BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 80 von 96 ErsteErste ... 307076777879808182838490 ... LetzteLetzte
Ergebnis 791 bis 800 von 954

Krim Und Kosovo wo liegt der Unterschied?

Erstellt von El Mero Mero, 16.03.2014, 02:41 Uhr · 953 Antworten · 40.039 Aufrufe

  1. #791
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    24.079
    So so es geht dir also nicht um russischen Chauvinismus. Man sollte euch echt in Grund und Boden sanktionieren...

  2. #792
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    20.571
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    So so es geht dir also nicht um russischen Chauvinismus. Man sollte euch echt in Grund und Boden sanktionieren...
    Wie gesagt, bleib mir einfach fern, zitier mich nicht.

  3. #793
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    24.079
    Ich hab die Annektion nie befürwortet hieß es als ich das ansprach. Jetzt sieht man dass es nur Lippenbekenntnisse waren. Und dann versucht sie einen noch für dumm zu verkaufen.

  4. #794
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    10.129
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Welche Anzeichen muss es denn dafür geben, dass ist eine logische Bedingung, die nicht mal aufgeführt werden muss. Die EU kann ganz nebenbei nicht einmal Staaten anerkennen, da sie rechtlich von Staaten als Verbund getragen wird. Aber dein Nebensatz dient auch nur dazu, dass man denkt, du hättest von irgendetwas ne Ahnung.

    Der Eintritt in die Europäische Union erfordert klar definierte Grenzen. Selbst Länder innerhalb der EU benötigen klar definierte Grenzen. Beispiel hierfür ist der slowenisch-kroatische Grenzstreit, wo über wenige Kilometer jahrelang gestritten wurde. Man muss sich nur die Frage stellen, wenn Serbien der EU beitritt, gilt dann im Kosovo für Bürger und Unternehmen EU-Recht? Wie soll sich Belgrad darum kümmern, dass in Prishtina EU-Recht eingehalten und umgesetzt wird (z.B. Handels-, Arbeits-, Versicherungsrecht, Freizügigkeit), wenn es dort nichts zu entscheiden hat?

    Zum Thema: mit welcher Logik will man begründen, dass Slowenien, Kroatien, BiH, Montenegro und Mazedonien unabhängig werden durften, Kosovo aber nicht?
    Kroatien hat mit nur einem Nachbarn kein Grenzproblem (oder 2), ich sehe keinen Grund weshalb das für Serbien anders sein sollte.

    Eine Lösung für Serbien-Kosovo muss her, diese wird trotzdem keine Anerkennung sein.

    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Vergleicht man die Gefahr eines Angriffs Serbiens auf das Kosovo vs der Gefahr der Vertreibung der Minderheiten, überwiegt DEUTLICH ersteres. Waehrend im Kosovo sich einiges geaendert hat und die Menschen viel, viel weiter als vor 1999 sind, hat sich in Serbien recht wenig getan. Die selbe politische "Elite", das selbe politische Gedankengut, die selben Argumentationsmuster und oft ist im politischen Diskurs auch die militaerische Option zur Rückeroberung des Kosovo zu hören. Waehrend im Kosovo absolut niemand darüber diskutiert, ob Serben im Kosovo dazu gehören oder nicht, es ist eine Selbstverstaendlichkeit, dass Serben im Kosovo leben, dass sie ihre Gemeinden haben und dass sie ihre Interessen innerhalb des Kosovo selbst vertreten.

    Für dich als Außenstehenden ist das schwer nachvollziehbar, weil du die Kosovoproblematik nur aus Zeitschriften wie die Bild oder Sputnik kennst. Ich empfehle jedoch Fachliteratur oder evetl selbst eine Reise in den Kosovo zu wagen und sich die Verhaeltnisse vor Ort anzuschauen, falls brennendes Interesse besteht.
    Also nach dem Kosovokrieg gab es eine deutliche Zahl an Übergriffen an Serben, diese wiederholen sich regelmässig. Die Gefahr eines serbischen Übergriffs gegen den Kosovo ist nur eine albanische Lagerfeuergesichte udn weit ab jeglicher Realitäten. Du solltest weniger in radikalisierten Kreisen verkehren. Die gegenwärtige politische Elite eröffnet in einer beachtlichen Geschwindigkeit Beitrittskapitel mit der EU, trotz des Kosovoproblems, ich würde zu geren sehen, dass ein Land in welchen nie Krieg tobte, solche Leistungen an den Tag legt

    Ich empfehle dir einfach mal Literatur die nicht im VV-Intranet zu finden ist, du würdest staunen, was in der Welt so los ist

  5. #795
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    20.571
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ich hab die Annektion nie befürwortet hieß es als ich das ansprach. Jetzt sieht man dass es nur Lippenbekenntnisse waren. Und dann versucht sie einen noch für dumm zu verkaufen.
    Hast du eigentlich überhaupt richtig gelesen und verstanden?! Was ich mal nicht vermute ob dem schnellen selten dämlichen "Antworten".

  6. #796
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    24.079
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Hast du eigentlich überhaupt richtig gelesen und verstanden?! Was ich mal nicht vermute ob dem schnellen selten dämlichen "Antworten".
    Da gibt es überhaupt nichts zu schreiben, außer, dass es sich um eine widerrechtliche, gewaltsame Aneignung war. Schon die Relativierung der Geschehnisse sagt viel darüber aus wie du denkst.

  7. #797
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    20.571
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Da gibt es überhaupt nichts zu schreiben, außer, dass es sich um eine widerrechtliche, gewaltsame Aneignung war. Schon die Relativierung der Geschehnisse sagt viel darüber aus wie du denkst.
    Wenn man das, was man selbst nicht in irgendeiner Form falsch verstehen kann, auch nicht versteht. Nicht mein Problem. Schade wirklich um die Zeit, die man investiert.

  8. #798
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    4.535
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Da gibt es überhaupt nichts zu schreiben, außer, dass es sich um eine widerrechtliche, gewaltsame Aneignung war. Schon die Relativierung der Geschehnisse sagt viel darüber aus wie du denkst.


    - - - Aktualisiert - - -

    Keine Disskusionen mehr Tourko

  9. #799
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    24.079
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Wenn man das, was man selbst nicht in irgendeiner Form falsch verstehen kann, auch nicht versteht. Nicht mein Problem. Schade wirklich um die Zeit, die man investiert.
    Ich hab kein Problem damit wie du Geschehnisse interpretierst. Nur schreib halt offen und ehrlich hin wie du denkst. Schreib es sei es wäre ein Fehler von Krushtschov die Krim an die Ukraine zu verschenken und die Krim sei russisch. Ganz gleich was passiert, die Krim bleibe russisch. Dieses für dumm verkaufen ist echt das allerletzte.

  10. #800
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    20.571
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ich hab kein Problem damit wie du Geschehnisse interpretierst. Nur schreib halt offen und ehrlich hin wie du denkst. Schreib es sei es wäre ein Fehler von Krushtschov die Krim an die Ukraine zu verschenken und die Krim sei russisch. Ganz gleich was passiert, die Krim bleibe russisch. Dieses für dumm verkaufen ist echt das allerletzte.
    Billiger und selten dämlicher gehts echt nicht. Wirklich, wirklich schade um die Zeit.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 01:56
  2. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 11:15
  3. Was ist der Unterschied von einen Türken und einen Sachsen
    Von Albanesi2 im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 08:56
  4. Was ist der Unterschied einer Frau und eines Fahrrads?
    Von Memedo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 21:39