BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 42 von 96 ErsteErste ... 323839404142434445465292 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 954

Krim Und Kosovo wo liegt der Unterschied?

Erstellt von El Mero Mero, 16.03.2014, 02:41 Uhr · 953 Antworten · 40.092 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.979
    Istanbul war auch mal griechisch und der ganze balkan war auch mal slawenfrei, willst du auch wieder zurück nach russland gehen?

    Zum zweiten geh ich gar nicht erst drauf ein, diese serben die in mitten von albanern leben (damit ist nicht der norden gemeint) können zwar nichts dafür aber das haben sie in erster linie ihren politikern zu verdanken, und das es alles von ihnen aus begonnen hat scheint dich ja mal gar nicht zu jucken.

  2. #412
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.618
    @daro

    Das graue ist auch von Serben bewohnt. Außerdem ist es egal. Mich interessiert auch dein Vukovar nicht bevor du mit 91-95 kommst. Nur weil ein Shkavell irgendwo lebt, ist das noch lange nicht Shkinija. Das gleiche gilt für die šiptari. Dass du Kroatien in der Form von seit 45' erhalten möchtest ist doch gut, stört mich nicht. Aber dann bei KiM den Separatismus unterstützen ?

    We wuz Tomislav + Skenderbeu n shiet nigga

  3. #413

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Kosovo ist seit dem 17. Jahrhundert nicht mehr mehrheitlich serbisch bewohnt, als die "velike seobe" (auf deutsch "große Migration") in die Vojvodina begann. Oder glaubst du die ungarische Vojvodina ist durch Zauberei mehrheitlich serbisch geworden? Dass solche Shkavells wie du ihre eigene Geschichte nicht kennen wundert mich immer wieder.

    Westkosovo war übrigens noch nie mehrheitlich serbisch bewohnt, sondern war schon immer albanisch.
    Ich denke, du begreifst einfach nicht, dass Kosovo zum serbischen Staat gehört hat und immer schon serbisch war. Und so wie es dem serbischen Staat entrissen wurde, dieses Szenario kann man nicht mit dem Geschehen auf der Krim vergleichen.

    Das ist auch ein Grund weshalb immer noch so viele Länder Kosovo nicht anerkennen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lazarat Beitrag anzeigen
    Istanbul war auch mal griechisch und der ganze balkan war auch mal slawenfrei, willst du auch wieder zurück nach russland gehen?

    Zum zweiten geh ich gar nicht erst drauf ein, diese serben die in mitten von albanern leben (damit ist nicht der norden gemeint) können zwar nichts dafür aber das haben sie in erster linie ihren politikern zu verdanken, und das es alles von ihnen aus begonnen hat scheint dich ja mal gar nicht zu jucken.
    Klar, die serbischen Bewohner sind selber schuld, wenn man ihre Kirchen anzündet und sie terrorisiert und ermordet.

  4. #414
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.829
    Die Serben , die in Enklaven im Kosovo leben werden teilweise von Kosovoalbanern terrorisiert, vor Mord wird auch nicht zurückgeschreckt.
    Erzähl deine Märchen wo anders du widerlicher Hetzer. Informier dich lieber über die Situation der krimtatarischen Minderheit auf der Krim seit der Annexion.
    Nach Angaben von Amnesty International, Human Rights Watch und der NGO Gesellschaft für bedrohte Völker wurden die Krimtataren unter der russischen Verwaltung Opfer von Menschenrechtsverletzungen wie Morden, Verschwindenlassen, Willkürjustiz und Einschüchterungen sowie Einreiseverboten gegen zwei der wichtigsten krimtatarischen Politiker.[47][48][49] Die Gesellschaft für bedrohte Völker berichtet, Moscheen, Schulen und Wohnungen seien durchsucht, das Selbstvertretungsorgan der Krimtataren – der Medschlis – sei systematisch handlungsunfähig gemacht worden. Der Unterricht in krimtatarischer Sprache sei stark eingeschränkt worden und Geschäfte und Grundstücke würden „nationalisiert“, das bedeutet praktisch ohne Kompensation enteignet.[49]
    - - - Aktualisiert - - -

    die serbischen Bewohner sind selber schuld, wenn man ihre Kirchen anzündet und sie terrorisiert und ermordet.
    Und klar die serben haben ja noch nie in ihrem Leben Gotteshäuser anderer Religionsgemeinden angezündet.

  5. #415
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.979
    Wenn man dann nichts mehr hat, kommt man halt mit dem was noch übrig bleibt.
    Kann die wut der leute zwar nachvollziehen aber das man deswegen gotteshäuser anzünden muss ist nicht korrekt und heisse ich auch nicht gut, aber ja das kosovo war ja immer serbisch, die albaner wurden zurecht geschlachtet und vertrieben usw usw. Lubenica ging auf keinen dieser punkte ein kommt mir hier aber mit kirchen an, voll der krasse typ und so.

  6. #416
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    6.792
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ich denke, du begreifst einfach nicht, dass Kosovo zum serbischen Staat gehört hat und immer schon serbisch war. Und so wie es dem serbischen Staat entrissen wurde, dieses Szenario kann man nicht mit dem Geschehen auf der Krim vergleichen.

    Das ist auch ein Grund weshalb immer noch so viele Länder Kosovo nicht anerkennen.
    Warum genau hat die serbische Regierung schon in den 20ern, kurz nachdem sie Kosovo erobern konnte versucht Hunderttausende Serben im Kosovo anzusiedeln, wenn es "schon immer serbisch war"?

    Kosovo war zu dem Zeitpunkt schon über 200 Jahre albanisch, und die Serben wollten es kolonialisieren, wie sie die Vojvodina kolonialisiert haben und sind gescheitert, Ende der Geschichte.

    Der Grund, wieso viele Länder Kosovo nicht anerkennen ist, weil die gesamten ehemaligen Kolonien, die natürlich für sich selbst das Recht auf Selbstbestimmung und Unabhängigkeit für selbstverständlich nehmen, selber kleinere Völker unterdrücken oder versuchen deren Länder zu erobern/kolonialsieren, wie bspw. die Chinesen in Tibet oder die Israelis in Palästina. Von den Ländern, die Kosovo nicht anerkennen, ist kein einziges dabei, welches nicht eine Minderheit unterdrückt.

  7. #417

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Erzähl deine Märchen wo anders du widerlicher Hetzer. Informier dich lieber über die Situation der krimtatarischen Minderheit auf der Krim seit der Annexion.


    - - - Aktualisiert - - -


    Und klar die serben haben ja noch nie in ihrem Leben Gotteshäuser anderer Religionsgemeiden angezündet.
    Da bist du auch auf die Propaganda reingefallen. Is klar, die Krimtataren werden alle verfolgt, ermordet und eingesperrt.^^
    Sorry aber das ist einfach nur hohles Geschwätz.

    Also verteidigst du das verbrecherischen Vorgehen gegen die serbische Minderheit im Kosovo. Is ja toll.

    Also ist man in deinen Augen ein Hetzer , wenn man von Dingen spricht, die sich wirklich zutragen.
    Schreist du auch Lügenpresse auf der Strasse rum, du UCK Fanboy?

  8. #418
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    6.792
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Da bist du auch auf die Propaganda reingefallen. Is klar, die Krimtataren werden alle verfolgt, ermordet und eingesperrt.^^
    Sorry aber das ist einfach nur hohles Geschwätz.

    Also verteidigst du das verbrecherischen Vorgehen gegen die serbische Minderheit im Kosovo. Is ja toll.

    Also ist man in deinen Augen ein Hetzer , wenn man von Dingen spricht, die sich wirklich zutragen.
    Schreist du auch Lügenpresse auf der Strasse rum, du UCK Fanboy?
    Es gibt keine Verbrechen gegen die Serben in Kosovo. Nenn mir mal einen einzigen Zwischenfall in den letzten 10 Jahren, du Trottel. Aber anderen vorwerfen sie fallen auf Propaganda rein

  9. #419
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    11.630
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    @daro

    Das graue ist auch von Serben bewohnt. Außerdem ist es egal. Mich interessiert auch dein Vukovar nicht bevor du mit 91-95 kommst. Nur weil ein Shkavell irgendwo lebt, ist das noch lange nicht Shkinija. Das gleiche gilt für die šiptari. Dass du Kroatien in der Form von seit 45' erhalten möchtest ist doch gut, stört mich nicht. Aber dann bei KiM den Separatismus unterstützen ?

    We wuz Tomislav + Skenderbeu n shiet nigga
    Russland hat sich die Krimm geschnappt und die Bevölkerung die jetzt da lebt hat nichts dagegen.
    Was ich da unterstützen oder nicht es ist so wie es ist die Ukraine hat die Krim wegen Dumheitt verloren und Putin nutzte die Chance eiskalt aus. Irgendwie selbst schuld, die Demokratie hat ihre regeln befolgt man sie nicht gilt das recht des stärkeren.

    Natürlich ist das Graue bon serbem Bewohnt, was ist falsch.

  10. #420

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Lazarat Beitrag anzeigen
    Wenn man dann nichts mehr hat, kommt man halt mit dem was noch übrig bleibt.
    Kann die wut der leute zwar nachvollziehen aber das man deswegen gotteshäuser anzünden muss ist nicht korrekt und heisse ich auch nicht gut, aber ja das kosovo war ja immer serbisch, die albaner wurden zurecht geschlachtet und vertrieben usw usw. Lubenica ging auf keinen dieswr punkte ein kommt mir hier aber mit kirchen an, voll der krasse typ und so.
    Wow, was du so alles in Inhalte hineininterpretierst. Wer hat denn hier geschrieben das Albaner geschlachtet wurden und dies gut sei?
    Niemand! Aber wenn man von gewissen Geschehnissen redet , die stattgefunden haben und über die jetzige Lage der Serben im Kosovo, die von albanischer Bevölkerung terrorisiert werden, dann will man sofort "die eigen Opferkarte" ins Spiel bringen und relativiert bis der Hahn kräht.

    Is schon witzig wie manche getriggert werden und auf teufel komm raus zu den Guten und zu den Besseren und zu den Opfern gehören wollen.

    Nur zu gebt Stoff!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 01:56
  2. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 11:15
  3. Was ist der Unterschied von einen Türken und einen Sachsen
    Von Albanesi2 im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 08:56
  4. Was ist der Unterschied einer Frau und eines Fahrrads?
    Von Memedo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 21:39