BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 120

Kosovos Norden komplett auser Kontrolle!! 60 Seiten Bericht!!

Erstellt von @rdi, 24.05.2011, 21:23 Uhr · 119 Antworten · 7.403 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    498
    SERB PROTEST IN ZUBIN POTOK. All TV channels reported that the road between Zubin Potok and Ribaric is still blocked. Journalists and KFOR troops had to use alternative routes to get to Bernjake to report on a military exercise of KFOR and EULEX. All TV channels reported that the COMKFOR, Major General Erhard Buhler after he contacted with Serb representatives in Zubin Potok told the Serbs to free the road because KFOR is losing patience. KTV reported that Buhler has given a green light to Kosovo Police to send special police forces in the north. KTV reported that Buhler said that it’s in the hands of Minister of Internal Affairs Bajram Rexhepi and the Director of the KP Reshat Maliqi to send special police forces to the north if they have capacities to do so.
    Koha Ditore (p2) reports that COMKFOR was in the north yesterday and engaged there EULEX and KFOR to exercise how to face crowds. However to get there KFOR had to use alternative roads, since the main road was blocked by some Serbs.
    “I’m not very patient. I will return to Zubin Potok and request the road to be unblocked. The road will be unblocked for KFOR and for all the citizens” Buehler is quoted as saying. Koha Ditore writes that COMKFOR made this statement before meeting representatives of the parallel municipalities in the north where he also requested the road to be unblocked. “Citizens there are tired from this situation. The reason of the protest is the arrest of a Serb suspected of crimes. It is important that people understand that he hasn’t been arrested only for not paying taxes, he is suspected also of other acts. We will arrest people that commit crime, especially organised crime”, Koha Ditore quotes Buehler as saying.
    SERB PROTEST IN ZUBIN POTOK. All TV channels reported that the road between Zubin Potok and Ribaric is still blocked. Journalists and KFOR troops had to use alternative routes to get to Bernjake to report on a military exercise of KFOR and EULEX. All TV channels reported that the COMKFOR, Major General Erhard Buhler after he contacted with Serb representatives in Zubin Potok told the Serbs to free the road because KFOR is losing patience. KTV reported that Buhler has given a green light to Kosovo Police to send special police forces in the north. KTV reported that Buhler said that it’s in the hands of Minister of Internal Affairs Bajram Rexhepi and the Director of the KP Reshat Maliqi to send special police forces to the north if they have capacities to do so.
    Koha Ditore (p2) reports that COMKFOR was in the north yesterday and engaged there EULEX and KFOR to exercise how to face crowds. However to get there KFOR had to use alternative roads, since the main road was blocked by some Serbs.
    “I’m not very patient. I will return to Zubin Potok and request the road to be unblocked. The road will be unblocked for KFOR and for all the citizens” Buehler is quoted as saying. Koha Ditore writes that COMKFOR made this statement before meeting representatives of the parallel municipalities in the north where he also requested the road to be unblocked. “Citizens there are tired from this situation. The reason of the protest is the arrest of a Serb suspected of crimes. It is important that people understand that he hasn’t been arrested only for not paying taxes, he is suspected also of other acts. We will arrest people that commit crime, especially organised crime”, Koha Ditore quotes Buehler as saying.

  2. #52
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Dieser Bericht ist kompletter Bullshit, was kann man auch anderes von der Kosovoregierung erwarten??? Man versucht die meisten Serben als kriminell abzustempel um ein gewaltätiges Vorgehen zu rechtfertigen. Aber Verbrechen gegen die serbische Minderheit werden einfach Vebrechen gegen die serbische Minderheit bleiben, basta!

    Von wegen im Kosovo gibt es serbische Mafiabanden, ich selber habe Verwandte und Bekannte dort. Die Menschen dort sind einfach Bauern, die um einen gewissen Lebenstandard zu halten schmuggeln müssen. Und schmuggeln tut wirklich jeder auf dem Balkan. Die harte Kriminalität wie Drogenschmuggel, Prostitution, Mord, Schutzgelderpressung usw. existiert dort nicht. Wieso...?

    Um eine mafiaähnliche Organisation am Leben zu erhalten, oder besser gesagt, dass sie sich auch rentiert, dafür benötigt man Infrastruktur und diese haben die Serben einfach nicht, weil sie vom albanischen Landesteil abgeschnitten sind. Wollen wir mal festhalten das es in vielen serbischen Gemeinden kein Strom und keine Telekommunikation gibt, so lässt sich nicht mal eine normale Firma führen. Die Serben im Kosovo haben auch kein Zugang zum Meer oder einem Flughafen. Die einzigste Reisemöglichkeit ist der Landweg nach Serbien und hier greifen ja wieder die serbischen Sicherheitskräfte. Bei den Routen ins Kosovo hinein ist ja die EULEX und KFOR wieder am Zug. Man hat gar nicht die Infrastruktur um eine größere mafiaähnliche Organisation am Leben zu halten.

    Na klar gibt es einen starken Zusammenhalt der Serben im Kosovo. Ist mir selber aufgefallen, das jetzt nach der Unabhängigkeit die Leute zwanghaft zusammenhalten. Jugendliche und Erwachsene schließen sich auch zu Interessensgruppen im Sinne einer Miliz zusammen. Alles eine völlig normale Entwicklung, wie wir sie überall in Konfliktherden sehen.

    Sollte die kosovoalbanischen Behörden mit Gewalt gegen die Serben vorgehen, so wird sich dies eventuell rächen. Ich würde der Kosovoregierung einen sanften Ton und eine langsame Gangart vorschlagen. Denn bei Verbrechen gegen die Serben im Kosovo müsste ja die serbische Regierung reagieren, sollte sie es nicht machen, so werden radikale Kräfte ihren Platz einnehmen. Und was diese radikalen Kräfte wollen wissen wir alle. Der Konflikt wäre auf jeden Fall blutig und unschön!

    @Scuidigy
    Mal schauen was sich aus der brenzligen Lage so entwickelt. Ich hoffe es entspannen sich alle mal ein bischen Man kann das alles auch mit friedlichen Mitteln lösen.

  3. #53
    Avatar von KumanoWar

    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Dieser Bericht ist kompletter Bullshit, was kann man auch anderes von der Kosovoregierung erwarten??? Man versucht die meisten Serben als kriminell abzustempel um ein gewaltätiges Vorgehen zu rechtfertigen. Aber Verbrechen gegen die serbische Minderheit werden einfach Vebrechen gegen die serbische Minderheit bleiben, basta!

    Von wegen im Kosovo gibt es serbische Mafiabanden, ich selber habe Verwandte und Bekannte dort. Die Menschen dort sind einfach Bauern, die um einen gewissen Lebenstandard zu halten schmuggeln müssen. Und schmuggeln tut wirklich jeder auf dem Balkan. Die harte Kriminalität wie Drogenschmuggel, Prostitution, Mord, Schutzgelderpressung usw. existiert dort nicht. Wieso...?

    Um eine mafiaähnliche Organisation am Leben zu erhalten, oder besser gesagt, dass sie sich auch rentiert, dafür benötigt man Infrastruktur und diese haben die Serben einfach nicht, weil sie vom albanischen Landesteil abgeschnitten sind. Wollen wir mal festhalten das es in vielen serbischen Gemeinden kein Strom und keine Telekommunikation gibt, so lässt sich nicht mal eine normale Firma führen. Die Serben im Kosovo haben auch kein Zugang zum Meer oder einem Flughafen. Die einzigste Reisemöglichkeit ist der Landweg nach Serbien und hier greifen ja wieder die serbischen Sicherheitskräfte. Bei den Routen ins Kosovo hinein ist ja die EULEX und KFOR wieder am Zug. Man hat gar nicht die Infrastruktur um eine größere mafiaähnliche Organisation am Leben zu halten.

    Na klar gibt es einen starken Zusammenhalt der Serben im Kosovo. Ist mir selber aufgefallen, das jetzt nach der Unabhängigkeit die Leute zwanghaft zusammenhalten. Jugendliche und Erwachsene schließen sich auch zu Interessensgruppen im Sinne einer Miliz zusammen. Alles eine völlig normale Entwicklung, wie wir sie überall in Konfliktherden sehen.

    Sollte die kosovoalbanischen Behörden mit Gewalt gegen die Serben vorgehen, so wird sich dies eventuell rächen. Ich würde der Kosovoregierung einen sanften Ton und eine langsame Gangart vorschlagen. Denn bei Verbrechen gegen die Serben im Kosovo müsste ja die serbische Regierung reagieren, sollte sie es nicht machen, so werden radikale Kräfte ihren Platz einnehmen. Und was diese radikalen Kräfte wollen wissen wir alle. Der Konflikt wäre auf jeden Fall blutig und unschön!

    @Scuidigy
    Mal schauen was sich aus der brenzligen Lage so entwickelt. Ich hoffe es entspannen sich alle mal ein bischen Man kann das alles auch mit friedlichen Mitteln lösen.
    Ja sicher, die sollen einfach akzeptieren, dass Kosovo unabhängig ist. Sich von Kosovo zu trennen ist unmöglich, weil es dann fast auf dem ganzen Balkan zu Trennungswünschen kommen würde. Bleibt also nichts anderes übrig, als sich damit abzufinden, dass sie nich mehr unter Serbien leben.

  4. #54
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von Double-Eagle
    Ja sicher, die sollen einfach akzeptieren, dass Kosovo unabhängig ist. Sich von Kosovo zu trennen ist unmöglich, weil es dann fast auf dem ganzen Balkan zu Trennungswünschen kommen würde. Bleibt also nichts anderes übrig, als sich damit abzufinden, dass sie nich mehr unter Serbien leben.
    Das ist eine tolle Zwei-Klassen-Logik! Sich von Serbien zu trennen ist ok und gerechtfertigt, aber umgekehrt, dass sich die Serben abspalten wollen geht nicht?!

    Wer will denn von jedem Land auf dem Balkan was abspalten und strebt die Vereinigung mit dem "Mutterland Albanien" an?

    Erklär mir das bitte mal.

    Diese Ignoranz bleibt euch nochmal im Halse stecken!!!

  5. #55
    Avatar von OptimusPrime

    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    5.772
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Das ist eine tolle Zwei-Klassen-Logik! Sich von Serbien zu trennen ist ok und gerechtfertigt, aber umgekehrt, dass sich die Serben abspalten wollen geht nicht?!

    Wer will denn von jedem Land auf dem Balkan was abspalten und strebt die Vereinigung mit dem "Mutterland Albanien" an?

    Erklär mir das bitte mal.

    Diese Ignoranz bleibt euch nochmal im Halse stecken!!!
    und das wundert dich noch brate? wenn die das schon im sport machen, ich sag nur: Cana der beste, geilste... und ein Vidic ist lt. den Albos überschätzt, warum sollen die das dann nicht auch auf politischer ebene machen?

  6. #56
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Sollte sich der Norden abspalten würde es zur Kettenraktion kommen.

  7. #57
    Avatar von KumanoWar

    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Das ist eine tolle Zwei-Klassen-Logik! Sich von Serbien zu trennen ist ok und gerechtfertigt, aber umgekehrt, dass sich die Serben abspalten wollen geht nicht?!

    Wer will denn von jedem Land auf dem Balkan was abspalten und strebt die Vereinigung mit dem "Mutterland Albanien" an?

    Erklär mir das bitte mal.

    Diese Ignoranz bleibt euch nochmal im Halse stecken!!!
    der westen von MK, Cameria von Griechenland, Sandzak von Serbien, RS von BH, Presheva von Serbien... Ziemlich viele ne ?
    Deswegen ist auch die Veteinigung Kosovos zu Albanien ,,gefährlich''.

  8. #58
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Dieser Bericht ist kompletter Bullshit, was kann man auch anderes von der Kosovoregierung erwarten??? Man versucht die meisten Serben als kriminell abzustempel um ein gewaltätiges Vorgehen zu rechtfertigen. Aber Verbrechen gegen die serbische Minderheit werden einfach Vebrechen gegen die serbische Minderheit bleiben, basta!

    Von wegen im Kosovo gibt es serbische Mafiabanden, ich selber habe Verwandte und Bekannte dort. Die Menschen dort sind einfach Bauern, die um einen gewissen Lebenstandard zu halten schmuggeln müssen. Und schmuggeln tut wirklich jeder auf dem Balkan. Die harte Kriminalität wie Drogenschmuggel, Prostitution, Mord, Schutzgelderpressung usw. existiert dort nicht. Wieso...?

    Um eine mafiaähnliche Organisation am Leben zu erhalten, oder besser gesagt, dass sie sich auch rentiert, dafür benötigt man Infrastruktur und diese haben die Serben einfach nicht, weil sie vom albanischen Landesteil abgeschnitten sind. Wollen wir mal festhalten das es in vielen serbischen Gemeinden kein Strom und keine Telekommunikation gibt, so lässt sich nicht mal eine normale Firma führen. Die Serben im Kosovo haben auch kein Zugang zum Meer oder einem Flughafen. Die einzigste Reisemöglichkeit ist der Landweg nach Serbien und hier greifen ja wieder die serbischen Sicherheitskräfte. Bei den Routen ins Kosovo hinein ist ja die EULEX und KFOR wieder am Zug. Man hat gar nicht die Infrastruktur um eine größere mafiaähnliche Organisation am Leben zu halten.

    Na klar gibt es einen starken Zusammenhalt der Serben im Kosovo. Ist mir selber aufgefallen, das jetzt nach der Unabhängigkeit die Leute zwanghaft zusammenhalten. Jugendliche und Erwachsene schließen sich auch zu Interessensgruppen im Sinne einer Miliz zusammen. Alles eine völlig normale Entwicklung, wie wir sie überall in Konfliktherden sehen.

    Sollte die kosovoalbanischen Behörden mit Gewalt gegen die Serben vorgehen, so wird sich dies eventuell rächen. Ich würde der Kosovoregierung einen sanften Ton und eine langsame Gangart vorschlagen. Denn bei Verbrechen gegen die Serben im Kosovo müsste ja die serbische Regierung reagieren, sollte sie es nicht machen, so werden radikale Kräfte ihren Platz einnehmen. Und was diese radikalen Kräfte wollen wissen wir alle. Der Konflikt wäre auf jeden Fall blutig und unschön!

    @Scuidigy
    Mal schauen was sich aus der brenzligen Lage so entwickelt. Ich hoffe es entspannen sich alle mal ein bischen Man kann das alles auch mit friedlichen Mitteln lösen.

    ah die schliessen sich interessengruppen, miliz, konfliktherden , way du fisch bist du mal im rest kosovo gefahren ist da ein konfliktherd.. ahhhh reg mich ned auf.

    ahh die sollen ein sanften ton schlagen und diese kriminellen sollen mein land weiterhin schaden zufügen??
    scheiss idioten gibt es in kosovo , ich hätte die FSK geschickt zusammen mit spezialleinheiten der polizei und hätte euch alle rausgejagt bis zugrenzpunkt 1 und 31 also nicht die zivilen sondern all diese kriminellen.


    way dein tekst macht mich sowas von leicht agressiv, bei dir helfen nur schellen normalerweisse aber ich werde trotzdem schreiben den anderen zuliebe. bei dir wirds eh nichts bringen du wirst eh wieder mit bullshit antworten.


    jetzt mal im ernst du arroganter naiver fisch, denskt du wirklich deine verwandten erzählen dir am telefon mit was sie handeln, denkst du wenn du mal dort bist für 2 tage weisst du bescheid was sie dort machen und tun.

    du idiot das ist ein 60 seiten bericht an dem seit jahren gearbeitet wird.

    warum lügst du das die serben dort kein licht und telefon haben???

    die serben dort zahlen seit 1999 kein strom an kosovo "KEK" und dene wurde nie der saft abgedreht. sie haben beides telefon und strom wie der rest von kosovo.


    was labberst du von bewegungsfreihet, der restliche kosovo ist frei wie ein vogel du kannst als serbe überall hin, wenn ich im norden als albaner unterwegs bin werde ich entweder verprügelt ohne ende oder umgebracht.

    zu den 67 banden , lies mal richtig, einige dieser banden operieren nicht nur im norden sonder auch im süden in den gemeinden vushtrii skenderaj und süd mitrovica, zumal selbst wenn sie bewegungsängste hätten was sie nicht haben , brauchen sie ned mal rüber gehen die arbeiten mit albaner zusammen. ich hab das gefühl du hast da nicht mal dran gelesen oder gibts doch zu!!

    was labberst du von kein flughafen kein meer??

    wenn die sich ned trauen nach prishtina zu fahren was nich tnicht glaube , unterhalte dich mal mit DRAGAN MANCE hier auch serbe aus Gilan, dann können sie eben immer noch durch norden nach belgrad fahren zum flughafen oder gar nach Podgorica , zB mitrovica-podgorica über sandzak!!
    und dann ebenso ans meer in budva etc.

    du regst mich so auf ja , den anderen serben in kosovo geht es bestens du fisch.

    entweder bist du doof und weisst sowas nicht oder du lügst oder du bist einfach ein kleiner fisch der alles versucht zu verläugnen.

    jedenfalls reg mich ned auf ja ahte erstmal was du schreibst, im respekt gegenüber andere menschen hier ja , wir essen doch kein heu wie haben alle augen.

    bericht hat 60 seiten du fisch , das sind keine albanische lieder drauf sondern der ganze dreck was im norden und um den norden passiert.

    auf jeden fall wenn du so weiter machst wunder dich ned warum dich keiner ernst nimmt!! karl marx .

  9. #59
    Avatar von Aktivist Vetevendosje

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.021
    Sollte sich der Norden Abspalten denke ich wird es einen heftigen konflikt geben !!

  10. #60

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    2.194
    in den letzten jahren konnten die serben rein und rausfahren wie sie wollten und mit was sie wollten zu serbien und die regierung serbiens investiert ja angeblich jährlich 500 Millionen !! leute ich weiß ja nicht was ihr denkt aber ICH denke dass sie den norden schon lange mit waffen belliefert haben und es zu einem palästina machen wollen bis es serbien offiziell auch gehört

    die russen , chinesen und der ganze osten steht hinter den serben und könnte ihn provozieren den konflikt und zwar einen bewaffneten denn die wollen auch zeigen dass es sie noch gibt

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 19:01
  2. Serbische Wahl im Norden Kosovos am 30 Mai
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 15:47
  3. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 22:48
  4. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 13:30
  5. Erneut Bombenexplosion im Norden Kosovos
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 11:28