BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 59 von 96 ErsteErste ... 94955565758596061626369 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 953

Krim Und Kosovo wo liegt der Unterschied?

Erstellt von El Mero Mero, 16.03.2014, 02:41 Uhr · 952 Antworten · 36.732 Aufrufe

  1. #581
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.668
    Genauer wäre es so: Kosovo war völkerrechtswidrig,
    Die Unabhängigkeitserklärung war eben nicht völkerrechtswidrig laut IGH.

    - - - Aktualisiert - - -

    Verbrechen gab es wie in jedem Krieg auf beiden Seiten. Wichtig ist die Relation, auf die du nicht eingehen willst.
    Man kann das auch nicht gleichstellen. Die Albaner sahen sich mit einem Staat konfrontiert der sie vernichten wollte. Das kann man nicht mit den serben gleichstellen, die genau diesen eben hinter sich hatten.

  2. #582
    Avatar von RegiEpirotarum

    Registriert seit
    16.03.2016
    Beiträge
    1.029
    Lavdrim Muhaxheri ist übrigens tot. So viel zu Lubes Recherchen.

  3. #583

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Cock danijels du Hund. Vertreibungen gab es schon seit Anfang der 90er. Das hat mit der Aufhebung der Autonomie begonnen.Aver milosevic wollte eine stille ethnische Säuberung durchführen bis er dann die Nato-Bombardietungen als Vorwand nahm erst recht mit Brutaliät seine Vertreibungskampagne durchtzusetzen. Wieso sind eigentlich die serben während der natoangriffe nicht geflohen ihr wurdet ja auch bombardiert aber habt euch schön in euren Löchern verkrochen.

    Köstlich wie die serbischen Lügen von Glupenica und anderen Gestörten argumentativ widerlegt werden.

    Wir man hier eigentlich nicht verwarnt wenn man Lügen verbreitet und Kriegsopfer verhöhnt. Wo sind die Mods?

    Es ist eher verwarnungswürdig, wenn User hier ständig anderen Usern unterstellen, sie würden Kriegsopfer verhönen. Merkste selber wa!

    was für serbische Lügen? Guck mal hier:

    Kosovo-Krieg: Tausende Opfer und keine Täter « DiePresse.com

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Thema Krim und Kosovo, wer hat mit IS angefangen.

    Wie gesagt jedes Land hat seine Extremisten, wenn du mit dem Finger auf die albanischen Extremisten zeigen wilst und gleichzeitig alle Albaner dafür verantwortlich machen willst tu es, es ist aber nicht richtig.
    Wer sagt denn, dass ich alle Albaner dafür oder für irgendetwas verantwortlich mache oder machen will? Das tust doch nur du gerade. Hmmmm, überleg mal. Ich abe das nämlich nicht getan. Merkste?!

  4. #584
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.466
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Cock danijels du Hund. Vertreibungen gab es schon seit Anfang der 90er. Das hat mit der Aufhebung der Autonomie begonnen.Aver milosevic wollte eine stille ethnische Säuberung durchführen bis er dann die Nato-Bombardietungen als Vorwand nahm erst recht mit Brutaliät seine Vertreibungskampagne durchtzusetzen. Wieso sind eigentlich die serben während der natoangriffe nicht geflohen ihr wurdet ja auch bombardiert aber habt euch schön in euren Löchern verkrochen.

    - - - Aktualisiert - - -



    Köstlich wie die serbischen Lügen von Glupenica und anderen Gestörten argumentativ widerlegt werden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Wir man hier eigentlich nicht verwarnt wenn man Lügen verbreitet und Kriegsopfer verhöhnt. Wo sind die Mods?
    Man kann Lube vieles unterstellen und was auch immer davon halten, aber dass er Opfer verhöhnt, geht schon zu weit.


    und wenn die Mods mit den Lügen ernst machen würden, wie viele User und Userinnen würden hier noch übrig bleiben?

  5. #585
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    5.625
    Es ist kein Geheimnis, dass einige ehemalige UCK-Kämpfer zu Verrätern wurden und sich dem IS angeschlossen haben.

  6. #586
    Nik
    Avatar von Nik

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.513
    Zitat Zitat von Lalla Aisha Beitrag anzeigen
    Wie kommst du zu dem Ergebnis (fettmarkiert) wenn du wiederum einen wesentlichen Punkt zu Beginn benennst, der eben aus Krim und Kosovo einen himmelweiten Unterschied ausmacht?!?

    Es gab keine massiven Menschenrechtsverletzungen an den Krim-Russen vor der Annexion... Im Kosovo gab es dass aber! und mam wollte "Kosovo- das Herz Serbiens" albanerfrei machen.. ist ja klar aus nationalistischer Sicht logisch... wer will schon dass in seinem "Traumschloss" fremde und ungeliebte Leute Leben...Diese Umstände sind sehr wohl relevant für die Beurteilung ob sich eine Region abspalten kann oder nicht!

    Welche Ziele die USA verfolgt spielt gar keine Rolle in dem Fall... man hatte ja vor dem Eingreifen der Nato immer wieder versucht auf Serbien diplomatisch einzuwirken und das war erfolglos! der Konflikt und die Kriege fanden ja über viele Jahre hinweg statt.... meiner Meinung nach hätte die Nato viel viel früher eingreifen müssen.... Wäre nicht all das passiert, wäre Serbien vorausschauend und fair mit der albanischen Bevölkerung umgegangen, anstatt es systematisch zu diskriminieren und auf serbischen Nationalismus zu setzen und die Autonomie gleichzeitig aufzuheben, hätte sich Kosovo auch nicht abspalten können... Serbien kann nur sich für ihre Dummheit verantwortlich machen....

    PS: Bevor hier wieder das gleiche Opfer und Täter blabla von Lubenica kommt oder Anspielungen auf Albaner die aus dem Kosovo wegziehen wollen dann Spare es dir besser! Das ist kein Argument bezogen auf die Annexion Russlands, oder die Unabhängigkeit Kosovos...
    Wenn man nur das internationale Recht anschaut, Cris, dann spielt das alles keine Rolle. Die USA und ein paar NATO-Staaten haben Jugoslawien angegriffen und somit internationales Recht gebrochen. Da sie eben ohne UNO-Mandat gehandelt haben. Das ist ein Fakt. Ich werte damit überhaupt nichts. Ich sage nur, wie es war und ist.

    Was ich dann persönlich für eine Meinung habe, ist etwas ganz Anderes und tut eigentlich nicht viel zur Sache. Ich kann jetzt hier den Patrioten an die Wand malen, etc., aber was bringt's.

    Mir ist schon klar, was Milosevic im Kosovo vorhatte und was seine Marionetten und orthodox-nationalistischen Soldaten alles angerichtet haben. Aber es ist nun mal harter Tobak, wenn man nur die Realität und die harten Fakten anschaut.

    Russland tat dann dasselbe. Es hätten ja auch auf der Krim ethnische Säuberungen stattfinden können, von den Ukrainern an den Russen. Was hätte das für eine Rolle gespielt? Das hätte nichts am Umstand geändert, dass die Invasion der Russen trotzdem unrechtmässig war. Oder?

  7. #587

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von RegiEpirotarum Beitrag anzeigen
    Lavdrim Muhaxheri ist übrigens tot. So viel zu Lubes Recherchen.
    Er hat viele Menschen geköpft und abgeschlachtet, er hat viele ermordet und sehr viel Schaden verursacht. Er hat Kämpfer ausgebildet und "Nachkommen" gezüchtet.

    So viel zu deinem nichtsaussagendem Post mit versuchter aber gescheiterter Diskreditierungsmethode mit höhnischem Unterton.

  8. #588
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.466
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Die Unabhängigkeitserklärung war eben nicht völkerrechtswidrig laut IGH.

    - - - Aktualisiert - - -


    2008 war es auf jeden Fall völkerrechtswidrig. Das ist halt nachträglich vom IGH "repariert" worden.

    Auch VR gibt es Rechtsfortbildung, das steht außer Frage. Aber dann darf man eben über die Krim auch nicht jammern.


    Freilich müssen sich die empörten westlichen Staaten nun an ihre eigenen Nasen fassen. Vor sechs Jahren, am 17. Februar 2008, erklärte die provisorische Zivilverwaltung im Kosovo dessen Unabhängigkeit vom serbischen Zentralstaat. Das verstieß, wiewohl der Internationale Gerichtshof das zwei Jahre später verneint hat, gegen einschlägiges spezielles Völkerrecht, nämlich die Resolution 1244 des UN-Sicherheitsrats vom Juni 1999, die den Kosovo nach der Nato-Intervention unter die Hoheitsgewalt der Vereinten Nationen gestellt und zugleich die Unverletzlichkeit der serbischen Grenzen garantiert hat. Einen Tag nach dieser Sezession haben England, Frankreich und die Vereinigten Staaten, drei Tage später hat Deutschland den Kosovo als unabhängigen Staat anerkannt.

    Seite 4 - Die Krim und das Völkerrecht: Kühle Ironie der Geschichte - Debatten - FAZ

  9. #589
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.668
    Glupenica du sprichst hier von Trainingslagern, die nur in der Phantasie von Sputnik existieren. Und außerdem lenkst du vom Thema ab. Das war immer eine faschistische Strategie von euch die Albaner als Islamisten darzustellen, die nie der Wahrheit entsprach und die dem Westen zum Glück nicht verkauft werden konnte. Das hat man doch in Mazedonien gesehen in deinem Land wo Gastarbeiter aus Pakistan von Polizisten getötet wurden und behauptete, dass sie Islamisten waren und Kontakte zu albanischen Aufständischen hatten. Alles eine Lüge dazu gibt es auch einen Bericht von Amnesty. Aber man sieht wie weit eure Länder bereit zu gehen sind und unschuldige Menschen töten um Hass gegen Albaner zu schüren.

    An sich kaum zu unterscheiden von der Ideologie des IS. Menschen anderer Religionen zu töten(in dem Fall Muslime) und es als heilige Aufgabe zu sehen. Diese Ideologie hat diese serbische Kirche vertreten.

  10. #590
    Nik
    Avatar von Nik

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.513
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Bill Clinton war nach seiner Amtszeit drei mal privat in Kosovo. Woher genau weißt du, dass ihm die Albaner so scheißegal sind?
    Nur dreimal?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 01:56
  2. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 11:15
  3. Was ist der Unterschied von einen Türken und einen Sachsen
    Von Albanesi2 im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 08:56
  4. Was ist der Unterschied einer Frau und eines Fahrrads?
    Von Memedo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 21:39