BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 96 ErsteErste ... 91516171819202122232969 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 953

Krim Und Kosovo wo liegt der Unterschied?

Erstellt von El Mero Mero, 16.03.2014, 02:41 Uhr · 952 Antworten · 35.357 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    "Der Westen" (wer auch immer das ist), hat doch die Ukraine nicht gewonnen. Die Ukraine ist ein autonomes Land und wird nicht vom "Westen" beansprucht! Die Ukraine orientiert sich politisch und wirtschaftlich an der EU. Aus freien Stücken. Niemand hat sie dazu gezwungen!
    Weisst du das sicher?

  2. #182
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    "Der Westen" (wer auch immer das ist), hat doch die Ukraine nicht gewonnen. Die Ukraine ist ein autonomes Land und wird nicht vom "Westen" beansprucht! Die Ukraine orientiert sich politisch und wirtschaftlich an der EU. Aus freien Stücken. Niemand hat sie dazu gezwungen!
    Und jetzt denk nochmal genau nach

  3. #183
    Jezersko
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    Weisst du das sicher?
    Ja. Weisst Du was Anderes - ganz sicher?

  4. #184
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Was ist an einer klaren und unmißverständlichen Antwort eines NATO-Generals nicht verständlich,
    wenn er öffentlich erklärt, daß alles im Falle Kosovo seitens der USA und NATO als auch Deutschlands erlogen und erstunken sei?


    Was verstehst Du als Albaner nicht, wenn der Ex-Kanzler Schröder vor wenigen Tagen öffentlich vortrug,
    daß alles an kriegerischen Ereignissen gegen Serbien völkerrechtswidrig sei?

    Sprengt es etwa Dein außer blindem Nationalismus mit nichts anderem durchtränktes Gehirn,
    daß Du nur noch in einem auf Lügen aufgebautem Horizont Dich bewegst, und etwas anderes nicht sehen kannst oder möchtest?


    Den USA ist der Albaner keine 5 Cent wert,
    sie haben euch nur benutzt, wie sie uns und auch andere benutzt haben und weiter andere benutzen werden.
    Unglaublich was ich da lesen muss!!!
    Woher kommt eigentlich deine eingeschrånkte Sichtweise...
    Die wahren Gründe weshalb die Nato und die Usa eigegriffen haben waren mit Sicherheit nicht Nächstenliebe zu den Albanern
    Aber Fakt ist das Massenvertreibung ,Mord und Vergewaltigung den Alltag beherrschte und wenn das kein Grund ist einzuschreiten was dann.
    Fakt ist das mein Heimatdorf in Schutt und Asche lag
    Fakt ist das meine halbe Verwandtschaft ausgelöscht wurde und du behauptest es sei alles erstunken und erlogen...

    Gott ... bei dir könnt ich fast meine gute Erziehung vergessen!!!

  5. #185
    Jezersko
    Zitat Zitat von Crowley Beitrag anzeigen
    Und jetzt denk nochmal genau nach
    Längst erledigt. Es ist bei mir üblich, dass ich denke BEVOR ich schreibe.

    Meine Aussagen geben MEINE Meinung (oder Meinungen, denen ich uneingeschränkt zustimme) wieder. Falls sie falsch sind - was in Einzelfällen vorkommt - lasse ich mich gern vom Gegenteil ÜBERZEUGEN. Nachgeplapperte Propaganda, egal von welcher Seite, überzeugt mich nicht.

  6. #186
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Ja. Weisst Du was Anderes - ganz sicher?
    Ja, weiss ich.
    Vlt kommst du ja auch drauf...:
    Hier mal eine Frage: Wer (Volk, Politiker?) ist deiner Meinung nach die "Ukraine"?

  7. #187
    Jezersko
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    Ja, weiss ich.
    Vlt kommst du ja auch drauf...:
    Hier mal eine Frage: Wer (Volk, Politiker?) ist deiner Meinung nach die "Ukraine"?
    Woher soll ich wissen, was Du weißt? Wenn Du gerne Rätselraten spielen willst, dann wende Dich an Amphion oder andere Knallköpfe.

    Aber weil Du gefragt hast:

    Die Ukraine ist ein Staat in Osteuropa. Die Hauptstadt ist Kiew. Seit der Auflösung der Sowjetunion im Jahr 1991 ist die Ukraine unabhängig.

    Am 22. Februar 2014 setzte das ukrainische Parlament Präsident Wiktor Janukowytsch ab, ersetzte das von seiner Partei der Regionen dominierte Kabinett von Mykola Asarow, und hat Neuwahlen für den 25. Mai 2014 angeordnet. (Schon vergessen?)

    Als interimistischer Regierungschef wurde bis zur Neuwahl im Mai Arsenij Jazenjuk am 27. Februar 2014 von der Werchowna Rada (= Oberster Rat, vor 1991 Oberster Sowjet) zum Ministerpräsidenten einer Übergangsregierung gewählt. Er erhielt 371 Stimmen, anwesend waren 417 der 450 Abgeordneten des Parlaments.

    Die Vereinbarkeit dieses Vorgangs mit der ukrainischen Verfassung gilt zwar als umstritten, wird aber außer von Russland von allen aus der Sowjetunion hervorgegangen Staaten sowie von allen westlichen Staaten als legitim anerkannt.

    Unter „Volk“ in diesem Zusammenhang verstehe ich dem Sinn nach „Staatsvolk“. Und dieses besteht aus der Gesamtmenge der Staatsbürger und ihnen staatsrechtlich gleichgestellter Personen. Die ethnische Herkunft von Bürgern eines Staates ist rechtlich unerheblich, während ein Volk im ethnischen Sinn nicht unbedingt einen eigenen Staat haben muss, in dem es die Mehrheit der Bevölkerung bildet. Der Begriff "Vielvölkerstaat" ist Dir wohl ein Begriff.

  8. #188

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630


    Ist das ein optischer Hinweis, als Ukrainer nicht gegen die Rechtsextremisten und Nazi,
    die in der ukrainischen "Regierung" inzwischen eingebunden sind, zu agieren?

  9. #189
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    Ist das ein optischer Hinweis, als Ukrainer nicht gegen die Rechtsextremisten und Nazi,
    die in der ukrainischen "Regierung" inzwischen eingebunden sind, zu agieren?
    FInd das Bild Klasse.

  10. #190
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen

    Die Vereinbarkeit dieses Vorgangs mit der ukrainischen Verfassung gilt zwar als umstritten, wird aber außer von Russland von allen aus der Sowjetunion hervorgegangen Staaten sowie von allen westlichen Staaten als legitim anerkannt.

    Unter „Volk“ in diesem Zusammenhang verstehe ich dem Sinn nach „Staatsvolk“. Und dieses besteht aus der Gesamtmenge der Staatsbürger und ihnen staatsrechtlich gleichgestellter Personen. Die ethnische Herkunft von Bürgern eines Staates ist rechtlich unerheblich, während ein Volk im ethnischen Sinn nicht unbedingt einen eigenen Staat haben muss, in dem es die Mehrheit der Bevölkerung bildet. Der Begriff "Vielvölkerstaat" ist Dir wohl ein Begriff.

    Der Staat und das Staatsvolk also, sehr schoen - danke.
    Dann wollen wir mal:
    Ist eine solche Vorgehensweise: "Am 22. Februar 2014 setzte das ukrainische Parlament Präsident Wiktor Janukowytsch ab, ersetzte das von seiner Partei der Regionen dominierte Kabinett von Mykola Asarow, und hat Neuwahlen für den 25. Mai 2014 angeordnet. (Schon vergessen?)

    Als interimistischer Regierungschef wurde bis zur Neuwahl im Mai Arsenij Jazenjuk am 27. Februar 2014 von der Werchowna Rada (= Oberster Rat, vor 1991 Oberster Sowjet) zum Ministerpräsidenten einer Übergangsregierung gewählt. Er erhielt 371 Stimmen, anwesend waren 417 der 450 Abgeordneten des Parlaments.
    " durch die ukrainische Verfassung gedeckt? Wird eindeutig erwaehnt, dass das geht/oder geht es eindeutig aus der (gesamten) ukr. Verfassung hervor?



    "Die Vereinbarkeit dieses Vorgangs mit der ukrainischen Verfassung gilt zwar als umstritten, wird aber außer von Russland von allen aus der Sowjetunion hervorgegangen Staaten sowie von allen westlichen Staaten als legitim anerkannt"
    Ohne dich da enttaeuschen zu wollen - aber das ist ziemlich praezise die Definition des ominoesen "Westens", von dem hier einige so gern reden...

    Darueberhinaus sind das ja laengst nicht alle Staaten. Was sagt denn der (nicht unerhebliche) Rest der Welt dazu?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 01:56
  2. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 11:15
  3. Was ist der Unterschied von einen Türken und einen Sachsen
    Von Albanesi2 im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 08:56
  4. Was ist der Unterschied einer Frau und eines Fahrrads?
    Von Memedo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 21:39