BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 37 von 96 ErsteErste ... 273334353637383940414787 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 953

Krim Und Kosovo wo liegt der Unterschied?

Erstellt von El Mero Mero, 16.03.2014, 02:41 Uhr · 952 Antworten · 35.231 Aufrufe

  1. #361

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Sicher?

    Das ist so da hast du recht, Thaci fälscht Wahlen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Shelby Beitrag anzeigen
    Der kleine Gyros-Junge denkt also, dass die Bevölkerung des Kosovo nur aus Wahhabitien besteht. Interessant.
    Sie sehen selber das wir keine Wahabiten sind, schon wie wir uns verhalten eben nie wie Wahabiten, und trotzdem nennen sie uns so. Peinlich.

  2. #362
    Avatar von Shelby

    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    1.183
    Das ist so, als würden wir sagen, dass alle Griechen Faschisten sind. HUST

  3. #363
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    Habe was über Thaci gefunden!

    Zum Artikel:
    Hashim Thaçi, Liebling des Westens oder Mafiaboss?

    Der Westen setzt seit Langem auf Hashim Thaçi als Garanten für Stabilität im Kosovo.
    Doch Berichte zeigen ihn als skrupellosen Kriminellen. Schauen wir absichtlich weg? von dpa
    [...]
    Er soll als "Mafiaboss" seit Ende der neunziger Jahre an der Spitze eines kriminellen Netzwerkes stehen, das ganz Kosovo fest im Griff hält. Im Bürgerkrieg 1998/99 und in den Jahren danach soll er für den groß angelegten Kokainhandel ebenso verantwortlich gewesen sein wie für politische Morde, Korruption im riesigen Stil und für den Handel mit menschlichen Organen. Die Regierung in Pristina weist die Vorwürfe zurück und spricht von Lügen.
    [...]
    Unter der Regie von Thaçi und seinen Helfershelfern sollen vor allem Serben in Nordalbanien Organe herausoperiert worden sein, die dann international über die Flughäfen von Tirana verhökert wurden. Dabei sind diese schon früher von der serbischen Staatsanwaltschaft erhobenen Vorwürfe am wenigsten plausibel. Wer einmal im völlig unterentwickelten Nordalbanien war und die dortigen miserablen Lebensumstände gesehen hat, kann sich kaum vorstellen, wie hier zum Beispiel medizinisch aufwendige Nierenentnahmen stattgefunden haben könnten. Selbst serbische Ärzte hatten diese mangelnden technischen und hygienischen Voraussetzungen eingeräumt.
    [...]
    u.s.w. und so fort, der Typ ist nicht mehr zu überbieten

    Weil es so schön war etwas übersichtlicher:

    • skrupelloser Krimineller
    • an der Spitze eines kriminellen Netzwerkes
    • hält ganz Kosovo fest in seinem Griff
    • groß angelegter Kokainhandel
    • politische Morde
    • Korruption im riesigen Stil
    • Handel mit menschlichen Organen

    Wurde etwas ausgelassen?
    Dann wird es nachgetragen, diese sozialen Fähigkeiten sind für jeden jungen wahhabitischen Kosovo-Albaner nur vorbildlich.


    Jetzt erst verstehe ich, warum Merkel gegen Serbien ist.
    Sie steht auf den Superdemokraten THACI, hier will sie ihr Demokratiebewußtsein der Welt vorstellen.
    Daher der Widerstand gegen den "Verbrecher" Putin.


    --> DIE ZEIT
    Wer nimmt dich denn bitte noch ernst? Allein der Punkt Organhandel ist totaler Schwachsinn hoch zehn.

    Aber man muss etwas dazuerfinden, damit man von den 15.000 Toten ablenken kann, wovon 3000 "vermisst" sind, sprich irgendwo in serbischen Massengräbern begraben.

    Und kannst du uns bitte auch ausführlich über das Leben von Vučić, Dacic usw. erzählen?

    Wenn du schon mit solchen Vorwürfen ankommst, dann sind diese Herren doch das Paradebeispiel schlechthin.

  4. #364
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Hab da ja noch gar nicht meinen Senf dazu gegeben....wird aber mal Zeit.
    Also, der Unterschied zwischen Krim und Kosovo ist dieser: DIE UKRAINER HABEN DORT KEINE ARMEE HINGESCHICKT UM UNSCHULDIGE ZIVILISTEN JEGLICHER ALTERSGRUPPE SYSTEMATISCH ZU ERMORDEN, SONDERN WOLLEN NUR FREIHEIT!!!!

    Lernt es endlich. Es gibt keine Parallelen zu Kosovo. Bevor man hier die USA wegen Landraub beschuldigt, sollte man erst einmal Putins Verbrechen begutachten.
    Was ist das für eine Welt, in der man der NATO ihre Operationen in Jugoslawien, Libyen oder dem Irak vorwirft. In allen drei Staaten herrschte ein skrupelloser Diktator aber nein...tut uns leid, dass wir eure Diktatoren stürzen wollten. Ist ja nicht so, als ob das unterdrückte Volk einen freien Willen hat.

    Tut mir einen Gefallen: Bevor ihr hier wegen sinnloser NSA-Affäre rum heult und Russland als Helden dar stehen lässt, dann fragt euch, wer Afghanistan überfiel, wer Deutschland teilte, wer Milosevic die Waffen für den Genozid gab und wer den Diktator Assad unterstützt. Nur außenpolitisch ein Schurkenstaat mal ganz zu schweigen von der internen Zensur und den Menschenrechten.

    Ich spuck auf eure Doppelmoral die ihr euch nachher tief einführen könnt!

  5. #365

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    Habe was über Thaci gefunden!

    Zum Artikel:
    Hashim Thaçi, Liebling des Westens oder Mafiaboss?

    Der Westen setzt seit Langem auf Hashim Thaçi als Garanten für Stabilität im Kosovo.
    Doch Berichte zeigen ihn als skrupellosen Kriminellen. Schauen wir absichtlich weg? von dpa
    [...]
    Er soll als "Mafiaboss" seit Ende der neunziger Jahre an der Spitze eines kriminellen Netzwerkes stehen, das ganz Kosovo fest im Griff hält. Im Bürgerkrieg 1998/99 und in den Jahren danach soll er für den groß angelegten Kokainhandel ebenso verantwortlich gewesen sein wie für politische Morde, Korruption im riesigen Stil und für den Handel mit menschlichen Organen. Die Regierung in Pristina weist die Vorwürfe zurück und spricht von Lügen.
    [...]
    Unter der Regie von Thaçi und seinen Helfershelfern sollen vor allem Serben in Nordalbanien Organe herausoperiert worden sein, die dann international über die Flughäfen von Tirana verhökert wurden. Dabei sind diese schon früher von der serbischen Staatsanwaltschaft erhobenen Vorwürfe am wenigsten plausibel. Wer einmal im völlig unterentwickelten Nordalbanien war und die dortigen miserablen Lebensumstände gesehen hat, kann sich kaum vorstellen, wie hier zum Beispiel medizinisch aufwendige Nierenentnahmen stattgefunden haben könnten. Selbst serbische Ärzte hatten diese mangelnden technischen und hygienischen Voraussetzungen eingeräumt.
    [...]
    u.s.w. und so fort, der Typ ist nicht mehr zu überbieten

    Weil es so schön war etwas übersichtlicher:

    • skrupelloser Krimineller
    • an der Spitze eines kriminellen Netzwerkes
    • hält ganz Kosovo fest in seinem Griff
    • groß angelegter Kokainhandel
    • politische Morde
    • Korruption im riesigen Stil
    • Handel mit menschlichen Organen

    Wurde etwas ausgelassen?
    Dann wird es nachgetragen, diese sozialen Fähigkeiten sind für jeden jungen wahhabitischen Kosovo-Albaner nur vorbildlich.


    Jetzt erst verstehe ich, warum Merkel gegen Serbien ist.
    Sie steht auf den Superdemokraten THACI, hier will sie ihr Demokratiebewußtsein der Welt vorstellen.
    Daher der Widerstand gegen den "Verbrecher" Putin.


    --> DIE ZEIT
    Zitat Zitat von Mitro94 Beitrag anzeigen
    Wer nimmt dich denn bitte noch ernst? Allein der Punkt Organhandel ist totaler Schwachsinn hoch zehn.
    Aber man muss etwas dazuerfinden, damit man von den 15.000 Toten ablenken kann, wovon 3000 "vermisst" sind, sprich irgendwo in serbischen Massengräbern begraben.
    Und kannst du uns bitte auch ausführlich über das Leben von Vučić, Dacic usw. erzählen?
    Wenn du schon mit solchen Vorwürfen ankommst, dann sind diese Herren doch das Paradebeispiel schlechthin.
    Faszinierend.
    Du lieferst immer mehr der Apodexen, daß bei Dir etwas nicht stimme, nicht stimmen könne.

  6. #366
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen


    Faszinierend.
    Du lieferst immer mehr der Apodexen, daß bei Dir etwas nicht stimme, nicht stimmen könne.
    Das nennt man normal sein.

    Ein übrigens wunderbares Gefühl, was du leider nicht erleben kannst.

  7. #367
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Was erwartet man von Putin Milosevic.

  8. #368
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Was erwartet man von Putin Milosevic.
    Willkommen zurück, Dzeko Dzek.

  9. #369
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen

    Lernt es endlich. Es gibt keine Parallelen zu Kosovo. Bevor man hier die USA wegen Landraub beschuldigt, sollte man erst einmal Putins Verbrechen begutachten.
    Was ist das für eine Welt, in der man der NATO ihre Operationen in Jugoslawien, Libyen oder dem Irak vorwirft. In allen drei Staaten herrschte ein skrupelloser Diktator aber nein...tut uns leid, dass wir eure Diktatoren stürzen wollten
    . Ist ja nicht so, als ob das unterdrückte Volk einen freien Willen hat.

    Ich spuck auf eure Doppelmoral die ihr euch nachher tief einführen könnt!
    Nettes Märchen, aber das kennen wir schon. Eine Frage an dich, wieso stürzten die Vorzeige-Demokraten in Washington und London Saddam nicht, als er wirklich die schlimmsten Verbrechen begangen hat? Der Diktator Saddam war ein grosser Freund und gerne gesehener Politiker bei Thatcher, Reagan, George Bush Senior und anderen Kriegstreibern. Aber klar, was war Ihnen wichtiger, dass Massaker in den 80er Jahren von Halabja zu verurteilen oder um Saddam neue Kredite zu gewähren?

    Tja, apropos Libyen, die euphorischen Stürze der Präsidenten in Tunesien, Ägypten oder auch Libyen hatten ihren Preis, nur ist es aber zu spät um dies rückgängig zu machen. Seit wann entscheiden die Kriegstreiber und Zionisten in Washington welche Regierungsform und welcher Politiker für das jeweilige Land gut sein soll und welche nicht? Welche Regierung oder von mir aus Gesellschaftsform das jeweilige Land haben soll, ist die alleinige Angelegenheit der Bürger, bzw. diese Revolutionen dürfen nur von innen kommen, was im Fall der Ukraine, Libyen oder Syrien nicht der Fall war. Tja, wenn es um Öl und Gas geht, ist Lockerbie nur noch ein Randthema, oder hat dies Bush 2008 gekümmert als sie gemeinsam wie Freunde geplaudert haben?

    Und zu Milosevic, die Amis unterstützten ihn zu Beginn des Krieges 1991 indem sie sich auch für das Waffenembargo für ganz Jugoslawien ausgesprochen haben und ihm so praktisch freie Hände für sein Handeln gaben. Die Amis mögen es, wenn man den Krieg schnell und mit klarem Ziel zu Ende bringt, und hätte die JNA 1991 mit einem Blitzkrieg gewonnen, hätten dies die Amis auch akzeptiert und die Serben wären kooperativ geworden. Milosevic hatte den Wandel in der Welt und die Spielregeln zu diesem Zeitpunkt nicht erkannt, und suchte anfangs der 90er mit Kadijevic in Moskau nach Antworten, die die Kommunisten ihm nicht geben konnten, weil sie selber nicht mehr wussten wohin das ganze auch mit ihrer Sowjetunion gehen wird. 1995 war Milosevic einer der Mitunterzeichner des Dayton-Vertrages und für die Amis ein wichtiger Partner zur Beendigung des Krieges in Bosnien. Erst mit dem Krieg in Kosovo 1998/1999 änderte sich das.

  10. #370
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Wer immer noch glaubt, dass der Arabische Frühling von den arabischen Völkern alleine gekommen ist, der lebt in einer Fantasiewelt. Heutzutage wird vom Westen nichts mehr dem Zufall überlassen. Die Geheimdienste kontrollieren bzw. haben grossen Einfluss auf viele Regierungen weltweit. Die kapitalistischen Kriegstreiber und Zionisten kontrollieren unsere Welt. Wenn das so nicht wäre, dann wäre nie aus dem Nirgendwo der Staat Israel entstanden, um nur ein Beispiel aufzuzählen...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 01:56
  2. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 11:15
  3. Was ist der Unterschied von einen Türken und einen Sachsen
    Von Albanesi2 im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 08:56
  4. Was ist der Unterschied einer Frau und eines Fahrrads?
    Von Memedo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 21:39