BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 96 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 953

Krim Und Kosovo wo liegt der Unterschied?

Erstellt von El Mero Mero, 16.03.2014, 02:41 Uhr · 952 Antworten · 35.253 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von PACO Beitrag anzeigen
    Du Dummer Sohn einer bettelnden griechischen Hure, der einzigste der rechtsradikal ist bist du elender Heuchler und Lügner, die uck war eine befreiungsarmee die versucht hat die serbischen Bestien vom Morden albanischer Zivilisten abzuhalten. Du ehrenloser hurensohn informier dich und beschäftige dich mehr mit dem Thema bevor du dein nach scheisse stinkendes Maul aufmachst.
    Na, Deimos, kannst Du nur dann verwarnen,
    wenn man sich für die armenische Sache einsetzt und das Thema des Genozides an ca. 1,5 Mio Armeniern erwähnt?

    Oder dann, wenn Du und Deine Kollegin manche Inhalte nicht erfasst und diese verschlimmverbessert interpretiert?

  2. #12
    Don
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Der Unterschied ist, daß hinter Kosovo Deutschland, die USA und NATO stehen,
    die Serbien kleinteilen (zerschlagen) wollten, und auch weiterhin wollen.

    Sie haben einst die UCK als Terrororganisation kategorisiert,
    und sich später dieser Terrororganisation UCK bedient, um ihre Ziele zu erreichen.

    Jetzt sitzt diese einst als Terrororganisation eingestufte UCK in der Regierung.

    Auf der Krim gibt es keine der UCK vergleichbare Terrororganisation.

    Etwas UCK-Vergleichbares (manche nennen diese Gruppe schon eine Nazi-Gruppe, also eine Potenzierung des Rechtsradikalen!) könnte jedoch auf der nichtrussischen Seite zu finden sein, zieht man diverse Gazetten heran.

    Damit ist schon alles gesagt.
    Der einzige Rechtsradikale bist du hier du elender versager

  3. #13
    Jezersko
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Der Unterschied ist, daß hinter Kosovo Deutschland, die USA und NATO stehen,
    die Serbien kleinteilen (zerschlagen) wollten, und auch weiterhin wollen.


    Sie haben einst die UCK als Terrororganisation kategorisiert,
    und sich später dieser Terrororganisation UCK bedient, um ihre Ziele zu erreichen.

    Jetzt sitzt diese einst als Terrororganisation eingestufte UCK in der Regierung.

    Auf der Krim gibt es keine der UCK vergleichbare Terrororganisation.

    Etwas UCK-Vergleichbares (manche nennen diese Gruppe schon eine Nazi-Gruppe, also eine Potenzierung des Rechtsradikalen!) könnte jedoch auf der nichtrussischen Seite zu finden sein, zieht man diverse Gazetten heran.

    Damit ist schon alles gesagt.
    Blödsinn!

    Der Kosovo ist Deutschland, USA und NATO längst völlig egal! Niemand will Serbien, kleinteilen oder zerschlagen. Irgendwie hast du das letze Viertel-Jahrhundert verpennt...! Und von Rußland oder der Ukraine hast du nicht weniger, aber ganz sicher auch nicht mehr Ahnung als wir Alle auch.

  4. #14

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Manche können nicht ohne Lügen und Propaganda!

    "Das Kosovo ist Deutschland, USA und NATO längst völlig egal!"

    Beweis, daß das serbische Kosovo längst völlig egal geworden sei:



    Camp Bondsteel

  5. #15
    Don
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Manche können nicht ohne Lügen und Propaganda!

    "Das Kosovo ist Deutschland, USA und NATO längst völlig egal!"

    Beweis, daß das serbische Kosovo längst völlig egal geworden sei:



    Camp Bondsteel
    Die Basis sieht wunderschön aus
    und jetzt verzieh dich, kriech noch tiefer in den Serbischen Arsch, mann sieht noch deine Füsse

  6. #16
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Der Unterschied ist, daß hinter Kosovo Deutschland, die USA und NATO stehen,
    die Serbien kleinteilen (zerschlagen) wollten, und auch weiterhin wollen.

    Sie haben einst die UCK als Terrororganisation kategorisiert,
    und sich später dieser Terrororganisation UCK bedient, um ihre Ziele zu erreichen.

    Jetzt sitzt diese einst als Terrororganisation eingestufte UCK in der Regierung.

    Auf der Krim gibt es keine der UCK vergleichbare Terrororganisation.

    Etwas UCK-Vergleichbares (manche nennen diese Gruppe schon eine Nazi-Gruppe, also eine Potenzierung des Rechtsradikalen!) könnte jedoch auf der nichtrussischen Seite zu finden sein, zieht man diverse Gazetten heran.

    Damit ist schon alles gesagt.
    Und was ist mit den serbischen Paramilitärs und Soldaten, die dutzende Menschen, albanischer Ethnie, ermordet und vergewaltigt haben?

    Und das über ein Jahrhundert hinweg.

    Etwa kein Grund für dich?

    Warum leugnest du diese Genozide und versuchst dir alles schön zu reden?

    Warst du überhaupt schon mal in Kosovo?

    Weißt du überhaupt, was der Krieg diesen Menschen abverlangt hat?

    Diese "Terrororganisation" war eine Gruppe von Menschen, die Frau und Kind vor der serbischen Mordlust bewahren wollten.

    Was ist daran terroristisch?
    Erkläre uns bitte, warum die UÇK eine Terrororganisation sein soll?

    Was bzw. Wen hat sie bekämpft?

    Das, was du hier verfasst, ist nichts anderes als serbische Propaganda, um einen Einmarsch in Kosovo zu legitimieren. Du reißt hier die Sachen oberflächlich an, ohne das Gesamtbild zu betrachten, sprich du bist sehr subjektiv.

    Serbien ist noch sehr gut weggekommen. Normalerweise sollten Serbiens Spitzenpolitiker a la Vucic, Dacic hinter Gitter sein und nicht mit der EU über Beitrittsverhandlungen zu diskutieren. Oder sind das für dich ehrenhafte Männer?

    Zerteilen will hier niemand etwas. Serbien hat sich 1913 den Kosovo einverleibt, mithilfe von Genoziden, da in der Londoner Konferenz besprochen wurde, dass die Grenzen nach den Ethnien gezogen werden.

    Da haben auf serbischer Seite die Alarmglocken geläutet. Drum musste man sich die Grenzziehung mit Bajonett und Maschinengewehren "korrigieren".

    Man könnte noch so vieles dazu schreiben, auch die nicht ganz unwichtige Rolle Griechenlands, aber du würdest das nicht verstehen.

    Und jetzt wurde diese Ungerechtigkeit wieder korrigiert, aber nicht mit blutigen Mitteln, sondern mit Erklärung der Unabhängigkeit von Kosovo am 17.02.2008.

    Misch dich bitte nicht in Themen ein, die du nicht verstehst bzw. mit denen du dich nur oberflächlich beschäftigst.

  7. #17
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Den Serben was wegzunehmen ist O.K.
    Wenn die Russen was wegnehmen ist es nicht O.K.
    Niemand hat den Serben etwas weggenommen. Kosova gehört seinen Einwohnern, die mehrheitlich Albaner sind und die ihre Unabhängigkeit von Belgrad wollten und bekamen. Kosova gehört seit Jahrhunderten nicht mehr Serbien.

  8. #18

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Niemand hat den Serben etwas weggenommen. Kosova gehört seinen Einwohnern, die mehrheitlich Albaner sind und die ihre Unabhängigkeit von Belgrad wollten und bekamen. Kosova gehört seit Jahrhunderten nicht mehr Serbien.
    Wie ist denn der heutige Status für das Gebiet Kosovo?

    a) weiterhin Teil Serbiens
    b) von Serbien unabhängig

  9. #19
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Wie ist denn der heutige Status für das Gebiet Kosovo?

    a) weiterhin Teil Serbiens
    b) von Serbien unabhängig
    Die Republik Kosova ist seit 2008 offiziell und seit 1999 inoffiziell unabhängig. Die Republik Kosova hat eine Staatspräsidentin, einen Ministerpräsidenten mit einem Regierungskabinett, ein Parlament mit 20 für die Minderheiten reservierten Sitzen (!), eine Verfassung, eine Flagge, eine Hymne, ein Staatswappen, eine Staatspolizei, ein Verfassungsgericht, eigene politische Parteien, eigene Sicherheitskräfte, unabhängige und freie Wahlen und und und.

    Serbien ist schon lange Geschichte. Das hat der Grossteil der Balkanländer realisiert, nur Serbien noch nicht. Es lebt noch in den Mythen von 1389.

  10. #20

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    WIE ist der Status des Kosovo?

Seite 2 von 96 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 01:56
  2. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 11:15
  3. Was ist der Unterschied von einen Türken und einen Sachsen
    Von Albanesi2 im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 08:56
  4. Was ist der Unterschied einer Frau und eines Fahrrads?
    Von Memedo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 21:39