BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 55 von 96 ErsteErste ... 54551525354555657585965 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 954

Krim Und Kosovo wo liegt der Unterschied?

Erstellt von El Mero Mero, 16.03.2014, 02:41 Uhr · 953 Antworten · 40.100 Aufrufe

  1. #541
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    11.630
    @Mal in jeden Krieg gibt es Verbrechen auf beiden Seiten, sobald eine Seite die Macht über die Andere hat nutzt sie es aus.

    Bei wenn man den Satz bei Lubenica für den 2WK bringt dann heisst es relativieren der Verbrechen, aber komischerweise passt ihm dass im Bezug vom letzten Krieg. Nicht nur das er greift auch noch die Hauptopfer massiv an.

    Wie gesagt es gibt immer Verbrechen auf beiden Seiten, nunmal gibts auch immer einen Hauptäter im Krieg und das ist der der seine Macht zuerst ausgenutzt hat, in beiden Fällen mit massiven Verbrechen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Es endet bei Lubenica immer gleich, Albaner, Bosniaken und Kroaten sind immer selber Schuld an den Verbrechen an ihnen und nur Serben können Opfer sein.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Dzek Danijels Beitrag anzeigen
    Dir ist schon klar das die massenvertreibungen erst mit der Nato Bombardierung anfingen, vorher gab es Scharmützel der UCK Terroristen mit serbischen Polizisten. Selbst im sogenannten Auslöser von Racak wurden nur UCK'ler getötet. Das es nicht richtig ist gefangene zu töten sollte dennoch klar sein.

    Das Massenmorden und vertreiben fing erst mit der Nato interention an also hört auf Tatsachen zu verdrehen.
    Noch ein Kandidat, auch in seiner Welt sind die albanischen, bosniakischen und Kroatischen Opfer selbst schuld, und die Hauptäter können nie Serben sein.

  2. #542
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    6.792
    Zitat Zitat von Maniker Beitrag anzeigen
    Der Unterschied besteht darin, dass die Krim keine Region ist, die seit Jahrzehnten und Jahrhunderten für ihre Unabhängigkeit von ihren Besatzern kämpft. Die Krim musste von Moskau an ihre «Unabhängigkeit» erinnert werden...

    Wir wissen aber, dass die USA diesen Umstand – den Freiheitskampf der Albaner des Kosovo – schamlos ausgenutzt und missbraucht haben. Für ihre eigenen (uns bekannten) Zwecke.

    Russland tut natürlich dasselbe mit der Krim.

    Fakt ist, sowohl Moskau als auch Washington D.C. sind die Menschen auf der Krim bzw. im Kosovo scheissegal.

    Was bleibt am Ende übrig? Die USA haben 1999 das Völkerrecht und somit auch die UNO de facto für ungültig bzw. unbedeutend erklärt, wir alle wissen warum. Und seitdem nimmt die UNO leider niemand wirklich ernst. Russland tat einfach dasselbe auf der Krim. Wieso sollen die USA also letzten Endes das «dürfen» und Russland nicht? Da gibt es wohl zwischen der Krim und dem Kosovo wirklich keinen Unterschied.

    Dass einige Serben bei diesem Thema einen Harten kriegen, ist natürlich verständlich. Mein Tipp: Wedelt euch einfach einen runter und dann ist wieder gut. Weil auch die Serben und Serbien sind Russland vollkommen egal. Das waren sie schon immer.
    Bill Clinton war nach seiner Amtszeit drei mal privat in Kosovo. Woher genau weißt du, dass ihm die Albaner so scheißegal sind?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ach ja stimmt. Sorry. Das Thema war ja. "Serben sind schuld", tut mir leid hab ich vergessen.
    Also ich weiß ja nicht in welcher Welt du lebst, aber in dieser, in der ich lebe, haben sich die Kosovo-Albaner dem gewaltfreien Widerstand des Shakespeare-Experten und "Gandhi des Balkan" getauften Ibrahim Rugova angeschlossen, während die Serben sich dem sabbernden Faschisten Milosevic und seinen Heilsversprechen von Großserbien angeschlossen haben.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Eh yo, Russland Serben voll die Brüder, deswegen verkauft Russland euch das Gas auch fast doppelt so teuer, wie sie es dem Westen verkaufen.

  3. #543
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    4.540
    das Geld ist Teil vom Budget von der Slawische Armee

  4. #544

    Registriert seit
    28.06.2015
    Beiträge
    2.006
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    @Mal in jeden Krieg gibt es Verbrechen auf beiden Seiten, sobald eine Seite die Macht über die Andere hat nutzt sie es aus.

    Bei wenn man den Satz bei Lubenica für den 2WK bringt dann heisst es relativieren der Verbrechen, aber komischerweise passt ihm dass im Bezug vom letzten Krieg. Nicht nur das er greift auch noch die Hauptopfer massiv an.

    Wie gesagt es gibt immer Verbrechen auf beiden Seiten, nunmal gibts auch immer einen Hauptäter im Krieg und das ist der der seine Macht zuerst ausgenutzt hat, in beiden Fällen mit massiven Verbrechen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Es endet bei Lubenica immer gleich, Albaner, Bosniaken und Kroaten sind immer selber Schuld an den Verbrechen an ihnen und nur Serben können Opfer sein.

    - - - Aktualisiert - - -



    Noch ein Kandidat, auch in seiner Welt sind die albanischen, bosniakischen und Kroatischen Opfer selbst schuld, und die Hauptäter können nie Serben sein.
    Du bist einfach auch zu dumm um Texte zu verstehen

  5. #545
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    11.630
    Zitat Zitat von Dzek Danijels Beitrag anzeigen
    Du bist einfach auch zu dumm um Texte zu verstehen
    Du bist immer der gleiche, postest einfach was dass nicht stimmt, wirst ertappt. Hast die möglichkeit Stellungnahme zu deinen Posting zu nehmen, merkt das deine mögliche Stellungnahme geistiger Dünnschiss sein wird und versucht alles zu überdecken in dem du den anderen beleidigst.

    Jemanden als dumm zu bezeichnen, macht diech nicht intelligenter.

    Wer im Kosovo-Krieg Haupttäter war ist eindeutig, da hilft auch kein wenn und aber.

  6. #546
    Lalla Aisha
    Zitat Zitat von Dzek Danijels Beitrag anzeigen
    Dir ist schon klar das die massenvertreibungen erst mit der Nato Bombardierung anfingen, vorher gab es Scharmützel der UCK Terroristen mit serbischen Polizisten. Selbst im sogenannten Auslöser von Racak wurden nur UCK'ler getötet. Das es nicht richtig ist gefangene zu töten sollte dennoch klar sein.

    Das Massenmorden und vertreiben fing erst mit der Nato interention an also hört auf Tatsachen zu verdrehen.
    Hat Serbien nicht jahre vorher schon begonnen Menschenrechte massivst zu verletzen? eins nach dem anderen und hat alle diplomatischen Bemühungen um Frieden in der ganzen Region abgeschmettert? glaubst du etwa die Welt sieht einfach zu? vorallem nachdem was zuvor in Kroatien und Bosnien passiert war? Wie gesagt die Nato hätte viel früher eingreifen müssen... schliesslich konnte man danach das ganze relativ schnell beenden...

    Serbien hatte ja schon lange vor dem Krieg angefangen das Kosovo zu "serbisieren"... willst das auch leugnen?!? ... Vertreibungen waren ja schlussendlich lediglich noch das Finale vom Ganzen...

    Nochmal: In diesem Thread gehts ja um den Vergleich Krim und Kosovo... Willst du behaupten es gab keine jahrelangen Menschenrechtsverletzungen im Kosovo? vorallem wenn man bedenkt was man noch mit friedlichen Demonstranten abgezogen hat Anfang der 80er... Die Albaner haben sehr lange gewaltfreien Widerstand geleistet....

  7. #547

    Registriert seit
    28.06.2015
    Beiträge
    2.006
    @Daro

    Nochmal deine Dummheit ist grenzenlos

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lalla Aisha Beitrag anzeigen
    Hat Serbien nicht jahre vorher schon begonnen Menschenrechte massivst zu verletzen? eins nach dem anderen und hat alle diplomatischen Bemühungen um Frieden in der ganzen Region abgeschmettert? glaubst du etwa die Welt sieht einfach zu? vorallem nachdem was zuvor in Kroatien und Bosnien passiert war? Wie gesagt die Nato hätte viel früher eingreifen müssen... schliesslich konnte man danach das ganze relativ schnell beenden...

    Serbien hatte ja schon lange vor dem Krieg angefangen das Kosovo zu "serbisieren"... willst das auch leugnen?!? ... Vertreibungen waren ja schlussendlich lediglich noch das Finale vom Ganzen...

    Nochmal: In diesem Thread gehts ja um den Vergleich Krim und Kosovo... Willst du behaupten es gab keine jahrelangen Menschenrechtsverletzungen im Kosovo? vorallem wenn man bedenkt was man noch mit friedlichen Demonstranten abgezogen hat Anfang der 80er... Die Albaner haben sehr lange gewaltfreien Widerstand geleistet....
    Ich habe lediglich auf deinen Beitrag geantwortet der einfach falsch ist.
    Das es Menschenrechtsverletzungen vorher gab ist mir schon bewusst und das habe ich auch nirgends geleugnet.
    Es bleibt halt die Tatsache das erst nach Beginn der Nato Intervention die gröbsten kriegsverbrechen begangen wurden.
    Und glaube mir die Amis haben sicher nicht aus Nächstenliebe den Albanern ggü serbien bombardiert.

  8. #548
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    11.630
    Zitat Zitat von Dzek Danijels Beitrag anzeigen
    @Daro

    Nochmal deine Dummheit ist grenzenlos
    Nur für dich, Andere als Dumm in Superlative zu abzustellen macht dich auch nicht intelligenter, auch wenn es gramatisch sauber geschrieben ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Und Dzek du ziehst wieder die selbe Leier ab, die Nato oder die Amis hätten sich auf dem Kosovo nie blicken lassen hätten die Serben fair reagiert.

  9. #549

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Da sind dann doch noch gravierende Unterschiede festzustellen. also , wer weiß , ob es stimmt. Schließlich ist das was ich hier poste absolut nicht seriös, da es sich um Sputnik News handelt.
    Aber ich wollte einfach mal mit den unseriösen News anfangen und mal schauen, ob es da auch ne Steigerung hin zu seriösen Medien und Portalen geben wird, die das selbe Thema aufgegriffen haben.

    Daesh-Terroristen werden im Kosovo in fünf Zentren ausgebildet


    © Sputnik/ Ruslan Krivobok




    Im Kosovo gibt es fünf Militärzentren zur Ausbildung von Kämpfern der Terrormiliz Daesh (IS). Wie ein ausländischen Aufklärungsdiensten im Kosovo nahestehender Experte in einem Sputnik-Interview sagte, nehmen derzeit 214 Kosovo-Albaner, darunter 38 Frauen, an Kampfhandlungen in Syrien und im Irak auf der Seite des IS teil.

    „Mehr noch. In Trainingslagern halten sich mit Wissen der Eltern 27 Kinder unter 15 Jahren auf“, sagte der Gesprächspartner, der anonym bleiben wollte.
    In den 1990er Jahren befanden sich in Grenzgebieten zu Albanien, Mazedonien und Montenegro zwei Trainingslager für Terroristen der Kosovo-Befreiungsarmee UCK. Derzeit werden dort hauptsächlich Daesh-Terroristen trainiert. Ausbilder sind ehemalige UCK-Angehörige, die für ihre Dienste gutes Geld kassieren. Sie hatten nicht nur in Syrien gekämpft, sondern bilden auch Daesh-Terroristen in EU-Ländern sowie werben Jugendliche ab, hieß es.

    © Foto: Screenshot
    IS-Kinderlager in Syrien entdeckt – „Junge Löwen des Kalifats“ erzählen


    Von Daesh-Soldaten wird im Kosovo wenig berichtet. Einigen Kosovo-Medien gelang es, Videoreportagen in einem Lager bei Vitina zu drehen. Dem Gesprächspartner zufolge gibt es im Kosovo noch vier ähnliche Ausbildungslager, und zwar in schwer zugänglichen Gebirgsregionen im Grenzraum zu Albanien und Mazedonien.



    Werden auf der Krim auch Daesh Soldaten und Kindersoldaten ausgebildet?
    UCK Ausbilder?! WTF !!! Ist die UCK jetzt von ihrem ehemaligen ideologischen Fundament des Freiheitskampfes für Frieden und Gerechtigkeit abgewichen? Oder waren es damals schon islamistische Terroristen, die nur darauf gewartet haben , dass sich in Syrien und im Irak ein fucking Kalifat gründet, dem sie sich anschließen können. Wollen sie den Balkan islamisieren und einem religiös ideologisierten fundamentalistischen Islam die Dominanz zukommen lassen?
    Wer Kindersoldaten ausbildet, der will das vermutlich.

    Ich hoffe das sie alle Promaja bekommen.

  10. #550
    Avatar von RegiEpirotarum

    Registriert seit
    16.03.2016
    Beiträge
    1.137
    Und wieder die Bestätigung.

    Lube, ohne Scheiss, lass es einfach.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 01:56
  2. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 11:15
  3. Was ist der Unterschied von einen Türken und einen Sachsen
    Von Albanesi2 im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 08:56
  4. Was ist der Unterschied einer Frau und eines Fahrrads?
    Von Memedo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 21:39