extrem gewalttätige albanische Mafia kontrolliert mehr als ein Drittel des weltweiten Drogenhandels.
    Mafia

    Halten wir mal fest, dass die albanische Mafia etwa 1/3 des gesamten Drogenhandels kontrolliert! Die gesamte UCK hat sich aus diesen Drogengeldern finanziert, hinzu kamen Gelder durch illegales Glückspiel, Prostitution und noch der Verdacht des Organhandels. Die albanische Mafia wollte die Unabhängigkeit des Kosovo erzwingen um einen rechtsfreien Raum zu schaffen, in der sie ihre Geschäfte intensivieren konnte! Und das haben sie geschafft!!! Die Rechtsstaatmission EILEX ist eine Farce und das liegt in erster Linie nicht an der Mission, sondern an der politischen Führung der Kosovoalbaner.

    Die UCK steht im Verdacht noch einige politische Führer im Westen bestochen zu haben, zwar nicht den Präsidenten der USA damals, aber doch so hochrangige Politiker wie Joschka Fischer. Bei Joschka Fischer ist sein Vermögen ungeklärt, so besitzt er mehr Kapital und Immobilien als er es aus seinen Einnahmen als Minister und seinen Nebeneinnahmen hätte erreichen können. Vergessen wir nicht das Fischer einer der Kriegstreiber in Deutschland war!

    Ihr glaubt doch nicht wirklich, dass die Kosovoserben mit den albanischen Mafiabanden zusammenarbeiten, die ihnen noch vor ein paar Jahren die Organe aus ihren Angehörigen rausgeschnitten haben??? Wie naiv und blöd kann man sein, so etwas zu glauben?

    Die Serben im Kosovo sind in einem alltäglichen Überlebenskampf und können sich eben nicht frei bewegen, heute so wenig wie vor 10 Jahren! Die Serben sind nur auf ihre Gebiete und Dörfer beschränkt, wenn sie sich auf albanischem Territorium befinden, so befinden sie sich in Lebensgefahr. Nicht dass jeder Albaner ihnen nach dem Leben trachtet, das ist Blödsinn, es gibt aber noch kriminelle Gruppierungen die mit der ehemaligen UCK verknüpft sind, die liebend gerne Serben umbringen, um sich an den Immobilien und Hab und Gut letzendlich zu bereichern.

    Sollte die KFOR und die EULEX verschwunden sein, so wäre ich nicht verwundert, die Ikonen und die Ausstattung serbischer Kirchen in Europa auf dem Schwarzmarkt wiederzufinden.

    Der 60 seitige Bericht ist eines reines Politikum, um die Serben letzendlich zu vertreiben, es ist kein Akt der Aussöhnung. Alle Fakten sind verdreht und viele Punkte einfach erstunken und erlogen!!!

    Es gibt im Kosovo einige politische Gruppierungen die sich klar von der organisierten Kriminalität distanzieren und für geordnete politische Verhältnisse sind. Ich kann das leider nur schwer überblicken, da ihr eure politischen Postings nur auf albanisch haltet. Diese politischen Gruppierungen leiden aber noch an einigen Kinderkrankheiten wie übertriebener Nationalismus und Fremdenfeindlichkeit...ich hoffe ihr kriegt das mal in den Griff!

  7. #117

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    2.194
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    JEDEN TAG GEHEN WELCHE NACH HAUSE

    ne die kfor reduziert ihre truppen je wie die situation in kosovo ist.

    im moment sagen sie es ist ruhig und stabil in republika kosova also reduzieren auf 5500,kfor kommandant bühler hat jedoch gesagt er wird dieses jahr keine reduzierung mehr vornehmen es bleiben 5500 mann!!

    im moment arbeitet kfor mit fsk zammen .

    2013 wird die fsk offiziell zu armee und dann wird sicher kfort ganz klein oder gar komplett weg gehen irgendwann!!

    spätestens 2013 sind die weg oder 2014

    die haben 12 jahre lang nichts gemacht , wieso sollten sie jetzt was tun im norden ?

    vergiss es einfach

  8. #118

  9. #119
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    wow schöner bericht.. ich finds nicht gut was die jungen albaner am anfang sagen

  10. #120
    Avatar von Sheqa

    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    1.561
    Als ich bin in Mitrovica geboren und mir ist aufgefallen, dass solange man nicht provoziert, es dort eigentlich keine Probleme gibt. Es gehen z.B. Albaner in Norden um zu Tanken, da es dort um die Hälfte billiger ist. Oder es gibt ein Dorf im Norden, das Kustov heißt und dort gibt es ein Schwimmbad und dort bin ich mal mit Verwandten hingegangen.

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 19:01
  2. Serbische Wahl im Norden Kosovos am 30 Mai
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 15:47
  3. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 22:48
  4. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 13:30
  5. Erneut Bombenexplosion im Norden Kosovos
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 11:28