BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 96 ErsteErste ... 51112131415161718192565 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 953

Krim Und Kosovo wo liegt der Unterschied?

Erstellt von El Mero Mero, 16.03.2014, 02:41 Uhr · 952 Antworten · 35.292 Aufrufe

  1. #141

    Registriert seit
    28.02.2014
    Beiträge
    48
    [QUOTE=Don;3996081]Von mir aus können die sich gerne an Russland angliedern, aber wenn Russland weiterhin den Kosovo nicht anerkennt und durch ihr Veto blockiert dann ist es schon etwas lächerlich[/QUOT

    Und ich glaube genau deswegen, erkennt auch europa und amerika dieses Votum nicht an und wer ist der leidtragende und wird der Leittragende???

    die Krim bevölkerung und auch die Kosovo Bevölkerung und zwar alle Serben,Albaner,Zigeuner,Türken, Ukrainer,Russen,usw. ich nenne sowas (Machtspielchen)

  2. #142
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Auf der Suche nach einem Einhorn

  3. #143
    Don
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    "blablablablablabla" ist historisch NICHT haltbar - das is reine Spekulation deinerseits. Wohingegen "blablablabla" fuer
    fundierte Recherche und eine objektiven Standpunkt spricht (du wirst es nicht glauben - ich habe das mehrmals in Vorlesung und Seminar gehoert!!!).
    Also gibt es keine Quellen für "blablablablablabla" und es wird somit nicht von der UN anerkannt werden?
    Ich möchte noch hinzufügen das ich im Seminar von "blablablablablabla" geredet habe und der Prof von seinem Urlaub erzählt hat, blablablablabla beginnt erst ab blablablabla, alles vor blablablabla ist Hellas!!

  4. #144
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Und genau aus diesem Grund verstehe ich diese widerwärtige westliche Heuchelei nicht. Einmal geht es um Russland und nein gleich ist das Referendum gegen das Völkerrecht oder sonst irgendeinen scheiß usw.....einfach zum kotzen.

  5. #145

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von Rivaille Beitrag anzeigen
    Auf der Suche nach einem Einhorn
    ein türkisches einhorn, das original

  6. #146

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von KS.Rosu Beitrag anzeigen
    Von dir kommt immer das selbe :
    Kosovo sei Teil Serbiens
    Merkel ,Schröder bla bla bla
    Völkerrechtswiedrig bla bla bla


    Und wie siehst du das mit dem was in Kosova passiert ist sprich
    Massenvertreibung
    Systemmatischer Mord
    Vergewaltigung und und und
    Wo bleibt da dein Verständniss für Völkerrecht.....
    Ich kenne Dich nicht näher, kenne Dein Umfeld nicht,
    habe keine Kenntnis darüber, ob auch Du Grundschüler der 4. Grundschulklasse seiest.
    Aber ich will Dir antworten:

    Im alten Athen wollte ein Mann mit aller Gewalt als Politiker gewählt werden.
    Er wußte aber, daß seine Chancen nicht gut ständen, und sein Herausforderer ein Liebling des Volkes war.
    So hat er sich weit vor den Toren der Stadt Athen zusammenschlagen lasse, aber mit Schmackes.
    Damit konnte er seinen politischen Konkurrenten bezichtigen, warf ihm die Tat vor.
    Seine Taktik ging auf, er wurde gewählt.

    Monate später kam die Lüge heraus, es kam heraus, daß er dem Volk gegenüber tatktisch vorgegangen sei und es belogen habe.
    Daraufhin wurden ihm alle Ehrungen aberkannt, er wurde gezwungen, in die Barbarei zu leben, außerhalb der griechischen Gebiete.


    --
    Anmerkung:
    Vielleicht wirst Du nicht verstehen können, was das bedeutet.
    Etwas schlimmeres gab es in der griechischen Welt nicht.

    Doch wie will man heute mit solchen Betrügern, z.B. den USA und NATO, umgehen?


    Zu Deiner Frage direkt:
    - es ist bekannt, was damals passierte, die Konspiration der einstigen Terror-Gruppe UCK ist bekannt.
    - ein spanischer NATO-General nannte es so: "es begann mit einer großen Lüge"
    - Kanzler Schröder hat inzwischen öffentlich eingestanden, daß alles, was der Westen im Kosovo getan hat, völkerrechtswidrig war!

  7. #147
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    ein türkisches einhorn, das original
    Inhörnlar - Das einzig wahre

  8. #148
    Don
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ich kenne Dich nicht näher, kenne Dein Umfeld nicht,
    habe keine Kenntnis darüber, ob auch Du Grundschüler der 4. Grundschulklasse seiest.
    Aber ich will Dir antworten:

    Im alten Athen wollte ein Mann mit aller Gewalt als Politiker gewählt werden.
    Er wußte aber, daß seine Chancen nicht gut ständen, und sein Herausforderer ein Liebling des Volkes war.
    So hat er sich weit vor den Toren der Stadt Athen tzsammenschlagen, aber mit Schmackes.
    Damit konnte er seinen politischen Konkurrenten bezichtigen, warf ihm die Tat vor.
    Seine Taktik ging auf, er wurde gewählt.

    Monate später kam die Lüge heraus, es kam heraus, daß er dem Volk gegenüber tatktisch vorgegangen sei.
    Daraufhin wurden ihm alle Ehrungen aberkannt, er wurde gezwungen, in die Barbarei zu leben, außerhalb der griechischen Gebiete.


    --
    Anmerkung:
    Vielleicht wirst Du nicht verstehen können, was das bedeutet.
    Etwas schlimmeres gab es in der griechischen Welt nicht.

    Doch wie will man heute mit solchen Betrügern, z.B. den USA und NATO, umgehen?


    Zu Deiner Frage direkt:
    - es ist bekannt, was damals passierte, die Konspiration der einstigen Terror-Gruppe UCK ist bekannt.
    - ein spanischer NATO-General nannte es so: "es begann mit einer großen Lüge"
    - Kanzler Schröder hat inzwischen öffentlich eingestanden, daß alles, was der Westen im Kosovo getan hat, völkerrechtswidrig war!
    blablaba völkerrechtswidrig blablabla NATO blablabla Kosovo Westen blablablabla Betrüger blablabla

  9. #149

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    schröder ist nicht objektiv!
    "Seit dem Ende seiner politischen Karriere ist er als Rechtsanwalt und Lobbyist sowie in verschiedenen Positionen in der Wirtschaft tätig, unter anderem als Aufsichtsratsvorsitzender der Nord Stream AG (Ostsee-Pipeline)."

  10. #150
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Also gibt es keine Quellen für "blablablablablabla" und es wird somit nicht von der UN anerkannt werden?
    Ich möchte noch hinzufügen das ich im Seminar von "blablablablablabla" geredet habe und der Prof von seinem Urlaub erzählt hat, blablablablabla beginnt erst ab blablablabla, alles vor blablablabla ist Hellas!!
    Da hat der Prof aber Recht gehabt- historisch gesehen ist "blablablablabla" ein Konglomerat aus vielen von Jung und Papa-Tuerken assimilierten "blabla"s.

    "Also gibt es keine Quellen für "blablablablablabla" und es wird somit nicht von der UN anerkannt werden?" Egal wie euch die UN auch gesonnt sein mag.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 01:56
  2. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 11:15
  3. Was ist der Unterschied von einen Türken und einen Sachsen
    Von Albanesi2 im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 08:56
  4. Was ist der Unterschied einer Frau und eines Fahrrads?
    Von Memedo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 21:39