BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 96 ErsteErste ... 101617181920212223243070 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 953

Krim Und Kosovo wo liegt der Unterschied?

Erstellt von El Mero Mero, 16.03.2014, 02:41 Uhr · 952 Antworten · 35.344 Aufrufe

  1. #191
    Jezersko
    Alle wohl ein bischen zu viel Die Propagandaschau | Ein niemals vollständiges Logbuch deutscher Medienpropaganda gelesen...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    Der Staat und das Staatsvolk also, sehr schoen - danke.
    Dann wollen wir mal:
    Ist eine solche Vorgehensweise: "Am 22. Februar 2014 setzte das ukrainische Parlament Präsident Wiktor Janukowytsch ab, ersetzte das von seiner Partei der Regionen dominierte Kabinett von Mykola Asarow, und hat Neuwahlen für den 25. Mai 2014 angeordnet. (Schon vergessen?)

    Als interimistischer Regierungschef wurde bis zur Neuwahl im Mai Arsenij Jazenjuk am 27. Februar 2014 von der Werchowna Rada (= Oberster Rat, vor 1991 Oberster Sowjet) zum Ministerpräsidenten einer Übergangsregierung gewählt. Er erhielt 371 Stimmen, anwesend waren 417 der 450 Abgeordneten des Parlaments. " durch die ukrainische Verfassung gedeckt? Wird eindeutig erwaehnt, dass das geht/oder geht es eindeutig aus der (gesamten) ukr. Verfassung hervor?

    "Die Vereinbarkeit dieses Vorgangs mit der ukrainischen Verfassung gilt zwar als umstritten, wird aber außer von Russland von allen aus der Sowjetunion hervorgegangen Staaten sowie von allen westlichen Staaten als legitim anerkannt"

    Ohne dich da enttaeuschen zu wollen - aber das ist ziemlich praezise die Definition des ominoesen "Westens", von dem hier einige so gern reden...

    Darueberhinaus sind das ja laengst nicht alle Staaten. Was sagt denn der (nicht unerhebliche) Rest der Welt dazu?
    Keine Ahnung. Sag Du es mir.

    Wenn Du (und einige Andere hier) schon so eine Abneigung gegen den Westen hast - darf ich Dich fragen, ob Deine derzeitiger Wohnort zum "Westen" gehört? Wenn ja - Wie hälst Du das in dieser Hölle aus?
    Wenn Du mit meiner Definition von Volk nicht einverstanden bist, kann ich auch nichts machen. Für mich steht jedenfalls Staatsvolk als Gesamtheit aller Staatsbürger über der Definition als ethisches Volk.

    Du hast gefragt: "Wer (Volk, Politiker?) ist deiner Meinung nach die "Ukraine"?" Niemand verpflichtet Dich, andere (z.B. meine) Meinungen zu tolerieren. Aber es wird Dir nicht erspart bleiben sie zu akzeptieren.

  2. #192
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung. Sag Du es mir.

    Wenn Du (und einige Andere hier) schon so eine Abneigung gegen den Westen hast - darf ich Dich fragen, ob Deine derzeitiger Wohnort zum "Westen" gehört? Wenn ja - Wie hälst Du das in dieser Hölle aus?
    Wenn Du mit meiner Definition von Volk nicht einverstanden bist, kann ich auch nichts machen. Für mich steht jedenfalls Staatsvolk als Gesamtheit aller Staatsbürger über der Definition als ethisches Volk.
    "Wenn Du (und einige Andere hier) schon so eine Abneigung gegen den Westen hast - "
    Ich habe keine Abneigung gegen "den Westen", keine Ahnung wo du bei mir etwas Derartiges rausgelesen hast.
    Ich halte "den Westen" fuer inexistent...
    Ich halte die USA mindestens fuer Konkurrenten, vlt sogar fuer Gegner Deutschlands/der EU. Mir gefiel bislang sehr, dass sich Deutschland aus den meisten Kriegen so gut es ging raushielt, und sich um seinen Scheiss gekuemmert hat. Die Politik gefaellt mir sehr.
    Mir missfiel (und missfaellt weiterhin) die Politik der USA.

    "Wenn Du mit meiner Definition von Volk nicht einverstanden bist,"
    Das habe ich nirgends geschrieben. Im Gegenteil, ich meine mich sogar daran zu erinnern dir (mit Ausdruck der Freude) zugestimmt zu haben.

    Meine andere Frage hast du nicht beanwortet.
    War der von dir beschriebene "Vorgang" durch die ukr. Verfassung eindeutig gedeckt oder geht seine Legalitaet/Legitimitaet EINDEUTIG aus der (gesamten) Verfassung hervor?


    "Keine Ahnung. Sag Du es mir."
    Der Rest der Welt huellt sich, bezueglich einer Anerkennung der Legitimitaet des von dir beschriebenen Vorgangs, in Schweigen.

  3. #193
    Jezersko
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    "Wenn Du (und einige Andere hier) schon so eine Abneigung gegen den Westen hast - "
    Ich habe keine Abneigung gegen "den Westen", keine Ahnung wo du bei mir etwas Derartiges rausgelesen hast.
    Ich halte "den Westen" fuer inexistent...
    Ich halte die USA mindestens fuer Konkurrenten, vlt sogar fuer Gegner Deutschlands/der EU. Mir gefiel bislang sehr, dass sich Deutschland aus den meisten Kriegen so gut es ging raushielt, und sich um seinen Scheiss gekuemmert hat. Die Politik gefaellt mir sehr.
    Mir missfiel (und missfaellt weiterhin) die Politik der USA.

    "Wenn Du mit meiner Definition von Volk nicht einverstanden bist,"
    Das habe ich nirgends geschrieben. Im Gegenteil, ich meine mich sogar daran zu erinnern dir (mit Ausdruck der Freude) zugestimmt zu haben.

    Meine andere Frage hast du nicht beanwortet.
    War der von dir beschriebene "Vorgang" durch die ukr. Verfassung eindeutig gedeckt oder geht seine Legalitaet/Legitimitaet EINDEUTIG aus der (gesamten) Verfassung hervor?


    "Keine Ahnung. Sag Du es mir."
    Der Rest der Welt huellt sich, bezueglich einer Anerkennung der Legitimitaet des von dir beschriebenen Vorgangs, in Schweigen.
    Ali, wir haben wohl offensichtlich aneinander vorbei geschrieben, oder zumindest habe ich ein paar Teile falsch ausgelegt. Wie dem auch sei - auch ich halte "den Westen" als Pauschalbezeichnung für Alles was "Nicht-Ostblock" ist, ebenfalls für falsch! Ich glaube, das auch mehrmals zum Ausdruck gebracht zu haben.

    Ob Deutschland, Österreich, Serbien oder Türkei - mir fällt spontan kein Land ein, in dem das Volk ( ) mit seinen Politikern zufrieden ist. Aber zumindest im Falle von DE und AT ist das Jammern auf hohem Niveau. Gute Politik und Politiker erkennt man leider viel zu oft erst eine Zeit lang nach ihrem Wirken oder ihrem Tod. Selbst Gorbatschow hatte während seiner Amtszeit nicht nur Freunde.

    Ob die Absetzung der Regierung durch die ukrainische Verfassung gedeckt war, werden wir wohl nie erfahren. Vermutlich kennt nichteinmal der Großteil der Ukrainer ihre eigene Verfassung. Ich müsste sogar selbst die österreichische Verfassung heraussuchen und nachlesen. Die Ukrainer haben vermutlich andere Sorgen, als das Studium ihrer Verfassung. In unserem Fall können wir uns nur anhand der uns zur Verfügung stehenden Medien ein Bild machen. Und das ist deutlich mehr, als es den Ukrainern oder Russen zur Verfügung steht. Offensichtlich sogar soviel, dass hier bei uns dadurch überfordert sind...

  4. #194
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Das einzige was die Krim und Kosovo gemeinsam haben ist es dass die mehrheit der Bevölkerung der jeweiligen Länder beschlossen haben - aus welchen gründen auch immer - nicht zu dem Land zu gehören, zu dem sie bislang - aus welchen Gründen auch immer - gehörten.

    Und, ja. Soweit die Mehrheit der Krimäer dafür stimmt dass die Krim zur Russland gehören soll, so sollte dies auch erlaubt sein.
    Und nochmal ja, es ist doppelmoral was die EU und USA als auch Russland betreiben.

  5. #195

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Altkanzler Gerd Schröder zum Krieg gegen Serbien:

    Er selbst habe als Kanzler im Jugoslawien-Krieg auch gegen das Völkerrecht verstoßen.

    „Da haben wir unsere Flugzeuge […] nach Serbien geschickt und die haben zusammen mit der NATO einen souveränen Staat gebombt – ohne dass es einen Sicherheitsratsbeschluss gegeben hätte,“ so Schröder.

    Als Vorwand für den Jugoslawienkrieg dienten angebliche serbische Massaker an Kosovo-Albanern.

    Der Kosovo war damals eine autonome Provinz und gehörte völkerrechtlich eindeutig zu Serbien. Tatsächlich hatten die Nato-Mächte seit längerem die „Befreiungsarmee des Kosovo“ (UCK) unterstützt, eine militant nationalistische, bewaffnete Organisation, die enge Verbindungen zum organisierten Verbrechen unterhielt. Ab Januar 1998 führte die UCK einen bewaffneten Kampf gegen die jugoslawischen Ordnungskräfte, bei dem es auf beiden Seiten zu Grausamkeiten kam.

    Gerhard Schröder und das Völkerrecht - World Socialist Web Site


    Nur auf die Schnelle, Interessierte kennen die Hintergründe ohnehin,
    Leugner werden weiterhin leugnen.

  6. #196
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.040
    Die Massaker gab es wirklich, frag die Familien der Opfer.

    Wie armselig von dir...

  7. #197

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Altkanzler Gerd Schröder zum Krieg gegen Serbien:
    Er selbst habe als Kanzler im Jugoslawien-Krieg auch gegen das Völkerrecht verstoßen.

    „Da haben wir unsere Flugzeuge […] nach Serbien geschickt und die haben zusammen mit der NATO einen souveränen Staat gebombt – ohne dass es einen Sicherheitsratsbeschluss gegeben hätte,“ so Schröder.

    Als Vorwand für den Jugoslawienkrieg dienten angebliche serbische Massaker an Kosovo-Albanern.

    Der Kosovo war damals eine autonome Provinz und gehörte völkerrechtlich eindeutig zu Serbien. Tatsächlich hatten die Nato-Mächte seit längerem die „Befreiungsarmee des Kosovo“ (UCK) unterstützt, eine militant nationalistische, bewaffnete Organisation, die enge Verbindungen zum organisierten Verbrechen unterhielt. Ab Januar 1998 führte die UCK einen bewaffneten Kampf gegen die jugoslawischen Ordnungskräfte, bei dem es auf beiden Seiten zu Grausamkeiten kam.

    Gerhard Schröder und das Völkerrecht - World Socialist Web Site


    Nur auf die Schnelle, Interessierte kennen die Hintergründe ohnehin,
    Leugner werden weiterhin leugnen.
    Lustig, du behauptest es gab keine Grausamkeiten gegen Albaner, aber die Quelle die du verwendest, sagt ebenfalls das es sie gab gegen die Albaner.

  8. #198

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Die Massaker gab es wirklich, frag die Familien der Opfer.

    Wie armselig von dir...
    Langsam bist Du reif für das Irrenhaus.

    Erkläre doch den Lesern hier, daß es meine Artikel sind, die in der Zeitung stehen,
    und daß ich Schröder mit einer Knarre an dessen Schläfe haltend gezwungen habe,
    jenes zu sagen, was in den Zeitungen von ihm zu lesen ist.



    Ich habe Dich mehrfach darauf hingewiesen, nicht nur mit Müll und Schwachsinn anzukommen.
    Irgendwo ist es mir auch leid, immerhin gehörst Du hier zu den angeblich besser ausgebildeten.
    Also trage Deine Inhalte auch entsprechend vor.

  9. #199
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.040
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Langsam bist Du reif für das Irrenhaus.

    Erkläre doch den Lesern hier, daß es meine Artikel sind, die in der Zeitung stehen,
    und daß ich Schröder mit einer Knarre an dessen Schläfe haltend gezwungen habe,
    jenes zu sagen, was in den Zeitungen von ihm zu lesen ist.



    Ich habe Dich mehrfach darauf hingewiesen, nicht nur mit Müll und Schwachsinn anzukommen.
    Irgendwo ist es mir auch leid, immerhin gehörst Du hier zu den angeblich besser ausgebildeten.
    Also trage Deine Inhalte auch entsprechend vor.
    Was hat das damit zu tun?
    Entscheide dich jetzt, Amphion, gab es die Massaker oder nicht, deiner Meinung nach? Interessiert mich wirklich.

  10. #200
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.180
    Das einzige was die Krim mit Kosova gemeinsam haben ist der Anfangsbuchstabe K ...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Was hat das damit zu tun?
    Entscheide dich jetzt, Amphion, gab es die Massaker oder nicht, deiner Meinung nach? Interessiert mich wirklich.
    Erwarte von diesem Hetzer nicht viel.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 01:56
  2. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 11:15
  3. Was ist der Unterschied von einen Türken und einen Sachsen
    Von Albanesi2 im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 08:56
  4. Was ist der Unterschied einer Frau und eines Fahrrads?
    Von Memedo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 21:39