BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 77

"Krieg nach Gefühl" - Manipulation: Neue Zweifel am Nato-Einsatz im Kosovo

Erstellt von Hercegovac, 24.02.2009, 19:55 Uhr · 76 Antworten · 3.801 Aufrufe

  1. #51
    Romantika
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    habe ich etwas wichtiges verpasst?
    Wann wurde Kososo von der UNO anerkannt?

    Ich werde es sofort ändern, ich meinte NATO

  2. #52

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Generalstab Beitrag anzeigen
    Was soll ich schon von Analphabeten wie den Lalbanern erwarten-.......
    in den haag sind ausreichend gebildete serben.
    geh und frag sie...

    nikola sainovic usw....
    seselj..
    dr.karadjic....

  3. #53
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    wenn du meinst...
    es gibt auch leute die behaupten,
    "es begann mit einer Lüge!"

    davon gibt es sehr viele..

    dann gibt es welche, die die uck mit organhandel, mit drogenhandel und anderen verbrechen in verbindung bringen...

    tja....

    alles heiße luft...!

    das bedeutet nicht, dass es nicht in der uck einzelne gegeben hat, die wirklich verbrechen verübt haben.

    nur die verbrechen einzelner angehöriger der uck mit den verbrechen des serbischen staates gleichzustellen, dass ist übertrieben und nicht haltbar.

    nicht serbien war das opfer, sonder der täter-staat.
    das wurde heute vom kriegsverbrechertribunal bestätigt.

    serbien wurde ua. wegen terrorismus verurteilt.

    das auf beiden seiten terroristen kämpfen ist nicht realistisch.
    serbien war der terror-staat, die uck und die nato, diejenigen die gegen diesen staat gekämpft haben.

    es gibt ausreichend serben die die verbrechen ihres staates leugnen oder nicht akzeptieren können, weil man sich mit diesem staat nicht identifizieren kann, nicht möchte.

    das sind zwei paar schuhe.
    es tut mit wirklich für die serben leid, die nichts mit diesen verbrechen zu tun haben, die mit diesen verbrechen konfrontiert werden, obwohl sie vielleicht selber durch diesen krieg im kosovo vieles verloren haben.

    jeder, der diese verbrechen serbiens versucht zu verteitigen, befürwortet diese verbrechen.

    man zeigt nicht auf die opfer, wenn die verbrecher verurteilt wurden.
    99 % der serbischen Bevölkerung hatten nix mit den Verbrechen zu tun und trotzdem sagt man hier im Forum, Serben sind alles Mörder, Serben dies und das.

    Zu der Lüge:

    Es ist doch schon krass, wenn ein deutscher Politiker von einem KZ in Pristina redet, welches nie da war. Kannst du mir das mal erklären..??
    Es wurde auch nachgewiesen, dass die ganzen Bombardements und Sanktionen auf Serbien auf Initiative von der USA nieder prasselten. Die waren es, die Serbien als Sündenbock international bekannt gemacht haben und die waren es, die unbedingt Kriegsherr spielen wollten. Die Amerikaner waren es auch, die die Atombombe aus Versuchszwecken auf Hiroshima und Nagasaki schmissen

    Genau auch diese USA wollte von Anfang an, dass Jugoslawien zerfällt und somit förderten die es auch, mit allen Mitteln

  4. #54

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Laureta_ Beitrag anzeigen
    Ja genau Diese Elbaner ähh Labaner Ilbaner Ulbaner

    aufpassen, die scheinbare humoristische Kurzgeschichte könnte eine ungewollte Autodynamik prosperieren *grins*

  5. #55

    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    289
    Lalbaner ist eine Kombination aus zwei Wörtern,die euch sehr gut beschreibt......

  6. #56

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    habe ich etwas wichtiges verpasst?
    Wann wurde Kososo von der UNO anerkannt?
    Zitat Zitat von Laureta_ Beitrag anzeigen
    Ich werde es sofort ändern, ich meinte NATO

    vieles nur gemeinte ergibt in Subsumtion nur eines: nichts gesagt

  7. #57
    Romantika
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    99 % der serbischen Bevölkerung hatten nix mit den Verbrechen zu tun und trotzdem sagt man hier im Forum, Serben sind alles Mörder, Serben dies und das.

    Zu der Lüge:

    Es ist doch schon krass, wenn ein deutscher Politiker von einem KZ in Pristina redet, welches nie da war. Kannst du mir das mal erklären..??
    Es wurde auch nachgewiesen, dass die ganzen Bombardements und Sanktionen auf Serbien auf Initiative von der USA nieder prasselten. Die waren es, die Serbien als Sündenbock international bekannt gemacht haben und die waren es, die unbedingt Kriegsherr spielen wollten. Die Amerikaner waren es auch, die die Atombombe aus Versuchszwecken auf Hiroshima und Nagasaki schmissen

    Genau auch diese USA wollte von Anfang an, dass Jugoslawien zerfällt und somit förderten die es auch, mit allen Mitteln

    Serben waren es die Jubelten als Milosovic hass parollen gegen Albaner schrie
    Die Bevölkerung wählt IHn.
    Die Soldaten sind ein Teil der Bevölkerung.

    Aber natürlich sind nicht alle Schuld. Eine davon kenn ich Marija!
    Sie ist eine Serbin die man sich nie hätte denken können..!

  8. #58
    Romantika
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    vieles nur gemeinte ergibt in Subsumtion nur eines: nichts gesagt
    Etweder hast du Alkohol intus, oder du bist Bekifft!!
    ich kann mir dein verhalten sonst nicht vorstellen.!

  9. #59

    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    289
    Awa,Milosevic hat Hassparolen gegen die Lalbaner geschrien???

    Dann zeig uns doch mal einen Ausschnitt von diesen Hassparolen... ))

  10. #60
    Vincent Vega
    der kosovo der auslöser des balkankrieges. "niko vas nesme tuci" war so eine aussage von slobo. die serb.minderheit fühlte sich in kosovo unterdrückt...letzlich waren einige nationalisten darunter, die das feuer dann unten zum lodern brachten.
    das auftreten von milosevic in koso (er war damals noch kein präsidentm) war letzlich sein sprungbrett zur "machtergreifung".
    zum krieg im kosovo, welcher ca. 10 jahre später folgte, gingen sicherlich provokationen der uck vorraus. aber dieses ganze problem hätte sich auch ohne den militärischen eingriff der serbischen armee lösen können.
    man darf jedoch nicht vergessen, das milosevic an der macht war. er hat auch das eigene land terrorisiert bzw. er hat fast bis zum ende die oppositon in serbien ausgeschaltet.
    für die albaner tut es mir wirklich leid, was sie da unten erlebt haben ..... für die serben aber auch...

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 09:46
  2. Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 13:08
  3. Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 22:09
  4. Kosovo: "Neue Berliner Mauer auf dem Balkan"
    Von albaner im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 20:03
  5. Struck: Der NATO Einsatz im Kosovo ist Unfug
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.09.2004, 22:00